Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten
Kein Logo hinterlegt

Caritas Altenhilfe 
gGmbH
Bewertungen

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten

86 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,4Weiterempfehlung: 71%
Score-Details

86 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

52 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 21 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Individuelle Arbeitszeit

4,5
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Caritas Altenhilfe GGmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Jeder kann sich mit seinen Ideen und senem Potential einbringen.

Verbesserungsvorschläge

Ausbezahlung von Leistungszulagen.

Work-Life-Balance

Kann in dem Bereich leider nicht so 100 % bei Vollzeitjob angepasst werden.


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

altmodisches Unternehmen mit strenger Hierarchie und wenig Mut für Neues. Dafür familienfreundlich und "verlässlich"

3,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Caritas Altenhilfe GGmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Work-Life-Balance
- flexible Arbeitszeiten
- familienfreundlicher Arbeitgeber
- moderner Arbeitsplatz

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- siehe Verbesserungsvorschläge -

- streng hierachischer Führungsstil
- nicht offen für neue Ideen
- junge Mitarbeiter werden nicht gefördert und verlassen schnell das Unternehmen

Verbesserungsvorschläge

- Umgang mit älteren Kollegen verbessern (insbesondere Mitarbeiter in der Pflege!)
- Gleichberechtigung einführen; zu viel Ungleichbehandlung im Unternehmen; man ist Willkür vom Vorgesetztzen ausgesetzt
- Karriere machen ist so gut wie unmöglich in diesem Unternehmen
- Weiterbildungen für alle Bereiche anbieten (es werden nur Weiterbildungen für die Pflege angeboten, weil diese Pflicht sind)

Arbeitsatmosphäre

In der eigenen Einrichtung ausgezeichnet.

Karriere/Weiterbildung

Es werden leider nur Weiterbildungen für die Mitarbeiter in der Pflege angeboten, weil diese Pflicht sind. Eine Förderung von Mitarbeitern findet nicht statt.

Gehalt/Sozialleistungen

AVR-Tarif, der im Durchschnitt liegt. Dazu gibt es 30 Tage Urlaub und eine Betriebsrente.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wird im Unternehmen immer größerer Beachtung geschenkt.

Kollegenzusammenhalt

In der eigenen Einrichtung ausgezeichnet.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen insbesondere aus der Pflege werden ohnen Rücksicht auf ihr Alter oder Gebrechen regelrecht verheizt.

Vorgesetztenverhalten

In der eigenen Einrichtung ausgezeichnet. Mit Fachvorgesetzten in der Geschäftsstelle jedoch stark verbesserungswürdig. Fachvorgesetzter hat wenig Interesse am eigenen Bereich und gibt wenig, bis gar keine Unterstützung bei Problemen.

Arbeitsbedingungen

- flexible Arbeitszeiten
- moderner Arbeitsplatz

Kommunikation

In der eigenen Einrichtung ausgezeichnet. Kommunikation mit der Geschäftsstelle durch stark beschränkte Ansprechzeiten u.ä. sehr verbesserungswürdig. Informationen werden von Geschäftsstelle nicht, oder erst sehr spät weiter gegeben.

Gleichberechtigung

Es findet zu viel Ungleichbehandlung im Unternehmen statt. Man ist sehr oft der Willkür vom Vorgesetztzen ausgesetzt.


Image

Work-Life-Balance

Interessante Aufgaben

Teilen

Guter Arbeitgeber....wenn man über einige Dinge hinwegsehen kann

3,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Caritas Altenhilfe GGmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kundenorientierung, Einhaltung der Ruhezeiten, bedingte Mitsprache beim Dienstplan

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Antiquierte Ansichten, sehr steile Hirarchie (unzählige Abteilungen und Vorgesetzter), Kultur der schriftlichen Beschwerde über Kollegen (die ich selber noch nicht erfahren habe, aber häufig beobachte), wenig Kommunikation zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer, Vorbehalte gegenüber Pflegekräften,

Verbesserungsvorschläge

Es sollte nicht einseitig auf die Einhaltung eines Tarifvertrag bestanden werden, wenn der Arbeitgeber sich durch betrieblichen Notstand, nicht zur Erfüllung bereit fühlt. Veränderungen der Bezahlung und andere Belange sollten schneller kommuniziert werden und nicht erst wenn sie dem Arbeitnehmer auffallen. Es sollte mehr Bewusstsein dafür entstehen, wie prekär der Arbeitsmarkt mit Pflegekräften ausgestattet ist und das man bestehende Mitarbeiter halten sollte. Sich mehr auf Innovationen einlassen.

Arbeitsatmosphäre

Freundliche Kollegen, helle Räumlichkeiten, gute Ausstattung

Work-Life-Balance

Viele Überstunden, leider nur ein freies Wochenende im Monat (mit einer 50% Stelle)

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Keine Mülltrennung, Heizung an und keiner im Büro, kein Umweltpapier

Vorgesetztenverhalten

Es wird sehr auf die Einhaltung des AVR Caritas bestanden, bei freien Wochenenden und Überstunden wird der Tarifvertrag ungerne beachtet.

Kommunikation

Probleme werde leider erst angesprochen wenn es zu spät ist. Kommunikationsverhalten könnte allgemein verbessert werden.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Alles okay

4,2
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Caritas Altenhilfe GGmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Transparenz, Umgangston, Stetigkeit, Sorgfalt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Visionsarmut, Mutlosigkeit, Stagnation,

Verbesserungsvorschläge

Raum für Innovation lassen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Insgesamt ein guter, solider Arbeitgeber mit Aufstiegsmöglichkeiten.

4,2
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Caritas Altenhilfe GGmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Caritas geht mit gutem Beispiel voran und unterstützt die Altersvorsorge. Auch der Urlaubsanspruch ist großzügig geregelt. Innerbetriebliche Weiterbildungen und Aufstiegsmöglichkeiten sind ebenfalls gegeben.

Verbesserungsvorschläge

Verbesserungswürdig sind sicherlich die Gehälter in allen Bereichen. Nicht nur die der Pflege! Hier könnte man sich durchaus an privaten Trägern orientieren.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Fairer Arbeitgeber, gibt auch Quereinsteigern gute Chancen!

4,5
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Caritas Altenhilfe GGmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es wird versucht Wünsche und Anregungen aufzunehmen und umzusetzen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

In der der Zentrale sollte der Dienstleistungsgedanke stärker berücksichtigt werden.
Das manchmal starre Festhalten an vorgegebenen Strukturen erschwert das Arbeiten an der Basis.

Verbesserungsvorschläge

Weiter so!

Work-Life-Balance

Wunschdienstplan wird berücksichtigt. Überstunden fallen selten an und wenn doch, werden sie kurzfristig wieder abgebaut.

Karriere/Weiterbildung

Es wird gern in die Fortbildung und Weiterentwicklung der Mitarbeiter investiert.

Gehalt/Sozialleistungen

Gleiche Arbeit - Gleicher Lohn..... das ist ein Punkt der nicht transparent gehandhabt wird. Trotz Bindung an den AVR. Viele Urlaubstage und regelmäßige Gehaltserhöhungen sind sehr gut.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das christlich/konfessionelle Leitbild wird sehr stark als Leitungsvorgabe genutzt.

Umgang mit älteren Kollegen

Älteren Mitarbeitern und langjährigen Mitarbeitern wird sehr viel Wertschätzung entgegen gebracht.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte sind immer um Transparenz und gute Kommunikation bemüht. Wünsche und Bedürfnisse werden möglichst berücksichtigt.

Gleichberechtigung

Sogar auf Geschäftsführer Ebene, sind es ein Mann und eine Frau!

Interessante Aufgaben

Ideen und Anregungen werden gern gehört und umgesetzt.


Arbeitsatmosphäre

Image

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Teilen

Vielseitige Chancen, freundliche Kollegen, etwas veraltete Strukturen, aber sehr Sympathisch

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Caritas Altenhilfe GGmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Hinwendung zum Kunden und Menschen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Siehe Verbesserungsvorschläge

Verbesserungsvorschläge

Frauenquoten, mehr Achtung von Diversität der Gesellschaft, größere Beachtung von Mitarbeiterressourcen und Förderung

Antiquarisches Image modernisieren und attraktiver gestalten.

Arbeitsatmosphäre

Feedback wird vom Vorgesetzten schnell erteilt und dabei werden nicht nur schlechte, sondern auch gute Kritik geäußert. Stärken werden erkannt und gefördert.

Work-Life-Balance

Wunschdienstplan ist für mich weitestgehend möglich. Manche Dienstkonstellationen sind jedoch ungünstig gewählt und bieten zeitweise wenig Ruhezeiten nach Nachtdiensten.

Karriere/Weiterbildung

Fortbildungen sind möglich, in wie weit Weiterbildungen gefördert werden, ist mir nicht bekannt. Grundsätzlich sollte aber mehr investiert werden.

Gehalt/Sozialleistungen

AVR Leistungen die einsehbar und ersichtlich sind.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mülltrennung, keine Verschwendung von Ressourcen

Kollegenzusammenhalt

Freundliches und kollegiales Team, dass zusammenhält und unterstützt.

Vorgesetztenverhalten

Direkte Vorgesetzte kann nur gelobt werden, andere höhere Vorgesetzte im gesamten Unternehmen treffen undurchsichtige Entscheidungen. Einige Strukturen sind sehr antiquiert und machen es unmöglich Innovationen zu implementieren.

Kommunikation

Es finden regelmäßige Besprechungen statt, die über Neuerungen im Unternehmen informieren.

Gleichberechtigung

Gleichstellung, Diversität, Gender sind eher ein Fremdwort im Unternehmen selber. Auf Gleichstellung müsste mehr geachtet werden.

Interessante Aufgaben

Vielseitige Tätigkeit wird geboten. Verschiedene Dienst-Modelle, Einsatzbereiche, Springerttätigkeit im Unternehmen.


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Teilen

Ggmbh

1,9
Nicht empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei Caritas Altenhilfe GGmbH absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Arbeit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die atmosphäre

Verbesserungsvorschläge

Besser mit ihren MA umgehen

Die Ausbilder

Keinen praxisanleiter.Hat keine Lust


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Teilen

Konstanz statt Gewinnmaximierung

3,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei Caritas Altenhilfe GGmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Natürlich gibt es stressige Phasen, schlechte Tage. Aber wenn man am Ende eines langen Tages immernoch mit Kollegen und Vorgesetzten lachen kann, kann die Atmosphäre nicht so schlecht sein. Ich hatte schon viele Vorgesetze und ich hatte fast immer das gute Gefühl auf Arbeit gehen zu wollen. Jaaaa auch montags oder nach dem Urlaub.

Work-Life-Balance

Das schönste ist es morgens alle zur Bahn hetzen zu sehen und sich über seine Gleitzeit zu freuen und zu relaxen. Wenn das keine Balance herstellt, dann weiß ich auch nicht.

Karriere/Weiterbildung

Ich wüsste momentan nicht, wo ich mich noch hinentwickeln sollte. Aber das gleiche habe ich auch vor 3 - 4 Jahren gedacht.

Gehalt/Sozialleistungen

Momentan noch so in der lala Phase aber die finanzellen Entwicklungsstufen sind in Sichtweite, dann wird das auch etwas besser.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wer wenn nicht wir hat ein Sozialbewusstsein?

Kollegenzusammenhalt

Ich komme mit 90 % meiner Kollegen gut bis sehr gut zurecht. Kein so übler Schnitt. :-)
Im direktem Umfeld liegt die Zahl sogar noch höher ;-)

Vorgesetztenverhalten

In Stresssituationen nicht immer souverain aber wer ist das schon. Grundsätzlich kann man über alles reden.

Arbeitsbedingungen

Das wird zukünftig besser.

Kommunikation

Ok. Manchmal fehlt die ein oder andere Information.

Gleichberechtigung

Ich glaube bei 90 % Frauenquote oder so sollte Gleichberechtigung eher gegeben als anderswo. Dennoch gibt es gewiss den ein oder anderen Fall wo dem nicht so ist?!

Interessante Aufgaben

Es ist mit den Jahren nicht mehr alles so neu und aufregend aber wen überrascht das schon. Ich komme dennoch immer wieder gerne her.


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Es gibt wesentlich schlechtere Arbeitgeber.

2,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Caritas Altenhilfe GGmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Klare Aufgabenteilung.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mitarbeiter werden wenig mit einbezogen in die Planung. Keine digitale Zeiterfassung für die Mitarbeiter als Kontrolle. Die Zeiterfassung ist auch immer ein Streitpunkt und auch ein Grund, warum Mitarbeiter gehen bzw. nicht anfangen.

Verbesserungsvorschläge

Die Mitarbeiter einmal im Jahr fragen, was aus ihrer Sicht besser gesteuert werden könnte von der Leitung her. Worüber hat dich der Mitarbeiter gefreut? Worüber geärgert?


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN