Navigation überspringen?
  

Cognotekt GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?

Cognotekt GmbH Erfahrungsbericht

  • 29.Dez. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Gute Story, wenig Inhalt

2,62

Kommunikation

Top Down.

Arbeitsbedingungen

Die Räumlichkeiten sind schön, auch wenn es langsam zu eng wird. Modernes Arbeitsmaterial, was nicht da ist, wird gekauft. Welche Systeme und Prozesse zu nutzen sind wird vorgeschrieben.

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Gleichberechtigung und weniger Hierarchiedenken (7 Führungskräfte bei unter 30 Mitarbeitern). Leider durch die akademische Struktur des Unternehmens im Denken adaptiert

Pro

Die Idee der Lösung.

Contra

Trotz der kleinen Unternehmensgröße kein Austausch auf Augenhöhe. Es gibt andere Unternehmen die auch intern innovativ denken und handeln.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Cognotekt GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe/-r Ex-Kollege/-in, vielen Dank für dein Feedback und schade, dass du Cognotekt verlassen hast. Deine Kritik nehmen wir uns zu Herzen, auch wenn wir nicht alle Punkte verstehen. So ist für uns nicht ganz klar, warum du dein Kommentar den Titel „Gute Story, wenig Inhalt“ trägt, du aber „Die Idee der Lösung“ lobst. Ist nicht „die Idee der Lösung“ unser einzigartiger KI-Ansatz, der zugleich unsere „Story“ ausmacht? Was die Führungsstruktur angeht: Führungskräfte bei Cognotekt sind Mitarbeiter/-innen, die besondere Verantwortung für den Unternehmenserfolg tragen. Nicht alle Führungskräfte sind im Tagesgeschäft in die Mitarbeiterführung eingebunden.

Christoph Lieck
Ltg. Marketing und Kommunikation