CBT - Caritas-Betriebsführungs- und Trägergesellschaft mbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

Covidstress hinterlässt Spuren in der Atmosphäre

2,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei CBT in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dass er selbstkritisch Problemfelder erkennt und zugibt, dass Lösungsfindung schwierig ist. Dadurch auf Augenhöhe zwecks Transparenz.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Verwaltung: Dass kein "karitatives" Verständnis für Mitarbeiter da ist. Vorort: dass keine Führungskraft das Team koordiniert, sondern alles etwas chaotisch willkürlich wirkt. Die Leitung weiß nicht, was auf den Etagen real passiert anstatt nur dokumentiert.

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter ordentlich einarbeiten anstatt zu früh Aufgaben zu übertragen. Personalschlüssel erhöhen, um Klienten besser zu betreuen. Mehr Offenheit für neue Ideen. Bessere Material-Ausstattung. Weniger Ablenkungsmanöver von Problemen, stattdessen mehr Engagement für zeitnahe Löungen.

Arbeitsatmosphäre

Man muss sehr selbständig arbeiten können, weil kein Support vom Team erwartet werden kann.

Kommunikation

Man muss die Kommunikation selber erfinden und energisch betreiben, um überhaupt etwas zu erreichen.

Kollegenzusammenhalt

Abhängig davon, ob die Chemie stimmt, ansonsten Gleichgültigkeit oder sogar Gegenwind.

Work-Life-Balance

Das Schichtsystem ist bei einem Teilzeitjob als Betreuer voll ok. Für die Pfleger kann ich das nicht beurteilen.

Vorgesetztenverhalten

50/50: Heimleitung ist flachhierarchisch auf Augenhöhe, also motivierend! Aber Schichtleitungen sind eher desinteressiert an der Meinung von unten.

Interessante Aufgaben

Klarer Pluspunkt wie in allen Pflegeheimen: alte Menschen sind einfach interessant und eine große Bereicherung, wenn man mit ihnen "validierend" umgeht!

Gleichberechtigung

Ja, es wird sogar psychologisch drauf geachtet, geschlechtsspezifische Chancen im Umgang herauszuarbeiten!

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr einseitig: die Dienstältesten verhalten sich etwas zu selbstsicher, abgestumpft und unflexibel.

Arbeitsbedingungen

Es fehlen einige Basics, um sich am Arbeitsplatz professionell bewegen zu können. Aber die Anlage selber ist sehr übersichtlich strukturiert.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Dank guter Servicestruktur durchschnittlicher Standard.

Gehalt/Sozialleistungen

Ködert mit "überdurchschnittlichem" Lohn, ist aber in echt unterirdisch peinlicher Mindestlohn.

Image

Caritas ist bereits vor Jahren in den Medien geoutet worden, dass vorallem der mobile Dienst falsche/strafbare Tätigkeiten abverlangt. CBT überträgt diese Unart auf den Heimalltag. MDK & WTG müssten eigentlich gründlichen Check machen.

Karriere/Weiterbildung

Hausinterne Standard-Fortbildung für die Pflichtkür.

Arbeitgeber-Kommentar

CBT HR-Team

Hallo,

vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir schätzen Ihre Meinung und bedanken uns auch für Ihre Verbesserungsvorschläge.
Die Kollegen sind hierzu bereits mit Ihnen im Gespräch.
Zögern Sie jedoch nicht, bei weiterem Bedarf uns gerne auf karriere@cbt-gmbh.de zu kontaktieren.

Herzliche Grüße aus dem HR-Team