Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Caritasverband der Erzdiözese München und Freising 
e.V.
Bewertung

Nah am Nächsten gilt nur für Klientinnen und Klienten

2,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Immer noch ein relativ sicherer Arbeitsplatz

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mitarbeiter Motivation fehlt. Engagierte bekommen immer mehr aufgeladen, Schnarchnasen kommen mit wenig Aufwand durch.

Verbesserungsvorschläge

Führungskräfte in Führungskompetenzen schulen; wertschätzenden Umgang unabhängig von Hierarchien pflegen

Arbeitsatmosphäre

In den einzelnen Bereichen sehr unterschiedlich

Kommunikation

Hängt sehr von der Führungskraft ab

Kollegenzusammenhalt

Cliquenbildung - neue KollegInnen haben es oft schwer

Work-Life-Balance

Dank Corona Flexoffice für viele möglich, auch in der Verwaltung

Vorgesetztenverhalten

Sehr unterschiedlich, teils unberechenbar

Interessante Aufgaben

Dafür werden lieber neue Mitarbeitende eingestellt, den eigenen traut man das nicht so zu

Gleichberechtigung

70 % weiblich, Führungskräfte überwiegend männlich

Umgang mit älteren Kollegen

Werden notgedrungen durchgeschleift

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umweltbewusstsein ausbaufähig; Sozialbewusstsein intern eher unterirdisch

Gehalt/Sozialleistungen

Sicherer Arbeitsplatz, dafür geringer bezahlt

Image

War schon mal besser

Karriere/Weiterbildung

Sehr vom Wohlwollen der Führungskräfte abhängig


Arbeitsbedingungen

Arbeitgeber-Kommentar

Gabriele Goretzki, Referentin Personalgewinnung und -marketing
Gabriele GoretzkiReferentin Personalgewinnung und -marketing

Liebe/r Kollege/in,

herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns ausführliches und konstruktives Feedback zu geben. Feedback ist für unsere Weiterentwicklung als lernende Organisation sehr wichtig.

Gerade als sozialer Arbeitgeber wünschen wir uns einen kollegialen Umgang unter den Kolleginnen und Kollegen. Dieser kann hin und wieder zu kurz kommen – vor allem in Zeiten, in denen die Arbeitsbelastung sehr hoch ist. Ihrem Feedback entnehmen wir weiter, dass Sie mit dem Verhalten Ihres oder Ihrer Vorgesetzten nicht zufrieden sind. Wir bedauern dies sehr, da wir großen Wert auf das Führungsverhalten unserer Führungskräfte legen. Bei Problemen mit Vorgesetzten empfehlen wir in jedem Fall das offene Gespräch. Bei Bedarf können hier auch Mitglieder der Mitarbeitervertretung – dem Pendant zu einem Betriebsrat – mit hinzugezogen werden. Gerne bieten wir Ihnen an, ein persönliches Gespräch mit uns zu führen, um gemeinsam eine konstruktive Lösung und vor allem eine Verbesserung für Sie zu finden. Bitte melden Sie sich unter personalgewinnung@caritasmuenchen.de

Wir hoffen, wir konnten Ihnen mit unseren Informationen und unserem Gesprächsangebot weiterhelfen und freuen uns über Ihre weitere Mitarbeit.

Herzliche Grüße

Gabriele Goretzki
Personalgewinnung und -marketing