Workplace insights that matter.

Login
caplog-x GmbH Logo

caplog-x 
GmbH
Bewertung

guter Arbeitgeber , sehr zufrieden

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei caplog-x GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Konditionen wie im Großkonzern mit allem drum und dran, Freiheiten wie in einem startup.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

überschaubare Kundenanzahl, wenn mal einer wegfällt wirkt sich das sicher gleich aus.

Verbesserungsvorschläge

Man könnte mal drüber nachdenken ob Dienstfahrräder möglich sind.

Arbeitsatmosphäre

sehr offene und transparente Kommunikation. Es gibt wenige Kollegen die bisschen eigenbrödlerich sind.

Kommunikation

Es gibt regelmäßige Beratungen im Team (2-3 im Monat) und 2 große Teamveranstaltungen für das Ganze Unternehmen im Jahr

Work-Life-Balance

30 Tage Urlaub, Gleitzeit, auch längere Urlaube oder Auszeiten möglich, Homeoffice, reduzierte Arbeitszeit - was will man mehr?

Vorgesetztenverhalten

schlanke Hierarchie, offene und regelmäßige Abstimmungen, Chef ist jederzeit ansprechbar, offene Türen

Interessante Aufgaben

Schwerpunkte in der Energiewirtschaft mit on-premise Systemen, nach und nach kommt cloud hinzu. Definitiv aber nicht langweilig.

Umgang mit älteren Kollegen

jung bis Mittelalter, nur wenige Kollegen über 50; Aber auch die fühlen sich sicher wohl.

Arbeitsbedingungen

neueste Technik, es gibt einen Grundstandard am Arbeitsplatz, man kann sich aber auf Nachfrage alles bestellen was man will

Umwelt-/Sozialbewusstsein

ist o.k. und normal

Gehalt/Sozialleistungen

Gehaltsstruktur wie im Großkonzern, da die caplog-x ein Tochterunternehmen von großen Konzernen in Deutschland ist. Regelmäßige Gehaltserhöhungen, Weihnachtsgeld, Bonus

Image

Nischenanbieter von IT-Infrastruktur und Services, daher relativ unbekannt für Privatleute, definitiv eine Nummer in der Energiewirtschaft, große Kunden wie Stadtwerke Leipzig, VNG und uniper

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung top, man kann sagen was man haben möchte und wenn es im Aufgabenfeld liegt bekommt man es genehmigt, Karrieremöglichkeiten aufgrund der flachen Hierarchie kaum möglich.


Kollegenzusammenhalt

Gleichberechtigung

Teilen