Welches Unternehmen suchst du?
BurdaForward Logo

BurdaForward
Bewertung

Guter Job, gute Company, aber viel Chaos

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich PR / Kommunikation bei BurdaForward GmbH in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Überragende Kollegen, super Zusammenhalt, viel Vertrauen von den Vorgesetzten und gute Transparenz der Firma.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Teils chaotische Prozesse, keine Überstunden sondern Vertrauensarbeitszeit, hohe Belastung der MAs, wenig Personal.

Verbesserungsvorschläge

Leute sinnvoll einbinden - manche Dinge will keiner mitentscheiden, bei anderen wäre es sehr wichtig, dass sie es tun. Individuelle Weiterentwicklung bindet zudem Leute, gutes Gehalt und gute Work-Life-Balance ebenso.

Arbeitsatmosphäre

Liebe Kollegen, genialer Teamspirit und einfach eine geile Atmosphäre. Der beste Grund hier zu arbeiten und zu bleiben.

Image

Jeder Laden hat seinen Schaden, so auch dieser. Die Leute sprechen zum Teil mit Galgenhumor darüber, wie die Company sie ausnutzt. Dennoch werben die Mitarbeiter für ihr Unternehmen.

Work-Life-Balance

Prinzipiell gut, aber in der Redaktion schwer. Viele sind bereit, in die Bresche zu springen, aber die maue Personalsituation macht es schwer. Ohne die tolle Bereitschaft der Kollegen wäre der Laden längst zusammengekracht.

Karriere/Weiterbildung

Absolut möglich, Weiterbildung ebenso. Meistens muss man aber danach fragen und dafür kämpfen. Nicht immer wird dabei auf die individuelle Weiterentwicklung der Leute Wert gelegt - Company immer First.

Gehalt/Sozialleistungen

Prinzipiell gut, aber Vertrauensarbeitszeit wird schamlos ausgenutzt. Urlaub top, statt Weihnachtsgeld und Co. gibt es Boni, die meistens voll ausgezahlt werden. Bei Gehaltsverhandlungen geben sich Vorgesetzte zugeknöpft, haben aber Spielraum, den sie erst auf Druck preisgeben.

Kollegenzusammenhalt

Siehe Arbeitsatmosphäre - das ist das absolute Faustpfand der Company.

Umgang mit älteren Kollegen

Absolut astrein, die Erfahrung der Kollegen wird in den allermeisten Fällen geschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Viele Gespräche, viel Austausch und auch viel Vertrauen. Druck von oben und fehlende Zeit führen dazu, dass Vorgesetzte aber trotz fehlendem Wissen über die Arbeit mitreden wollen und Vorgaben machen. Das macht die Arbeit ab und an schwer.

Arbeitsbedingungen

Prinzipiell sehr gut, auch mit Homeoffice und flexiblem Arbeiten. Allerdings wurde das Büro wild umgestaltet und dabei kein Mitarbeiter gefragt, der dort arbeiten soll. Die wichtigsten Arbeitsplätze sind auf dem Stand von 2012.

Kommunikation

Es gibt jede Woche ein großes Meeting, in dem die Geschäftsführung alle Mitarbeiter informiert. Allerdings bleiben zu oft relevante Infos in den Abteilungen auf der Strecke und irrelevante Infos finden den Weg zu den Leuten.

Gleichberechtigung

Das Geschlecht ist egal, Leistung zählt.

Interessante Aufgaben

Kreativität und eigener Input sind sehr gefragt, aber nur solange der Umsatz stimmt und neue Ideen auch solchen bringen. Viel soll automatisiert werden, manche arbeiten sogar daran, sich selbst überflüssig zu machen. Journalistische Sorgfalt wird nur teilweise propagiert, kommt aber vor allen Dingen von den Mitarbeitern selbst.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

kununu-TeamBurdaForward

Liebe*r Kolleg*in,

wir setzen auf viele, schlagkräftige Teams, die eigenverantwortlich arbeiten und entscheiden sollen. Hierarchien haben wir abgebaut. Die Verbindungen dieser Teams untereinander sind dabei dringend notwendig und müssen durch die organisationalen Veränderungen teilweise erst einmal wieder neu aufgebaut werden. Das scheint sehr mühsam und braucht vor allem Zeit und auch Energie. Trotzdem sind wir sehr zuversichtlich, dass sich der Aufwand lohnt und wir Prozesse nachhaltig verbessern können. Dabei hilft uns auch, wenn du konkrete Problemstellungen benennst. Wir unterstützen gerne bei der Lösungsfindung.

Herzliche Grüße