Workplace insights that matter.

Login
Bosch Gruppe Logo

Bosch 
Gruppe
Bewertung

Lieber 10 Software Entwickler als ein unnützer Kaufmann - ein von Technokraten geführtes Unternehmen

1,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Beschaffung / Einkauf bei Bosch in Gerlingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Regelmäßige Kommunikation über neue, reduzierte Budget Ziele. Das böse Wort Headcount wurde abgeschafft

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich hoffe, das Bosch Global Services seinen Mitarbeitern bald eine adäquate Abfindungsprämie anbietet. Erfolgt vermutlich sobald die neuen, netten Kollegen in RO von uns eingelernt wurden.

Verbesserungsvorschläge

Reset Knopf drücken

Arbeitsatmosphäre

Eine Behörde könnte von uns sicherlich noch etwas lernen wie man seine Prozesse noch „schöner“ machen kann

Work-Life-Balance

Alle Kollegen arbeiten am Limit. 45h-50h Woche. Nur Ergebnisse zählen.

Vorgesetztenverhalten

Personenabhängig. Tendenziell je höher desto schlechter das Verhältnis

Interessante Aufgaben

Verwaltung. Entscheidungen können nur über „Eskalation“ herbeigeführt werden

Gleichberechtigung

Diversity wird groß geschrieben, hört aber bei weißen, alten Männern auf( 45)

Umgang mit älteren Kollegen

Nur bedingt gewollt. Man will ein junges Team, mit dem man die Welt umtreiben kann.

Arbeitsbedingungen

Ich selber habe ein über 4 Jahre altes Notebook.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nicht besser oder schlechter als andere Unternehmen

Gehalt/Sozialleistungen

Bezahlung nach IG Metall

Image

Altes, verstaubtes Unternehmen das auf Hipp macht. Man sieht sich als zweites Google. Funktioniert leider nicht richtig.

Karriere/Weiterbildung

Ich persönlich haben in den letzten 8 Jahren keine Weiterbildung erhalten, obwohl dies immer mein Wunsch war


Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Anne Reichel, Bosch Karriere
Anne ReichelBosch Karriere

Lieber Kollege,
wir bedauern, dass du aktuell unzufrieden mit deiner Stelle bist. Im ersten Schritt empfehlen wir dir, das Gespräch mit deinem Team und/ oder Vorgesetzten zu suchen. Denn gerade die von dir angesprochenen Punkte wie Work-Life-Balance oder eine offene Kommunikation stehen in der Arbeitskultur von Bosch an oberster Stelle. Deshalb sind wir sicher, dass du im gemeinsamen Gespräch mit deinem / deiner Vorgesetzten eine Lösung für deine Unzufriedenheit findest.
Wir wünschen dir für deinen Weg alles Gute.