BROCKHAUS AG Logo

BROCKHAUS 
AG
Bewertung

Als Entwickler gegangen - Als Scrum Master gekommen

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei BROCKHAUS AG in Lünen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre bei der BROCKHAUS AG ist durchweg super und baut auf Fairness und gegenseitigem Vertrauen untereinander auf.

Auch wenn die Arbeit im (Kunden-)Projekt durchaus herausfordernd sein kann, findet man in der Kollegschaft stets Rückhalt und die Möglichkeit sich auszutauschen: Fachlich, als auch emotional.

Gerade vor Ort am Standort in Lünen findet sich eigentlich immer jemand für einen gegenseitigen Austausch.

Kommunikation

Die Kommunikation bei der BROCKHAUS AG ist in der Regel effizient. Alle 2 Wochen gibt's News durch die Geschäftsführung, an welchen jeder teilnehmen darf und auch soll.
Zusätzlich dazu haben wir mehrmals im Jahr (in der Regel jeden Monat) unseren gemeinsamen Jour Fixe zu welchem wir nun endlich wieder alle an einer Lokation vor Ort zusammenkommen, gegenseitig Vorträge und Workshops halten, neue Kollegen sich vorstellen dürfen, es immer was leckeres zu essen gibt, u.v.m. Schaut's Euch einfach selbst an!

Über wichtige Themen wird immer per Mail informiert.

Kollegenzusammenhalt

Die meisten Kollegen haben ein recht freundschaftliches Verhältnis zueinander und viele üben auch privat gemeinsam Hobbies aus oder besuchen hin und wieder auch mal zusammen Festivitäten. Bei uns findet man grundsätzlich auch immer Unterstützer was Organisation von Gruppenaktivitäten angeht und finanziell wird das ganze meistens auch durch die BROCKHAUS unterstützt. Es gibt bspw. eine Fußballgruppe, eine Bouldergruppe, einen Lauftreff. Wir haben sogar ein eigenes eSports-Team und erst letztes Wochenende haben einige Kollegen gemeinsam den Open Water Diver Kurs abgeschlossen.

Wenngleich wir auch viele gemeinsame private Interessen und Hobbies haben, ist das ganze natürlich rein freiwillig und falls sich jemand nicht daran beteiligt, entstehen daraus keine Nachteile. Viele Kollegen schätzen einfach auch nur die Expertise ihrer Kollegen, wenn es um einen fachlichen Austausch geht und auch hier findet man immer einen guten Ansprechpartner. Networking-Möglichkeiten um andere Kollegen kennenzulernen gibt es mehr als ausreichend.

Probleme (bspw. in Kundenprojekten) werden gemeinsam gelöst, wenn man sie anspricht. Hier kann man sich immer auf die Hilfe der Kollegen verlassen. Wir sind

Work-Life-Balance

Bei der BROCKHAUS AG wird niemand gezwungen Überstunden zu machen, wenngleich Überstunden auf Grund der Natur des Projektgeschäfts natürlich immer wieder mal vorkommen können. Auch wenn Aufgaben innerhalb der BROCKHAUS zusätzlich zum Projektgeschäft übernommen werden, kann das auch mal zu Überstunden zu führen. Hier ist allerdings zu sagen, dass jede Situation individuell betrachtet wird und es immer im Ermessen des Mitarbeiters und der gemeinsamen Vereinbarung mit dem Vorgesetzten liegt, wie damit umgegangen wird.
Wie bereits beschrieben, werden bei der BROCKHAUS AG auch diverse Freizeitaktivitäten angeboten, welche eine gute Work-Life-Balance unterstützen und fördern.
Die Gesundheit des einzelnen Mitarbeiters hat auch immer Vorrang. Soweit ich es beurteilen kann, hat niemand hier das Gefühl arbeiten zu müssen, wenn der- oder diejenige krank ist.

Vorgesetztenverhalten

Die Zusammenarbeit mit den eigenen Vorgesetzten (bei uns "People Manager") ist sehr kollegial. Antrieb der People Manager ist in erster Linie die persönliche / berufliche Entwicklung der People. Die Ziele der eigenen Entwicklung werden dabei nicht vom People Manager vorgegeben, sondern vom People gemeinsam mit der Unterstützung durch den People Manager entwickelt. Dabei stehen immer die eigenen persönlichen / beruflichen Ziele im Vordergrund.

Auch unsere "Chief Executives" haben ein sehr kollegiales Verhältnis zu allen Mitarbeitern. Oft trifft man sie auch vor Ort im Lünen am Kicker-Tisch.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind natürlich auf Grund des Projektgeschäfts sehr unterschiedlich und sicherlich mag es auch mal die ein oder andere Aufgabe geben, welche eher weniger interessant ist bzw. nicht den allerneusten Techstack verwendet - gerade beim Kunden. Bei Projekten innerhalb der BROCKHAUS achten wir jedoch stark darauf auch moderne Technologien anzuwenden, einfach, weil es hier möglich ist. Falls eine Aufgabe (auf Grund der Aufgabe selbst oder des Zwischenmenschlichen) mal gar nicht zusagt, besteht jedoch auch immer die Möglichkeit die Aufgabe zu wechseln. Hier haben die People Manager natürlich auch immer ein offenes Ohr.

Gleichberechtigung

Bei der BROCKHAUS wird jeder gleich behandelt. Wenn es mal Schwierigkeiten beruflicher (oder auch persönlicher Natur) gibt, wird darüber gesprochen und versucht eine Lösung zu finden. Niemand braucht sich dafür verstecken, wer er oder sie ist.

Umgang mit älteren Kollegen

Tatsächlich ist der Altersdurchschnitt bei der BROCKHAUS AG eher jung, was jedoch daran liegt, dass wir großen Wert darauf legen gute Ausbildungsmöglichkeit für unsere Talents zu bieten. Immerhin sind unsere jungen Mitarbeiter doch auch unsere Zukunft! Auch alle älteren Kollegen werden mit Respekt behandelt und sind als Erfahrungsträger extrem wertvolle Mitarbeiter. Hier werden die Erfahrungen auch gerne immer an die Jüngeren weitergegeben.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen bei der BROCKHAUS AG selbst sind hervorragend. Es wird extrem viel Wert auf die Gesundheit der Mitarbeiter gelegt und darauf, dass die Mitarbeiter wirklich alles haben, was sie zum Arbeiten brauchen - Ob das nun Möbel, Hardware oder auch mal soziale Betreuung nach einem herausfordernden Projekttag ist.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Bei der BAG wird auf Mülltrennung geachtet und es gibt auch einige Mitarbeiter, die E-Autos fahren. Geschäftliches Reisen beschränkt sich auf das notwendige Minimum und in der Regel (außer etwas anderes ergibt mehr Sinn) wird dabei auch auf die DB gesetzt, welche ja selbst mit Ökostrom wirbt.

Gehalt/Sozialleistungen

Bei der BAG gibt es eine wirklich sehr gute betriebliche Altersvorsorge, welche weit über die gesetzlichen Mindestbeiträge durch die Firma unterstützt wird. Außerdem gibt es Zeitwertkonten und zahlreiche soziale Aktivitäten, welche durch die BROCKHAUS AG angeboten werden. Befindet sich ein Mitarbeiter selbst in einer schwierigen persönlichen Situation kann man immer auf die Rückendeckung durch alle anderen Kollegen zählen.

Gehälter werden individuell verhandelt, sind aber an einem Karrieremodel orientiert. Gehalt scheint in den meisten Fällen zwar branchenspezifisch zu sein. Rechnet man allerdings die vielen außerbetrieblichen Leistungen mit ein, wird dieser allerdings - meinem Gefühl nach - deutlich übertroffen.

Image

Die BROCKHAUS AG hat gerade in der Versicherungsbranche (aber auch in anderen Branchen) ein sehr gutes Image und unsere Consultants werden in den Projekten sehr geschätzt. Zumal die Meisten hier bei der BAG es echt drauf haben! Hier gibt's wirklich eine geballte Ladung Expertise, welche wir natürlich auch an unsere Kunden weitergeben.

Die BAG engagiert sich auch außerhalb der IT-Branche in sozialen Projekten, interessiert sich für Umweltschutz und setzt sich für Vielfalt im Berufsleben und in der Welt ein.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung wird hier bei der BAG groß geschrieben, weil Wissen immerhin unser wichtigstes Gut ist :-) Gerade in der projektfreien Zeit, aber auch zwischendrin, besteht immer die Möglichkeit sich weiterzubilden. Sei es in internen Weiterbildungsprogrammen, selbst ausgesuchter externer Weiterbildungen oder einfach in Communities Of Practices oder dem persönlichen Austausch mit den anderen Kollegen - bei der BAG lernt man jeden Tag!

Jeder Mitarbeiter hat die Möglichkeit eigene Initiativen auszuarbeiten, zu bewerben und voranzutreiben. Einer Karriere innerhalb der BROCKHAUS
mit der BROCKHAUS als auch einer Karriere als Consultant in Projekten steht damit nichts im Wege.