Navigation überspringen?
  

Bode Naturkostals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

Bode Naturkost Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
2,33
Vorgesetztenverhalten
1,83
Kollegenzusammenhalt
3,80
Interessante Aufgaben
2,80
Kommunikation
2,00
Arbeitsbedingungen
2,67
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,60
Work-Life-Balance
2,80

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,20
Umgang mit älteren Kollegen
3,20
Karriere / Weiterbildung
1,75
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Image
2,60
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

keine flex. Arbeitszeit kein Homeoffice keine Kantine keine Essenszulagen keine Kinderbetreuung keine Betr. Altersvorsorge keine Barrierefreiheit keine Gesundheitsmaßnahmen Betriebsarzt bei 1 von 6 Bewertern kein Coaching Parkplatz bei 1 von 6 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 2 von 6 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 4 von 6 Bewertern kein Firmenwagen kein Mitarbeiterhandy Mitarbeiterbeteiligung bei 1 von 6 Bewertern Mitarbeiterevents bei 3 von 6 Bewertern keine Internetnutzung keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 28.Aug. 2018
  • Mitarbeiter

Interessante Aufgaben

Guter Mix aus vielfältigen Aufgaben, auch sprachlich (Englisch)

Verbesserungsvorschläge

  • Die Identifikation der Lagermitarbeiter mit dem Unternehmen stärken.

Pro

- Angenehmes Arbeitsklima
- wenn man mal eher gehen muss (z.B. Arzttermin), kann dies flexibel innerhalb der Abteilung abgestimmt werden
- Wasser, Obst, Kaffee umsonst

Contra

Es sollte mehr für die Gesundheit getan werden (zum Beispiel Beteiligung an Sport-Abonnement)

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Bode Naturkost
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
Du hast Fragen zu Bode Naturkost? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 07.Feb. 2018
  • Mitarbeiter

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt immer pünktlich erhalten.

Arbeitsbedingungen

Massig Überstunden sind ein "MUSS", immer und ständig

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kommunikation
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
1,00
  • Firma
    Bode Naturkost
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Vorgesetztenverhalten

Veränderungen sind dort angebracht.

Kommunikation

ist im Lager sehr stark ausbaufähig

Gehalt / Sozialleistungen

Leistungsgerechte Arbeit, was ist das ?
Ergebnisse zählen.
Lohn wurde immer pünktlich bezahlt.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nachhaltigkeit und steigerndes sozialbewusstes Handeln ist ausbaufähig

Work-Life-Balance

ist ein geben und nehmen

Image

Es ist schon schwierig den inneren Schweinehund im Griff zuhaben. Die eigene Wahrnehmung verändert sich besonders nach getaner Arbeit. Wenn man sein bestes getan hat

Verbesserungsvorschläge

  • Mitarbeiter sollten aus meiner Sicht ein hohes Gut sein in einem biologisch dynamischen Betrieb. Im Besonderen sollten besondere leistungsbezogene Anreize geschaffen werden. Punkte könnten sein Pünktlichkeit, Genauigkeit ,kommunikativer fördernder Umgang, Hilfsbereitschaft, Lösungsbereitschaft, Vorbild sein, ganzheitliche erzielte Ergebnisse und nicht Teilergebnisse.

Pro

Ökologische Produkte

Contra

unbewusste unterentwickelte Mitarbeiterführung in einem ganz besonderen Bereich.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Bode Naturkost
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft
  • 03.Aug. 2016
  • Mitarbeiter

Interessante Aufgaben

Alltägliche Lageraufgaben
Kommissionieren etc.

Gleichberechtigung

Bei guter Arbeit und zuverlässigkeit bekommt man auch gewisse Arbeiten zugewiesen (mehr Verantwortung)

Umgang mit älteren Kollegen

MA alle zwischen 20-55?!

Gehalt / Sozialleistungen

Keine Sozialleistungen, der Verdienst ist angebracht meiner Meinung nach.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

4 * dafür das es im Winter recht frisch ist. Ist kein komplett geschlossenes Lager oder beheizt

Work-Life-Balance

Saisonbedingt fällt mehr arbeit an und dementsprechend auch Üst. ist denke ich aber normal.

Image

Bode wächst und entwikelt sich weiter. Dafür gibt es einen daumen hoch.

Pro

Ab August soll es einen neues Lagermeister geben habe ich gehört.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Bode Naturkost
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • 28.Aug. 2014 (Geändert am 05.Sep. 2014)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Leidet Stark durch die Lagerleitung, wenn man sich mit einem MA unterhält kommt der Lagerleiter und packt einem grob an der Schulter um ein gespräch (übrigens auch wenn es um die grade zu erledigende Arbeit geht)
zu unterbinden

Vorgesetztenverhalten

Der Chef hat leider überhaupt keine sympathie für seine mitarbeiter, er vertraut blind dem "Lagerleiter" auch wenn dieser ihm lügen berichtet um eine kündigung eines MA zu erreichen auch wenn diese nicht gerechfertigt ist !

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist im allgemeinen gut , obwohl man ständig neue gesichter in der firma hat ,da der Lagerleiter ständig MA aus reiner lust kündigt, kann man sich auf hilfe der anderen verlassen!

Interessante Aufgaben

Die Arbeit im allgemeinen ist die typische Lagerarbeit, mit dem unterschied das man wenn man krank war oder einen verbesserungsvorschlag macht, dafür bezahlen muss in dem man Container entlädt oder sehr große aufträge packt!
Mit gerechter arbeitsaufteilung im Lager kann man leider nicht rechnen...

Kommunikation

Wie vorher schon erläutert leider nur sehr beschränkt, der Chef bekommt leider fast ausschließlich "MA Bewertungen" von einem unqualifizierten Lagerleiter der nur sich selbst ins strahlende licht rückt !

Umgang mit älteren Kollegen

Werden ungerne beschäftigt, werden ausserdem nicht geschätz oder gefördert

Karriere / Weiterbildung

Überhaupt nicht !

Gehalt / Sozialleistungen

Für ein Lager die unterste grenze, man kann zwar nach einer bestimmten zeit nach einer gehaltserhöhung fragen, diese wird aber fast immer abgewiesen !

Arbeitsbedingungen

Sehr alt und überholt, im Lager tropft es an einigen stellen rein , es wird an allen stellen von den betribseigenen handwerkern "geflickt"

Umwelt- / Sozialbewusstsein

für einen betrieb der Bio-Produkte verkauft grottenschlecht !
Im winter wird mit Salz gestreut auch ausserhalb des Firmengeländes !

Work-Life-Balance

Die offizielle Arbeitszeit ist von 7:00 Uhr bis 15:45 Uhr inkl. 45min pause, doch es wird von den mitarbeitern erwartet früher anzufang UND dazu noch länger zu bleiben.
Ausserdem haben die Lagermitarbeiter das gesetzliche minimum von 20 Urlaubstagen....
Um den Urlaub zunehmen muss man sich leider der Lagerleitung anpassen da diese manche MA leider bevorzugt.
Ausserdem gibt es in diesem Betrieb eine Urlaubssperre vom 1 September bis zum 31 Dezember

Verbesserungsvorschläge

  • Bode Naturkost könnte ein angenehmer Arbeitgeber sein wenn die Lagerleitung umstrukturiert werden würde.

Pro

Die Kollegen sind das einzig gute an diesem Betrieb!

Contra

Wie vorher schon beschrieben, die Lagerleitung!
Ausserdem wird mitlerweile auf Zeitarbeit zurück gegriffen da sich ,aufgrund der Lgerlagerleitung und den daraus entstandenen schlechten Ruf, kaum noch Personen bewerben.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Bode Naturkost
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2013
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft

Arbeitsatmosphäre

Wird vergiftet durch die Machenschaften der Lagerleitung, die der Geschäftsführung bekannt ist, aber von ihr auch nicht zu verstehenden Gründen toleriert wird.

Vorgesetztenverhalten

Interessiert sich nur für die Verkaufszahlen. Die Mitarbeiter im Bereich Logistik sind für ihn nur Nummern, um deren Belange er sich überhaupt nicht kümmert. Er überlässt diese Aufgabe einem absoluten Menschenverachter, der die Mitarbeiter deren Nase ihm nicht passen, schikaniert wo er kann.

Kollegenzusammenhalt

Eigentlich im Bereich Logistik ein guter Haufen, der sich gegenseitig unterstützt und versucht für gute Stimmung zu sorgen.
Das Verhältnis deutscher und russischer Mitarbeiter hält sich die Waage. Ärgerlich ist dabei für die deutschen Mitarbeiter, dass die "Amtssprache" im Lager russisch ist.
Einzig und allein der Lagerleiter ist dort derjenige, der das Arbeiten zur echten Herausforderung werden lässt.
Keine Ahnung von lagerlogistischen Abläufen und Menschenführung, überwacht er die Arbeit der Mitarbeiter, treibt diese an und unterbindet Gespräche während der Arbeit auch mal dadurch, dass er handgreiflich wird.

Interessante Aufgaben

Teilweise schwere körperliche Arbeit, die gerade für die kaum erträglich werden kann, die aus Gründen der Antipathie, oder weil sie die Frechheit besessen haben krank zu werden, von der Lagerleitung abgestraft werden.
Ansonsten Lagerarbeiten, wie sie sich in jedem anderen Lager auch finden.

Kommunikation

Kommunikation erfolgt in diesem Unternehmen nur bei Vorstellungsgesprächen, Personalgesprächen wegen angeblich schlechter Arbeit, oder Motivation und dann wenn man dem Mitarbeiter mitteilt, dass er morgen nicht wiederkommen muss.

Gleichberechtigung

Hier herrscht das Recht der Lagerleitung und kein anderes!

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt wenige Kollegen, die mit über 45 Jahren in der Lage sind diese Arbeiten zu verrichten, ohne dabei ihre Gesundheit zu gefährden.

Karriere / Weiterbildung

Fehlanzeige, keine Förderung oder Fortbildung!

Gehalt / Sozialleistungen

Kleines Gehalt für zum Teil schwere körperliche Arbeit.
Überstunden und nicht genommene Urlaubstage können in bar ausgezahlt werden!
Sozialleistungen, Fehlanzeige!

Arbeitsbedingungen

Hier scheint alles was zum Inventar gehört noch aus den sechziger Jahren zu stammen. Alt und schmuddelig, egal in welchem Bereich. Selbst die Büromitarbeiter sind über zwei kleine Büros verteilt in denen sie ähnlich einer Legebatterie zusammengepfercht sind. Es gibt keinen Besprechungsraum, Einstellungsgespräche oder Gespräche über Lohnerhöhungen werden z.B. auf dem Lagergang geführt.
Es gibt für die gesamte Belegschaft (ca. 30 Personen) je eine Damen -und Herrentoilette und eine einzige Dusche, alles in einem katastrophalen hygienischen Zustand.
Umkleidemöglichkeiten gibt es keine. Auf dem Gelände steht ein Gartenhäuschen, in dem die Mitarbeiter sich umziehen können und auch ihre Pausen abhalten.

Work-Life-Balance

Die Arbeitszeiten sind in der Regel von 7:00 Uhr bis 15:45 Uhr, es wird aber vorausgesetzt, dass die Mitarbeiter sowohl früher kommen, als auch länger bleiben.
Eine Arbeitsanweisung besagt, dass die Mitarbeiter mehrmals wöchentlich bis zu zwei Stunden Mehrarbeit zu verrichten haben.
Der Jahresurlaub beträgt 20 Tage, die man aber nur nehmen kann, wenn die Leitung des Lagers dem Urlaub zustimmt. Auf familiäre Belange wird dabei in keinster Weise Rücksicht genommen.

Image

Einer der schlechtesten, wenn nicht der schlechteste Arbeitgeber in der Region!

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Bode Naturkost
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft