Workplace insights that matter.

Login
CHEFS CULINAR Logo

CHEFS 
CULINAR
Bewertung

Sicherer Arbeitgeber, leider ohne Personalentwicklung

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei CHEFS CULINAR Nord GmbH & Co. KG in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Faire und immer pünktliche Bezahlung. Interessante Aufgaben.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das Verhältnis zwischen Betrieb und Vertrieb, sowie dass offenbar der Betrieb Vorgaben macht, die dann der Vertrieb umzusetzen hat. Das ist für ein Unternehmen, das vom Verkauf lebt kontraproduktiv.

Verbesserungsvorschläge

Der Geschäftsführer hat einmal gesagt, dass das Personal das größte Gut des Unternehmens ist. Damit dies nicht nur eine Phrase bleibt, würde ich empfehlen, das Thema Personalentwicklung in den Fokus zu rücken.
Die Kommunikation innerhalb der Niederlassung sollte offener werden.
Die Abteilungen sollten mehr miteinander arbeiten, statt gegeneinander. Es sollte nicht an erster Stelle stehen wer etwas falsch gemacht hat, sondern wie man die Kuh vom Eis bekommt.

Kommunikation

Es wird leider aus vielen Informationen ein Geheimnis gemacht, anstatt die Mitarbeiter frühzeitig zu informieren, damit sie ggf. eine Entscheidung mittragen.

Work-Life-Balance

Aktuell ist die Work-Life Balance aufgrund der Situation rund um das Thema Kurzarbeit wohl als gut zu beschreiben, auch wenn das Gehaltseinbußen bedeutet. Zudem werden Zentralseitig nur noch Notebooks beschafft, was darauf hoffen lässt, dass auch in Zukunft weiter die Möglichkeit besehen wird im mobilen Office arbeiten zu können/dürfen.

Gleichberechtigung

Es gibt keine Frauen in leitenden Positionen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen, im Sinne von Betriebszugehörigkeit, sind eines der Aushängeschilder des Unternehmens.

Arbeitsbedingungen

Außerhalb der Kurzarbeit waren diese vollends okay. Seit Beginn der Kurzarbeit war es z.T. nur noch unter großer Anstrengung möglich die anfallenden Aufgaben zu erledigen. Rein subjektiv habe ich das Empfinden, mehr Arbeit in deutlich weniger Zeit leisten zu müssen, was zu einem erhöhten Stresslevel führt.

Gehalt/Sozialleistungen

Gezahlt wird nach Tarifvertrag. Wer sich durch seine Leistungen auszeichnet, der kann durchaus übertarifliche Zulagen verhandeln.
Des Weiteren gibt es subventionierte HVV Tickets, eine gute Kantine, usw.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen/Weiterentwicklungen sind so gut wie nicht möglich. Alles, was belegen würde, dass man etwas beherrscht, wird nicht angeboten. Stattdessen gibt es für einzelne Programme inhouse Schulungen.
Karriere ist in begrenztem Maße möglich.


Arbeitsatmosphäre

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Ihr HR-TeamRecruiterin

Lieber Mitarbeiter/ Liebe Mitarbeiterin,

vielen Dank für Ihr ausführliches Feedback. Da uns ein offenes Miteinander und die stetige Weiterentwicklung unseres Unternehmens wichtig ist, schätzen wir Ihre konstruktiven Verbesserungsvorschläge. Wir arbeiten fortlaufend an der internen Kommunikation und etablieren neue Konzepte für die Personalentwicklung, daher nehmen wir Ihre Kritik diesbezüglich gerne in unsere Innovationsdiskussion auf. Insbesondere die Einbeziehung der Mitarbeiter*innen in den Kommunikationsprozess werden wir dabei noch einmal in den Mittelpunkt stellen.

Wie Sie richtig feststellen, hat die Corona-Pandemie teilweise Veränderung des Arbeitsalltags bewirkt. Wir bedauern es, zu lesen, dass Sie dadurch ein höheres Stresslevel während der Arbeit wahrnehmen. Obwohl die Maßnahmen zu diesem Zeitpunkt notwendig sind, hoffen wir selbstverständlich alle darauf, schnellstmöglich zu unseren „normalen“ Arbeitsabläufen zurückkehren zu können. Dennoch versuchen wir die aktuelle Situation etwa bezüglich neuer Arbeitsmittel als Chance zu nutzen und freuen uns, dass Sie diese Entwicklung als positiv schätzen.
Wir wünschen Ihnen privat sowie beruflich viel Erfolg und natürlich Gesundheit.

Viele Grüße
Ihr HR-Team