Workplace insights that matter.

Login
BrandMaker GmbH Logo

BrandMaker 
GmbH
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 4,0Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,8Image
    • 3,2Karriere/Weiterbildung
    • 3,8Arbeitsatmosphäre
    • 3,3Kommunikation
    • 4,2Kollegenzusammenhalt
    • 3,8Work-Life-Balance
    • 3,7Vorgesetztenverhalten
    • 4,2Interessante Aufgaben
    • 3,8Arbeitsbedingungen
    • 3,5Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,2Gleichberechtigung
    • 4,5Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2011 haben 79 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,8 Punkten bewertet. Dieser Wert ist niedriger als der Durchschnitt der Branche IT (3,9 Punkte).

Alle 79 Bewertungen entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

BrandMaker gibt Marketern die Transparenz und Kontrolle, ihre Marketingaktivitäten weltweit zu steuern und zu optimieren. Deshalb listet uns Forrester als Marktführer im Bereich Marketing Resource Management.

Die Fähigkeiten von BrandMaker sind besonders für die Marketingführungskräfte wie den CMO, den Leiter des digitalen Marketings und den Leiter der Marketing Operations von großer Bedeutung. Unsere Lösungen sorgen für Transparen und Effizienz in der gesamten Marketingabteilung.

Produkte, Services, Leistungen

Die BrandMaker Lösungen machen das Marketing zum Powerhouse für Unternehmen. Wir unterstützen Marketingleiter dabei, die fünf Kernbereiche ihres operativen Marketings zu bewältigen: Budgetmanagement, Kampagnenplanung, Contenterstellung, Markenführung und Performance Reporting. In unserer mehr als zehnjährigen Zusammenarbeit mit führenden Marketern konnten wir vielen Unternehmen dabei helfen, die Effizienz ihrer Marketingprozesse zu steigern und durch agile Abläufe schnell auf Marktveränderungen zu reagieren. Forrester und Gartner stufen BrandMaker daher als Spitzenreiter im Bereich MRM ein.

Perspektiven für die Zukunft

BrandMaker ist ein schnell wachsendes Unternehmen mit Niederlassungen und Partnern in Europa und den USA, mit mehr als zehn Jahren Erfahrung mit globalen Konzernen und rund 170 begeisterten Mitarbeitern. Mehr als 300 Unternehmen mit über 300.000 Anwendern, die auf der ganzen Welt mehr als zwei Millionen Assets und etwa 20 Milliarden Euro verantworten, vertrauen BrandMaker seit Jahren, darunter die Deutsche Bank, Daimler, Carl Zeiss, Rodenstock und Bayer.

Kennzahlen

Mitarbeiter150

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 61 Mitarbeitern bestätigt.

  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    85%85
  • HomeofficeHomeoffice
    80%80
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    79%79
  • ParkplatzParkplatz
    79%79
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    75%75
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    72%72
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    62%62
  • InternetnutzungInternetnutzung
    59%59
  • DiensthandyDiensthandy
    59%59
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    43%43
  • BarrierefreiBarrierefrei
    34%34
  • CoachingCoaching
    16%16
  • KantineKantine
    15%15
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    11%11
  • EssenszulageEssenszulage
    7%7
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    7%7
  • FirmenwagenFirmenwagen
    3%3
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    3%3

Was BrandMaker GmbH über Benefits sagt

Jeder Mitarbeiter darf sich nach Eintritt bei BrandMaker zwischen einem Zuschuss für ein Jahresticket des ÖPNs, eines kostenlosen Stellplatzes im angrenzenden Parkhaus oder eine kostenlose Massage pro Monat bei unserem Inhouse-Physiotherapeuten entscheiden.
Darüber hinaus bieten wir:

  • Kostenlose Heiß- und Kaltgetränke
  • Kostenloses gesunde Snacks
  • eine Unfallversicherung ab dem ersten Tag
  • einen Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge nach der Probezeit
  • ermäßigte Gebühren für BrandMaker-Mitarbeiter beim benachbarten Fitness-Studio
  • 30 Tage Urlaub von Anfang an
  • bis zu zwei JobRäder nach der Probezeit
  • sowie weitere diverse Mitarbeiterrabatte sowohl off- wie auch online. Bei Letzteren sind wir regelmäßig auf der Suche nach neuen attraktiven Angeboten für unsere Kollegen

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei BrandMaker GmbH.

  • Frau Marion Prasse

  • Optimalerweise lädst Du Deine Bewerbung über unser Onlineportal hoch. Alternativ nehmen wir Deine Bewerbung auch per E-Mail entgegen.

  • In der Regel beginnen wir den Auswahlprozess nach Durchsicht der Bewerbungsunterlagen mit einem ca. 30-minütigen Telefoninterview, welches dem ersten Kennenlernen sowie dem Abgleich der groben Rahmenbedingungen dient. Geht es weiter, findet als nächstes ein Vorstellungsgespräch bei uns im Headquarter mit dem jeweiligen Fachbereich statt. Oft schließt sich danach noch ein weiteres Gespräch und/oder ein „Schnuppertag“ in der entsprechenden Abteilung an, da wir sehr viel Wert darauf legen, dass sich die potentiellen Mitarbeiter auch im bestehenden Team wohl fühlen, und umgekehrt.
    Darüber hinaus unterstützen uns je nach Position eine Arbeitsprobe oder die Durchführung eines Tests bei der Auswahl des geeigneten Bewerbers.

Berufsbilder

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Angenehme, offene Kommunikation auch mit den Vorgesetzten.
Bewertung lesen
Jeder kennt jeden. Super Arbeitsklima, ich arbeite sehr gerne bei BrandMaker und bin wieder froh wieder dabeizusein. Man freut sich jeden Tag auf die Arbeit und die Kollegen. Jeder arbeitet mit großem Einsatz und leistet, auch im Team, einen großen Beitrag.
- Gute Atmosphäre im Team und mit anderen Kollegen.
- Obst sowie Kaltgetränke für alle
Bewertung lesen
Der Arbeitgeber bemüht sich um ein angenehmes Arbeitsumfeld.
Bewertung lesen
Der Arbeitgeber hat so viele Benefits für die Mitarbeiter. Kostenlose Getränke, wie Cola, Sprite, Fanta, Apfelsaftschorle. Ebenfalls kostenlos Tee und Kaffeespezialitäten. Massage, Parkplatz, KVV Zuschuss. Tolle Lage, sehr zentral gelegen. Gamingroom zum Austausch. Sogar Urlaubsrabatt von 7% bei Pauschlareisen. Mitarbeiterfrühstück, Mitarbeiterevents wie Sommerfest und Weihnachtsfeier.
Was Mitarbeiter noch gut finden? 36 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Das Gehalt liegt unter dem Durchschnitt, wobei überdurchschnittliche Leistung verlangt wird.
Mitarbeiter haben kaum Aufstiegschancen.
Die kollegiale Atmosphäre ist nur Schein - die Geschäftsführung trifft knallharte Entscheidungen.
Bewertung lesen
Aufgaben müssen so getan werden wie Chefetage wünscht sonst muss man zum Appell
Es gibt nur den Weg der Chefetage und falsch
Prioritätenlegung berücksichtigt nicht wie Mitarbeiter das Klima dann empfinden. Der Mitarbeiter ist eine ersetzbare Ressource
Starke Fluktuation
BrandMaker hat auch Rüstungsunternehmen als Kunden, die öffentlich in der Kritik stehen, Waffen und Munition in Krisengebiete zu liefern / geliefert zu haben.
Bewertung lesen
Z.T. unnötig hektisch, viele Änderungen (ist aber klar bei der Wachstumsgeschwindigkeit), anspruchsvolle Neukunden (aber sonst wäre es langweilig)
Die Mitarbeiter werden ausgebrannt und aufgerieben.
Die Führung der Firma ist nicht Mitarbeiter-freundlich.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 24 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

