CANBOLAT Vertriebsgesellschaft mbH als Arbeitgeber

  • Würzburg, Deutschland
  • BrancheHandel
Kein Firmenlogo hinterlegt

9 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,3Weiterempfehlung: 100%
Score-Details

9 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

8 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von CANBOLAT Vertriebsgesellschaft mbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Kleines nettes Unternehmen für erste Arbeitserfahrungen. Generell sind viele Werkstudenten im Unternehmentätig.

4,0
Empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat im Bereich Beschaffung / Einkauf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre im Unternehmen iist ruhig und sehr ausgeglichen

Work-Life-Balance

Als Werkstudent kann man sich die Arbeitszeiten einteilen, soweit abgesprochen.
Und soweit komplett flexibel

Interessante Aufgaben

Das Unternehmen bietet sich an um als Student erste Erfahrungen in der Arbeitswelt zu kriegen, wenn du ein gebiet findest worin du gerne ein Projekt oder weitere Aufgaben willst, wird dich niemand dran hindern.
Jedoch besteht dein Arbeitstag aus täglichen Aufgaben.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Wer Eigenverantwortung mag, ist bei Canbolat gut aufgehoben

4,4
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Mein Fazit: Grundsätzlich war die Zeit bei Canbolat ein tolles Erlebnis. Ich konnte sehr viel lernen und habe einen großen Schritt in meiner beruflichen Entwicklung gemacht. Die Geschäftsführer/Vorgesetzten waren zwar teilweise ziemlich fordernd, aber immer auf eine menschlich angenehme Art und Weise. Man muss es mögen, dass man bei Canbolat sehr eigenverantwortlich arbeiten kann/darf/muss. Nur wenige Aufgaben sind strikt vorgegeben, was ich persönlich als tolle Sache empfand.

Verbesserungsvorschläge

- evtl. besseres Grundgehalt
- regelmäßiger Personalgespräche führen, oft hatten Vorgesetzte wenig Zeit

Arbeitsatmosphäre

Sehr netter und professioneller Umgang

Image

Ich denke das Unternehmen ist weder regional noch im Onlinehandel (Marke Arebos) großartig bekannt.

Work-Life-Balance

- Gleitzeit mit Kernzeit von Mo-Do von 9 Uhr bis 15 Uhr, Fr von 9 Uhr bis 13 Uhr
- Möglichkeit Freizeitausgleich für Überstunden zu nehmen
- allerdings leider nur (sehr) beschränkt Homeoffice möglich

Karriere/Weiterbildung

Ich denke, man kann viel erreichen, wenn man motiviert ist. Weiterbildungen sollten evtl. offensiver angeboten werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Grundgehalt ist noch ok. Man sollte aber Prämien mit der Geschäftsführung vereinbaren, wenn Ziele erfüllt werden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gut bzw. da hatte ich keinen Einblick

Kollegenzusammenhalt

Sehr familäres Kollegenverhalten, habe mich sehr wohl gefühlt

Umgang mit älteren Kollegen

Junges Team, aber auch ältere Mitarbeiter würden sich sehr wohl fühlen (ältester Mitarbeiter war so um die 50 Jahre)

Vorgesetztenverhalten

Ich wusste immer, woran ich war. Lob & Kritik meistens nachvollziehbar. Besonders geschätzt habe ich es, dass mir bei Problemen bzw. besonderen Situationen immer Verständnis entgegengebracht wurde und die Geschäftsführer gute Lösungen gefunden haben. Manchmal hätte ich mir von ihnen mehr Zeit für Betreuung und Feedback gewünscht.

Arbeitsbedingungen

gute Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Grundsätzlich ok, aber ich hätte mir mehr Informationsveranstaltungen gewünscht

Gleichberechtigung

Konnte keine Ungleichbehandlung irgendeinder Art erkennen

Interessante Aufgaben

Vorgesetzter hat versucht, mir neben dem "daily business" Aufgaben zu geben, die meinen Interessen und Stärken besonders entsprochen haben. Zudem ist man gefordert, sich auch mal Dinge selbst zu erarbeiten, wobei man beim Lösungsweg frei war und vor allem das Ergebnis passen musste.

Eine Topfirma!

4,7
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die notwendige Zusammenarbeit zwischen den Abteilungen fand ich sehr toll. So kann man die wirtschaftlichen Zusammenhänge besser verstehen und die Entwicklung der Firma zu unterstützen.
Jeder Vorschlag der Mitarbeiter wird angehört, besprochen und ggf. sehr schnell umgesetzt.
Man wird sehr schnell integriert und der Zusammenhalt ist genial.
Die Firma ist wirklich wie eine Familie!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nix!

Verbesserungsvorschläge

Ich habe keine. Die Mitarbeiter können interne Vorschläge machen, und diese werden berücksichtig. Ist keine Selbstverständlichkeit aber in dieser Firma schon!

Arbeitsatmosphäre

Gute Räumlichkeiten. Wasser, Kaffee, Obst und Gemüse zur Verfügung. Oft stressige Arbeit aber zumindest keine Langeweile! Jeder gibt das Beste und jeder will, dass die Firma voran kommt: es war sehr schön!

Gehalt/Sozialleistungen

normal für die Branche

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Fast papierlose Firma, top!

Kollegenzusammenhalt

Top! Es ist sehr angenehm arbeiten und lachen zu können!

Vorgesetztenverhalten

Der Geschäftsführer ist der beste, den ich je gesehen habe. Ehrlich, direkt, zielstrebig, klar, strukuriert, sehr offen und er schätzt jeden Mitarbeiter und unterstützt auch sowohl die Mitarbeiter als auch die Abteilungen.

Kommunikation

Ich fand die Kommunikation sehr direkt und optimal: in der Abteilung, zwischen den Abteilungen und mit dem Big Boss

Interessante Aufgaben

Es gibt viele interessante Aufgaben. Die persönliche Meinung ist jeder Zeit willkommen!


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Ich war meistens zufrieden!

3,9
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Ich habe mich sehr wohl gefühlt, man geht respektvoll miteinander um. Es gibt keine cholerischen Chefs und auch keine hinterlistigen Kollegen.

Image

Unternehmen kennen die Wenigsten, wenig Relevanz für Lebenslauf

Work-Life-Balance

Gleitzeit und flexible Gestaltungsmöglichkeiten der Arbeitszeit, wenn kurzfristig mal ein privater Termin anstand. Leider wurde irgendwann Homeoffice abgeschafft bzw. stark eingeschränkt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Unternehmen agiert im Moment nicht wirklich nachhaltig.

Karriere/Weiterbildung

Man konnte sehr viel lernen und Weiterbildung wird gefordert und gefordert.

Kollegenzusammenhalt

Die Zusammenarbeit war gut, nie ein Problem mit den Kollegen gehabt.

Vorgesetztenverhalten

Manchmal hätte ich mir gewünscht, noch intensiver betreut zu werden, ohne öfters nachfragen zu müssen. Allerdings hatten alle Abteilungsleiter bzw. Geschäftsleiter immer ein offenes Ohr, wenn man Dinge aktiv ansprach und waren stets bemüht.

Arbeitsbedingungen

Jeder Mitarbeiter bekommt einen Schreibtisch, der sich hoch und runter fahren lässt.

Kommunikation

Das war mir etwas zu dürftig. Die Firma scheint viele Pläne zu haben, allerdings bekam man diese zumeist erst mit, wenn ein Kollege etwas aufgeschnappt hatte.

Gehalt/Sozialleistungen

Viel verdienen kann man hier wohl nicht.

Interessante Aufgaben

Die Tätigkeiten waren interessant, allerdings wichen die Aufgaben zu häufig von dem ab, für was man eigentlich eingestelllt war.

Tolles Unternehmen, in dem man als Werkstudent viel lernen kann.

4,2
Empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat im Bereich Finanzen / Controlling gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Flexibilität bei der Einteilung der Arbeitszeit
- offene Kommunikation innerhalb des Unternehmens und flache Hierarchien, sodass die Arbeit immer Spaß gemacht hat

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre war immer super - ich halte viele verschiedene Aufgaben und konnte sehr selbständig arbeiten. Und bei Fragen konnte ich mich jederzeit an meinen Vorgesetzten oder andere Kollegen wenden.

Image

Leider ist das Unternehhmen in der Region noch nicht so sehr bekannt, obwohl es sehr viel zu bieten hat.

Work-Life-Balance

Besonders als Student ist es wichtig, dass man seine Arbeitszeiten flexibel einteilen kann. Dies ist hier absolut der Fall. Ich konnte immer, wenn ich Zeit zum lernen brauchte, meine Arbeitszeit reduzieren.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt war als Nebentätigkeit zum Studium in Ordnung.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt war sehr gut. Es gab auch regelmäßige Treffen mit anderen Kollegen auch außerhalb der Arbeitszeiten.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetztenverhalten war sehr gut, bei Fragen konnte man sich stets an die Geschäfts- und Personalleitung wenden.

Arbeitsbedingungen

Die Ausstattung und Infrastruktur ist gut, und was ich besonders gut fande, dass auch die Büros großzügig bemssen waren und nicht zu viele Leute in einem Büro saßen.

Kommunikation

Die Kommunikation untereinander war sehr gut und bei Fragen konnte man sich jederzeit direkt an andere Kollegen wenden, die schnell hilfreiche Antworten gaben.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben waren in der Regel sehr interesant und abwechslungsreich, teilweise etwas einseitig (aber dies liegt vermutlich auch an der Anstellung als Werkstudent )


Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessantes, junges Handelsunternehmen mit großer IT-Affinität

4,5
Empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat im Bereich Finanzen / Controlling gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Arbeitszeit ist sehr flexibel einteilbar so kann man das Arbeiten perfekt mit dem Studium verknüpfen. Ebenfalls wird man als Werkstudent sehr viel mit einbezogen und bekommt viel mit was für das spätere Berufsleben sehr gut ist.
Auch die Lage des Unternehmens ist sehr zentral so kann man auch es auch einfach und schnell mit dem Fahrrad erreichen und spart sich so lange Staus im Berufsverkehr.

Verbesserungsvorschläge

Die Aufgaben der Werkstudenten könnten noch interessanter bzw. vielfältiger gestaltet werden. Teilweise zu monotone Aufgaben die sich ständig wiederholen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Top Arbeitsgeber - Weiterzuempfehlen!

4,5
Empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Flexibilität ist einfach super - so kann man sich als Werkstudent immer auf das Studium konzentrieren. Außerdem ist die Arbeitsathmosphäre sehr angenehm und die Kollegen sind nett. Bei Fragen nehmen sich die entsprechenden Personen immer Zeit und helfen, Probleme zu lösen.

Verbesserungsvorschläge

Werkstudenten sollten in relevante Meetings miteinbezogen werden, um sie auf dem Laufenden zu halten und sie besser in das Unternehmen zu intergrieren. Denkbar wären auch regelmäßige persönliche Meetings mit den Werkstudenten, in denen sowohl die Werkstudenten als auch die entsprechenden Abteilungsleiter gegenseitig Feedback geben und über Vorstellungen, Erwartungen, Ziele, Weiterentwicklung und Weiterbildung sprechen können.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Junges, aufstrebendes Unternehmen mit spannenden Aufgaben

4,3
Empfohlen
Ex-Werkstudent/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolles Team! Konnte fachlich viel mitnehmen/lernen und auch menschlich absolut auf einer Wellenlänge mit den Kollegen gewesen.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre war sehr familär.

Image

Unternehmen regional leider noch nicht so bekannt, evtl. in mittlerer Zukunft

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeitgestaltung möglich, so dass die Anforderungen an das Studium nicht beeinträchtigt wurden.

Kollegenzusammenhalt

Treffen von Kollegen auch außerhalb des Betriebs, gute Zusammenarbeit

Vorgesetztenverhalten

Sehr gut. Geschäfts- und Personalleitung immer hilfsbereit und bemüht.

Arbeitsbedingungen

Leider ist die Ausstattung und Infrastruktur den Start-Up Bedingungen noch nicht ganz entwachsen. Ausstattung ist okay, könnte für ein IT-affines Unternehmen aber besser sein.

Kommunikation

Gut, bisweilen allerdings (noch) nicht sehr gut.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt war in Ordnung als Nebenverdienst zum Studium

Interessante Aufgaben

Interessantes Aufgabengebiet, teilweise etwas einseitig (womöglich aufgrund der Anstellung als Werkstudent)


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Super Ambiente. nie ein Problem gehabt.

4,0
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben