Navigation überspringen?
  

caritas Augsburg betriebsträger gGmbHals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
caritas Augsburg betriebsträger gGmbHcaritas Augsburg betriebsträger gGmbHcaritas Augsburg betriebsträger gGmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 1 Mitarbeiter sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,15
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,00
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    100%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    3,22

Arbeitgeber stellen sich vor

caritas Augsburg betriebsträger gGmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

1,15 Mitarbeiter
1,00 Bewerber
3,22 Azubis
  • 26.Apr. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

viele Versprechungen, keine Umsetzung, Unstimmigkeiten werden nicht geklärt, sondern vertagt.

Vorgesetztenverhalten

Erst war Reduzierung der AZ nicht möglich, dann wurde sie einfach umgesetzt, wärend ich krank war. Im krank auf unzählige Minusstunden geplant worden.

Kollegenzusammenhalt

kommt eben, wie so oft, auf die Kollegen an. Mit machen klappts, mit manchen nicht. Dienst nach Vorschrift und fertig - was ja auch seine Berechtigung hat, aber dem Team dann nicht immer gut tut.

Interessante Aufgaben

je nach Klientel

Kommunikation

wichtige Details und Infos werden nicht weiter gegeben. Tourenplanänderung wird nicht vor Dienstbeginn vermittelt. ectpp.

Gleichberechtigung

Touren von manchen Kollegen zu gering, von anderen zu voll. Einge hatten schon früh Feierabend, mir war oft nicht mal mehr die Pause möglich.

Umgang mit älteren Kollegen

wurden zunehmend aussortiert, durch zuviele Unerfahrene ersetzt.

Karriere / Weiterbildung

war nicht erwünscht.

Gehalt / Sozialleistungen

nach Haustarif. allerdings konnte mir dieser beim Einstellungsgespräch gar nicht genau genannt werden. Ich sollte googeln, fand hier unterschiedliche Angaben, das was ich googeln sollte, war gar nicht auffindbar.

Arbeitsbedingungen

Spint konnte nicht gestellt werden, Kleidung musste zum Teil zuhause gewaschen werden.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

war nicht gewünscht.

Work-Life-Balance

War zunehmend nicht mehr möglich. Rufbereitschaft in den Freien Tag hinein oder auch wenn nur Spätdienst war....hat Pausen kaum mehr möglich gemacht.

Image

keine Ahnung

Verbesserungsvorschläge

  • ...

Pro

die Bezahlung nach Tarif. Ich musste nicht auch noch zum Reifenwechseln mit den Autos.

Contra

Bei Ausscheiden unhöfliches Gespräch, Vertragsänderungen im Nachhinein, Schupflöcher im Vertrag. Im Nachhinein schlampiger Umgang mit wichtigen Unterlagen, mein Versicherungsschutz bei der Krankenkasse war deshalb gefährdet und ich bekam erst Wochen zu spät das erste Arbeitslosengeld.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten
  • Firma
    caritas Augsburg betriebsträger gGmbH
  • Stadt
    Augsburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 17.Juli 2015
  • Bewerber

Kommentar

Laut Stellenausschreibung wurde u.a. gefordert, dass man ein abgeschlossenes Studium mit technischer oder betriebswirtschaftlicher oder pädagogischer Ausrichtung hat. Da ich sogar in allen drei Kategorien ein bzw. mehrere Hochschulabschlüsse habe, konnte ich erwarten, dass man mich zumindest zu dem Vorstellungsgespräch einlädt. Leider war dies nicht der Fall.

Stattdessen wurde mir mittlerweile durch ein international agierendes Unternehmen eine nahezu ähnliche Stelle (allerdings ohne Menschen mit Behinderung) als Betriebsleiter angeboten. So, dass ich ab August die neue Tätigkeit antreten werde.

Nochmals zum Mitschreiben:
Bei der CAB reicht es nicht zum Vorstellungsgespräch und in der freien Wirtschaft erhalte ich, ohne eine einzige Bewerbung versendet zu haben, gleich mehrere Angebote für eine nahezu identische Stelle.

Da ich mich seit Jahren ehrenamtlich in Bereich der Behindertenhilfe betätige, wäre mir die Position bei der CAB, trotz eines erheblichen Gehaltsverlustes, lieber gewesen.

Die Entscheidung kann mir ich nur so erklären, dass da jemand mit viel Vitamin B im Spiel ist oder ich wurde aufgrund meines Alters »aussortiert«. Allerdings entspricht das nicht dem Anspruch den die Caritas bzw. die Kirche an sich selber stellt und mich überraschte. Ich wünsche der CAB alles Gute, wobei da ein ungutes »Geschmäckle« bleibt, dass mich als Christ etwas fordert.

Zufriedenstellende Reaktion
1,00
Schnelle Antwort
1,00
Erwartbarkeit des Prozesses
1,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
1,00
  • Firma
    caritas Augsburg betriebsträger gGmbH
  • Stadt
    Augsburg
  • Beworben für Position
    Einrichtungsleitung Behindertenhilfe
  • Jahr der Bewerbung
    2015
  • Ergebnis
    selbst anders entschieden

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 1 Mitarbeiter sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,15
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,00
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    100%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    3,22

kununu Scores im Vergleich

caritas Augsburg betriebsträger gGmbH
1,79
3 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Gesundheitswesen / Soziales / Pflege)
3,26
80.692 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,30
2.677.000 Bewertungen