BrandMaker befindet sich am Scheideweg hin zu einem größeren, noch globaler-agierenden Unternehmen. Es wird sich in der Zukunft noch stärker um die Einhaltung interner Prozesse, Kommunikationskanäle und Strukturen bemühen müssen. Auch hier sind die Grundlagen gesetzt aber die Umsetzung wird noch zu häufig übergangen.
Sich um seine Mitarbeiter kümmern, dafür sorgen, dass eine Lösung gefunden wird bei zu vielen Überstunden und Überlastung und nicht erst, wenn der Mitarbeiter das selbst bemängelt. Modelle schaffen für eine gute Work-Live-Balance. Klimaanlage anschaffen für den Sommer, da ist es fast unerträglich
Bewertung lesen
Transparente und klare Kommunikation an die Mitarbeiter.
Vertrauen in Mitarbeiter und darauf, dass Sie etwas von Ihrem Job verstehen.
Den Wir-Gedanken innerhalb der Firma stärken, die Abteilungen driften (wieder) auseinander und Aurora ist komplett verflogen/verpufft.
Bewertung lesen
Mitarbeiter mehr schätzen und in Mitarbeiter investieren
Der Arbeitgeber macht einen tollen Job!
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 15 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umgang mit älteren Kollegen

4,5

Der am besten bewertete Faktor von BrandMaker ist Umgang mit älteren Kollegen mit 4,5 Punkten (basierend auf 9 Bewertungen).


Das Alter wird hier vollkommen verdrängt, im gegenteil Erfahrene Kollegen und jüngere Kollegen arbeiten noch intensiver um sich gegenseitig voranzutreiben!
5
Bewertung lesen
Ältere Kollegen werden als wertvolle Knowhowträger in einem sich rasch wandelnden Umfeld wahrgenommen. Hier gibt es keinerlei Vorbehalte.
5
Bewertung lesen
Ältere Kollegen werden für Ihre Erfahrung geschätzt und gewürdigt
5
Bewertung lesen
guter Mix zwischen alt und jung! Klappt super
5
Bewertung lesen
Mir ist nichts negatives bekannt.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umgang mit älteren Kollegen sagen? 9 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Karriere/Weiterbildung

3,2

Der am schlechtesten bewertete Faktor von BrandMaker ist Karriere/Weiterbildung mit 3,2 Punkten (basierend auf 11 Bewertungen).


Hier gibt es kein Konzept, welches Mitarbeiter generell fördert und auf einem gemeinsam festgelegten Weg begleitet. Hier gibt es lediglich individuelle Absprachen.
3
Bewertung lesen
Nicht vorhanden.
Weiterbildungen werden nicht angeboten bzw. der Mitarbeiter, der bereits in Arbeit erstickt, muss sich selbst darum kümmern.
2
Bewertung lesen
Fortbildung wird eher als "dafür ist kein Geld da" abgehakt, ic habe nie eine Fortbildung erhalten.
1
Bewertung lesen
Es werden keine Weiterbildungen angeboten.
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 11 Bewertungen lesen

Gehälter

72%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 60 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Produktmanager4 Gehaltsangaben
Ø59.300 €
Software-Entwickler2 Gehaltsangaben
Ø48.000 €
Gehälter für 2 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Coming soon!
Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Verantwortung von Mitarbeitern einfordern und Mitarbeiter fordern.

Der Kulturkompass zeigt, wie Mitarbeiter die Unternehmenskultur auf einer Skala von traditionell bis modern bewertet haben. Wir sammeln aktuell noch Meinungen, um Dir ein möglichst gutes Bild geben zu können.

Mehr über Unternehmenskultur lernen

Awards