Navigation überspringen?
  

Borussia Dortmund GmbH & Co. KG auf Aktienals Arbeitgeber

Deutschland Branche Sport / Fitness / Beauty
Subnavigation überspringen?

Borussia Dortmund GmbH & Co. KG auf Aktien Erfahrungsbericht

  • 27.Sep. 2018
  • Mitarbeiter

Großer Name, nichts dahinter... Verkauft euch nicht unter Wert und lasst euch nicht ausbeuten!

2,38

Arbeitsatmosphäre

Jeder leistet unbezahlte Überstunden für ein geringes Gehalt... das sorgt schon mal für Frustration am Arbeitsplatz. Hinzu kommen schlechte Aufstiegschancen und keine Gleichberechtigung.... Das Machtgehabe ist besonders schlimm, jeder versucht sein Ego am meisten zu puschen, wodurch das wesentliche, nämlich die Arbeit für den BVB total verfehlt wird... Extreme Hierarchien und das Ausnutzen von Positionen sind leider an der Tagesordnung.... Besonders der alteingesessene "Stadionsprecher" ist extrem unsympathisch und wechselt kein Wort mit "geringfügig angestellten.

Gleichberechtigung

Fehlanzeige... absolute Männerdomäne... wenn man hier weiterkommen will muss man offensichtlich etwas mit dem Vorgesetzten haben... (Einige Beispiele in dem unternehmen vorhanden)

Gehalt / Sozialleistungen

Als Praktikant ca. 450€ für gute 45-50 Stunden die Woche
Als Werkstudent 8,50€ die Stunde...
Als Festangestellter (Master-Abschluss) schätzungsweise 1850€ - 2200 Netto

Arbeitsbedingungen

Gute Büroräumen und eine gute technische Ausstattung

Work-Life-Balance

vergiss es... es wird zu einer Work-Work at home-Balance

Image

Starke Marke, sehr gutes Image! Das ist es was die meisten Mitarbeiter bei der Stange hält und motiviert.

Verbesserungsvorschläge

  • Das Unternehmen sollte sich mehr um die Relevanten Bedürfnisse der Mitarbeiter kümmern, ein Obstkorb in der Küche oder ein Mitarbeiterfest sind schön, jedoch bringt es einem nichts wenn der ganze Rest an dem Job nicht stimmt. Überstunden die vorausgesetzt werden, geringe Bezahlung, 6 Tage Woche durch die Spieltage , kein Freizeitausgleich, Langsame Administration hinsichtlich personeller Angelegenheiten, Man ist der Laufbursche für die persönlichen Anliegen der Assistenz der Geschäftsführung... Zigaretten Kaufen, Autos waschen, etc., man muss viel Geld in Eigenleistung vorstrecken und bekommt es Wochen später zurück. Es herrschen dort Zustände die man sich nicht vorstellen kann und von denen die Öffentlichkeit nichts mitbekommt.

Pro

Das Tätigkeitsfeld ist spannend und abwechslungsreich. Wenn man als Praktikant nicht damit beschäftigt ist für die Geschäftsführung persönliche Angelegenheiten zu erledigen, darf man auch an ein paar Projekten teilhaben und erlebt sehr viel.

Contra

....wo fange ich da an...

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Borussia Dortmund GmbH & Co. KG auf Aktien
  • Stadt
    Dortmund
  • Jobstatus
    Praktikum in
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement