Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands gemeinnütziger e. V. (CJD) als Arbeitgeber

  • Berchtesgaden, Deutschland
  • BrancheBildung
Kein Firmenlogo hinterlegt

6 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,7Weiterempfehlung: 83%
Score-Details

6 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

5 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Arbeite gerne da. Weil ich mein eigener Chef bin

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands gemeinnütziger e. V. (CJD) in Berchtesgaden gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts noch nicht mal Lohn pünktlich bezahlen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Alles, der kann gar nix. Is wirklich so

Verbesserungsvorschläge

Nee, wozu auch. Ich will bitcoin als Gehalt

Arbeitsatmosphäre

Klasse

Work-Life-Balance

Gut

Kollegenzusammenhalt

Scheiße

Vorgesetztenverhalten

Kotz

Kommunikation

Toll

Interessante Aufgaben

Imma


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Die Chancengeber?

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands gemeinnütziger e. V. (CJD) in Berchtesgaden gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Lage. Einige Kollegen. Das Essen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das Führungsteam, das Angst verbreitet. Die Kommunikation, die negative Eindrücke verstärkt. Kein effektives Qualitätsmanagement, bessere Zusammenarbeit zwischen Schule, Heim und Krankenhaus...

Verbesserungsvorschläge

Regelmäßige Erhebung der Arbeitszufriedenheit
Regelmäßige Erhebung der Kundenzufriedenheit (Jugendliche, Eltern, Sozialämter)
Welche Potentiale gibt es unter den Mitarbeitern?
Effektives Verbesserungsvorschlagswesen

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeit mit den Kinder und Jugendlichen kommt viel zu kurz. Vom Leitungsteam wird versucht eine Teamkultur zu etablieren. Das einzige was den Verantwortlichen dazu einfällt ist, mehrmals wöchentlich Meetings durch zu führen, ohne den Sinn für die eigentlichen "Hauptpersonen", die Jugendlichen zu hinterfragen. Es scheint, als wäre es eine Profilierungsplattform für Teamleiterinnen und Psychologinnen.

Image

Das Image stimmt, egal von welcher Seite man es betrachtet, nicht mit der Realität überein. Mitarbeiter, die das ändern möchten, werden schnell ausgewechselt. Bei den hohen Preisen, die für einen "Aufenthalt" verlangt werden, müsste den "Kunden" wesentlich mehr geboten werden (Jugendlichen, Eltern, Sozialämtern....)

Work-Life-Balance

Chaotische Planung, viele Überstunden, da unorganisiert.

Karriere/Weiterbildung

Gibt es....

Gehalt/Sozialleistungen

Mittelmäßige Bezahlung, günstige Mitarbeiterwohnungen am Ort, gutes Essen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Pfandflaschen und Abfall-Trennung, aber alles sehr oberflächlich..., viele Kunststoffverpackungen,

Kollegenzusammenhalt

Durchwachsen, es wird vorsichtig kommuniziert...

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen gibt es sehr wenige, das hat sicherlich seine Gründe....

Vorgesetztenverhalten

Schlecht, gelobt wird selten. Dafür erzählt der "Geschäftsführer" wieviel er immer zu arbeiten hat. Das geht dann weiter bei den Führungskräften, die ihre Arbeit zwar machen, aber sehr leidend....

Arbeitsbedingungen

Nicht gut. Es wird einem einfach alles erschwert. Kurze Wege sehen anders aus. Die Lehrer scheinen engagiert zu sein. Das Lernen am Nachmittag ist wegen der "schlanken" Besetzung im Erzieher-Team nicht mit allen Jugendlichen in der Form möglich die notwendig wäre um die JUngen und Mädchen ideal zu fördern.

Kommunikation

Es wird viel geredet und trotzdem nichts gesagt. Die elektronische Kommunikation läuft auf Steinzeit-Niveau, was auch am schlechten Standard der Server liegt. Interessierte Jugendliche können nicht einmal surfen, wenn sie möchten, da die Verbindung so langsam ist. Zudem ist der Zugang zu den meisten Seiten gesperrt. Probleme werden nicht aktiv besprochen und versucht in Folge versucht zu verhindern, sondern verschwiegen.

Interessante Aufgaben

Für viele "eigentlich" der Traumberuf


Gleichberechtigung

Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands gemeinnütziger e.V. (CJD), 4.5 von 5

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands gemeinnütziger e.V. (CJD) in Nienburg (Weser) gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gutes Arbeitsklima, Anerkennung der Leistung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Vergütung könnte besser sein


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands gemeinnütziger e.V. (CJD), 3.1 von 5

3,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands gemeinnütziger e.V. (CJD) in Wissen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wertschätzung. Allerdings nur im engsten Umfeld


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands gemeinnütziger e.V. (CJD), 3.5 von 5

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands gemeinnütziger e.V. (CJD) in Dortmund gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

gute verkehrsanbindung,firmenticket(bahn+bus),sonderzahlungen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

geringes gehalt,starre arbeitszeiten


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands gemeinnütziger e.V. (CJD), 4.3 von 5

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands gemeinnütziger e.V. (CJD) in Ebersbach an der Fils gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

gute Bezahlung, soziales Miteinander, Chancen auf Weiterbildung und Weiterentwicklung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kirchenmitgliedschaft als Arbeitsvorraussetzung


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben