Böllhoff Gruppe Logo

Böllhoff 
Gruppe
Bewertung

Für ein Unternehmen mit diesem Selbstverständnis absolut unterirdisch

2,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Böllhoff Produktion GmbH in Sonnewalde gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Pünktliche Lohnzahlung. Feste Arbeitszeiten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Den Umgang mit den Angestellten und das immer schlechter werdende Betriebsklima.

Verbesserungsvorschläge

Vernünftige Arbeitsverträge (keinen „30h flex“ und dann noch befristet). Hier lebt man absolut hinter dem Mond. Vorgesetzte, die nicht nur versuchen, ihren eigenen Hintern zu retten einstellen. Bessere Produktionsbedingungen schaffen durch zb. modernere Maschinen

Arbeitsatmosphäre

Wird immer schlechter. Es interessieren nur nackte Zahlen, unter denen die Qualität leidet. Zum Teil überalterte Maschinen werden voll auf Verschleiß gefahren. Ungelernte Arbeitskräfte und überfordert wirkende Führungskräfte tun ihr Übriges dazu.

Kollegenzusammenhalt

Wird immer schlechter.
Es kommt einem so vor, das Dies auch so gewollt ist

Work-Life-Balance

Könnte besser sein, wenn Samstagsarbeit wegfallen würde. Zum Beispiel durch bessere Arbeitsvorbereitung.

Vorgesetztenverhalten

Wenig bis garnicht zufriedenstellend. Wenn man nicht zu Kreuze kriecht, dann wird man weitestgehend ignoriert. Wenn man widerspricht, auch wenn es absolut legitim ist, wird einem das Leben schwer gemacht.

Interessante Aufgaben

Es geht

Gleichberechtigung

Kollegen werden absolut unterschiedlich behandelt. Je nachdem, wie gut oder schlecht man mit den jeweiligen Vorgesetzten klar kommt.

Arbeitsbedingungen

Schlechte Planung, zum Teil unfähige Vorgesetzte/Teamleiter und alte, durch Zeitmangel zum Teil notdürftig geflickte Maschinen und unzureichend angelernte Bediener machen qualitativ gutes Arbeiten fast unmöglich.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehälter/Löhne sind absolut unfair und absolut unabhängig von Qualifikation und Tätigkeit/ Verantwortung innerhalb der Produktionsmannschaft verteilt. Jeder bekommt das Gleiche egal ob man gelernt oder ungelernt ist.

Image

Nimmt vor allem nach Außen immer weiter ab

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung wird in manchen Abteilungen sogar gefordert. Auf dem Lohnschein merkt man dann aber nichts. Da wird dann sogar nach Ausreden gesucht.


Kommunikation

Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen