Navigation überspringen?
  

Brotmeisterei Steineckeals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

Brotmeisterei Steinecke Erfahrungsbericht

  • 06.Nov. 2018
  • Mitarbeiter

Nur Forderungen für Mindestlohn

1,46

Karriere / Weiterbildung

Verdienst wird für gelernt und ungelernt gezahlt, etwas über Mindestlohn, obwohl jeder Arbeitnehmer die gleichen Aufgaben hat.
Meine Pause in der Spätschicht musste ich bereits 15-30 min nach Schichtbeginn machen.Am Wochenende war meine Pause eher Ausnahme als Regel.
Zuviel Papierkrieg in kleinen Filialen, den Mitarbeiter nebenbei erledigen mussten.Kaum Ansprechpartner bei Problemen.20 Seiten Hygieneordner, aber nur Spülmittel für alle Reinigungearbeiten.
FBL ließ sich telefonisch bei Schichtbeginn als KOMMT eintragen, kam aber erst Stunden später um 30 min nach dem Rechten zu sehen und danach mit ihrem Freund rumzusitzen oder bummeln zu gehen, bis sie sich wieder ausgetragen hat. Bei Krankmeldung musste ich mich um Ersatz kümmern.

Verbesserungsvorschläge

  • Sozialer Sich besser um Probleme kümmern Ansprechpartner sollten uns auch ernst nehmen

Pro

...nicht wirklich was.
Vllt dass der Lohn pünktlich gezahlt wurde

Contra

Das man wohl denkt, dass die Arbeitnehmer dort arbeiten, weil sie nix anderes finden und auch so behandelt werden.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Brotmeisterei Steinecke
  • Stadt
    Braunschweig
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf