Navigation überspringen?
  

Brunel GmbHals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

Brunel GmbH Erfahrungsbericht

  • 13.Juni 2019
  • Mitarbeiter

Engstirnige Führung, die wenig an sozialen Konditionen der Mitarbeiter interessiert ist.

3,62

Arbeitsatmosphäre

Dadurch, dass viele Kollegen sehr unzufrieden sind mit der internen Führung, unter den Rekruitern und Vertrieblern, sinkt die Arbeitsatmosphäre. Zudem ist aktuell die Fluktuation sehr hoch.

Vorgesetztenverhalten

Teilweise sind Vorgesetze unproduktiv und kümmern sich wenig um die Belange ihrer Mitarbeiter bzw. man bekommt kein Feedback, nur auf immer erneute Nachfrage, oder Anliegen werden nicht ernst genommen. Ansonsten sind die Führungskräfte freundlich und leistungsorientiert. Zudem wird wie bereits erwähnt viel auf Leistung geschaut und alles über ein KPI - Modell reguliert, bei dem viel Druck ausgeübt wird. Man kann unterschiedliche Stati erreichen. Bist du kein erfahrener Vertriebler ist dein ansehen eher gering.

Kollegenzusammenhalt

Super Kollegen und ein tolles Teamgefühl. Besser geht es nicht!

Interessante Aufgaben

Super spannendes Umfeld. Sehr viel Kontakt zu großen, namhaften Kunden. Zudem viele zu besetzende Stellen. Man ist als Account Manager Vertriebler und Personaler in einem. Das kommt in der Arbeitswelt sehr gut an. So konnte ich schnell einen Job finden.

Kommunikation

Leider wird nicht transparent kommuniziert und zu treffende Entscheidungen vom Niederlassungsleiter an den Geschäftsbereichsleiter weitergetragen. Der Geschäftsbereichsleiter redet nur in unangenehmen Drucksituation mit einem und nicht wohlwollend. Da wird sich generell bei unangenehmen Entscheidungen immer der "schwarze Peter" zugeschoben. Man muss auch sehr lange auf Feedbacks warten und der Eindruck entsteht, dass viele Angelegenheiten einfach ausgesessen werden. Zudem werden Ab- oder Zugänge von Mitarbeitern schlecht kommuniziert.

Gleichberechtigung

Diversity wird groß geschrieben! Allerdings gibt es von Geschäftsbereich zu Geschäftsbereich viele untransparente und unfaire Verschiedenheiten.

Karriere / Weiterbildung

Im Vertrieb hat man viele Möglichkeiten durch ein Statusmodell mit zum Beispiel einer Entwicklung zum Senior oder Executive. Im Personalbereich sieht es eher mau aus.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist marktgerecht und solide, mehr aber auch nicht. Provision könnte besser sein, da werden sogar Maßnahmen gefahren, die die Provision des Vertrieblers noch schmälern. Zudem werden übertarifliche Zahlungen bei einem anstehenden Gehaltssprung einfach kommentarlos abgeschmolzen. Zudem darf nur einmal im Jahr nach einer Gehaltserhöhung gefragt werden, egal ob man neue Tätigkeitsfelder macht oder Mehrarbeit leistet. Auch bei kontinuierlicher Erreichung von Umsatzzielen wird man teilweise gar nicht belohnt.

Arbeitsbedingungen

Viel viel Druck im Vertrieb! Alles wird mit unrealistischen KPIs gemessen, die hart zu erreichen sind. Wenn man keine Großkunden betreut, muss man sich enorm anstrengen und kleine Teilerfolge werden kaum honoriert oder wahrgenommen. Immer muss das Große und Ganze stimmen. Dafür werden sogar langjährige Mitarbeiter ohne Ankündigung gekündigt oder Absolventen während der Probezeit verheizt und rausgeschmissen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Kuren und Maßnahmen, die den Vertriebler vom Erfolg/ Umsatz abhalten werden sehr kritisch gesehen. Auch Dinge wie Elternzeit sind nicht gerade willkommen. Zudem werden Projektmitarbeiter wie in Zeitarbeit schnell gekündigt, damit die internen Zahlen gut aussehen.

Work-Life-Balance

Für einen Job im Vertrieb hat man eine gute Work - Life - Balance

Verbesserungsvorschläge

  • Transparenter werden und nicht besessen an unrealistischen Vorgaben der Geschäftsführung klammern.

Pro

Tolles Kollegenklima. Gute Work - Life - Balance. Umfangreiches und fordernes Aufgabenfeld. Teamevents. Gute Möglichkeit nach der Elternzeit wieder einzusteigen. Gute Dienstwagenflotte. Sehr gut zu erreichen.

Contra

Gehaltsentwicklung, teilweise das Führungsverhalten und die teilweise fehlende Empathie.
Als Vertriebler würde ich das Unternehmen nicht empfehlen.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    BRUNEL
  • Stadt
    Kassel
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf