Böttcher AG Fragen & Antworten zum Unternehmen

  • Jena, Deutschland
  • BrancheHandel
Böttcher AG

Fragen und Antworten

Was interessiert dich am Arbeitgeber Böttcher AG? Unternehmenskenner beantworten deine individuellen Fragen.

Durch Klick auf "Anonym posten" akzeptiere ich die Community Guidelines, AGB und Datenschutzbestimmungen von kununu.

18 Fragen

Diese Frage wurde vom Benutzer entfernt.

Gefragt am 29. Mai 2020 von einem Bewerber

Keine Antworten vorhanden

Als Arbeitgeber antworten

Warum wird Krankheit bestraft, in dem die Sonderzahlung für MA gekürzt wird, die krank waren? Für Krankheit kann man nichts. Nur ein gesunder MA ist ein guter und motivierter MA. Die Leute kommen krank zur Arbeit, erholen sich nicht, schaden ihrer Gesundheit und der anderer. Wirtschaftlich schadet Präsentismus einem Unternehmen mehr als Absentismus. Schade! Büromarkt Böttcher könnte zu den Top Arbeitgebern gehören, wenn dies nicht wäre. Das hält mich leider ab.

Gefragt am 12. Dezember 2019 von einem Bewerber

Antwort #1 am 13. Dezember 2019 von Frerk Schäfers

Böttcher AG, HR Business Partner

Hallo! Danke für Dein Feedback. Du hast voll und ganz Recht, nur ein gesunder Mitarbeiter ist ein guter und motivierter Mitarbeiter. Deshalb handeln wir als Arbeitgeber stets nach den Grundsätzen der Fürsorge, indem wir entsprechende Hinweise geben und Sorge dafür tragen, dass alle Mitarbeiter gesund ihre Tätigkeit ausüben können und auch gesund bleiben. Daneben hast Du eine der freiwilligen Leistungen der Boettcher AG angesprochen. Diese können zusätzlich zum Lohn angeboten werden, ein Anspruch darauf besteht nicht. Im genannten Fall wäre sie an die Anwesenheit gekoppelt, wofür ein allen Mitarbeitern bekanntes und transparentes Stufensystem vorliegt. Dies ist für alle gleich, auch unabhängig von Abteilung und Hierarchiestufe. Wenn Du hierzu noch vertiefende Fragen hast, können wir sehr gerne auch den direkten Kontakt aufnehmen: personal@bueromarkt-ag.de. Mit freundlichen Grüßen

Antwort #2 am 22. Oktober 2020 von einem Bewerber

Diese Aussage stimmt zu 100%! Ich kann es verstehen, dass Arbeitgeber unter hohen Ausfallzeiten leiden, jedoch werden durch dieses System andere gesunde Mitarbeiter bestraft!

Als Arbeitgeber antworten

In 8 Monaten kann sich ja viel ändern, deshalb nochmal die Frage: Büromarkt Böttcher ist so ein großes Unternehmen und bewegt sich beim Urlaub (nicht mehr zeitgemäß) beim gesetzlichen Mindesturlaub. Soll dies irgendwann mal steigen?

Gefragt am 12. Dezember 2019 von einem anonymen User

Antwort #1 am 13. Dezember 2019 von Frerk Schäfers

Böttcher AG, HR Business Partner

Hallo! Danke für Deine Frage. Du sprichst den gesetzlichen Mindesturlaub von 24 Tagen an. Wir von der Böttcher AG erkennen hier einen Bedarf für Mitarbeiter/innen, dem wir deshalb Rechnung tragen. Das geschieht aktuell, indem wir unser Urlaubsmodell flexibel gestalten und auf Wünsche der Mitarbeiter zuschneiden. Konkret heißt das, dass wir den gesetzlich verankerten Mindesturlaub übersteigen und – nach einem Jahr Betriebszugehörigkeit - weitere Tage Urlaub ermöglichen, wenn dafür bestimmte andere freiwillige Teil-/Leistungen nicht gewählt werden. Als Mitarbeiter/in hat man also eine Wahl aus verschiedenen Vorteilen, die auch das Urlaubsmodell flexibel und individuell gestalten lassen. Hinzu kommt unser Sonderurlaub mit steigender Betriebszugehörigkeit. Ebenfalls sei auf unser Überstunden-System hingewiesen, das es ermöglicht, diese auch tageweise abzubummeln. Die Urlaubsregelung stellt somit für uns einen zentralen Aspekt von einem Gesamtpaket dar, das von uns stetig weiterentwickelt wird. Bei weiteren Fragen kannst Du sehr gerne auch den direkten Kontakt mit uns aufnehmen: personal@bueromarkt-ag.de. Wir freuen uns darauf! Mit freundlichen Grüßen

Antwort #2 am 22. Oktober 2020 von einem Bewerber

weiterhin nur 24 Tage Urlaub

Als Arbeitgeber antworten

Ist eine Urlaubserhöhung geplant ? Scheint ja derzeit bei dem Gesetzlichen Mindest Urlaub zu liegen ( 24 Tage )

Gefragt am 26. April 2019 von einem anonymen User

Antwort #1 am 9. August 2019 von Tina Bauer

Böttcher AG, Personalreferentin

Hallo! Der Urlaubsanspruch bei der Böttcher AG liegt über dem gesetzlichen Mindesturlaub. Unser Urlaubsmodell ist sehr flexibel gestaltet und individuell auf die Wünsche der Mitarbeiter zugeschnitten. - Es gibt Sonderurlaub mit steigender Betriebszugehörigkeit. - Zusätzlich hat jeder Mitarbeiter die Möglichkeit angefallene Überstunden tageweise abzubummeln. - Ab einer Betriebszugehörigkeit von einem Jahr erhalten alle Mitarbeiter, in Abhängigkeit ihrer Anwesenheitstage, eine Gewinnbeteiligung, welche auch in Urlaubstage umgewandelt werden kann. Viele Grüße.

Antwort #2 am 29. August 2019 von einem anonymen User

Tatsächlich wollte ich die gleiche Frage stellen. Es ist sehr schade, dass so ein großes Unternehmen nur 24 Tage Urlaub gewährt und man sich Zusatzurlaub erkaufen muss von einer Gewinnbeteiligung, die zudem noch abhängig von den Fehlzeiten der Mitarbeiter ist. Das muss man versuchen schön zu reden. Arbeitszeit ist Lebenszeit! Ich würde sehr sehr gerne in das Unternehmen wechseln, aber 24 Tage statt 30 Tage... naja... erklärt sich wohl von selbst.

Als Arbeitgeber antworten

Hi,hat hier mal jemand ne Meinung zur Böttcher AG als Arbeitgeber. Danke

Gefragt am 12. April 2019 von einem Bewerber

Antwort #1 am 12. April 2019 von Tina Bauer

Böttcher AG, Personalreferentin

Hallo! Unter der Rubrik "Bewertungen" kannst du dich ausführlich über uns informieren. Hier haben bereits Bewerber, aktuelle und ehemalige Mitarbeiter eine Bewertung über unser Unternehmen hinterlassen. Viele Grüße

Antwort #2 am 13. April 2019 von einem Mitarbeiter

Der Arbeitgeber ist mir relative egal geworden. Ich such mir was neues.

Als Arbeitgeber antworten

Nach welchem Tarif wird bezahlt?

Gefragt am 2. April 2019 von einem anonymen User

Antwort #1 am 11. April 2019 von Tina Bauer

Böttcher AG, Personalreferentin

Hallo! Bei uns gibt es keinen Tarifvertrag. Gehaltsfragen klären wir ausführlich im persönlichen Gespräch, da wir neben dem monatlichen Gehalt noch weitere Benefits, wie zum Beispiel Gutscheine, Massagen, Teamabende usw. anbieten. Wir freuen uns auf deine Bewerbung! Beste Grüße.

Antwort #2 am 13. April 2019 von einem Mitarbeiter

Minimal mehr wie der Mindestlohn.. Die Gewinnbeteiligung kürzt sich bei jeden Kranktag ( Kindkrank eingeschlossen )

Als Arbeitgeber antworten

Wieso werden für die Mitarbeiter nicht ausreichend Parkmöglichkeiten bereitgestellt?

Gefragt am 5. März 2019 von einem Mitarbeiter

Antwort #1 am 6. März 2019 von Tina Bauer

Böttcher AG, Personalreferentin

Hallo, die Fläche der Parkplätze ist auf dem Firmengrundstück zu 100% ausgenutzt und daher können wir leider aktiv keine weiteren Stellplätze anbieten. Dabei stehen den Mitarbeitern schon mehr Stellplätze zu Verfügung als wir gesetzlich verpflichtet sind. Wir können euch aber noch folgende Optionen anbieten: - Möglichkeit der Parkplatzanmietung bei einer Nachbarfirma // kostenfreies Parken in angrenzenden Seitenstraßen oder im Wohngebiet (Fußweg 5 Minuten // Nutzung öffentliche Verkehrsmittel. Beste Grüße.

Antwort #2 am 13. April 2019 von einem Mitarbeiter

Zu viele Angestellte, zu wenig Platz

Als Arbeitgeber antworten

Wieso hat Böttcher kein Qualitätsmanagement-System, an den sich jeder Mitarbeiter und Vorgesetzter halten muss. So könnten Vorgesetzter willkürliche Entscheidung ohne nachvollziehbaren Grund nicht mehr im Alleingang treffen.

Gefragt am 5. März 2019 von einem Mitarbeiter

Antwort #1 am 13. März 2019 von einem Mitarbeiter

Weil Mitarbeiter und Vorgesetzte sich dann an Prozesse halten müssten. Dies schränkt jedoch die spontane Änderungen von Arbeitsabläufen ein

Antwort #2 am 11. April 2019 von Tina Bauer

Böttcher AG, Personalreferentin

Hallo! Unsere Arbeitsabläufe und Prozesse sind klar definiert und schriftlich festgehalten. Wenn es dazu Fragen gibt oder ihr Verbesserungsvorschläge habt, dann geht direkt auf euren Teamleiter zu. Sie haben alle ein offenes Ohr für euch und sind für jedes Feedback dankbar.

Antwort #3 am 15. Januar 2020 von einem Mitarbeiter

Hallo! Schade ist nur wenn Aussagen und Anordnung nur mündlich gegeben werden und keine schriftliche Vereinbarung vorliegt und eben kein offenes Ohr der Teamleiter vorhanden ist und nur von oben nach unten delegiert wird.

Antwort #4 am 13. Februar 2020 von Frerk Schäfers

Böttcher AG, HR Business Partner

Liebe/r Mitarbeiter/in, Deine Bedenken nehmen wir ernst. Mitarbeiter wie Führungskräfte geben täglich ihr Bestes - gemeinsam. Wenn dann doch einmal etwas quer liegen sollte, ist eine offene Ansprache solcher Bedenken daher immer der ideale Weg, um eine Lösung finden zu können. Hierfür stehen Dir Team- und Abteilungsleiter sowie unser HR-Team jederzeit zur Verfügung. Sprich uns für einen konkreten Austausch dazu also gern an.

Als Arbeitgeber antworten

Wieso werden von den Mitarbeitern geplante Urlaube gestrichen wenn zu wenig Personal da ist?

Gefragt am 5. März 2019 von einem Mitarbeiter

Antwort #1 am 13. März 2019 von einem Mitarbeiter

Weil der Arbeitgeber zu wenig plant und örtliche Feiertage teilweise vergisst an den gearbeitet werden soll.

Antwort #2 am 11. April 2019 von Tina Bauer

Böttcher AG, Personalreferentin

Hallo! Dies sollte natürlich nicht geschehen. Bitte kommt mit solchen Anliegen direkt auf die Personalabteilung zu, um das Problem zu klären. Beste Grüße

Als Arbeitgeber antworten

Wieso müssen 6 Stundenkräfte 8 Stunden arbeiten?

Gefragt am 5. März 2019 von einem Mitarbeiter

Antwort #1 am 13. März 2019 von einem Mitarbeiter

Weil der die Verantwortlichen Personen es so wollen

Antwort #2 am 11. April 2019 von Tina Bauer

Böttcher AG, Personalreferentin

Hallo! In Ausnahmefällen und Zeiten einer hohen Auftragslage sind Überstunden manchmal unausweichlich. Genau aus diesem Grund haben wir ja eine minutengenaue Zeiterfassung, sodass die Möglichkeit besteht, die Zeit abzubummeln oder sich ggf. auszahlen zu lassen. Beste Grüße

Antwort #3 am 15. Januar 2020 von einem Mitarbeiter

Ist es nicht gesetzeswidrig wenn 30 Stundenkräfte zu Mehrarbeit und zusätzlich noch zu Wochenendearbeit verpflichtet werden? Eine schnelle Suche bei Google gibt klare Aussagen diesbezüglich, dass eine pauschale Klausel im Arbeitsvertrag bzgl. Überstunden zum Beispiel auch nicht konform ist. Nur in Ausnahmefällen von Haverie ist Mehrarbeit zulässig. Nicht jedoch pauschal/permanente angeordnete Überstunden.

Antwort #4 am 13. Februar 2020 von Frerk Schäfers

Böttcher AG, HR Business Partner

Liebe/r Mitarbeiter/in, dieses Anliegen ist etwas spezifischer. Wir danken Dir daher, dass Du auch den direkten Weg gewählt hast: Nur so - im Austausch - konnten wir etwaige Unklarheiten aufklären und so das Anliegen gemeinsam lösen.

Als Arbeitgeber antworten

Gibt es in dem Betrieb auch eine tagschicht? Lg

Gefragt am 4. März 2019 von einem anonymen User

Antwort #1 am 5. März 2019 von einem Mitarbeiter

Ja

Antwort #2 am 1. April 2019 von einem Bewerber

denke ich nicht

Antwort #3 am 11. April 2019 von Tina Bauer

Böttcher AG, Personalreferentin

Hallo! Diese Frage können wir dir leider nicht pauschal beantworten, da wir hierzu eine Information benötigen, für welche Abteilung bzw. Stellenausschreibung du dich interessierst. Im kaufmännischen Bereich gilt Gleitzeit und in der Logistik arbeiten einige Abteilungen, aber nicht alle, im Schichtsystem. Gern kannst du dich bei offenen Fragen zu einer Stellenausschreibung mit uns per Mail unter personal@bueromarkt-ag.de in Verbindung setzen. Beste Grüße

Als Arbeitgeber antworten

Ist es möglich in diesem Unternehmen verkürzt, d.h. 30Std./Woche zu arbeiten?

Gefragt am 2. März 2019 von einem Bewerber

Antwort #1 am 5. März 2019 von Tina Bauer

Böttcher AG, Personalreferentin

Hallo! Ja, diese Möglichkeit bieten wir in einigen Abteilungen an. Schön wäre es, wenn du diesen Wunsch bereits in deiner Bewerbung formulierst, sodass wir die Umsetzbarkeit gleich prüfen können. Vielen Dank und beste Grüße!

Antwort #2 am 1. April 2019 von einem Bewerber

vorstellbar

Als Arbeitgeber antworten

wieviel Lohn bekommt man pro Sunde als Staplerfahrer bei Böttcher AG?

Gefragt am 4. Februar 2019 von einem Bewerber

Antwort #1 am 5. März 2019 von Tina Bauer

Böttcher AG, Personalreferentin

Hallo! Diese Frage klären wir gern ausführlich im persönlichen Gespräch, da wir neben dem monatlichen Gehalt noch weitere Benefits, wie zum Beispiel Gutscheine anbieten. Wir freuen uns auf deine Bewerbung! Beste Grüße.

Antwort #2 am 1. April 2019 von einem Bewerber

11,83 oder weniger

Als Arbeitgeber antworten

Was verdient man monatlich brutto?

Gefragt am 30. Januar 2019 von einem Bewerber

Antwort #1 am 13. Februar 2019 von Tina Bauer

Böttcher AG, Personalreferentin

Hallo! Diese Frage können wir dir leider nicht pauschal beantworten, da der monatliche brutto Verdienst unter anderen von der Abteilung und der Arbeitsaufgabe abhängig ist. Im persönlichen Vorstellungsgespräch auf eine konkrete Stelle beantworten wir diese Frage natürlich ausführlich. Unsere aktuellen Jobangebote sind auf unserer Online-Shop unter "Jobs" aufgelistet // https://www.bueromarkt-ag.de/jobs/jobs_uebersicht.php Beste Grüße.

Antwort #2 am 5. März 2019 von einem Mitarbeiter

Zu wenig

Antwort #3 am 7. März 2019 von einem Mitarbeiter

Die Bezahlung ist übertariflich. Andere Mitarbeiter in den selben Jobs würden sich umschauen. Zusätzlich gibt es monatliche Benefits, Teamveranstaltungen, Ausmerksamkeiten zu besonderen Tagen ... etc. Wer nicht Zufrieden ist, den zwingt man nicht im Unternehmen zu bleiben.

Als Arbeitgeber antworten

Hallo, ich bin auf ihre Stellenangebote aufmerksam geworden. Besteht die Möglichkeit sich die angebotenen Stellen anzuschauen?

Gefragt am 24. Januar 2019 von einem Bewerber

Antwort #1 am 30. Januar 2019 von Tina Bauer

Böttcher AG, Personalreferentin

Hallo! Schön das du dich für eine Stelle in unseren Unternehmen interessierst! Generell bieten wir unseren Bewerbern einen Probearbeitstag an, damit sich beide Seiten ein optimales Bild voneinander machen können. Jedoch bieten wir dies nur Bewerbern an, die bereits im Vorstellungsgespräch überzeugen konnten. Also bewirb dich jetzt unter: https://www.bueromarkt-ag.de/jobs/jobs_uebersicht.php Beste Grüße.

Antwort #2 am 5. März 2019 von einem Mitarbeiter

Nein

Als Arbeitgeber antworten

Guten Tag, ich habe gehört,das sie Personal suchen?

Gefragt am 6. November 2018 von einem Bewerber

Antwort #1 am 6. November 2018 von Tina Bauer

Böttcher AG, Personalreferentin

Hallo! Je nach Ausbildung, Qualifikationen und Vorerfahrungen bieten wir Einstiegsmöglichkeiten in den Bereichen Lager & Logistik, Marketing, Produktmanagement und IT sowie weiteren kaufmännischen Abteilungen. Unsere aktuellen Stellenausschreibungen findest Du auf unserer Jobbörse: https://www.bueromarkt-ag.de/jobs/jobs_uebersicht.php Mit freundlichen Grüßen.

Antwort #2 am 5. Dezember 2018 von einem Mitarbeiter

Jobangebote sind auf unserer online Seite unter "Jobs" aufgelistet

Als Arbeitgeber antworten

Hallo, in den Stellenanzeigen der Firma Böttcher AG wird auf ein unbefristetes Arbeitsverhältnis verwiesen. Wie hoch sind die Chancen nach einjähriger Betriebszugehörigkeit in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis über zu wechseln?

Gefragt am 31. Juli 2018 von einem Bewerber

Antwort #1 am 12. Oktober 2018 von Tina Bauer

Böttcher AG, Personalreferentin

Hallo, ein unbefristetes Arbeitsverhältnis bedeutet, dass das Arbeitsverhältnis von Anfang an kein definiertes Ende hat. Mit freundlichen Grüßen

Antwort #2 am 21. November 2018 von einem Mitarbeiter

100% ! Die Firma sucht stets händeringend neue Mitarbeiter und gibt keinen der bestehenden auf, selbst wenn diese unter dem Durchschnitt der anderen arbeiten.

Als Arbeitgeber antworten

Diese Frage wurde vom Benutzer entfernt.

Gefragt am 15. März 2018 von einem Bewerber

Keine Antworten vorhanden

Als Arbeitgeber antworten