Car Professional Fuhrparkmanagement und Beratungsgesellschaft mbH & Co. KG als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

Nette Kollegen, hoher Workload für zu wenig Wertschätzung

3,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Car Professional Fuhrparkmanagement und Beratungsges. mbH & Co. KG in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Firmeninterne Events sind für Mitarbeiter und auch Kunden Highlights.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bezugnehmend auf die Details zu den bewerteten Kategorien kann ein eigener Eindruck selbst verschafft werden.

Verbesserungsvorschläge

Gerechter Überstundenausgleich, Sozialleistungen, Zusammenhalt

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre innerhalb des „Teams“ lässt deutlichst den Eindruck an Verbesserungspotenzial erscheinen. Es gibt viele hilfsbereite Kollegen, auch Teamübergreifend und dann, leider, einige schwarze Schafe.

Kommunikation

Schwierig zu bewerten, da es mit wechselnden Vorgesetzten immer schwankend war. Grundsätzlich werden wöchentliche Teammeetings abgehalten. Der Informationsfluss erfolgt teilweise durch einen Austausch der Mitarbeiter, wie z.B. in der Pause.

Kollegenzusammenhalt

Grundsätzlich wird man von jedem Mitarbeiter offen und herzlich aufgenommen. Wahre Gesichter zeigen sich nach kürzester Zeit. Die oben genannten schwarzen Schafe. Leider werden Kollegen hinterrücks nieder gemacht, schlecht bewertet und gute Arbeit nicht respektiert. Das liegt n.E. zum Teil an der Denkweise „warum sollte ich helfen...was habe ich davon...?! Diese Bewertung stützt sich leider auf der Basis dieser, da der allgemeine Kollegenzusammenhalt bewertet werden muss. Gerne würde ich für die Vielzahl der Arbeitskollegen volle Punktzahl verteilen.

Work-Life-Balance

Das muss jeder selbst entscheiden. Im Urlaub wird man nicht kontaktiert. Ich für meinen Teil kann leider dies nur mittelmäßig bewerten. Grund hierfür ist der Workload der einen Angst macht aus dem Urlaub seine Arbeit wiederaufzunehmen. Leider ist die Überstundenkultur Gang und geben. Ein Ausgleich kann nur seltenst statt finden. Das Motto: „Machst du keine Überstunden, arbeitest du nicht gut genug.“ wird leider nahezu täglich gelebt und erlebt. Im Dialog mit anderen Mitarbeitern findet man Parallelen zu dieser Bewertung.

Vorgesetztenverhalten

Leider mit wechselnden Führungskräften immer schwankend. Jeder Mensch ist anders und jede Führungskraft hat ihren Stil. Allerdings sollten Konflikte ernster genommen werden.

Interessante Aufgaben

Der Workload ist teilweise sehr hoch. Das liegt an unterschiedlichsten Strukturen intern, sowie auch extern bei den zu betreuenden Kunden. Man kann seinen Arbeitsalltag nahezu täglich selbst gestalten. Selbst-und Zeitmanagment ist eine gute Basis.

Gleichberechtigung

Frauen sind sehr viel in der Führungsposition wiederzufinden. Der Wiedereinstieg für Mitarbeiter ist nach meinen Erkenntnissen durchaus positiv zu bewerten.

Umgang mit älteren Kollegen

Jedem wird die Chance gegeben sich zu beweisen.

Arbeitsbedingungen

Mittelmäßig zu bewerten, da es nur mobile Klimageräte gibt welche in diesem Gebäudekomplex im Sommer leider nicht viel bringt. EDV-Technik ist weitestgehend gegeben, sodass ein reibungsloses arbeiten gewährleistet wird. Aufgrund der Server- und Benutzerstrukturen ist ein arbeiten an jedem Arbeitsplatz/Sitzplatz möglich. Großraumbüro typische Eigenschaften, wie lautstark und ungelüftet. Fenster sind genügend vorhanden.

Gehalt/Sozialleistungen

Kein Urlaubsgeld, kein Weihnachtsgeld. Sonderzahlungen gibt es ebenfalls keine. Versprochen werden immer gewährte Prämienzahlungen. Leider blieben diese aus und es wird auf der allgemeine Marktsituation geschuldet. Gehalt ist absolute Verhandlungssache. Aber nur bei Einstellung! Wer im Nachhinein verhandeln möchte hat meist keine Chance.

Karriere/Weiterbildung

Macht man sich selbst stark und möchte sich unter Beweis stellen hat man hier die Chance etwas zu erreichen.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Image