Cabka Group Logo

Cabka 
Group
Bewertungen

39 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,7Weiterempfehlung: 39%
Score-Details

39 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

15 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 23 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

sehr viel Potenzial vorhanden

3,6
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Cabka GmbH & Co. KG in Weira gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Einbringen eigener Idde
Handlungsspielraum um eigene Idee Anzubringen und umzusetzen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kommunikation in den Abteilungen

Verbesserungsvorschläge

Pro aktives Personalkonzept entwerfen und umsetzen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Furchtbar

1,3
Nicht empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Cabka GmbH & Co. KG in Weira gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Alles!

Verbesserungsvorschläge

Kommunikation mit den Mitarbeitern. Bessere Bezahlung. Führungskräfte die etwas menschlich wären.

Karriere/Weiterbildung

Gibt es nicht.

Kollegenzusammenhalt

Kollegialität kennt fast keiner.

Vorgesetztenverhalten

Der Ton macht die Musik. Man wird von oben herab behandelt.
Oftmals bekommt man auf Fragen gar keine Antworten. Probleme werden wegignoriert.

Kommunikation

Gibt es nicht!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

HR-TeamJunior HR Manager

Liebe:r Kolleg:in,

vielen Dank, dass du dir Zeit für eine Bewertung genommen hast, auch wenn wir uns natürlich gewünscht hätten, dass die Bewertung insgesamt positiver ausgefallen wäre.
Aber jedes Feedback ist für uns wichtig, um aus Fehlern zu lernen und Maßnahmen zur Verbesserung anzustoßen.
Daher möchten wir gerne mehr über deine persönliche Situation erfahren und würden uns freuen, wenn du Kontakt zur Personalabteilung oder deinem Vorgesetzten aufnimmst und wir uns somit dazu gemeinsam austauschen können.
Lieben Dank!

Beste Grüße

Dein Cabka HR-Team

Dynamischer und spannender Arbeitgeber mit sehr guten Möglichkeiten viel zu lernen und sich einzubringen.

4,7
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Cabka Group GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- tolles internationales Team (Englisch als Teil der Unternehmenssprache)
- flache Hierachien und kurze Entscheidungswege
- viel Raum sich persönlich einzubringen und Themen zu bearbeiten
- offen für Neues
- sehr flexibles Arbeiten möglich

Verbesserungsvorschläge

- ein paar weitere Benefits wären sinnvoll

Work-Life-Balance

Vertrauensarbeitszeit und Möglichkeit auch zu mobilem Arbeiten

Vorgesetztenverhalten

vetrauensvolle und angenehme Arbeitsweise

Kommunikation

Mitarbeitende werden regelmäßig über News und neue Entwicklungen direkt von der Geschäftsführung informiert

Interessante Aufgaben

sehr vielfältiges Aufgabengebiet


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Rundum positiver Arbeitsgeber

4,3
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Cabka Group GmbH in Berlin gearbeitet.

Kollegenzusammenhalt

Kann ich noch nicht viel zu sagen, bin noch neu im Unternehmen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Mittelstand mit viel Potenzial

4,2
Empfohlen
Zeitarbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Cabka GmbH & Co. KG in Weira gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Das Wachstum führt dazu, dass Prozesse und Organisation sich anpassen müssen.

Image

Gutes Unternehmen mit schlechtem Image. Der Ruf könnte besser sein. Die Stimmung in der Realität ist schon besser als im Internet

Work-Life-Balance

Gleitzeit und einen Tag Extra-Urlaub zum Geburtstag

Karriere/Weiterbildung

Englisch-Kurse neben dem Job, Trainings während der Arbeitszeit z.B. SAP sind möglich. Wenn die Weiterbildung zum Job passt, wird sie auch genehmigt. In der Vergangenheit auch Duales Studium.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt in Summe marktüblich. Einige Zusatzangebote wie Kinderbetreuung oder Fahrtkostenzuschuss. Keine extra Altersvorsorge

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Unternehmen recycelt Abfall und macht daraus neue Kunststoffprodukte

Kollegenzusammenhalt

Ist Abteilungsabhängig.

Vorgesetztenverhalten

Hängt stark von der Person ab. Es gibt Unterschiede.

Arbeitsbedingungen

Moderne Büroausstattung, Getränke, Parkplatz neben dem Werk, Brotzeitwagen

Kommunikation

Es gibt ein schwarzes Brett und einen Fernseher am Empfang. Die Kommunikation könnte insgesamt noch etwas besser laufen.

Interessante Aufgaben

In Summe ein etwas hoher Arbeitsumfang. Dafür viel Gestaltungsspielraum, weil viele Arbeitsabläufe noch nicht definiert sind. Handbücher oder Verfahrensanweisungen Fehlanzeige. Dafür viele Möglichkeiten, eigene Vorschläge zu machen


Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Verschenktes Potential auf ganzer Linie

1,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei Cabka GmbH & Co. KG in Weira gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kollegen und die eigentliche Idee des Geschäfts

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Personalmanagement aus Berlin, Diensthandy und Laptop dienen nicht als Benefit, sondern als Mittel ständig erreichbar zu sein

Verbesserungsvorschläge

Flache Hierarchien bilden und die Standorte wieder eigenverantwortlich arbeiten und entscheiden lassen. Bis vor 2 Jahren war noch alles gut, dann hat Berlin angefangen über jeden Schritt zu wachen und zu entscheiden. Weira und sein Management scheinen nur noch Marionetten von Berlin zu sein... Leider!

Arbeitsatmosphäre

Unter den Kollegen in Weira ist der Ton umgänglich und freundlich. Zwischen den Standorten ist er sehr rauh, was vom Management gefördert wird

Image

im Sinkflug....

Work-Life-Balance

Wenn man begreift, dass einem keiner den Einsatz dankt, dann hat man auch die Möglichkeit sich das Recht auf Feierabend zu nehmen. Mitarbeiter ohne Privatleben sind die Liebsten.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen wurden mehrfach bewilligt und dann gestrichen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird zu wenig getan, obwohl es mit einfachen Mitteln möglich wäre.

Kollegenzusammenhalt

Fast alle gehen fair miteinander um, wiederum nur am Standort. Das Management hat keine Übersicht und kein Interesse die Probleme der Standorte zu lösen/sich anzuhören.

Vorgesetztenverhalten

Würde gern null Sterne geben... Probleme interessieren nicht, nur Lösungen. Du brauchst Unterstützung von Vorgesetzten, dein Problem... Nein, suche selbst eine Lösung. Vertrauensvolle Gespräche gibt es erst nach der Kündigung und selbst dann wird man nicht ernst genommen. Management kann von Glück reden, dass überhaupt noch Kollegen vorhanden sind.

Kommunikation

Wasser predigen, Wein ... ist das Motto. Es wird viel gesprochen, aber nichts gesagt. Innerhalb des Standortes ist es besser als zwischen den Standorten.

Interessante Aufgaben

Potential der Firma ist genial. Die Mitarbeiter sind und viele waren hochmotiviert, um noch mehr zu erreichen. Leider wird mangels Führungsqualität das meiste Entwicklungspotential verschenkt.


Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Don't.

2,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Cabka Group GmbH in Berlin gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

HR braucht ewig für die Erstellung von Dokumenten nachdem man weg ist. Das habe ich noch nie erlebt. Selbst nach mehrfacher Aufforderung.

Verbesserungsvorschläge

Respektvoll mit den Leuten an allen Standorten umgehen. Und diese eventuell nicht zum weinen bringen. Dann gehe vielleicht auch weniger.

Work-Life-Balance

Überstunden sind nicht zu vermeiden. Diese werden natürlich NICHT bezahlt.


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Finger weg!

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Cabka GmbH & Co. KG in Weira gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Schlecht

Work-Life-Balance

Arbeite so lange und so viel wie möglich.

Kollegenzusammenhalt

Man versucht es wenigstens, aber es gibt auch Kollegen die einen in den Rücken fallen um ihre eigene Haut zu schützen.

Kommunikation

Gibt es eigentlich keine


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Bewerber - Finger weg

1,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Cabka GmbH & Co. KG in Weira gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich kann nichts gut finden. Man kann nur weglaufen ... oder besser noch, als Bewerber einen ganz großen Bogen um diese Firma machen, wenn man etwas auf der Kirsche hat.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wurde bereits gesagt .... Es so traurig, dass man so "kritisch" über diese Firma sprechen muss. Soooo traurig.

Verbesserungsvorschläge

Managment in Berlin komplett abschaffen. Diese Leute sind völlig überflüssig.
Lasst die einzelnen Standorte allein und eigenverantwortlich agieren.

Arbeitsatmosphäre

Die Leute werden verheizt. Steigende, andauernde Kündigungswelle seitens der Mitarbeiter.
Coronabedingte Kündigungen aufgrund s. g. struktureller Änderungen? Fragwürdig.

Image

Externe Partner und Kunden bekommen das interne Chaos.
Absolut unprofessionell, dass dies das Managment auch wegignoriert.

Work-Life-Balance

Work - Ja. Life - nein.
Ob du krank, schwanger oder gesund. Du wirst bösärtig verheizt, bis du Burnout hast oder besser noch ...... Stehen ja genug Fachkräfte vor der Tür?? Den Gong hat man noch nicht gehört. Es gibt ja genug ausländische Arbeitswillige. Diese wiederum riechen sehr bald den Braten und verabschieden sich nach kurzer Zeit.

Karriere/Weiterbildung

Punktuell funktionierts. Scheinbar nur da, wo es gesetzlich vorgeschrieben bzw. man sich selbst darum bemüht. Vorgesetzte aus Berlin interessiert das nicht.

Gehalt/Sozialleistungen

Am liebsten kein Stern vergeben.
Sozialleistungen so marginal, so dass diese bei Krankheit minimiert bzw. gestrichen werden.Lohn in Produktion = Mindestlohn und ein paar Euro mehr.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Beides Fremdworte.
Umwelt = 0
Man versteht sich als Recycler. Geld verdienen damit ist OK. Sonst braucht man keine Firma führen. Ansonsten wird nichts Erkennbares für Umweltschutz getan, außer ein paar Bäume auf dem Firmengelände zu pflanzen.
Sozialbewusstsein = minus Null
Sozialleistungen so marginal, so dass diese bei Krankheit minimiert bzw. gestrichen werden.
Vergleich
Langzeitkranke erhalten nach einem Jahr eine gesetzlich Krankengeldanpassung, dessen Summe monatlich höher ist, als dass was man als Arbeitnehmer bei Cabka in 5 Jahren an Lohnerhöhung erhält. Dies auch nur, damit man hinterher behaupten kann, man hat sich doch der allgemeinen Lohnanpassung ergeben. Sonst würden die Leute noch so viel verdienen, wie vor 25 Jahren, als die Firma gegründet wurde.

Kollegenzusammenhalt

Die Arbeitnehmer halten zusammen. Es wird alles mögliche vom Top-Managment getan, um dies zu verhindern.

Umgang mit älteren Kollegen

5 Sterne im negativen Sinne.
Alle Altersgruppen werden gleich schlecht behandelt vom Managment aus Berlin – Giesskannenbossing.

Vorgesetztenverhalten

Würde am liebsten keinen Stern vergeben.
Top-Management aus Berlin - man sollte die Leute ..... diesen Gedanken besser für sich behalten und nicht aussprechen.
Managment am Standort Weira wird klein gehalten - nur Befehlsempfänger
Versucht, irgendwie die Bedingungen zu verbessern - keine Chance gegen Berlin.

Arbeitsbedingungen

Untragbar. Am liebsten kein Stern.
Man sollte der Cabka Group den Weltmeisterpreis, besser noch den Meisterpreis im Universum verleihen, für die übelsten Arbeitsbedingungen ever.

Kommunikation

Fremdwort seitens des Top-Managments. Intransparenz auf der ganzen Linie ist dessen Zauberwort.

Gleichberechtigung

Im negativen Sinne:
Top Managment wird hoch belohnt für ihre Unfähigkeit.
Wer die Arbeit macht bekommt Mindestlohn oder paar Euro mehr.

Interessante Aufgaben

Wenn die Arbeitsbedingungen stimmen würden und Arbeitnehmer nicht als
"notwendiges Übel" gesehen würden, könnte es ein normal funktionierender Laden sein.

Es könnte (Kunjunktiv) dort gut sein- tut es leider nicht! Sehr schade!

2,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Cabka GmbH & Co. KG in Weira gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsbedingungen in Bezug auf Arbeitsbelastung, die Ignoranz des Top-Managment, dessen sprunghaften Ideen, die entweder ganz schnell wieder vom Tisch sind oder von jetzt auf gleich realisiert werden oder im Sande verlaufen, ohne das man je wieder etwas davon hört.

Verbesserungsvorschläge

Die Fachkräfte stehen nicht mehr vor Tür. Umdenken - sonst ist es zu spät.
Das schlechte Image als Arbeitgeber spricht sich herum, da kommt bzw. bleibt niemand mehr lange.

Arbeitsatmosphäre

Familiengeführte Firmen sind eine Herausforderung im negativen Sinne für die Arbeitnehmer. Diese Firma gehört wie viele andere dieser Art im Osten dazu.

Image

Externe Partner nehmen im Tagesgeschäft wahr, welches Chaos vorherrscht.
Absolut unprofessionell. Top Managment ignoriert dies komplett.
Unverständlich.

Work-Life-Balance

Was ist das? Vulgär ausgedrückt: Arbeite bis du umfällst. Bist selbst schuld, wenn du dein Arbeitspensum von drei Leuten nicht schaffst.
Traurig. Ganz traurig.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Man ist eine Recyclingfirma. Umweltbewußsein nur im Sinne= Gelddruckmaschine = Gelber Sack System. Kann kein Umweltbewusstsein erkennen.
Sozialbewusstsein: Personal ist ein notwendiges Übel.

Karriere/Weiterbildung

Wenn man sich selbst kümmert und einen guten Vorgesetzten hat, dann ist das kein Problem.

Kollegenzusammenhalt

Die Not schweißt zusammen, obwohl jeder über dem Frustlevel ist.
Das Personalkarussell dreht sich unglaublich schnell in beide Richtungen.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt eine gute Durchmischung aller Altersgruppen.
Von Diskriminierung oder dergleichen kann keine Rede sein. Die Jungen und die älteren Arbeitsnehmer respektieren und schätzen sich. Kein Thema.

Vorgesetztenverhalten

Sehr differenziert. Am Standort Weira selbst gibt es punktuell sehr gute Vorgesetzte mit guten Ideen, die allerdings vom Top Managment aus Berlin vollkommen ausgebremst werden.

Arbeitsbedingungen

Es gibt systematisches Bossing. Dies stellt sich so dar:
Ignoranz, alles im Sande verlaufen lassen, allein gelassen werden usw. seitens des Top-Managments aus Berlin.

Kommunikation

Absolute, gezielte Intransparenz. Es ist alles strikt geheim. Selbst Informationen, die man für seinen Job benötigt, werden nicht ausreichend oder gar nicht kommuniziert - insbes. seitens der Firmenleitung.

Gehalt/Sozialleistungen

Absolute Intransparenz! In Produktion = Mindestlohn plus Schichtzuschläge bei rollender Woche. In Verwaltung - außer Managment - im untersten Segment der ehe schon niedrigen Ostlöhne.

Interessante Aufgaben

Im Großen und Ganzen - interessant und sehr abwechslungsreich
Im Besonderen: keine Prozesse, keine definierten Verantwortlichkeiten, pures Chaos. Fazit: Top Management ignoriert einfach alles weg.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN