Car Image GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

Spar Image (Aufbereitung)

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Firmensprinter darf für private Zwecke geliehen werden. Getränkeautomat und EBK vorhanden.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ferrari verkaufen, dann aber Dacia liefern.

Verbesserungsvorschläge

Nicht nur die Geschäftsleitung sollte Probleme offen ansprechen. Face to Face. Personalführungsschulung wird wärmstens ans Herz gelegt.

Arbeitsatmosphäre

Mit Kettenhemd super!

Kommunikation

Massivstes Kommunikationsproblem! Wenn überhaupt mal kommuniziert wird, dann über Dritte. Läuft wie das Spiel Flüsterpost.

Kollegenzusammenhalt

Typische Gruppenbildung.

Work-Life-Balance

66 Stunden Wochen sind an der Tagesordnung. Pause? Ja, die wird verrechnet. Teilweise keine Zeit für Toilettenbesuch.

Vorgesetztenverhalten

Geschäftsleitung steht (falls aktiv anwesend) permanent mit Zigarette und Kaffee in der Aufbereitungshalle, qualmt die Neuwagen ein und Beobachtet. Sehr angenehm. Empfehle an der Stelle mal eine bzw. mehrere Schulungen zum Thema Personalführung.

Interessante Aufgaben

Wir reinigen Autos.

Gleichberechtigung

Geschäftsleitung hat seine Lieblinge. Der "Rest" bekommt seine Position indirekt zu spüren.

Umgang mit älteren Kollegen

Tadellos!

Arbeitsbedingungen

Gefühlt seit dem Umzug am falschen Ende gespart. Toiletten im Rohbau.
Um die Hallen Berge von Müll.
Die Romantische Atmosphäre mit hauseigenem Tümpel motiviert jeden Tag aufs Neue.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist absolute Verhandlungssache.
20 Tage Jahresurlaub, was aber ok ist, sind ja genug Überstunden zum Abfeiern. Weihnachtsgeld/Urlaubsgeld böse Schimpfworte.


Image

Karriere/Weiterbildung