Navigation überspringen?
  

Bundesamt für Migration und Flüchtlingeals Arbeitgeber

Deutschland Branche Öffentliche Verwaltung
Subnavigation überspringen?
Bundesamt für Migration und FlüchtlingeBundesamt für Migration und FlüchtlingeBundesamt für Migration und Flüchtlinge
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 25 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (4)
    16%
    Gut (5)
    20%
    Befriedigend (9)
    36%
    Genügend (7)
    28%
    2,68
  • 3 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (3)
    100%
    1,57
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,68 Mitarbeiter
1,57 Bewerber
0,00 Azubis
  • 07.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Das Bamf war zu meiner zeit kurzfristig von 2.500 auf 10.000 Mitarbeiter angewachsen. Die Neuen überwiegend Quereinsteiger. Dadurch erheblicher Frust beim Stammpersonal, die nicht verstanden, was sie bisher falsch gemacht haben sollten.

Vorgesetztenverhalten

Streng hierachisch. Kümmerten aich kaum zm den Einzelnen. Überfordert mit dem rasanten Aufwuchs der Behörde.

Kollegenzusammenhalt

Hauen und Stechen um neue Führungspositionen beim Aufwuchs des Bamf.

Interessante Aufgaben

Durch Stellenbeschreibungen, Stellenbewertung und Tarifvertrag alles sehr starr und festgefahren. Kaum Spielräume.

Kommunikation

Lange nicht zu gut wie in der Wirtschaft, eher Standard.

Gleichberechtigung

Ist halt öffentlicher Dienst.

Umgang mit älteren Kollegen

Ist kein Thema.

Karriere / Weiterbildung

Alles sehr starr vorgegeben durch Tarifverträge u.ä.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist tariflich geregelt. Für Akademiker sicherlich ein Drittel unter dem, was in der freien Wirtschaft erzielt werden kann. Sozialleistungen gut (öffDst, nicht in svhlechten zeiten weggekürzt).

Arbeitsbedingungen

In der Zentrale jdfs. unauffällig. In den Aussenstellen (viele neu) ist teilweise Improvisationsgeschick gefragt.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Ausgeprägt, aber was soll eine Behörde da schon viel falsch machen, ausser auf Strom und Kopierkosten zu achten.

Work-Life-Balance

Für Teilzeit und zum Kinderkriegen ideal.

Image

Extem schlecht, insb. seit Skandal um unrechtmässige Asylbescheide in der Aussenstelle Bremen.

Verbesserungsvorschläge

  • Das Bamf kann selbst nichts dafür. Es ist von der Flüchtlingswelle Ende 2015/2016 überrollt worden und musste zu schnell zu stark wachsen

Pro

Die Wahrnehmung einer wichtigen öffentlichen Aufgabe. Dienst an der Gesellschaft

Contra

Eigentlich alles. Das war eine Katastrophe. Nie wieder öffentlicher Dienst!

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
  • Stadt
    Nürnberg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung
  • 16.Nov. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Trotz schlechtestem Umgang mit den Mitarbeitern noch gut

Vorgesetztenverhalten

besonders die obersten Ebenen wissen das Potenzial ihrer Mitarbeiter nicht zu nutzen und deren Arbeit nicht zu würdigen, formalen Dankeschreiben folgen aberwitzige Vorgaben und Ermahnungen, fern der Realität und den selbst geschaffenen Hindernissen keine Rechnung tragend

Kollegenzusammenhalt

super, wird aber durch das Arbeitsumfeld gesenkt, positive Effekte in der Aufgabenteilung und Produktivität gehen daher oft verloren

Interessante Aufgaben

Hier kann das Bundesamt die volle Bandbreite bieten.

Kommunikation

Auf Arbeitsebene super, von Oben nach Unten miserabel

Gleichberechtigung

Auf den mir bekannten Ebenen spielt das Geschlecht keine Rolle.

Umgang mit älteren Kollegen

geschätzt ja, gefördert werden Sie eher nicht mehr

Karriere / Weiterbildung

Karriere ist oft an die Tätigkeit in der Zentrale gebunden, kaum Durchlässigkeit für verdiente Mitarbeiter in höhere Ränge, autoritäres System, die Weiterbildung ist sehr gut, wenn sie nicht dem Arbeitsdruck zum Opfer fällt.

Gehalt / Sozialleistungen

öffentl. Dienst

Arbeitsbedingungen

werden nicht den Bedürfnissen der Mitarbeiter angepasst

Umwelt- / Sozialbewusstsein

spielt keine Rolle in den Planungen

Work-Life-Balance

moderne Arbeitsmittel und -weisen sind nur selten zu finden und haben nie den Mitarbeiter im Blick

Image

Es gab wenig Grund die Leitung zu loben, intern ist die Sicht auf das Amt an sich sehr gut, aber die reale Ausgestaltung der Arbeitswirklichkeit und des -Klimas wirft einen langen Schatten

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr auf den Arbeitswillen und das Wissen der Mitarbeiter zurückgreifen, weniger gegen-, mehr miteinander

Pro

Es gibt den Versuch ein Miteinander trotz hoher Arbeitslast zu erzeugen, ...

Contra

..., leider stirbt dieser Versuch im Arbeitsalltag zwischen Zielvorgaben und Controlling. Damit leider auch viel Potenzial an Wissenstransfer und Motivation.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Coaching wird geboten
  • Firma
    Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
  • Stadt
    Nürnberg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung
  • 15.Nov. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Team vor ort klasse aber das war's auch schon

Vorgesetztenverhalten

ohne wortw

Kollegenzusammenhalt

kommt auf die Außenstelle und den bereich an....von super bis omg

Interessante Aufgaben

kommt auf den bereich an

Kommunikation

katastrophe

Umgang mit älteren Kollegen

kommt aufs Team an

Karriere / Weiterbildung

Möglichkeit ja aber nur für entfristete ma und dann enorme hürden

Gehalt / Sozialleistungen

für das Pensum viel zu wenig

Arbeitsbedingungen

teilweise sehr runtergekommene Außenstellen

Work-Life-Balance

derzeit sind die gleitzeiten außer Kraft gesetzt. sonst öffentl. Dienst....

Image

siehe presse

Verbesserungsvorschläge

  • "wir schaffen das" geht anders.... die kleinen Mitarbeiter haben's geschafft und werden jetzt im Stich gelassen. befristete Verträge im öffentlichen Dienst sind ein no-go. sehr enttäuschend
Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten
  • Firma
    Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
  • Stadt
    Nürnberg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 25 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (4)
    16%
    Gut (5)
    20%
    Befriedigend (9)
    36%
    Genügend (7)
    28%
    2,68
  • 3 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (3)
    100%
    1,57
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
2,56
28 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Öffentliche Verwaltung)
3,54
26.442 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.790.000 Bewertungen