cleversoft GmbH als Arbeitgeber

  • München, Deutschland
  • BrancheFinanz
Kein Firmenlogo hinterlegt

22 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,6Weiterempfehlung: 64%
Score-Details

22 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

14 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von cleversoft GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Das Unternehmen, das an deiner Entwicklung in allen Bereichen interessiert ist.

5,0
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT absolviert.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Homeoffice, Masken, ständige Updates wegen der Situation und die Kümmerung um die Mitarbeiter.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Der Arbeitgeber macht alles richtig, es gibt nichts falsches oder nicht gutes.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Während der jetzigen Corona-Situation bietet das Unternehmen eine Möglichkeiten aus Homeoffice zu arbeiten und kümmert sich um deine Gesundheiten, bieten kostenlos Masken an etc.

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht eine tolle Arbeitsatmosphäre, die Mitarbeiter haben einen gemeinsames Ziel und alle geben Ihr Bestes, um es zu erreichen. Man fühlt sich sehr wohl in diesem Unternehmen.

Karrierechancen

Seit Anfang deiner Ausbildung, achten deine Ausbilder auch auf deine Führungsfähigkeiten. Es gibt genug Bereiche, in die du dich entwickeln kannst und eine hohe Position bekommen kannst.

Arbeitszeiten

Ganz flexible Arbeitszeiten, niemand erfordert dich um 8 Uhr zu kommen. Du kannst einen längeren Schlaf haben und ganz entspannt um spätestens 9:30 ins Büro kommen.

Ausbildungsvergütung

Meiner Meinung nach, in diesem Unternehmen bekommt eine faire Ausbildungsvergütung und eine ganz hohe für diesen Bereich, bei anderen wird weniger angeboten.

Die Ausbilder

Die Ausbilder sind sehr freundlich und profesionell. In diesem Unternehmen arbeiten junge, aber qualifizierte und kluge Menschen. Diese sind interessiert und wollen deinen Anforderungen entsprechen. Sie erkennen schnell deine Stärken und Schwächen, versuchen die Aufgaben laut deinen Stärken zu geben und helfen dir deine Schwächen zu fixen.

Spaßfaktor

Alle Mitarbeiter sind freundlich und lustig. Es gibt keine langweilige Meetings. Man hört oft lachen im Büro, was für einen positiven Arbeitsumfeld spricht. Zusätzlich eine Menge von Veranstaltungen während und außerhalb der Arbeitszeiten, Bier um Vier und vieles mehr!

Aufgaben/Tätigkeiten

Das Unternehmen kann dir individuelle Projekte unter Führung geben. Hier kannst du dich als deine Fähigkeiten als Projekt Manager versuchen und einen wichtigen Projekt für die Firma führen. Du wirst solche Dinge, wie Time Management, Cost Calculation, Kommunikation lernen und praktisch ansetzen.

Respekt

Es herrscht untereinander eine tolle und respektvolle Atmosphäre. Keiner wird dich schelcht behandeln lassen. Hier arbeiten profesionelle und erwachsene Menschen, kein Kindergarten.


Variation

Sehr guter Arbeitgeber mit vielen Entwicklungsmöglichkeiten

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

cleversoft hat sehr schnell und vorbildlich auf die Situation reagiert und war durch die bereits umfassende Digitalisierung bestens vorbereitet. Allen Mitarbeitern war es sofort möglich spontan und flexibel von zu Hause aus zu arbeiten und man durfte sogar Arbeitsplatzausstattungen nach Hause mitnehmen. Auch Masken werden angeboten, für alle, die darauf angewiesen sind. So hat sich an der Arbeitsleistung nichts geändert und jeder kann bisher ganz normal weiterarbeiten. Es gibt auch regelmäßige Updates zur aktuellen Lage und den nächsten Schritten.

Arbeitsatmosphäre

Freundliche Arbeitsatmosphäre und gutes Betriebsklima mit hilfsbereiten Kollegen.

Work-Life-Balance

Es gibt eine Kernzeit, an die sich jeder zu halten hat und außerhalb dieser Zeit kann jeder selbst seine Zeiten im Büro einplanen. Falls einmal wichtige private Termine in die Kernzeit fallen, werden auch Ausnahmen gemacht und man kann nach Absprache die Zeiten etwas verschieben.
Mein Urlaub wurde bisher immer genehmigt und das wird er meines Wissens nach auch immer, solange die Planung sinnvoll ist und Vertreter während der Zeit verfügbar sind.
Ab und zu kommt es vor, dass man an freien Tagen mal einspringen muss, um kurzfristige Arbeiten zu übernehmen - das hängt aber auch oft von der Person selbst ab, wie sauber die Urlaubsübergabe erfolgt ist. Wenn man sich die Urlaubszeiten bzw. die Arbeitswochen strukturiert einplant, bleiben einem meist auch Notfalleinsätze während dem Urlaub oder am Wochenende erspart. Es wird wird generell eine höhere Arbeitsbereitschaft erwartet, allerdings wird diese auch entsprechend anerkannt.
Auf individuelle Bedürfnisse und Mitarbeiter mit Familie wird Rücksicht genommen.
Es gibt eine Home Office Regelung, die es ermöglicht auch mal von zu Hause aus zu arbeiten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Auf Umweltschutz wird geachtet aber das Bewusstsein ist noch an manchen Stellen verbesserungsbedürftig. Es werden auch bereits zusätzliche Maßnahmen geplant.

Karriere/Weiterbildung

Die Karriere-Chancen bei cleversoft stehen sehr gut, da auf konstruktive Vorschläge und Ideen eingegangen wird und die Firma stark wächst. Jeder hat die Möglichkeit etwas zu bewirken und sich seinen "eigenen" Bereich aufzubauen und aufzusteigen. Weiterbildungen werden nach Absprache unterstützt.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb meines aktuellen Teams/Abteilung ist der Zusammenhalt extrem gut. Die Kollegen unterstützen und motivieren sich gegenseitig. Es macht Spaß, zusammen zu Arbeiten und gemeinsam Ziele zu erreichen. Auch mit anderen Teams/Abteilungen ist die Zusammenarbeit überwiegend sehr gut und wird tendenziell auch immer harmonischer, je stärker die Teams wachsen. Wie in jeder Firma hat man natürlich immer Kollegen mit welchen man mehr oder weniger gerne zusammenarbeitet, aber so etwas wie böswilliges Verhalten oder langwierige Streitigkeiten sind mir nicht bekannt.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Durchschnittsalter ist zwar eher jung aber es gibt auch ältere Kollegen und es wird mit allen gleich umgegangen und niemand bevorzugt oder benachteiligt. Insgesamt gibt es eine gute Mischung verschiedener Altersklassen.

Vorgesetztenverhalten

Seit dem Wechsel meines Vorgesetzten bin ich hier super zufrieden. Man ist stets offen, ehrlich und direkt und kann sich über alle Themen konstruktiv austauschen. Eigene Ideen werden angenommen und dürfen umgesetzt werden.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsplätze sind gut ausgestattet. Jeder hat einen Laptop, der den jeweiligen Anforderungen des Aufgabenbereichs entspricht und zwei große Monitore. Man kann den Laptop mitnehmen und von zu Hause aus arbeiten. Es werden ergonomische Tastaturen und Mäuse angeboten und zum Teil gibt es auch Stehtische.
Die Büros sind alle sehr gut und zentral gelegen. Das Büro in München ist jedoch schon etwas älter und nicht besonders gemütlich. Man gewöhnt sich mit der Zeit aber daran. Im Sommer ist es sehr warm, da es keine Möglichkeit zur Kühlung der Räume gibt und nur Ventilatoren zur Verfügung stehen. Es wird seit einigen Jahren ein Umzug in ein neueres, moderneres Büro angekündigt, allerdings gibt es bisher noch keinen finalen Termin dafür.

Kommunikation

Die Kommunikation ist größtenteils sehr offen und Mitarbeiter werden zeitnah über den internen Blog, Videokonferenzen oder per E-Mail über Ereignisse, Projekte, Entscheidungen und Events informiert. Innerhalb der Teams gibt es oft regelmäßige Team-Meetings zur Abstimmung oder auch 1:1 Gespräche zu spezifischeren Besprechungen zwischen Mitarbeiter und Vorgesetzten.
Leider werden Meetings oft spontan abgesagt, verschoben oder zu spät gestartet, was aber meistens der hohen Arbeitsauslastung oder spontanen kritischen Ereignissen geschuldet ist.

Gehalt/Sozialleistungen

Gute Leistung wird anerkannt. Bei überdurchschnittlichen Leistungen finden auch Bonus-Auszahlungen statt.
In den Büros stehen Wasser, Kaffee und Obst kostenfrei zur Verfügung. Es finden jedes Jahr Firmenevents auf Firmenkosten statt, wie z.B. Oktoberfestbesuch, Weihnachtsfeier mit Begleitung oder Teilnahme beim Firmenlauf.

Gleichberechtigung

Frauen und Männer werden gleich behandelt. Es gibt sowohl Frauen als auch Männer, die wichtige Projekte Leiten, große Verantwortung tragen oder ein Team führen.

Interessante Aufgaben

Das Aufgabengebiet ist sehr breit gefächert und man hat stets selbst viele Mitgestaltungsmöglichkeiten. Auf individuelle Wünsche wird eingegangen und so können sich die Aufgabenbereiche auch zu jederzeit zu Gunsten der Mitarbeiter ändern. Durch die große Innovationsfreude in der Firma, wird es nie langweilig, da es immer spannende und moderne Projekte gibt.

Der Blick eines IT-Wekstudenten nach 6 Monaten im Unternehmen

4,6
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Das Unternehmen erlaubte uns seit Beginn der Koronapandemie, von zu Hause aus zu arbeiten. Dadurch konnten wir alle Bürogeräte mitnehmen, die wir möglicherweise zu Hause benötigen. Darüber hinaus wurden Masken an die Mitarbeiter verteilt, die in den Apotheken keine finden konnten.

Arbeitsatmosphäre

Sehr freundlich und entspannt

Image

RegTech Top 100, 2020

Work-Life-Balance

Ein paar Mal am Tag treffen wir uns mit verschiedenen Kollegen auf einen Kaffee. Jeden Freitag haben wir Bierzeit. Und alle 1-2 Monate haben wir ein Firmenessen oder eine Party. Ich glaube, dies ist eine perfekte Work-Life-Balance.

Gehalt/Sozialleistungen

Für eine werkstudent Position zahlt das Unternehmen genug.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nicht das beste Umweltbewusstsein, das ich je gesehen habe, aber das Unternehmen hält sich an die Standards.

Kollegenzusammenhalt

Es gefällt mir, dass ich mit Leuten aus all den verschiedenen Büros und Teams innerhalb des Unternehmens zusammenarbeite. So lerne ich viel und lerne mehr Menschen kennen, die in verschiedenen Entwicklungsbereichen gut sind.

Umgang mit älteren Kollegen

Sie sind nett, aber oft sehr beschäftigt, daher ist meine Kommunikation mit ihnen nicht so oft wie mit meinen jüngeren Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

Mein ist eher ein Freund als ein Vorgesetzter. Er ist immer sehr verständnisvoll und hilfsbereit in Bezug auf die Probleme oder Schwierigkeiten, die ich habe.

Arbeitsbedingungen

Perfekte Arbeitsbedingungen und Hygiene

Kommunikation

Alle Kollegen sind sehr hilfsbereit und verständnisvoll

Gleichberechtigung

Jeder wird gleich und mit Respekt behandelt.

Interessante Aufgaben

Es gefällt mir, dass ich sehr unterschiedliche Aufgaben habe - von kurzen bis zu langen und komplizierteren (verschiedene Programmiersprachen, Teams und Projekte)


Karriere/Weiterbildung

...from the perspective of a long-term employee

4,5
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

I can recommend the very nice atmosphere over the last years requirements are high, but nothing irresolvable is expected from management.

Karriere/Weiterbildung

After apprenticeship course of studies was supported and also several company related advanced training / further education has been supplied!

Kollegenzusammenhalt

Cohesion among colleagues is outstanding! What goes around comes around.

Vorgesetztenverhalten

high performance is continuously rewarded. Trust must be earned and is given.

Arbeitsbedingungen

All offices are located extremely centrally to be reached perfectly with public transport. Hardware standard is high, an ergonomic work place is given from mouse up to adjustable desks.

Kommunikation

Communication and transparency is good, but could still be improved at some points

Interessante Aufgaben

Due to the variety of technologies within cleversoft, again and again extremely demanding tasks will increase professional as well as personal skills strongly. Pro actively tackling tasks will be highly credited.


Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Top Arbeitgeber

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Super Arbeitsklima mit sehr netten Kollegen.

Kollegenzusammenhalt

Hilfsbereite Kollegen, Hilfe wird oft proaktiv angeboten.

Vorgesetztenverhalten

Sehr fair, Lob und Kritik werden direkt kommuniziert. Man fühlt sich wertgeschätzt.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Gute Arbeitsatmosphäre mit Kollegen mit vielen Wegen eigene Ideen einzubringen

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Schon vor anderen Firmen war es möglich während der Corona-Situation jederzeit homeoffice zu machen.
Es gibt im Firmenbüro jederzeit zugängliche Disinfektionsmittel und genügend Mittel für eine gute und sichere Pflege.
Die Lage wird außerdem mit dem nötigen Ernst und Respekt betrachtet.
Die Firma funktioniert aufgrund der richtigen Entscheidungen so gut wie zuvor. Bis darauf, dass ich aus Sicherheitsgründen nun erstmal zu jeder Arbeitszeit im Homeoffice bin, merke ich kaum einen Unterschied zu der Zeit vor Corona.
Es wurden genügend und die richtigen Maßnahmen für die Sicherheit während der Corona-Situation getroffen.

Arbeitsatmosphäre

Es kann sehr frei miteinander gesprochen werden. Die Atmosphäre ist positiv freundlich und gelassen und Zielstrebig. Ich kann hier natürlich nur von meinen Bereich schreiben, aber dort ist es jedenfalls sehr gut.

Image

Ich bin mir unsicher über manche Bewertungen von früheren Kollegen, welche die Firma meiner Meinung nach deutlich negativer zu bewerten scheinen, als sie ist.

Work-Life-Balance

Wird außerhalb mal aus irgendein Grund ein Termin innerhalb der Arbeitszeiten benötigt, so hat es bisher immer gut funktioniert, die Arbeitszeit nach Absprache flexibel anzupassen.
Meinen Urlaub konnte ich bisher nach Rücksprache immer zuverlässig nehmen und mir auch frei einteilen. Funktioniert vorbildlich.

Karriere/Weiterbildung

Ich bin seit nicht zu langer Zeit mit der Ausbildung fertig und entwickel mich persönlich von Aufgabe zu Aufgabe weiter. Von anderen weiß ich bereits, dass Weiterbildungen gefördert werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Mit der Ausbildung bin ich vor nicht zu langer Zeit fertig und ich kann bisher sagen: Es wird ein faires Ausbildungsgehalt gezahlt.
Die Gehälter werden sehr pünktlich und meist sogar schon kurz vor Monatsende ausbezahlt. Sie wurden immer ausnahmslos verlässlich ausbezahlt.
Es wird eine (natürlich freiwillige) Firmenrente angeboten.
Jedoch scheint mir das Einstiegsgehalt für ein Fachinformatiker etwas niedrig, wenn man es mit dem Markt vergleicht. Alle scheinen mit dem selben Einstiegsgehalt nach der Ausbildung anzufangen.
Es wird eine großzügige und gerechte Steigerung des Gehaltes, nach dem ersten Jahr und für jedes kommende Jahr versprochen.

Kollegenzusammenhalt

Es herrscht ein Miteinander. Kollegen sind zur Stelle, wenn man Hilfe benötigt und Probleme werden zusammen gelöst. Ich verstehe mich mit allen die ich kenne bisher gut. Vorallem mit den Leuten mit denen ich zusammenarbeite verstehe ich mich sehr gut.
Wenn mich irgendwas beschäftigt, kann ich es einfach ansprechen.

Umgang mit älteren Kollegen

Hierzu weiß ich nicht all zu viel, da ich zu der jungen Generation in der Firma gehöre, es gibt ältere und jüngere Kollegen. Ich konnte nichts negatives feststellen.

Vorgesetztenverhalten

Ich habe einen sehr freundlichen und aufgeschlossenen Vorgesetzten, welcher sich für mich Zeit nimmt. Ich kann immer offen mit ihn reden. Trotz seines vollen Terminkalenders behält er stets die Fassung. Es gibt regelmäßig Lob für gute Umsetzungen und Ideen und die Kritik ist angebracht und freundlich formuliert.
Auf meine Stimmung, Ideen und Aufgaben wird Acht genommen.

Arbeitsbedingungen

Ich bekomme die Technik, welche ich für meine Aufgaben benötige. Es passt soweit alles.
Es kann im Homeoffice oder im Firmenbüro gearbeitet werden. Auf Sondersituationen wie Corona wird geachtet.

Kommunikation

Man kann jederzeit jeden anschreiben und wichtige Anliegen besprechen. Dies geht aus der Ferne über verschiedenste Kommunikationssysteme und gibt es Wunsch nach einen Meeting, so setzt man sich auch persönlich sehr zuverlässig zusammen.

Gleichberechtigung

Frauen und Männer belegen gleichermaßen wichtige Positionen in der Firma.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind vielfältig, nicht nur wird in verschiedensten Projekten gearbeitet, sondern es gelten neben der Programmiertätigkeit als Fachinformatiker auch andere Aufgaben. So werden Spezifikationen, Einschätzungen, Pläne und Dokumentationen geschrieben, getestet, Brainstorming betrieben und Kollegen bei Bedarf unterstützt.
Die eigenen Ideen können zu jeden Thema eingebracht werden und Verbesserungsvorschläge werden ernst genommen.
Zudem wird nicht nur in einer Umgebung gearbeitet, sondern das Arbeitsumfeld kann auch mehrere Umgebungen umfassen.
Zum Beispiel IDE, GUI, Datenbanken oder Erweiterungen für bestehende Software. Und das alles in Backend und Frontend (für meine Aufgaben als Fachinformatiker).
Die Arbeit umfasst verschiedene Sprachen, Patterns und Datenformate mit Javascript, Java, Phyton, RegEx, JSON, XML, HTML, CSV-Mappings und mehr. Es wird mit vielen Schnittstellen gearbeitet.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Schlechter Arbeitgeber

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

keine

Wo siehst du Chancen für deinen Arbeitgeber mit der Corona-Situation besser umzugehen?

alle

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

alles

Work-Life-Balance

was ist das

Gehalt/Sozialleistungen

Besch...

Umwelt-/Sozialbewusstsein

nicht vorhanden

Kollegenzusammenhalt

keiner

Umgang mit älteren Kollegen

gibt keine

Vorgesetztenverhalten

...

Arbeitsbedingungen

schlecht

Gleichberechtigung

was ist das


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Professionelles und familiäres Umfeld mit tollen Entwicklungsmöglichkeiten für die Mitarbeiter

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sehr lockere und ungezwungene Atmosphäre, sehr familiär.

Work-Life-Balance

Getränke, Kaffee, Milch und Obst stehen kostenlos zur Verfügung. Es gibt viele Freiheiten wie Homeoffice und flexible Teil-/Vollzeit Arbeitszeiten, die man sich selbst einteilt. Gerade auf Kollegen, die Familie haben wird stark Rücksicht genommen.

Karriere/Weiterbildung

Regelmäßige konstruktive Feedbackgespräche unterstützen und motivieren. Interessante und herausfordernde Aufgaben, ausserdem bekommt man die Möglichkeit sich weiterzubilden und neues Wissen anzueignen.

Kollegenzusammenhalt

Jeder unterstützt das Erreichen der Ziele des jeweils anderen. Wir sind ein Team! Nur gemeinsam kommen wir ans Ziel!

Umgang mit älteren Kollegen

Ein durchschnittlich sehr junges Team. Ich mit meinen 36 Jahren gehörte schon zu den "Älteren" aber das brachte keine Nachteile mit sich! :)

Vorgesetztenverhalten

Respektvoll, ehrlich und herzlich. Lob und Kritik werden direkt ausgesprochen und das auf gegenseite Basis.

Arbeitsbedingungen

offen, ehrlich, transparent, familiär, kollegial, flexibel

Kommunikation

Meetings und Besprechungen erfolgen überwiegend digital da Mitarbeiter an verschiedenen Standorten sitzen. Man findet aber schnell die richtigen Ansprechspartner und Probleme werden gezielt und schnell behoben.
Es gibt einen Unternehmens-Blog worüber alle Neuigkeiten gepostet werden, so wissen alle immer was gerade aktuell ist und wo was brennt.

Gleichberechtigung

Unterschiedliche Herkunft, unterschiedliche Hautfarben, unterschiedliche Glaubensrichrungen. Hier ist jeder gleich.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind sehr vielseitig und man bekommt sehr viel Vertrauen geschenkt, um neue Projekte zu verwirklichen.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Einfach nur schlecht

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man kann die Fima als gutes Sprungbrett benutzen da sie nach 15 Jahren immer noch sehr klein ist und keine Strukturen hat.

Verbesserungsvorschläge

Die Mitarbeiter wertschätzen und mit dem nötigen Respekt behandeln. Ansonsten ist die Zeichenanzahl hier ist zu gering um das alles zu nennen.

Arbeitsatmosphäre

Altes, abgewohnte Büro mit schlechter Ausstattung. "Neue" Bildschirme wurden bestellt, jedoch anscheinend Restposten da nur mit extrem veraltetem VGA-Anschluss. Um jede winzige Gefälligkeit muss man sich streiten. Weiterbildungen werden nur Kollegen bezahlt, die bereit sind, sich für wenig Gehalt totzuarbeiten. Das Büro ist insgesamt viel zu klein und sieht eher aus wie eine Studentenwohnung als wie ein laut der Firmenwebsite "Wohlfühlbüro", das ist echt ein Witz.

Work-Life-Balance

Gibt es nicht. Man wird schief angeschaut, wenn man um 8 kommt, eine halbe Stunde Pause macht und um 5 gehen will. 8 1/2 Stunden am Tag sind dieser Firma wohl nicht genug. Im Management wird über solche Kollegen gesprochen und wie man dieses "Problem" lösen könne. Überstunden werden NICHT bezahlt, da "Vertrauensarbeitszeit". Betriebsrat gibt es nicht und soll es wohl auch nicht geben. Viele haben keine Hobbies und arbeiten 10 Stunden am Tag bei Bezahlung von 8 Stunden.

Karriere/Weiterbildung

Gibt es nur für die, die keinen Urlaub machen und auch am Wochenende arbeiten bis zum Umfallen.

Gehalt/Sozialleistungen

Extrem unterdurchschnittlich. Vom Praktikanten über den Azubi bis hin zum Angestellten ist das Gehalt im Vergleich zum Markt extrem unterdurchschnittlich. Man kriegt NULL benefits vom Arbeitgeber. Vorschläge werden damit abgespeist "man bekomme ja immerhin Gehalt". Fazit: Man muss viel zu viel arbeiten, bekommt schlechtes Gehalt, keinerlei Zusatzleistungen!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Keine Mülltrennung, Elektronik wird über Nacht einfach laufen gelassen.

Kollegenzusammenhalt

Es wird leider viel gelästert. Jeder arbeitet gegen Jeden, einen Zusammenhalt gibt es praktisch nicht. Beim gemeinsamen Mittagessen am Tisch 1/2 meter neben der schmutzigen Herrentoilette herrscht eine Stimmung die nur als awkward bezeichnet werden kann. Der Großteil der Kollegen ist extrem unzufrieden, jedoch wohl zu bequem zu kündigen.

Vorgesetztenverhalten

Vorne hui, hinten pfui. Habe die Lästereien im Management selbst oft unfreiwillig mitbekommen.

Arbeitsbedingungen

Schlechtes altes Büro. So ziemlich alles ist kaputt aber wird nicht repariert.

Kommunikation

Läuft über Google Hangouts oder persönlich. Oft wird aber dann behauptet man hätte Nachrichten nicht gelesen, weshalb man alles per mail schicken sollte um nachher Beweise zu haben.

Interessante Aufgaben

Immer das selbe langweilige. Die Firma hat null progress.


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Empfehlenswerter aufstrebender und agiler Arbeitgeber

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Cleversoft ist ein relatives junges Unternehmen (15 Jahre), das schnell wächst und dementsprechend flexibel und agil Lösungen für Kunden sowie Mitarbeiter anbietet. Die Arbeiten können selbstbestimmt erledigt werden, dabei ist Teamwork auch immer wichtig. In diesem aufstrebenden Unternehmen gibt es Karriere- und Aufstiegschancen. Die Kommunikation mit Kollegen und Vorgesetzten ist offen und verlässlich. Gehälter sind fair und orientieren sich am Markt. Insgesamt kann ich diesen Arbeitgeber nur empfehlen.

Verbesserungsvorschläge

Die interne Verwaltung wird im Moment digitalisiert, um den Mitarbeiteranfragen bestmöglich verarbeiten zu können.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen