Cassini Consulting AG als Arbeitgeber

Cassini Consulting AG

Im Großen und Ganzen ein Arbeitgeber zum sehr wohlfühlen

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Cassini Consulting GmbH in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Extrem kollegial, fachlich exorbitant und eine Atmosphäre zum Wohlfühlen. Darüber hinaus findet man extreme Gestaltungsfreiräume. Ich kann mir erstmalig vorstellen, in einem Unternehmen alt zu werden.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wir sollten uns mehr Mühe geben, kleine Pflänzchen mit Potential zu fördern und in die Strategie mit einzubinden.

Verbesserungsvorschläge

Hm, wird echt schwierig. Wir könnten an unseren internen Prozessen was die Strategie angeht noch arbeiten.

Arbeitsatmosphäre

Im Prinzip immer hervorragend. Was man manchmal noch merkt, ist, dass die Standorte sehr lange 100% autark gelaufen sind. Das heißt aber auch, jeder Standort hat seine eigene Atmosphäre. Im Prinzip macht es das aber spannend und überall in der Cassini findet man spannende und vor allem smarte Leute!

Kommunikation

Für mich zeigt gerade Corona wie unterschiedlich Unternehmen mit Krisen umgehen. Cassini gibt sich extrem viel Mühe, gerade jetzt in der Krise so transparent wie möglich zu agieren. Man hält auch die dadurch bedingte Pluralität der Meinungen aus und versucht daraus zu lernen. Es in einer Situation wie Corona allen Recht zu machen wird nicht funktionieren, aber das Angebot an Informationen ist so hoch, wie ich es noch nie bei einem Unternehmen gesehen habe.

Kollegenzusammenhalt

Man merkt Cassini an, dass man sich in all den Jahren Mühe gegeben hat, sehr kollaborative Menschen mit tollem Knowhow zusammen zu bringen. Unterstützt durch regelmäßige, kleine wie große Events, ist Vernetzung einfach. Man läuft in der Regel offene Türen ein

Work-Life-Balance

Naja, wir sind in der Beratung, aber im allgemeinen, darf jeder selbst entscheiden, zumindest soweit es die Projekte zulassen, wie weit man sich einbringt. Ich finde es für eine Beratung gut geregelt.

Vorgesetztenverhalten

Fair und ehrlich. Wertschätzung wird groß geschrieben. Aber natürlich kann es einem der Vorgesetzte nicht immer Recht machen, aber das gehört zum Angestelltendasein dazu.

Interessante Aufgaben

Ich bin nun wirklich ein alter Hase und es ist ein tolles Gefühl, dass selbst ich immer noch etwas lernen kann. Alleine das ist ein sehr guter Grund, gerne hier zu arbeiten.

Gleichberechtigung

Andere hatten angesprochen, daß Cassini wenige Frauen in der Führung hat. Ich finde es schon gut, dass wir bis in die höchste Ebene auch Frauen haben. In der Branche bei weitem nicht immer selbstverständlich. Zudem wird Wert darauf gelegt, die Frauen zu fördern. Es gilt aber logischerweise: Jeder muss das gleiche leisten. Ich persönlich finde es nur fair und ehrlich. Ich als Frau fühle mich auf jeden Fall optimal unterstützt und genieße das!

Umgang mit älteren Kollegen

Alles fein. Ich habe nicht den Eindruck, daß mein Alter ein Thema darstellt.... Naja Ü40, was aber in der Beratung schon eine Aussage ist.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sehr vielfältig bezüglich der Themen von Diversity bis zum Thema digitale Ethik ist ganz vieles mit dabei. Zudem erfährt das Thema sehr viel Ernsthaftigkeit und nicht alleine nur monetär betrieben wird. Es gibt immer wieder die Möglichkeit, auch mal mit Hand anzulegen. Ich empfinde es als guten Ausgleich.

Gehalt/Sozialleistungen

Es gibt Beratungen, die zahlen besser, aber Cassini macht es mit anderen Leistungen wieder weg: ob es die großzügige Bonusregelung ist oder aber auch die Möglichkeit, kleine Anteile am Unternehmen zu kaufen. Die Möglichkeiten sind vielfältig.

Image

Bei den Kunden bis dato sehr gut, da man mittlerweile auch viel mehr mit den eigenen Leistungen in die Öffentlichkeit geht, erarbeiten wir uns gerade auch darüber hinaus ein extrem gutes Standing durch Artikel, Webinare, Podcasts und Veranstaltungen. Wichtig, jeder darf, der wirklich was zu sagen hat.

Karriere/Weiterbildung

Kläre Karrierepfade und eine exorbitant Akademie, in die sehr viel Zeit und Mühe investiert wird. Darüber hinaus sind die Weiterbildungen durch die Bank weg, extrem hochwertig.