Navigation überspringen?
  

BRITA GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Handel / Konsum
Subnavigation überspringen?
BRITA GmbHBRITA GmbHBRITA GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 58 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (21)
    36.206896551724%
    Gut (17)
    29.310344827586%
    Befriedigend (14)
    24.137931034483%
    Genügend (6)
    10.344827586207%
    3,43
  • 56 Bewerber sagen

    Sehr gut (26)
    46.428571428571%
    Gut (3)
    5.3571428571429%
    Befriedigend (4)
    7.1428571428571%
    Genügend (23)
    41.071428571429%
    3,05
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

BRITA GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,43 Mitarbeiter
3,05 Bewerber
0,00 Azubis

Arbeitsatmosphäre

Mein Chef/in lästert eigentlich den ganzen Tag nur über die anderen. Wie schlecht alles ist une wie dumm die anderen sind. Selbst hat diese Person noch nicht tolles hervorgebracht.

Vorgesetztenverhalten

In meinem Fall ist das eine Katastrophe. Mein Chef/In hat ein paar Lieblinge die alles bekommen und gefördert werden. Die anderen werden eher schlecht behandelt. Potential der MA wird nicht genutzt nach dem Motto: Wissen ist Macht. In meiner Abteilung werden die MA an der kurzen Leine gehalten.

Kollegenzusammenhalt

In meiner Abteilung nicht besonders gut-viele Einzelkämpfer. Manche Abteilungen führen regelrechten Krieg.

Interessante Aufgaben

Aufgaben sind teilweise interssant Oftmals werden neue Ideen unterdrückt.

Kommunikation

Das Intranetangebot ist sehr gut. Alle wichtigen Infos werden dort ansprechend bereitgestellt. Das obligatorische Mitarbeitergespräch macht mein Chef/in nur weil es gemacht werden muss. Könnte wirklich ein nützliches Tool sein.

Umgang mit älteren Kollegen

Habe noch nichts negatives zum Thema mitbekommen.

Karriere / Weiterbildung

Das Potential der MA wird in meiner Abteilung nicht genutzt. Mein Chef/in möchte einen gewissen Abstand zu den MA haben und dadurch glänzen. Dieses Fehlverhalten kostet der Firma richtig Geld.

Gehalt / Sozialleistungen

Nach Chemie Tarif. Allerdings werden viele Mitarbeiter nicht nach Leistung, Verantwortung, Qualifikation und Berufserfahrung eingestuft. Habe das Gefühl, dass MA 1 bis 2 Sufen zu gering eingestuft wurden.

Arbeitsbedingungen

Nicht mehr zeitgemäß.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es wird immer mehr in den Mittelpunkt gestellt wie schlimm Plastik ist. In Wirklichkeit sind wir nicht besser. Unsere Produkte vor allem unser Hauptprodukt besteht fast nur aus Plastik.

Work-Life-Balance

Gleitarbeitszeit und Langzeitsarbeitkonto sind klasse.

Image

Grüne Brille wurde aufgesetzt. KERMIT DER Frosch lässt grüßen.

Verbesserungsvorschläge

  • Das Firmen -Selbstverständnis auch wirklich leben. Papier ist geduldig.

Pro

Flexible Arbeitszeit-Regelung, Kantine, teilweise interessante Aufgaben. Lockere Art des CEO. Wachstum.

Contra

Teilweise extrem ungeeignete Vorgesetzte mit einer destroktiven Grundeinstellung.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Brita GmbH
  • Stadt
    Taunusstein
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 29.Sep. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Viele Großraumbüros, ohne die Möglichkeit die Fenster zu öffnen. Sehr unangenehm.

Der Umgang unter den Kollegen ist nicht immer respektvoll, teils sogar richtig unverschämt.

Vorgesetztenverhalten

Mein direkter Vorgesetzter ist immer offen für Fragen/Anliegen zu fachlichen Themen. Problem zwischen Kollegen bezüglich derer man ihn um Hilfe bittet interessieren ihn jedoch leider nicht. Chancen zum Aufstieg, die betrieblich möglich wären, verweigert er, da es für ihn taktische Nachteile hätte. Seine taktischen Überlegungen haben mir bereits zwei Mal den Aufstieg gekostet.

Kollegenzusammenhalt

Zumindest in unserer Abteilung gibt es nur Einzelkämpfer. Über Unterstützung bei Anliegen wird viel geredet, aber Taten folgen nie.

Man bekommt von manchen Kollegen aus anderen Abteilungen teilweise wochenlang keine Rückmeldung (manchmal sogar nie). Wenn sich mein Vorgesetzter dann einschaltet, bekommt er umgehend eine Antwort.

Interessante Aufgaben

Mein direkter Vorgesetzter fördert manche Kollegen, andere nicht. Aufgaben verteilt er, wie er es für richtig hält und nicht wie es wirklich Sinn machen würde. Auch nach einer zeitintensiven Weiterbildung haben sich meine Aufgaben kaum geändert, was ich als sehr unfair empfinde.

Kommunikation

Innerhalb der Abteilung wird über Verbesserungsideen offen gesprochen, wenn man jedoch Kollegen aus anderen Abteilungen auf Verbesserungspotenzial hinweißt wird man abgewimmelt.

Gleichberechtigung

Die oberste Führungsebene ist nur durch Männer besetzt, wo hingegen Assistenzstellen fast ausschließlich von Frauen besetz sind. Im mittleren Management sieht es zwar etwas besser aus, jedoch sieht Gleichberechtigung für mich anders aus.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildung ja, Karriere nein. Dafür, dass sich für mich durch die Weiterbildung kaum etwas geändert hat, hätte ich mir das Lernen an den Feierabenden und Wochenenden sparen können. (siehe auch "Vorgesetztenverhalten")

Gehalt / Sozialleistungen

Ich bin ganz zufrieden.

Arbeitsbedingungen

Das Großraumbüro ist eine Zumutung. Lärm und schlechte Luft erschweren das Arbeiten. Mit den verschiedensten Computerprogrammen habe ich mehrmals die Woche Probleme.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

1A Green Washing. Umweltschutz wird medienwirksam nach außen kommuniziert, im Betrieb wird er, wenn überhaupt, jedoch nur schleppend umgesetzt. Soziale Projekte werden auch unterstützt, wie engagiert BRITA wirklich ist, kann ich jedoch nicht sagen.

Work-Life-Balance

Wenn viel ansteht, kann man nicht erwarten, dass man Hilfe bekommt.

Überstundenabbau durch Gleitzeit/tage und Home Office sind ein großes Plus.

Image

Dank des Marketing ist BRITAs Image gut, jedoch mehr Schein als Sein.

Verbesserungsvorschläge

  • Verbesserungsideen wertschätzen Dafür sorgen, dass Mitarbeiter respektvoll mit Kollegen umgehen, egal welche Position diese innehaben Green Washing unterlassen und Umweltschutz und Ressourcenschonung auch im Unternehmen vorantreiben Ziele setzen die erreichbar sind

Pro

Schöne Lage
Gute Sozialleistungen
Gute Work-Life-Balance
Sehr gute Kantine

Contra

Heuchleriches Green Washing
Verbesserungsideen werden nicht geschätzt
Schlechter Umgang mit Mitarbeitern die im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung bei Brita arbeiten

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Brita GmbH
  • Stadt
    Taunusstein
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 05.Juli 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Abhängig von der jeweiligen Position und den Kolleg/innen ist die Arbeitsatmosphäre hervorragend ... dies merkt man besonders dann, wenn man bereits andere Arbeitgeber erlebt hat.

Vorgesetztenverhalten

Bei mehreren hundert Kolleg/innen am Standort Taunusstein gibt es selbstredend verschiedene Arten von Vorgesetzten ... meiner war im Unternehmen groß und meiner Auffassung nach etwas zu groß geworden und das hat seine persönlichen Möglichkeiten aus meiner Sicht überfordert ... insofern war er für mich der Grund meines Ausscheidens nach sechs Jahren (November 2008 - Oktober 2014). Übergeordnete Vorgesetzte und die Geschäftsführung waren mir gegenüber immer fair, freundlich und informativ. In meiner damaligen Position im Facility Management, also einer Querschnittsfunktion mit starkem Servicecharakter, wollte irgendwann jeder etwas von mir ... und insofern wurde ich auch mit Respekt und stets höflich behandelt.

Kollegenzusammenhalt

Daran gab es nun wirklich gar nichts auszusetzen ... hängt natürlich immer von den konkreten Personen im direkten Umfeld ab ... so wie im Leben allgemein. Grundsätzlich war der Zusammenhalt sehr gut und quasi familiär.

Interessante Aufgaben

Ohne jede Frage ... ja ... in meiner Zeit gab es die mit dem Umzug der Firmenzentrale aus Wiesbaden nach Taunusstein, die Komplettsanierung der ehemaligen Motorola-Liegenschaft und diverse organisatorische Veränderungen / Aufstellungen.

Kommunikation

Die interne Kommunikation funktioniert gut ... und hängt ganz maßgeblich vom Kommunikationsverständnis des konkreten Vorgesetzten ab ... aus der Richtung der Unternehmensführung gab es stets einen ausgewogenen und umfassenden Informationsfluss.

Gleichberechtigung

War in meinen Augen stets gegeben und wurde gelebt ... da hatte schon die außerordentlich engagierte Betriebsratsvorsitzende ein Auge drauf.

Umgang mit älteren Kollegen

Tadellos ... viele hatten mehr oder weniger ihr gesamtes Erwerbsleben bei BRITA verbracht und damit die Atmosphäre eines Familienunternehmens geprägt ... und das im besten Sinne. Eines muss allerdings jedem/jeder klar sein ... BRITA ist ein Familienunternehmen und insofern gibt ganz selbstverständlich der Chef den Ton an und den Takt vor ... alles andere wäre auch fatal. Wer das nicht akzeptieren kann sollte sich anderweitig umschauen.

Karriere / Weiterbildung

Regelmäßige Mitarbeitergespräche in offener und konstruktiver Atmosphäre ... mit Erfassung von Weiterbildungswünschen u.s.w. ... Weiterentwicklung war im von mir überschaubaren Bereich möglich und gewünscht.

Gehalt / Sozialleistungen

Sehr angemessenes Gehalt und viele Sozialleistungen ... Engagement und eigene Leistung werden anerkannt und auch entsprechend gewürdigt ... im wirtschaftlichen Umfeld schon so etwas wie eine Oase der Glückseligkeit.

Arbeitsbedingungen

Insgesamt gut mit kleinen Unterschieden zwischen den Gebäuden / Unternehmensbereichen ... aber das ist normal in einer über die Jahrzehnte gewachsenen Firma.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Sehr engagiert und in meiner Zeit ganz stark im Fokus der Geschäftsführung ... klar, da spielen Gedankenketten im Marketing eine Rolle ... sauberes Wasser, saubere Umwelt ...

Work-Life-Balance

Das ist in einem Familienunternehmen mit mittlerweile langer Tradition quasi eine Selbstverständlichkeit ... bei entsprechendem Engagement und der Erfüllung der übertragenen Aufgaben hat man auch den entsprechenden Freiraum. Die Tarifangestellten hatten via Zeiterfassung und Tarifbindung eine sehr sichere Position ... als damals AT 1 - Angestellter war das vergleichbar gut.

Image

Sehr bekannte Marke und ein Taktgeber im Marktumfeld.

Verbesserungsvorschläge

  • Der Erfolg gibt dem Unternehmen recht.

Pro

Der Charakter eines Familienunternehmens ... wirklich gelebt ... ist angenehm. Jeder Interessent sollte das klar für sich selbst bewerten ... passt die eigene Einstellung dazu ist alles wirklich sehr gut ... passt sie nicht passt es nicht. Und das ist halt so ... die Familie hat das Unternehmen aufgebaut, entwickelt und groß gemacht ... und das ist mehr als beeindruckend ...

Contra

Nichts ...

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Brita GmbH
  • Stadt
    Taunusstein
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 58 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (21)
    36.206896551724%
    Gut (17)
    29.310344827586%
    Befriedigend (14)
    24.137931034483%
    Genügend (6)
    10.344827586207%
    3,43
  • 56 Bewerber sagen

    Sehr gut (26)
    46.428571428571%
    Gut (3)
    5.3571428571429%
    Befriedigend (4)
    7.1428571428571%
    Genügend (23)
    41.071428571429%
    3,05
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

BRITA GmbH
3,24
114 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Handel / Konsum)
3,26
167.321 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.349.000 Bewertungen