Navigation überspringen?
  

Blutspendedienst des BRK gGmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Gesundheit/Soziales/Pflege
Subnavigation überspringen?

Blutspendedienst des BRK gGmbH Erfahrungsbericht

  • 16.Aug. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Ein vermeintlich herzlicher Arbeitgeber

2,46

Arbeitsatmosphäre

Keine Wertschätzung und Loyalität

Vorgesetztenverhalten

Enttäuschend

Gleichberechtigung

Wenig Fairness erlebt

Pro

Das Kernthema ist wichtig und sollte unterstützt werden.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Blutspendedienst des BRK gGmbH
  • Stadt
    Deutschland
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte Mitarbeiterin, sehr geehrter Mitarbeiter, vielen Dank für Ihre offene Bewertung und Ihr Feedback und Ihr Engagement für die Blutspende Bayern! Es tut uns leid, dass Sie Ihre Tätigkeit beim Blutspendedienst des BRK als nicht überwiegend positiv empfinden und bereits schlechte Erfahrung gemacht haben und Sie Ihre Anliegen (bisher) noch nicht zufriedenstellend platzieren und lösen konnten. Ein respektvolles, wertschätzendes Miteinander ist unserer Ansicht nach die Basis jeglicher Art von Zusammenarbeit. Dies betrifft auch und insbesondere alle Führungskräfte. Verbindliche Führungsgrundsätze, wie beispielsweise das Fördern und Fordern von Mitarbeitern oder eine gelebte Feedback-Kultur schaffen hier klare Rahmenbedingungen. Kollegen und Kolleginnen, die neue Führungsaufgaben übernehmen, werden gezielt auf diese vorbereitet, alle Führungskräfte nehmen regelmäßig an Pflichtschulungen teil. Im Rahmen eines sogenannten 360°-Feedbacks wird unsere oberste und mittlere Führungsebene sowohl von ihren Mitarbeitern, als auch von Vorgesetzten sowie Kollegen bewertet und – bei Bedarf – dabei unterstützt, ihre Kompetenzen weiter auszubauen. Es wäre schön, wenn Sie uns zu Ihrer Einschätzung nach mangelnden Fairness und Wertschätzung weiteres Feedback geben könnten. In welchen Bereichen sehen Sie konkreten Verbesserungsbedarf, was wünschen Sie sich von uns als Arbeitgeber insgesamt, von Ihren Vorgesetzten und Kollegen? Ebenso Teil unserer Unternehmensphilosophie ist es, allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, sich mit Sorgen und Problemen zu jeder Zeit im vertraulichen Rahmen an die Personalabteilung zu wenden. Wir nehmen Ihre Anliegen ernst und sind sehr gerne behilflich, gemeinsam eine Lösung zu finden. Falls Sie Interesse an einem Austausch haben, können Sie sich gerne jederzeit an uns wenden: Gerne möchten wir mehr zu den Hintergründen Ihrer Bewertung erfahren, um uns in diesen Bereichen verbessern zu können. Falls Sie Interesse an einem Austausch haben, können Sie sich gerne jederzeit an uns wenden: a.finzer@blutspendedienst.com Mit freundlichen Grüßen Anette Finzer

Anette Finzer
Personalsachbearbeiter