Workplace insights that matter.

Login
CONET Technologies Holding GmbH Logo

CONET Technologies Holding 
GmbH
Bewertung

Bin froh dort weg zu sein

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2015 im Bereich IT bei CONET Solutions GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der damalige Zusammenhalt der Kollegen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Vorgesetztenverhalten.
Keine Zukunfsperspektiven.
Umgang mit Mitarbeitern.

Verbesserungsvorschläge

Hört auf die Mitarbeiter.

Arbeitsatmosphäre

Früher super, in letzter zeit ...
Im 2 Quartal 2015 haben ca.50% der Frankfurter Belegschaft gekündigt, dass sollte als Erklärung langen.

Kommunikation

Die Führungsetage versucht so gut wie alles zu verheimlichen oder totzuschweigen.
Dass die Münchner Niederlassung geschlossen wurde, wussten wir, weil wir mit den münchner Kollegen Kontakt hatten. Von der Chefetage hieß es, alles sei in Ordnung. Kollegen die gekündigt hatten, durften es nicht erzählen.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt zwischen den Kollegen (die jetzt zu größten Teil gekündigt haben) war super. Auch wenn von den Vorgesetzten versucht wurde (und versucht wird) das zu unterbinden.
Es wurden Maulkörbe verteilt und wenn Kollegen miteinander reden, wurde man oben gleich nervös.

Work-Life-Balance

Work-Life-Balance ist praktisch nicht gegeben. Auch, wenn man inFrankfurt wohnt, kann es sein dass man nach Hamburg geschickt wird. Wünsche des Arbeitnehmers werden ignoriert.

Vorgesetztenverhalten

Verbesserungsvorschläge werden bestenfalls ignoriert. Ansonsten wird impliziert, dass man selbst das Problem ist und sich doch an den bestehenden Prozess halten soll.

Interessante Aufgaben

Variiert stark. Hängt vom Kunden ab. Wünsche der Arbeitnehmers werden ignoriert.

Arbeitsbedingungen

Hängt wie die Aufgaben von den Kunden ab. Eigene Produkte hat Conet nur in Hennef. In Frankfurt ist das reines Bodyleasing.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist stark Verhandlungsabhängig. Bonus ist dreigeteilt.
- Fakturierbare Stunden
- Gewinnbeteiligung am Unternehmen
- Guten Willen des Vorgesetzten. (Der Vorgesetzte behält es sich vor etwa 10% nach nicht festgelegten, nicht messbaren Zielen zu vergeben.)
Gleitzeittage gibt es in der Theorie, werden aber eher selten genehmigt. Die Weiterbildungen muss man sich durch wiederholten nachfragen erstreiten.

Arbeitgeber-Kommentar

Sabine Cox, Personalleitung
Sabine CoxPersonalleitung

Danke für Ihre durchaus kritische Stellungnahme - die uns auch betroffen macht! Da Sie in Ihrer Stellungnahme dankenswerterweise erwähnt haben an welchem CONET Standort Sie gearbeitet haben, können wir zu einigen Aspekten direkt Stellung nehmen.
Die erfolgreiche Integration der Mitarbeiter ist uns sicher nicht in jedem Fall gelungen, daraus haben wir gelernt.
Darüber hinaus bedauern wir, dass offensichtlich die positive Intention unseres Handels nicht immer für alle Mitarbeiter transparent geworden ist. Auch aus diesem Grund arbeiten wir mit Hochdruck daran, den strategisch wichtigen Standort Frankfurt mitarbeiterzentriert weiter aufzubauen und freuen uns über die aktuellen Neueinstellungen, die das hervorragende Team bereichern.

Dieser Kommentar bezieht sich auf eine frühere Version der Bewertung.