Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Chefkoch GmbH Logo

Chefkoch 
GmbH
Bewertungen

34 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,8Weiterempfehlung: 64%
Score-Details

34 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

21 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 12 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Chefkoch GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Es gibt ihn: den einfach tollen Arbeitgeber

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexibilität bezüglich Arbeitszeit und Arbeitsort. Arbeitsatmosphäre.

Arbeitsatmosphäre

Nicht nur im Team, auch in der Abteilung und im gesamten Unternehmen fühlt sich rundherum wohl. Über Abteilungen hinweg herrscht eine produktive & familiäre Stimmung.

Work-Life-Balance

Vertrauensarbeitszeit heißt hier, dass nicht nur der Arbeitgeber darauf vertrauen kann, sondern auch der Arbeitnehmer. Musste man in hektischen Zeiten mal mehr/länger ran, so kann man zeitnah Freizeitausgleich nehmen (wenn alles entspannter ist) oder aber später die Überstunden in Häppchen abbauen, indem man später anfängt/früher Schluss macht.

Auch die Vereibarkeit mit „Unwegsamkeiten des Lebens“ (Krankheitsfall, Termine wie Krankengymnastik, Betreuungsprobleme der Kinder) wird bei Chefkoch sehr groß geschrieben und es gibt nichts, wofür sich nicht eine Lösung finden ließe.

Karriere/Weiterbildung

Es ist Zeit, sich durch die/während der Arbeit weiter zu bilden, aber auch Kurse werden unterstützt.

Gehalt/Sozialleistungen

Über Branchendurchschnitt. Man fühlt sich wertgeschätzt, auch durch 13. Gehalt oder ordentlichen Corona-Bonus.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wird beides groß geschrieben.
Besonders positiv war für mich das Engagement der Firma während der Flutkatastrophe im Ahrtal 2021, aber auch im Alltag geht Chefkoch mit gutem Beispiel voran. Lebensmittel im Büro sind bewusst ausgewählt (Bio-Milch, Fairtrade Kaffee und Tee) und wenn mal etwas übrig bleibt (Video-Drehs, Kooperationen) wird es an die Mitarbeiter verteilt, denn: schlecht werden soll es nicht!

Darüber hinaus gibt es zB Job-Tickets für den ÖPNV, oder auch die Möglichkeit ein Jobrad zu bekommen.

Kollegenzusammenhalt

Team ist nicht nur „toll ein andrer macht‘s“ sondern auch „toll ein anderer kann‘s und hilft mir bei Bedarf“.

Ist man alleine an einer harten Nuss, muss man keine Scheu haben, um Rat zu fragen. Ebenso gerne wird es gesehen, neue Erkenntnisse mit den Kollegen zu teilen.

Liegt mal was im Argen oder gibt es einen kritischen Live-Bug, packen alle mit vereinten Kräften an und man halt einander den Rücken frei.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich bin die jüngste im Team, man begegnet mir auf Augenhöhe und nimmt mich ernst.

Vorgesetztenverhalten

Offene Kommunikation professioneller Natur, wenn es um administrative Themen etc geht.
Zwischenmenschlich unkompliziert, herzlich und direkt - so mag ich das :)

Arbeitsbedingungen

Ausstattung fürs Homeoffice und vor Ort ist top, nur einen Wehrmutstropfen gibt es: die Arbeitsräume vor Ort hallen zu sehr, sodass hybrides Arbeiten im Team erschwert ist.

Kommunikation

Man wir in regelmäßigen Terminen vom Management auf dem Laufenden gehalten und sogar auf Konzernebene gibt es solche Videokonferenzen (mit geringerer Frequenz als auf Unternehmensebene)

Interessante Aufgaben

Im Web ändern sich Anforderungen schnell und egal ob Backend/Frontend oder Fullstack - hier kommt man auf seine Kosten.

Vor dem Einsatz neuer Frameworks/Tools/Technologien wird nicht zurückgeschreckt und die Teams haben eine mittelmäßige Unabhängigkeit in ihren Entscheidungen.

Es ist aber kein Problem, globale Entscheidungen zu eskalieren, um so einen Mehrwert für das Unternehmen zu finden.


Image

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Robert Kosubek

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

wow, vielen Dank für diese tolle Bewertung! Wir freuen uns sehr, dass es dir bei Chefkoch so gut gefällt!


Liebe Grüße,
Dein Chefkoch HR-Team

Hervorragender Arbeitgeber und motivierendes Umfeld

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die respektvolle und offene Firmenkultur, den Freiraum für persönliche Interessen und Ideen, das konstante Hinterfragen und Verbessern sowie die Flexibilität und das Vertrauen, das den Mitarbeitern entgegengebracht wird.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre zwischen den Kollegen sowie zwischen Mitarbeitern und Führungskräften ist gut. Jedes Produktteam reflektiert sich und seine Arbeit nach jedem Sprint und arbeitet ernsthaft daran, sich zu verbessern und zu lernen. Das schafft eine motivierende Arbeitskultur.

Image

Chefkoch genießt ein gutes Image. Jeder kennt die Plattform und man kommt schnell ins Gespräch, wenn man erzählt, dass man dort arbeitet.

Work-Life-Balance

Die Vertrauensarbeitszeit ohne Kernzeit und Stempeln in Kombination mit realistischen Deadlines schaffen eine hervorragende Work-Life-Balance.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt ein vorgegebenes Weiterbildungsbudget in Form von Zeit und Geld - man muss nur nachfragen und bekommt vom Unternehmen ein entsprechendes Angebot. Man kann sich auch hocharbeiten, aufgrund der Unternehmensgröße sind aber nur begrenzt viele Positionen zu vergeben.

Gehalt/Sozialleistungen

Es gibt 13 Monatsgehälter und eine betriebliche Altersvorsorge. Alle Reise- und Hotelkosten werden von der Firma getragen. Es gibt einmal jährlich fest eingeplante Gehaltsgespräche.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Umwelt- und Sozialbewusstsein ist durchaus vorhanden, neulich wurde die Plattform auch um einen Nachhaltigkeitsbereich erweitert. An mancher Stelle könnte man das vorhandene Potenzial noch stärker ausschöpfen.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen pflegen einen respektvollen und freundlichen Ton untereinander und sind offen und hilfsbereit.

Umgang mit älteren Kollegen

Bei der Einstellung neuer Mitarbeiter spielt das Alter keine Rolle. Ältere Kollegen werden genauso geschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte haben ein offenes Ohr für Themen aller Art. "Toxische Leader" gibt es nicht. Mitarbeiter werden in Entscheidungsprozesse einbezogen und gestalten das Produkt aktiv mit.

Arbeitsbedingungen

Entwickler arbeiten mit einem leistungsstarken MacBook Pro (16") oder einem äquivalenten Linux-Laptop. Auch das moderne und gut klimatisierte Bürogebäude schafft sehr gute Arbeitsbedingungen. Wer remote arbeitet, bekommt zusätzlich einen Homeoffice-Zuschlag.

Kommunikation

Neben einer klar kommunizierten Unternehmensstrategie gibt es eine wöchentliche Mitarbeiterversammlung, eine regelmäßige Vorstellung der Quartalszahlen, wöchentliche Jour-Fixe-Termine unter den Entwicklerteams sowie Onboarding- und Kennenlerntermine untereinander.

Gleichberechtigung

Frauen werden auch in der IT genauso wertgeschätzt wie die männlichen Kollegen.

Interessante Aufgaben

In den Roadmaps der einzelnen Produktteams verstecken sich viele interessante Aufgaben in vielen Bereichen der Softwareentwicklung. Bei der Umsetzung von Stories wird viel Wert auf Codequalität und Wartbarkeit gelegt. Neben diesen Tätigkeiten bleibt auch Freiraum für Refactorings und dem Evaluieren und Einsetzen neuer Technologien, sofern sie einen Mehrwert bieten.

Arbeitgeber-Kommentar

Robert Kosubek

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

wow, vielen Dank für diese tolle Bewertung! Wir freuen uns sehr, dass es dir bei Chefkoch so gut gefällt!

Liebe Grüße,
Dein Chefkoch HR-Team

Vorbildliche Firmenkultur

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Retrospektiven werden ernst genommen, Teams arbeiten eigenständig ohne Top-Down-Kultur, Vertrauensarbeitszeit.

Verbesserungsvorschläge

Während des Sprints könnte der Austausch zwischen Entwicklern und den Lead Developern der anderen Teams etwas intensiver sein, um mehr über technische Details zu erfahren, die im teamübergreifenden Produktupdate nicht erwähnt werden.

Arbeitsatmosphäre

Der freundliche und respektvolle Ton von Menschen, die Spaß an ihrer Arbeit haben, sorgt für eine angenehme Arbeitsatmosphäre.

Karriere/Weiterbildung

Die Karriereleiter ist aufgrund der Firmengröße nicht unendlich lange, zumindest in der IT tauchen aber immer neue und interessante Themen auf. Man hat Freiraum, um sich selbstständig im Interesse der Firma weiterzubilden. Zudem lernt man im Rahmen von Communities of Practice und monatlichen Tech Talks dazu.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Eigentlich gut - speziell als Chefkoch hätte man aber noch mehr Möglichkeiten, sich hier als Firma zu engagieren.

Arbeitsbedingungen

Sowohl die Hardware als auch die Büroumgebung sind sehr modern.

Kommunikation

Es gibt wöchentliche Reports, regelmäßige Updates zu den Geschäftszahlen und, falls es etwas Neues gibt, wöchentliche Updates aus der IT.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind interessant und die Arbeitsbelastung ist grundsätzlich gerecht aufgeteilt. Lediglich das technische Wissen könnte an manchen Stellen etwas besser aufgeteilt sein.


Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Robert Kosubek

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für diese tolle Bewertung! Es ist toll, dass es Dir bei Chefkoch so gut gefällt!
Bitte bringe deine Verbesserungsvorschlägen gerne in euren internen Austauschrunden ein, das hilft uns weiter besser zu werden.

Liebe Grüße,
Dein Chefkoch HR-Team

Toller Arbeitgeber, sehr zu empfehlen

4,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Eine sehr engagierte und organisierte HR-Abteilung, die den Mitarbeiter im Blick hat und zudem ein tolles Onboarding organisiert hat, wo man sich sofort als neuer Mitarbeiter willkommen fühlt.

Arbeitsatmosphäre

Es wird ein wertschätzender Umgang miteinander gepflegt und auf die Kollegen geachtet.

Image

Sehr positiv

Work-Life-Balance

Man merkt bei Chefkoch, dass darauf Wert gelegt wird, dass es den Mitarbeitern gut geht.

Karriere/Weiterbildung

Man sollte Eigeninitiative zeigen, dann ist vieles möglich.

Umgang mit älteren Kollegen

Alle werden gleich (gut) behandelt.

Vorgesetztenverhalten

Kommt natürlich auf den Vorgesetzten an, aber "gesunde Führung" wird hier gelebt.

Kommunikation

Durch regelmäßige Meetings wird man über alles auf dem Laufenden gehalten.

Interessante Aufgaben

Man kann sich sehr gut weiterentwickeln, wenn man Eigeninitiative zeigt. Auch Abteilungswechsel sind möglich, wenn man sich umorientieren möchte.


Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Marina CreuzbergHR-Managerin

Lieber ehemaliger Kollege, liebe ehemalige Kollegin,

wow, vielen Dank für diese tolle Bewertung! Wir freuen uns sehr, dass es dir bei Chefkoch so gut gefallen hat!

Wir danken dir für deine Zusammenarbeit mit uns und wünschen dir alles Gute auf deinem weiteren beruflichen Weg.

Liebe Grüße
Marina vom Chefkoch Recruiting-Team

Nicht mehr zu empfehlen

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gehalt/Sozialleistungen

verlosen wir ein extra brutto Monatsgehalt von bis zu 5.000 €*!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Marina CreuzbergHR-Managerin

Lieber Kollege, liebe Kollegin,

vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast, deine Meinung mit uns zu teilen. Es tut mir leid, dass du dich bei Chefkoch nicht mehr richtig wohlfühlst.

Vielleicht hast du Lust mir zu erklären, was genau hinter deinem Kommentar zum Gehalt steckt, damit ich diesen besser verstehen und einordnen kann.

Wir arbeiten mit Hochdruck daran uns ständig zu verbessern. Daher würde ich mich über einen Austausch mit dir freuen. Wenn du dir das ebenfalls vorstellen kannst, melde dich doch gerne via jobs@chefkoch.de bei mir.

Ich würde mich über einen Austausch mit dir freuen.

Liebe Grüße
Marina vom Chefkoch Recruiting-Team

Top Team, Top Arbeitgeber!

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich PR / Kommunikation gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Flexibilität der Arbeitszeiten und der eigenen Arbeitsweisen schätze ich am meisten. Darüber hinaus genießen wir alle Vorteile der Zugehörigkeit zum Verlag G+J. Und ich stehe absolut hinter dem Kernprodukt: Europas größter Kochseite mit über 330.000 Rezepten und einer riesigen Community, die immer wieder neu inspiriert und inspiriert werden möchte. Da wird immer Platz für neue Ideen und Projekte sein, bei Chefkoch wird es mit Sicherheit nie langweilig werden.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wie oben schon erwähnt: Nachhaltigkeit wirklich vorantreiben und die soziale Verantwortung anerkennen. Manchmal ist es nicht wirklich transparent, wie personelle Entscheidungen gefällt werden, da könnte man noch besser kommunizieren. Es sind einige Kolleg:innen gegangen, die super Arbeit gemacht haben und sehr motiviert waren. Es wäre schön gewesen, wenn man stärker versucht hätte sie zu halten.

Verbesserungsvorschläge

Etwas mehr Stabilität hinsichtlich der langfristigen Unternehmensziele wäre für den ein oder anderen skeptischen Kolleg:in sicherlich hilfreich. Ansonsten könnten wir uns wieder mehr sozial engagieren und das Thema Nachhaltigkeit nicht nur als Buzzword aufgreifen, sondern als Vorbild fungieren und stärker vorantreiben.

Arbeitsatmosphäre

Seit dem Führungswechsel vor ca. 1.5 Jahren ist ein bisschen mehr Fahrt aufgekommen. Die Kolleg:innen arbeiten viel verzahnter zusammen und gerade seit Corona ziehen alle mehr an einem Strang.

Image

Ich arbeite sehr gerne bei Chefkoch und finde, dass es ein echt guter Arbeitgeber ist. Natürlich gibt es hier und da auch mal unzufriedene Stimmen, aber das ist ja in jeder Firma so. Tatsache ist, dass es ein Digitalunternehmen ist und es sich allein deshalb in stetigem Wandel befindet. Wer etwas mehr Monotonie/ Beständigkeit im Arbeitsalltag sucht, sollte dann vielleicht lieber woanders anfangen. Für mich könnte es manchmal sogar noch eine Nummer schneller gehen.

Work-Life-Balance

Chefkoch bietet eine sehr hohe Flexibilität, was Arbeitszeiten, Überstundenausgleich und Urlaubstage angeht. Vor allem während der Pandemie hat Chefkoch bereits frühzeitig und sehr verantwortungsbewusst reagiert und alle Mitarbeiter:innen ins Home Office geschickt. In Zukunft wird es ein Modell aus Home Office und Coworking-Spaces vor Ort geben. Perfekt in meinen Augen!

Karriere/Weiterbildung

Grundsätzlich gibt es bei Chefkoch sehr flache Hierarchien. Ein Vorteil ist, dass man dadurch keine großen Hürden zu seinen Kolleg:innen hat. Der Nachteil ist, dass es dadurch schwerer wird, sich "nach oben" weiterzuentwickeln. Zwar kann man sich bei Chefkoch durchaus weiterentwickeln, jedoch in erster Linie wenn man sich selbst darum kümmert. Es gibt aber immer die Möglichkeit für Fortbildungen, man kann ebenfalls am Entwicklungs-Programm von G+J teilnehmen. Außerdem gibt es jedes Jahr die Möglichkeit für einen Leistungs- und Entwicklungsdialog. Mehreren Kolleg:innen wurde darüber hinaus die Chance geboten eine Job-Rotation zu machen oder in andere Teams zu wechseln.

Gehalt/Sozialleistungen

Es gibt die Möglichkeit einer betrieblichen Altersversorgung über den Verlag G+J. Gehälter können einmal jährlich in einem festgelegten Gehaltsprozess neu verhandelt werden. Mittlerweile bin ich mit meinem Gehalt recht zufrieden. Leider wurde das Mobilitätspaket etwas eingestampft. Für einen Parkplatz in der Tiefgarage muss man jetzt 70 € zahlen, super teuer. Allerdings gibts noch immer das Bahn-Jobticket für 30 €, was ich preislich sehr fair finde. Es werden darüberhinaus ein paar Gesundheitsleistungen angeboten, was ich super finde (z. B. Grippe-Impfung, Vorsorgeuntersuchungen).

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ich glaube da ist noch Luft nach oben, allerdings gab es in der Vergangenheit viele tolle Projekte die von Kolleg:innen initiiert worden sind (z. B. Aktion "Sauberer Rhein", Bonner Suppensause, Kochevents für Eltern krebskranker Kinder).

Kollegenzusammenhalt

In meinem Team arbeiten alle super zusammen. Klar kann man das nicht auf alle Teams übertragen, aber ich habe den Eindruck, dass sich das Klima im Vergleich zu von vor einem Jahr grundsätzlich verbessert hat.

Vorgesetztenverhalten

Ich hatte bisher nur positive Erfahrungen mit meinen Vorgesetzten, hatte allerdings auch noch keine großen Konflikte oder Schwierigkeiten.

Arbeitsbedingungen

Das Büro am Bonner Bogen ist wunderschön, sehr modern mit einer tollen Dachterrasse mit Blick über den Rhein. Die Ausstattung wird versucht stets auf dem neuesten Stand zu halten. Hundebesitzer:innen durften bisher auch ihre Hunde mit ins Büro bringen.

Kommunikation

Es wird sich bemüht so offen und transparent zu kommunizieren wie es eben geht. Einmal die Woche gibt es einen Termin mit allen Mitarbeiter:innen, indem alle wichtigen News & Highlights besprochen werden. Alle zwei Wochen präsentieren die Teams detaillierter, was so passiert ist. Ich fühle mich dadurch immer auf dem neuesten Stand!

Interessante Aufgaben

Es gibt immer spannende Projekte und viel Freiraum für eigene Ideen. Der Bereich Content wird in Zukunft noch stärker in den Fokus rücken. Es gibt immer was zu tun! :)


Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Marina CreuzbergHR-Managerin

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

wow, vielen Dank für diese tolle und ausführliche Bewertung! Wir freuen uns sehr, dass es dir bei Chefkoch gut gefällt!

Auch deine Verbesserungsvorschläge werden wir uns zu Herzen nehmen. Wenn du dazu noch einmal mit uns in Kontakt treten möchtest melde dich gern jederzeit via jobs@chefkoch.de.

Liebe Grüße
Marina vom Chefkoch Recruiting-Team

Absteigender Ast

2,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Werte zählen nur noch wenn sie dem eigenen Vorteil nutzen.

Arbeitsatmosphäre

geht bergab

Gehalt/Sozialleistungen

man fragt sich manchmal wofür man bezhalt wird, Leistung oder Connections.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Marina CreuzbergHR-Managerin

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast, deine Meinung mit uns zu teilen.

Es tut mir leid, dass du so viele Punkte als negativ empfindest. Wir würden sehr gerne mit dir zu den aufgezählten Kritikpunkten in Kontakt treten, damit wir verstehen was für dich dahintersteckt und uns so konkret verbessern können. Wenn du dir das vorstellen kannst, freuen wir uns über eine Nachricht von dir an jobs@chefkoch.de

Ich würde mich auf einen Austausch mit dir freuen.

Liebe Grüße
Marina vom Chefkoch Recruiting-Team

Absolute Katastrophe

2,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Seit 3 Jahren nichts mehr.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Alles hier beschriebene.

Verbesserungsvorschläge

Meiner Meinung nach wird versucht vom Mutterkonzern nur noch das letzte Geld aus der Plattform heraus zu pressen ohne jegliche Vision.

Arbeitsatmosphäre

War mal gut, vor allem vor 2018, danach nur noch ein ewiger Kampf, Politik und Kündigungswellen ohne erkennbaren Zweck. Sehr hohe Fluktuation.

Vorgesetztenverhalten

Keinen Mut etwas neues umzusetzen, intransparente Entscheidungen, viel Politik.

Kommunikation

Hinter dem Schein der angeblichen Transparenz verbirgt sich viel Politik, Geläster und und und


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Marina CreuzbergHR-Managerin

Lieber ehemaliger Kollege, liebe ehemalige Kollegin,

vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast, deine Meinung mit uns zu teilen. Es tut mir leid, dass du dich zu Letzt bei Chefkoch nicht mehr richtig wohlfühlen konntest.

Wir nehmen deine aufgezählten Kritikpunkt sehr ernst und bewerten dein Feedback intern. Zu unser Vision möchten wir Folgendes sagen: 2019 haben wir uns auf dem Weg gemacht Chefkoch zum Spotify für Rezepte zu machen und damit einen Ort zu schaffen, an dem du Rezepte, die dich glücklich machen, suchen, finden und sammeln kannst. Diesen Weg gehen wir konsequent weiter, weil wir überzeugt sind, dass es der richtige ist.

Ansonsten bleibt mir nur übrig dir noch einmal für deine Zusammenarbeit mit uns zu danken und dir alles Gute auf deinem weiteren beruflichen Weg zu wünschen.

Liebe Grüße
Marina vom Chefkoch Recruiting-Team

Kann man nicht mehr ernst nehmen – weder als Arbeitgeber noch als Produkt

2,0
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / Management

Gut am Arbeitgeber finde ich

Mir fällt nichts mehr ein

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Dass so viel Arbeit und Ideen in die Tonne gewandert sind, seit es einen Führungswechsel gab. Jetzt wird die Kuh gemolken bis gar nichts mehr übrig ist.

Verbesserungsvorschläge

Endlich mal was Wahrnehmbares an der Plattform verbessern, Mehrwert schaffen, Innovationen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Marina CreuzbergHR-Managerin

Lieber ehemaliger Kollege, liebe ehemalige Kollegin,

vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast, deine Meinung zur Arbeit bei Chefkoch mit uns zu teilen. Es tut mir leid, dass du dich zu Letzt mit Chefkoch und deiner Arbeit bei uns nicht mehr identifizieren konntest.

Die angesprochenen Anmerkungen und Kritikpunkte nehmen wir gerne als Anlass uns in Zukunft zu verbessern und haben Deine Bewertung zu diesem Zweck bereits intern weitergegeben. Wenn du magst, können wir uns gerne dazu nochmal austauschen. Du kannst dich hierfür sehr gerne an jobs@chefkoch.de wenden.

Ansonsten bleibt mir nur übrig dir noch einmal für deine Zusammenarbeit mit uns zu danken und dir alles Gute auf deinem weiteren beruflichen Weg zu wünschen.

Liebe Grüße
Marina vom Chefkoch Recruiting-Team

Es gab Zeiten, da war man stolz ein Chefkoch zu sein.

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts mehr.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Summe aus allen oberen Punkten.

Verbesserungsvorschläge

Es sollte reflektiert werden, warum das Arbeitsklima zwischen 2014 und 2018 so gut war und warum jetzt jeder nur noch lästert und sich selbst der nächste ist. Zudem sollte nochmal darüber nachgedacht werden, wer wann nach welchen Kriterien befördert wird und, und das ist ein Punkt der gefühlt nie betrachtet wurde, warum die Fluktuation so verdammt hoch ist.

Arbeitsatmosphäre

Lästerein, Flurfunk und unnötiger Druck.

Work-Life-Balance

Vertrauensarbeitszeit heißt kein aufschreiben der Stunden. Einige Kollegen nutzen es aus und arbeiten unter den 40h/w andere machen Überstunden en masse und bekommen sie weder ausbezahlt, noch dürfen sie abgefeiert werden.

Karriere/Weiterbildung

Wer sich weiterbilden will, kann es machen und es wird auch erlaubt. Karriere ist aber nicht möglich. Wer wann und nach welchen Kriterien befördert wird, ist nicht ersichtlich.

Kollegenzusammenhalt

War mal super. Mittlerweile ist sich jeder der Nächste.

Vorgesetztenverhalten

Unmöglich. Über andere Kollegen herziehen und diese beleidigen sodass man sich sicher sein, kann das über einen selbst ebenso geredet wird.

Arbeitsbedingungen

Seit März sind alle zu Hause. Bei dem einen mag es gut sein, bei anderen nicht.

Kommunikation

Seit März 2020 gibt es wöchentliche Updates für alle Mitarbeiter. Mal mehr, mal weniger gehaltvoll.

Interessante Aufgaben

Kreativität ist nicht gewünscht. Dinge müssen schnell abgearbeitet werden.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Marina CreuzbergHR-Managerin

Lieber ehemaliger Kollege, liebe ehemalige Kollegin,

vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast, deine Meinung mit uns zu teilen. Es tut mir leid, dass du dich zu Letzt bei Chefkoch nicht mehr richtig wohl fühlen konntest.

Eigentlich legen wir besonders viel Wert auf ein klares, transparentes und einheitliches Vorgehen bei Beförderungen. Wir würden sehr gerne zu diesem Thema und deinen anderen Anregungen mit dir in Kontakt treten, damit wir uns konkret verbessern können. Wenn du dir das vorstellen könntest, freuen wir uns über eine Nachricht von dir an jobs@chefkoch.de.

Ansonsten bleibt mir nur übrig dir noch einmal für deine Zusammenarbeit mit uns zu danken und dir alles Gute auf deinem weiteren beruflichen Weg zu wünschen.

Liebe Grüße
Marina vom Chefkoch Recruiting-Team

MEHR BEWERTUNGEN LESEN