COGNOS AG als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

39 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,8Weiterempfehlung: 72%
Score-Details

39 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

26 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 10 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von COGNOS AG über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Insgesamt gute Erfahrungen mit der Stelle, dem Personal und dem Unternehmen gesammelt.

4,5
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei COGNOS AG in Köln gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Das Führungspersonal ist sehr darum bemüht, dass man sich wohl und wertgeschätzt fühlt. Oft wird gemeinsam zu Mittag gegessen. Auf Wunsch erhält man viel Feedback von der Führungsperson. Das Vertrauensverhältnis ist intakt.

Image

Keinerlei negative Kommentare wahrgenommen.

Work-Life-Balance

Gute Arbeitszeiten, wenn externe Termine anstehen meist kein Problem die Arbeitszeiten zu verschieben. Überstunden kommen relativ wenig vor, wenn doch, dann dürfen sie direkt in Freizeitausgleich umgewandelt werden in den nächsten Tagen. Wer früh kommt, kann früh gehen. Urlaub (als Praktikant) wird auch kurzfristig gewährt.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen sind möglich. Als Praktikant weniger, aber hier wird vor allem auf Feedbackkultur geachtet um sich weiter zu entwickeln.

Kollegenzusammenhalt

Teamarbeit wird versucht wo es möglich und sinnvoll ist, Austausch untereinander findet statt, Fragen werden größtenteils gerne beantwortet, teilweise aber auch Einzelkämpfer im Alltag.

Vorgesetztenverhalten

Entscheidungen werden so transparent wie möglich mitgeteilt. Mitarbeiter werden wenn möglich mit einbezogen. Wertfördernde Feedbackkultur. Recht hohe Empathiefähigkeit

Arbeitsbedingungen

Neues Gebäude, alles renoviert, Laptops für jeden, qualitativ hochwertiges Headset.

Kommunikation

Regelmäßiger Austausch sowohl im Team, als auch mit der gesamten Abteilung, inklusive des Führungspersonals.

Gehalt/Sozialleistungen

Als Praktikant guter Verdienst, natürlich nicht vergleichbar mit den Festangestellten, aber trotzdem ordentlich. Gehalt ist immer pünktlich da. Weitere Benefits sind den Festangestellten vorbehalten.

Gleichberechtigung

In der Abteilung sind mehr Frauen als Männer in Führungspositionen.

Interessante Aufgaben

Auch als Praktikant Aufgaben wie jeder andere festangestellte Mitarbeiter, von Recherche über Meetings bis zu persönlichen Bewerbungsgesprächen nahezu alles dabei.

Leider prägen Chaos und unsachliche Auseinandersetzungen einen Großteil des Alltags

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Administration / Verwaltung bei COGNOS AG in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Interessante Aufgaben. Manchmal kann man was bewirken.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

1. Inkompetenz, gepaart mit Arroganz und Dreistigkeit auf den Führungsebenen
Die zweite Führungsebene zeichnet sich bis auf eine Ausnahme durch Inkompentenz aus.
Projekte werden regelmäßig nicht durchdacht. Es geht so einiges schief. Keiner möchte die Verantwortung tragen. Die mangelnde Kompetenz wird jedoch durch Blenderfähigkeiten, arrogantes Auftreten, Lügen und Hintergehen ausgeglichen.
Das wirklich Schlimme daran ist, dass die Vorstände diese Verhaltensweisen kennen und mittragen. Sie übernehmen auch keine Verantwortung und bekriegen sich auch lieber, als vernünftige Lösungen zu finden.
2. Wertschätzung
Wirkliche Wertschätzung gibt es im Konzern.
In der COGNOS gibt es keine wirkliche Wertschätzung. Man kann davon ausgehen, dass das Gegenüber etwas erreichen wenn etwas Freundliches geäußert wurde.
Es wird viel manipuliert.
3. Leider keine Innovationen
Als privater Bildungskonzern sollte sich die COGNOS durch Innovationen von den staatlichen Bildungsträgern abheben. Leider kümmert sich niemand darum. Im Gegenteil. Es gibt so viel ungenutztes Potential in der Hochschule. Gute Ideen werden abgeschmettert.
4. Man beschäftigt sich lieber mit Machtkämpfen

Verbesserungsvorschläge

1. Verantwortung
Vorstände sollten sich der Themen tatsächlich annehmen. Diese durchdenken.
Oft wird zu schnell gehandelt ohne wichtige Punkte zu berücksichtigen. Leider lassen sich die Führungskräfte lieber blenden und starten Schnellschüsse.
2. Innovationen
Ein privates Bildungsunternehmen muss ich anheben. Dazu gehören wirklich gute Ideen und Kreativität.
3. Sachlichkeit und Kompetenz
Der Arbeitsalltag ist oft geprägt von sinnlosen Auseinandersetzungen, weil viele einfach unsicher sind und um sich schlagen. Ich kenne kein Unternehmen, in dem sich jeder so sehr mit Quatsch auseinandersetzen muss.
4. Wertschätzung
Mitarbeiter leisten nur dauerhaft gute Arbeit, wenn sie Wertschätzung erfahren. Vorstände schätzen leider nur Speichellecker und Pseudo-Selbstbewusstsein.
Auf jeden Fall sollte die Kommunikation unter der Gürtellinie sofort gestoppt werden. Leider findet dies gerade in der Führungsebene statt, gedeckt von VS und HR...

Arbeitsatmosphäre

Im eigenen Team und in einigen Projekten super. In sehr vielen anderen leider gar nicht.

Work-Life-Balance

Die meisten Mitarbeiter haben viel zu viel auf dem Tisch.

Karriere/Weiterbildung

Keine wirkliche Perspektive. Für Fortbildungen fehlt eigentlich die Zeit. Man muss sich hier auch selbst kümmern.

Kollegenzusammenhalt

In den meisten Teams großartig. Darüberhinaus bekämpfen sich die Teams, Mitarbeiter wegen Nichtigkeiten, es wird gelogen, eskaliert, hinter dem Rücken geredet, gerne beschimpfen sich auch Mitarbeiter in größeren Runden. Führungskräfte, Vorstände und GFs dulden dies wissentlich und beteiligen sich auch gerne daran. Vorstände beleidigen auch schon gerne mal im Führungskräftetreffen unter der Gürtellinie.

Vorgesetztenverhalten

Leider müssen sich Mitarbeiter ziemlich behaupten. Will man bessere Bedingungen, Respekt, Informationen muss man sich selbst einholen. Vorgesetzte haben selbst so viel zu tun, dass sie Stress gerne weitergeben.

Arbeitsbedingungen

Die Lage im Mediapark ist natürlich toll. Aber die COGNOSmitarbeiter sind auf fünf Gebäude verteilt. Viele haben keine Klimaanlage etc. Einige sitzen völlig abgeschottet in maroden Büros.

Kommunikation

Es wird viel über den Stellenwert von Kommunikation gesprochen. Leider wird Wichtiges nicht ausreichend kommuniziert. Hintergründe und wahre Absichten werden oft absichtlich verschleiert und auch Lügen sind leider kein Tabu.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Bezahlung ist überwiegend schlecht. Für sehr viel Geleistetes gibt es manchmal einen kleinen Bonus. Blender genießen Vorteile.


Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Sabrina AlbrechtHead of HR

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege,

Wir bedanken uns für die schonungslos offene und reflektierte Kritik von Ihnen. Seien Sie gewiss: Wir nehmen Ihre Bewertung sehr ernst, sind aber dennoch nahezu schockiert darüber, wie Sie unsere Unternehmenskultur und insbesondere die Führungskultur in unserer Firmengruppe wahrgenommen haben. Das ist für uns nur sehr schwer nachvollziehbar. Auch fragen wir uns, warum Sie selbst als Führungskraft nicht versucht haben, den von Ihnen kritisierten Verhaltensweisen, etc. etwas entgegenzusetzen. Warum haben Sie sich nicht zum Beispiel an HR gewandt, um gemeinsam Lösungen zu finden? Wir sind sehr daran interessiert, den von Ihnen beschriebenen Verhaltensweisen auf den Grund zu gehen und diese, sofern zutreffend, selbstverständlich abzustellen. Die COGNOS steht für ein wertschätzendes Miteinander und die allermeisten unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter empfinden das auch so. Gleichwohl nehmen wir Ihre Anmerkungen zum Anlass, ab sofort einen externen Juristen als Vertrauensperson zu installieren. Gern können auch Sie sich für ein absolut vertrauliches Gespräch an ihn wenden. Es würde uns helfen, unsere Führungskultur da zu verbessern, wo es notwendig erscheint.

Mit besten Grüßen

Bester Arbeitgeber Deutschlands

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei COGNOS in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kinderfreundlicher Unternehmer. Faire Gehalt. Transparent. Hilfsbereit.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nix.

Verbesserungsvorschläge

Gibts nix zu verbessern.

Arbeitsatmosphäre

Harmonisch und Teamgeist

Image

Sehr gut.

Work-Life-Balance

Keine Kernzeit mehr. Freie Zeiteinteilung. Mehr Freizeit für privates.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung ist gerngesehen und übernommen.

Gehalt/Sozialleistungen

Bezahlung und Sonderzahlungen immer fair. Im Einzelfällen werden auch Fahrtkosten übernommen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wir achten sehr auf das Klimawandel. Auch HomeOffice wurde geschafft um die Klima zu schützen.

Kollegenzusammenhalt

Beste und hilfsbereiten Kollegen

Umgang mit älteren Kollegen

Unser Team ist wie eine Großfamilie.

Vorgesetztenverhalten

Kommunikativ, immer bemüht, Transparenz.

Arbeitsbedingungen

Alles was man braucht. Und für Vorschläge immer offen.

Kommunikation

Regelmäßige Jourfix

Gleichberechtigung

Wird kein unterschied gemacht.

Interessante Aufgaben

Freie Arbeitsaufteilung und Gestaltung.

Besser geht es nicht

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei COGNOS AG in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr menschlich, familienfreundlich und man wird mit einbezogen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Sabrina AlbrechtHead of HR

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit für eine Bewertung genommen haben. Wir freuen uns sehr, dass Sie sich bei uns wohl fühlen. Auf die weitere positive Zusammenarbeit.

Mit besten Grüßen

Nicht zu empfehlen aus meiner Sicht!

1,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei COGNOS AG in Hamburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Mein Eindruck: Druck und Stress, wenig Wertschätzung und Respekt

Image

vorher gänzlich unbekannt

Work-Life-Balance

Mein Eindruck: nicht oder nur schwer möglich, es wird erwartet, dass Privates zurück steht, damit der Laden läuft

Gehalt/Sozialleistungen

Mein Eindruck: nur die Stiefellecker haben Chancen, konstruktive KritikerInnen sind weg vom Fenster

Vorgesetztenverhalten

Nein Eindruck: sind nicht an MitarbeiterInnen interessiert, sondern nur an ihrem Vorteil

Kommunikation

Mein Eindruck: nur das Nötigste wird mitgeteilt, nur ausgewählte Personen, egal welcher Hierarchie, bekommen alles mit


Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Sabrina AlbrechtHead of HR

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege,

vorab möchte ich mich bedanken, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um uns eine Bewertung zu schreiben. Es tut mir sehr leid, dass Sie sich offensichtlich bei uns nicht wohl gefühlt haben.

Ende 2019 haben wir eine sehr detaillierte Mitarbeiterbefragung durchgeführt und setzen uns seither mit einer speziell dafür eingerichteten Projektgruppe sehr intensiv mit den Ergebnissen dieser Befragung auseinander. Wir konnten bis jetzt zahlreiche Maßnahmen, Projekte und Ideen erfolgreich umsetzen und arbeiten somit konstant an uns. Beispielsweise informiert unser Vorstand seit Frühjahr einmal im Monat die gesamte Belegschaft über Neuerungen und Projekte. Nebst der überarbeiteten lokalen Abteilungs-Kommunikationsstrukturen, hat somit jede/r Mitarbeiter*in die Möglichkeit, sich regelmäßig zu informieren. Zusätzlich haben wir einen Microsoft-Teams-Kanal installiert auf dem sehr regelmäßig Vorstand, Bereichs- und Abteilungsleitungen und die versch. Teams informieren. Dies sind nur einige Beispiele von Maßnahmen aus unserem Mitarbeiterbefragungsfolgeprozess.
Sehr gerne stehe ich Ihnen für Vorschläge und konstruktive Kritik in einem vertraulichen Rahmen zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie mich bei Interesse via meiner Firmenmailadresse.

Mit besten Grüßen

Deutliche Verbesserungsfähigkeit

2,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Cognos AG in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsatmosphäre im Team ist gut

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bezahlung, Druck von oben, schlechte Kommunikation

Verbesserungsvorschläge

Langfristige Ziele verfolgen, bessere Bezahlung


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Sabrina AlbrechtHead of HR

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit für eine Bewertung genommen haben.

Es freut mich sehr, dass Sie sich im Team bei uns wohl fühlen und eine gute Team-Atmosphäre vorfinden. Für die von Ihnen benannten Contra-Punkte stehe ich Ihnen sehr gerne persönlich für ein vertrauliches Gespräch zur Verfügung. Alternativ würde ich mich freuen, wenn Sie Ihren Input der Projektgruppe zur Verfügung stellen, welche sich um die Ergebnisse der bei uns kürzlich durchgeführten Mitarbeiterbefragung kümmert. Wir werden hier sehr zeitnah Maßnahmen erarbeiten, um unsere Kommunikationswege etc. zu verbessern. Ich bin Ihnen für Ihren Input in diesem Rahmen sehr dankbar.

Mit besten Grüßen

Schlechtes Unternehmen, da helfen auch keine Fake Bewertungen.

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei Cognos AG in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zentrale Lage

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Würde den Rahmen sprengen. Es war ein Fehler dort anzufangen.

Verbesserungsvorschläge

Würde jeden Rahmen sprengen.

Arbeitsatmosphäre

Jede Beerdigung ist angenehmer.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Abteilungen, ansonsten eher gegeneinander.

Vorgesetztenverhalten

Durch und durch katastrophal

Kommunikation

Nicht vorhanden.

Gehalt/Sozialleistungen

Mit mittelmäßigen Sozialleistungen wird versucht das schlechte Gehalt zu kompensieren.

Gleichberechtigung

Alle werden gleich schlecht behandelt


Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Sabrina AlbrechtHead of HR

Lieber ehemaliger Kollege, liebe ehemalige Kollegin,

sofern Sie uns ein konstruktives Feedback zur Verfügung stellen wollen, kontaktieren Sie mich gerne unter meiner Firmenmailadresse. Der konstruktive Ansatz ist uns wichtig, da wir nur so die Möglichkeit haben, uns stetig zu verbessern.

Mit besten Grüßen

Gute Arbeitsbedingungen und tolles Team

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei COGNOS AG in Hamburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre gestaltet sich sehr wertschätzend und angenehm

Kollegenzusammenhalt

Regelmäßiger Austausch, gute Unterstützung

Vorgesetztenverhalten

Austausch auf Augenhöhe, offene Fehlerkultur


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Sabrina AlbrechtHead of HR

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben und uns hier eine Bewertung geschrieben haben. Ich freue mich sehr zu lesen, dass es Ihnen bei uns gefällt. Auf die weitere gelungene Zusammenarbeit.

Mit besten Grüßen

Reinste Ausbeutung dieser Laden!!!

1,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Finanzen / Controlling bei COGNOS AG in Hamburg gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Briefen Sie mal bitte Ihre Mitarbeiter hinsichtlich Höflichkeit, Anstand und Respekt.

Image

Sehr unprofessionell.

Karriere/Weiterbildung

Nichts.

Vorgesetztenverhalten

Vorbild geht anders, vor allem wird sich ständig im Ton vergriffen.

Kommunikation

Unfreundlichkeit und Druck ist sehr unprofessionell.

Gleichberechtigung

Sehr schlecht.


Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Sabrina AlbrechtHead of HR

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege,

es tut mir sehr leid, dass Sie sich bei uns nicht wohl gefühlt haben. Ich stehe Ihnen sehr gerne unter meiner Firmenmailadresse zur Verfügung - Lassen Sie uns doch gerne ein persönliches, vertrauliches Gespräch vereinbaren, sodass ich mehr über Ihre Eindrücke erfahren kann.

Gleichwohl möchte ich bereits jetzt auf einige von Ihnen benannte Punkte eingehen: In unserem Unternehmen werden alle Geschlechter gleich behandelt. Weiterhin haben wir in den letzten zwei Jahren umfangreich daran gearbeitet, uns in Sachen Weiterbildung zu verbessern. So bieten wir unserer Belegschaft nicht nur die Möglichkeit auf Stipendien für berufsbegleitende Studiengänge, sondern auch einen umfangreichen Weiterbildungskatalog auf den nach Absprache mit dem Vorgesetzten zugegriffen werden kann. Des Weiteren besteht durch unser internes Mobilitätsprogramm nicht nur die Möglichkeit innerhalb der COGNOS AG seine Karriere zu verwirklichen, sondern auch in unseren zahlreichen Tochtergesellschaften, wie bspw. der Hochschule Fresenius oder der Ludwig Fresenius Schulen.

Mit besten Grüßen

Katastrophe

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Finanzen / Controlling bei COGNOS AG in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Leider wurden die Vorschläge/Ideen gar nicht umgesetzt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das Verhalten der Vorgesetzten war MISERABEL

Arbeitsatmosphäre

Mobbing an der Tagesordnung vom Vorstand. Schlechter Arbeitgeber nicht zu empfehlen!

Vorgesetztenverhalten

Katastrophe

Gleichberechtigung

Menschen mit Migrationshintergrund haben da keine Chance zu arbeiten


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Sabrina AlbrechtHead of HR

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege,

es tut mir sehr leid, dass Sie sich bei uns nicht wohl gefühlt haben. Gerne stehe ich Ihnen für ein persönliches und vertrauliches Gespräch zur Verfügung - Kontaktieren Sie mich doch gerne unter meiner Firmenmailadresse.

Vorschläge und Ideen sind bei uns immer herzlich willkommen. Ich hoffe auf Ihr Verständnis, dass es für die richtige Idee manchmal den richtigen Augeblick zur Umsetzung bedarf. Weiterhin werden bei uns sowohl alle Geschlechter als auch alle Nationalitäten gleich behandelt.

Mit besten Grüßen

Mehr Bewertungen lesen