Workplace insights that matter.

Login
CONET Technologies Holding GmbH Logo

CONET Technologies Holding 
GmbH
Bewertung

Keine Rückmeldung mehr nach 2 Vorstellungsgesprächen - respektlos und arrogant

1,8
Bewerber/inHat sich 2020 bei CONET Solutions GmbH in Hennef als Praktikant beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Wenn man in der Stellenanzeige explizit nach Student*innen zur Erstellung von Abschlussarbeiten sucht, ist es schon komisch, dann keine Themen anbieten zu können. Auch sonst hat die Anzeige wenig mit der Realität zu tun. Der Wunsch, sich weiter zu qualifizieren (Master), wird hier nicht gern gesehen.
Der Arbeitgeber scheint eher traditionelle Strukturen mit einem ausgeprägtem Hierarchiegefälle aufzuweisen.
Beim zweiten Bewerbungsgespräch werden fast die selben Fragen wie beim ersten nochmal gestellt.
Man vemittelt das Gefühl, dass man nicht so sehr auf Wünsche von Bewerbenden eingehen will, der Ablauf nicht sehr berechenbar ist und man keine verbindlichen Zusagen machen will .
Außerdem wird oft das Haar in der Suppe gesucht und alles so gedreht, dass man es negativ auslegen kann; Verunsicherung ist erwünscht.
Das Privatleben wird übermäßig ausgeleuchtet, da man wohl nur Arbeitnehmer*innen mit bestimmten Lebensentwürfen haben möchte.
Vor allem aber, dass man in dieser Firma denkt, dass es überhaupt nicht nötig ist, sich wie zugesagt zu melden, nachdem ein*e Bewerber*in schon zu zwei Gesprächen angereist ist, zeugt von einer unerhörten Respektlosigkeit und Arroganz seitens der Firma.
Ich kann nur jeder*jedem Student*in, der*die ein verlässliches Unternehmen für ein Praktikum etc. sucht, von dieser Firma abraten.

Bewerbungsfragen

  • Was sind Ihre Schwächen?,
  • Fragen zu Hobbies,
  • Arbeiten Sie gerne im Team?,
  • Haben Sie familiäre Wurzeln in der Nähe des Firmenstandorts? (Erwartet wird wohl ein Ja, da man sonst ein Abwandern des Arbeitnehmers befürchtet)
  • Warum haben Sie die Noten, die Sie haben?
  • Welche Erfahrungen haben Sie bzw. welche Interessen?
  • Würde für Sie das Studium an erster Stelle stehen oder die Firma?
  • Wo sehen Sie sich in 10 Jahren?
  • Fragen zu einer Programmiersprache, die nicht in der Stellenanzeige genannt wurde.
  • Fachliche Fragen zu vollkommen fachfremden Themen, die man zuletzt mehrere Jahre zuvor in der Schule behandelt hatte.

Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Professionalität des Gesprächs

Vollständigkeit der Infos

Angenehme Atmosphäre

Wertschätzende Behandlung

Zufriedenstellende Antworten

Erklärung der weiteren Schritte

Zeitgerechte Zu- oder Absage