Caterpillar als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

19 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,5Weiterempfehlung: 53%
Score-Details

19 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

10 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Caterpillar über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

amerikanische Firmenplitik

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Caterpillar in Dortmund gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

im Moment gar nichts

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

keine Kommunikation, will das Werk schließen

Verbesserungsvorschläge

das Werk nicht schließen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Caterpillar schliesst

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Caterpillar in Dortmund gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Fahr nach Indonesien

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umwelt - ein Grossbagger ist etwas besser als ein Panzer -
Sozialbewusstsein - Caterpillar schliesst Dortmund um in Indonesisen auf zu machen und das trotz viele gute Jahre.

Umgang mit älteren Kollegen

In der Firma bist du ab 40 schon alt.

Vorgesetztenverhalten

Ständig wechselnde Vorgesetzte


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Wenig Leistung wird geschont, viel Leistung wird verbrannt.

2,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei Caterpillar in Dortmund gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Vielfalt der möglichen Aufgaben, wenn man sie annimmt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Siehe oben.

Verbesserungsvorschläge

Die Kritikpunkte oben bewerten und gerne Schlüsse daraus ziehen.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist davon geprägt, dass keiner im geringsten gönnt. Weder Führungskräfte noch gleiche Ebenen und am wenigsten Abteilungsübergreifend.
Führungskräfte reden schlecht vor Angestellten über andere Kollegen,andere Abteilungen und die Arbeitsabläufe.

Image

Die Kommunikation über das Unternehmen innerhalb des Unternehmens ist schlecht. Die Erwartungshaltung war über alle Ebenen eher, das der Mutterkonzern eh das Produkt verlagert und den Standort schließt. Vorgesetzte sagen in Meetings Sachen wie "Mal gucken ob ich morgen noch da bin..." !

Work-Life-Balance

Work-work-Balance für die, die Verantwortung haben wollen. Man sollte vorsichtig damit umgehen, wie viel Kräfte man freisetzen möchte. Sobald man mehr erreichen möchte, werden die fehlenden Personalkapas mangels freigegebener Stellen oder der Anteil, der von Low-Performern nicht abgedeckt wird bei Arbeitswilligen abgeladen. Wenn man dann aber auf diesen Missstand aufmerksam macht, passiert erstmal nichts. Das man nach einem längeren Zeitraum seine eigenen Schlüsse daraus zieht, weil man daran gesundheitlichen Schaden nimmt, wird scheinbar nicht in Erwägung gezogen oder billigend in Kauf genommen.

Karriere/Weiterbildung

Über mehrere Jahre wurde mir ein yellow belt und ein Kurs zur Stressbewältigung geboten, trotz mehrmaliger Nachfrage und der Zusage aufgrund der eigenen Performance dafür vorgesehen zu sein.

Gehalt/Sozialleistungen

IG-Metall angelehnter Haustarif. In meiner Auffassung gut.
Sozialleistungen würde ich als nicht erwähnenswert einstufen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es ist ein beeindruckendes Produkt, aber es ist halt ein Minenbagger und diese Orte sind im Kontext Umweltschutz eher das Gegenteil.
Das Unternehmen findet natürlich am Standort ganz nach den Regeln des gesamten Konzerns statt und auf Sicherheit und Sauberkeit wird viel wert gelegt, aber es bleibt am Ende ein Gerät wodurch die Umwelt eher zerstört als erhalten wird.
Das Sozialbewusstsein wird auf Basis öffentlicher Präsenz gelebt und man nimmt an den klassischen Spenden- und karitativen Veranstaltungen Teil.

Kollegenzusammenhalt

Kollegen innerhalb der Abteilung hetzen gegen ältere, vermeintlich schwächere oder gegen die, die von der Abteilungsleitung besser bewertet werden. Man fühlt sich bei einzelnen schnell so, als müsste das Testosteron den Arbeitsalltag bewältigen und der Kopf bleibt auf dem Beifahrersitz im Auto auf dem Parkplatz

Umgang mit älteren Kollegen

Ob es ist um den Headcount zu reduzieren oder weil man sie loswerden will, ältere Mitarbeiter werden eher aufs Abstellgleis geschoben.

Vorgesetztenverhalten

Wie bereits erwähnt, eher mäßig.

Arbeitsbedingungen

Wenn man durch seine Leistungen punktet, stehen die Türen offen für gewisse technische Benefits. "Normale" Kollegen müssen betteln um ein Headset zu bekommen.

Kommunikation

Es werden unbequeme Themen von Führungskräften nicht, nur teilweise oder so kommuniziert, dass Ungleichheit innerhalb einer Abteilung entsteht. Da dies aber auch auf andere Teilbereiche der Hauptabteilung zutrifft, könnte diese schlechte Kommunikation, aber auch verordnet sein.

Gleichberechtigung

60-70 Frauen, bei 700 Angestellten, eher klassischer Stahlbau. Und wenn eine Frau sich in den Vordergrund arbeitet wird unterstellt, dass es an fehlender Beziehung oder mangelnder persönlicher Befriedigung liegt und nicht an Ihrem Talent oder der Begeisterung für die Arbeit.

Interessante Aufgaben

Wenn man an davon absieht, wie die Menschen hinter dem Rücken oder vermutlich bewusst vor gemeinsamen Vorgesetzten miteinander umgehen, ist die Aufgabe sehr sehr spannend.
Ob es Fahrten zum Lieferanten sind, bei Interesse Abteilungsübergreifende Themen die man gestalten und von Grund auf aufbauen kann.

Schlechter Umgang mit Mitarbeitern

3,5
Nicht empfohlen
Ex-Zeitarbeiter/inHat im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Caterpillar in Mannheim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Bezahlung nach Metalltarif.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine Anerkennung als MA sondern nur eine Personalnummer.

Arbeitsatmosphäre

Schöne Raüme, keine Klimaanlage, sehr heiß im Sommer.

Work-Life-Balance

Keine Kernzeit. Viel Urlaub, gute möglichkeit Überstunden abzubauen.

Kollegenzusammenhalt

Viel Zickenkrieg.

Umgang mit älteren Kollegen

Zum Teil werden MA aus lange Betriebsangehörigkeit geduldet .

Vorgesetztenverhalten

Persönlich beleidigend. Keine Führungsqualität. Respekt durch Angst.

Arbeitsbedingungen

Heiß im Sommer

Kommunikation

Sehr transparent.

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreich und spannend.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Einer der besten Arbeitgeber meiner Karriere!

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Caterpillar in Mannheim gearbeitet.

Arbeitsbedingungen

Räumlichkeiten benötigen dringenst eine Renovierung.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Es macht keinen Spaß mehr dort zu arbeiten. Man ist eine Nummer kein Mensch

2,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Caterpillar in Mannheim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gehalt, Gleitzeit, 35-Stunden-Woche

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zu viel Arbeit, zu wenig Persnal

Verbesserungsvorschläge

Keine Ahnung, bringt eh nix. Es ändert sich nichts


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

durchschnittlicher arbeitgeber

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Caterpillar in Dortmund gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

flexible arbeitszeitenhomeoffice30 tage urlaub

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

kommunikationfehlende transparenz in den prozessen

Verbesserungsvorschläge

mehr transparenz zeigen, nicht amerikanisch denken


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Super

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Caterpillar in Mannheim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wie die Bewertung zeigt

Verbesserungsvorschläge

Erfolgt innerhalb des Unternehmens


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Gut: 3.38 von 5 Sternen

3,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Caterpillar in Kiel gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr gute Bezahlung, viel Urlaub, 35Std- Woche

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Schichtarbeit, monotone Arbeit, schlechte Belüftung der Halle

Verbesserungsvorschläge

Bessere Belüftung, mehr Abwechslung, neue Maschinen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Sehr gut: 4.54 von 5 Sternen

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Caterpillar in Dortmund gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dass man seine Stunden mit anderen Mitarbeiter anpassen kann

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Manchmal an wochenenden Arbeiten

Verbesserungsvorschläge

Besseres timing in der Anfertigung


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen