Navigation überspringen?
  

CEP Consulting GmbH Member of CEP Groupals Arbeitgeber

Deutschland Branche Beratung / Consulting
Subnavigation überspringen?

CEP Consulting GmbH Member of CEP Group Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
2,73
Vorgesetztenverhalten
2,36
Kollegenzusammenhalt
3,40
Interessante Aufgaben
2,93
Kommunikation
2,73
Arbeitsbedingungen
2,93
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,57
Work-Life-Balance
2,47

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
2,77
Umgang mit älteren Kollegen
2,89
Karriere / Weiterbildung
2,36
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Image
2,38
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 1 von 15 Bewertern Homeoffice bei 1 von 15 Bewertern keine Kantine keine Essenszulagen keine Kinderbetreuung keine Betr. Altersvorsorge Barrierefreiheit bei 3 von 15 Bewertern keine Gesundheitsmaßnahmen kein Betriebsarzt Coaching bei 2 von 15 Bewertern Parkplatz bei 1 von 15 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 8 von 15 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 1 von 15 Bewertern Firmenwagen bei 2 von 15 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 2 von 15 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 2 von 15 Bewertern Mitarbeiterevents bei 4 von 15 Bewertern Internetnutzung bei 4 von 15 Bewertern Hunde geduldet bei 1 von 15 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 12.Juli 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Team versteht sich super, jedoch die Führung ist eine völlige Katastrophe!

Gehalt / Sozialleistungen

Unterirdisch

Verbesserungsvorschläge

  • Ein konkurrenzfähiges Gehalt wäre ein Anfang. Förderung der Mitarbeiter. Verbessrung des Arbeitsklimas.
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    cep consulting GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
Wie ist die Unternehmenskultur von CEP Consulting GmbH Member of CEP Group? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 10.Juli 2019
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Am liebsten würde ich hier GAR KEINE Sterne geben. MINUSSTERNE!!!

Contra

Machen Versprechungen und Abmachungen, an die sich in keinster Weise gehalten werden. Benehmen sich mehr als daneben. Keinerlei Kümmern um die Mitarbeiter und schieben einen ab, als wäre man Müll! Diese Firma ist der Inbegriff von "mehr Schein als Sein"

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00
  • Firma
    cep consulting GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung
  • 02.Apr. 2019
  • Mitarbeiter

Contra

Absolute Nullnummer! Machen Versprechungen, die in keinster Weise eingehalten werden und sind mehr als frech im Umgang mit Mitmenschen. Tun auf super Image aber dahinter steckt einfach gar nichts!!!

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00
  • Firma
    cep consulting GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement
  • 25.Sep. 2018 (Geändert am 27.Sep. 2018)
  • Mitarbeiter

Pro

Das Traineeprogramm als HR Consultant bei der CEP Gruppe Köln dauert in der Regel 18 Monate. Direkt zu Beginn des Trainees wurde ich langsam an die Thematik mit intensiven, sowie fachspezifischen Schulungen vorbereitet und ran geführt. Hierdurch konnte ich einen guten Überblick über den Tätigkeitsbereich erfassen und mich step by step einarbeiten. Besonders erwähnenswert ist hierbei die Unterstützung des Teams. Als Anfänger hatte ich immer die Möglichkeit, die Kollegen um Hilfestellung zu bitten. Auch wenn ich mir einer Sache mal nicht sicher war oder die Erfahrung fehlte, war es sehr hilfreich sich neben die Kollegen zu setzten, um sich einige Sachen abschauen zu können. Aber nicht nur das Team, sondern auch die Geschäftsebene stand mir immer mit Rat und Tat zur Seite. Es war immer wieder eine neue Erfahrung wert sich auch mal neben den Chef höchstpersönlich zu setzen und von ihm zu lernen, wie man professionell telefoniert. Wertvolle Tipps konnte ich mir also jederzeit überall aneignen.
Nach dem ersten Monat waren dann die wichtigsten Schulungen absolviert, sodass das Gelernte in das Praktische umgesetzt werden konnte. Dadurch, dass ich aber am 2. Tag bereits angefangen habe zu telefonieren, wurden so meine anfänglichen Hemmschwellen direkt genommen. Es war genau richtig, erstmal ins „kalte Wasser“ geworfen zu werden, um das Selbstbewusstsein zu stärken und zu lernen, dass telefonieren reine Übungssache ist und man mit Zurückhaltung nicht weiterkommt. Bereits in meinem 2. Monat bekam ich schon die Möglichkeit mehr Verantwortung zu übernehmen. Ich bekam eigene Bewerber an die Hand, die nur ich persönlich betreut habe und für die nur ich zuständig war. Nach und nach kamen mehr Aufgaben hinzu, die das Trainee Programm sehr abwechslungsreich gestaltet haben. Es war sehr angenehm nicht direkt alles auf einmal machen zu müssen, sondern jeden einzelnen Prozess mit der Zeit zu erlernen und umsetzen zu können. So kamen auch Aufgaben hinzu wie eigenständiges Führen von Telefoninterviews und Vorstellungsgesprächen bis hin zu Konditionsverhandlungen mit Geschäftsleuten. Besonders spannend finde ich, dass dieser Job jeden Tag eine neue Herausforderung ans Tageslicht bringt, da jeder Bewerber und jede Klinik anders ist.
Mit der Zeit wurde mir auch bewusst, dass bei der CEP Gruppe Transparenz sehr groß geschrieben wird. Nicht nur durch die Ziele und Erwartungen die offen kommuniziert werden, sondern auch durch regelmäßige Feedbackgespräche, hatte ich die Möglichkeit immer in Erfahrung zu bringen wo ich gerade stehe. Zudem hatten wir immer die Chance auch eigene Ideen und Verbesserungsvorschläge mit einzubringen. Wenn besondere Ziele oder herausragende Umsätze erreicht worden sind, haben wir gemeinsam entschieden welches Incentive wir umsetzen möchten. Auch bei besonderen Leistungen gab es immer eine kleine Anerkennung, die mich motiviert hat meine eigenen Rekorde nochmal zu brechen. Auch Teamevents sind hier keine Seltenheit. Gern geht man mal zusammen essen oder unternimmt gemeinsam etwas, wie zum Beispiel ein Tag im Kletterpark. Insgesamt kann ich nun nach Abschluss des Trainees sagen, dass die 18 Monate sehr facettenreich, intensiv und lehrreich waren. Ich hatte hier die Möglichkeit mich persönlich wie auch fachlich weiterzuentwickeln. Der Onboarding Prozess ist sehr organisiert aufgebaut und gibt einem die Chance die Arbeitsprozesse erfolgreich zu erlernen. Durch die flachen Hierarchien pflegen alle Mitarbeiter bei der CEP Gruppe einen offenen Umgang miteinander. Es ist wirklich spannend mit Ärzten und Kliniken eng zusammen zu arbeiten und offenbart jeden Tag eine neue Herausforderung.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
  • Firma
    cep consulting GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 09.Mai 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Im Team angenehm, besonders wenn die Leitung im Urlaub ist. Ansonsten schaut man immer über die Schulter aus Angst einen auf den Deckel zu bekommen

Vorgesetztenverhalten

Teilweise unmöglich und einfach unprofessionell

Kollegenzusammenhalt

Im Team verstehen sich alle ausgezeichnet. Der einzige Grund weshalb die restlichen Mitarbeiter bleiben

Gehalt / Sozialleistungen

Eigentlich schon unverschämt

Work-Life-Balance

Freitag ist zwar ab 14:00 Uhr Feierabend, an den anderen Tagen wird es dafür etwas später. Früher anfangen wird nicht so gerne gesehen, da die Leitung selbst erst später da ist und die Mitarbeiter somit nicht kontrollieren kann. Sowas schimpft sich dann Vertrauensarbeitszeit (es wurde sogar mal angedroht das Hoch- und Herunterfahren des PCs zu kontrollieren). Mal früher frei machen oder überhaupt in irgendeiner Form flexibel sein, nein.

Verbesserungsvorschläge

  • Führung überdenken.. In der Vertreibsbranche werden meist gute Vetriebler in Führungspositionen gehoben. Es geht ja auch hauptsächlich um den Umsatz, den ein Team macht. Wenn diese Führungskraft aber menschlich nicht in der Lage ist ein Team zu fühen und aus diesem Grund ein Mitarbeiter nach dem anderen das Unternehmen verlässt, sollte die Geschäftsführung vielleicht ihre Entscheidungen überdenken. Jeder Mitarbeiter aus den Teams reagiert sogleich mit einem Augenzwinkern "wir wissen alle warum du gehst" - warum bleibt dann alles wie es ist?

Pro

Sehr gut strukturiert und organisiert. Die Einarbeitung läuft über mehrere Wochen und ist von Beginn an transparent

Contra

Führung bezieht sich nicht nur auf zu erledigende Aufgaben und Umsatz. Wer fachlich gut ist, kann noch lange nicht führen

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    cep consulting GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung
  • 12.Dez. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Es wird gerne viel gelästert und es werden Gerüchte in die Welt gesetzt. Oberflächlich alles ok. Wenn man nichts von seinem Privatleben preisgibt und sich nicht angreifbar macht geht es.

Vorgesetztenverhalten

Versprechen werden gegeben und einfach gebrochen weil einem die Nase nicht passt.

Kollegenzusammenhalt

Wenn Führungsebene nicht dabei ist geht es...

Interessante Aufgaben

Arbeit mit Personal, besonders Ärzten sehr interessant.

Kommunikation

Man bemüht sich, jedoch enden konstruktive Diskussionen häufig mit "wir machen das jetzt erstmal so" (teilweise auch mit der Begründung "weil ich dein Vorgesetzter/ deine Vorgesetzte bin und das so entscheide"
Wenn man dann später merkt, dass der Vorschlag des Mitarbeiters doch nicht so schlecht war, verkauft man es als die eigene Idee.

Gleichberechtigung

Besser aussehende Frauen werden bevorzugt eingestellt....

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungen gibt es intern, externe werden nicht gezahlt.

Gehalt / Sozialleistungen

Man wird als Trainee eingestellt und kriegt immer wieder die Motivation, dass man viel verdienen kann und übernommen wird. Fakt ist: Man muss nur Mal fragen wie viele Leute in den letzten 12 Monaten gekommen und wie viele gegangen sind ;)

Work-Life-Balance

Es wird erwartet, dass mehr gearbeitet wird. Egal wie gut die Qualität der Arbeit ist. Es zählt Quantität. Argumente wie "Du willst ja auch Mal zum Arzt gehen dürfen" sind an der Tagesordnung.

Image

Viel Schein, wenig Sein

Verbesserungsvorschläge

  • Weniger protzen, den Mitarbeitern mehr bieten und nicht immer über die Angstschiene (Zuckerbrot und Peitsche) gehen.

Pro

Lage des Büros

Contra

Wo soll ich anfangen?!

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Barrierefreiheit wird geboten
  • Firma
    cep consulting GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Beschaffung / Einkauf
  • 30.Okt. 2016
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Gute Schauspieler, leere Versprechen

Vorgesetztenverhalten

Große Reden, nichts dahinter

Contra

- Größenwahnsinnig
- keine Professionalität
- jeden Tag die gleichen Aufgaben

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Verkehrsanbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    cep consulting GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • 30.Sep. 2015 (Geändert am 20.Okt. 2016)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Wenn man Morgens schon keine Lust hat zur Arbeit zukommen....

Vorgesetztenverhalten

Versuchen loyal und sozial zu wirken, doch in Wirklichkeit wollten Sie nur Ihre eigenen Interessen durchsetzen ohne auf den Mitarbeiter zuhören.

Kollegenzusammenhalt

Grundsätzlich ein guter Zusammenhalt, hier und da Lästereien hinter dem Rücken. Aber alles im Rahmen.

Interessante Aufgaben

Stupide Aufgaben, keine Abwechslung und mal über den Tellerrand schauen war nicht erlaubt.

Kommunikation

Vollständig intransparent

Gleichberechtigung

Alle Arbeitnehmer wurden gleich behandelt.

Umgang mit älteren Kollegen

War okay.

Karriere / Weiterbildung

Hier gab es keine Angebote

Gehalt / Sozialleistungen

Die Vergütung war sehr gering.

Arbeitsbedingungen

Veraltete Produkte, Leistung der Technik auf das Nötigste reduziert.

Work-Life-Balance

Urlaub wurde nur so gestattet, wie der Arbeitgeber es wollte. Pausen durften nicht gemeinsam genommen werden. Inoffizieller Zwang stetig über die Arbeitszeiten zu dienen. (Wobei, wenn man sich wohl fühlen würde, würde man dies gerne, freiwillig machen.)

Image

Man hörte mehr Schlechtes als Gutes, sowohl intern als auch extern.

Verbesserungsvorschläge

  • Den Mitarbeitern mehr Vertrauen schenken und Ihr Potential an den richtigen Stellen einsetzen. Mehr Offenheit und Ehrlichkeit.

Pro

Die zentrale Lage.

Contra

Der soziale, liberale Umgang mit den Mitarbeitern ist recht bescheiden. Flache Hierarchie mit klaren Führungsebenen a la Game of Thrones.

Die Mitarbeiter bitten hier eine Bewertung abzugeben und dabei über die Schulter zuschauen.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    cep consulting GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2015
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 21.Dez. 2014
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Welche Atmosphäre?

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte wissen nicht wie sich die Manager im Tagesgeschäft verhalten.

Kollegenzusammenhalt

Arroganz und Egoismus sollten fehl am Platz sein, leider ist dies traurige Wahrheit.

Kommunikation

Welche Kommunikation?

Gehalt / Sozialleistungen

sehr sehr mager für die Erwartungen die an einen gestellt werden.

Arbeitsbedingungen

Dürftig

Verbesserungsvorschläge

  • 1. Chefetage sollte sich im Tagesgeschäft selbst ein Bild über die Leistungen der Mitarbeiter machen, anstatt sich auf Äußerungen heuchlerischer, arroganter und überheblicher MA zu verlassen!

Contra

Arbeitsatmosphäre, Loyalität, Hilfsbereitschaft, Mobbing, Planlosigkeit, Arroganz

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Work-Life-Balance
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    cep consulting GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2014
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 11.Sep. 2014 (Geändert am 17.Sep. 2014)
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Beide Chefs super nett!

Kollegenzusammenhalt

sehr nette Kollegen

Interessante Aufgaben

sehr abwechslungsreiche Aufgaben

Kommunikation

Es besteht eine sehr gute Kommunikation, die durch zahlreiche Meetings weiter verstärkt werden.

Gehalt / Sozialleistungen

Da ich als Trainee angefangen habe, ist die Vergütung wie bei jedem anderen Unternehmen auch, geringer als bei einer Festanstellung.

Image

Die CEP Gruppe ist ein angesehenes Unternehmen mit vielen Kooperationspartnern

Pro

Team, Events

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Barrierefreiheit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    cep consulting GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung