Welches Unternehmen suchst du?
congstar GmbH Logo

congstar 
GmbH
Bewertungen

64 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,2Weiterempfehlung: 86%
Score-Details

64 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

50 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 8 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Der beste Studijob, den ich mir hätte vorstellen können :-)

5,0
Empfohlen
Ex-Werkstudent/in

Arbeitsatmosphäre

congstar hat es geschafft, unabhängig der Zusammenarbeitsbedingungen (Homeoffice, Hybrid oder vor Ort) nah an den Mitarbeiter*innenbedürfnissen zu sein, und Arbeitsbedingungen zu schaffen, die sich danach richten. Hierzu wurden alle Mitarbeiter*innen befragt und eingebunden (u.a. IT Ausstattung, Meetingformate, Tools)

Image

congstars sind stolz hier zu arbeiten!

Work-Life-Balance

Für jede Lebensphase wird versucht das passende Arbeitsmodell zu
finden. Als Studentin war ich sehr flexibel und konnte meine Arbeitszeit nach meinem Unipensum richten. Meine Kolleg*innen waren auch hinterher, dass das wirklich nicht
zu kurz kommt.

Karriere/Weiterbildung

Als Werkstudent*in kann man an internen Formaten, wie z.B. Wissenshäppchen anderer Teams teilnehmen, um über den Tellerrand zu schauen.

Gehalt/Sozialleistungen

Für Studis gibt es ein faires Gehalt, was sich nach Erfahrung richtet.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es gibt einige Initiativen im Bereich Nachhaltigkeit. An Social Days werden Mitarbeiter*innen freigestellt, um an
sozialen Projekten mit Kolleg*innen
teilzunehmen.

Kollegenzusammenhalt

… . wird groß geschrieben!

Arbeitsbedingungen

Das Büro ist ein Traum im Rheinauhafen. Auch im Homeoffice werden Mitarbeiter*innen gut ausgestattet.

Kommunikation

Sehr transparente Kommunikation auf allen Ebenen. Auch als Werkstudentin war ich eingebunden und über aktuelle Themen immer informiert.

Interessante Aufgaben

Hier wird wirklich zwischen
Studis und Mitarbeiter*innen kein
Unterschied gemacht. Wenn du Lust auf was neues hast, wirst du hier ermutigt es auszuprobieren. In über zwei Jahren habe ich verschiedenste Aufgaben eigenverantwortlich übernommen und konnte an der Verantwortung, die mir gegeben wurde, wachsen.


Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Teilen

Rundum ein attraktiver Arbeitgeber - hier lässt es sich richtig gut arbeiten!

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Es wird viel Zeit und Geld investiert, um eine gute Arbeitsatmosphäre zu gestalten - sowohl im Office, als auch im Homeoffice.

Work-Life-Balance

Eigenverantwortung in diesem Bereich wird groß geschrieben, jede/r Mitarbeiter:in kann sich und ihre Zeiten selbst steuern; Verständnis für private Verpflichtungen ist meist groß, ohne natürlich aus den Augen zu verlieren, dass der Job halt auch gemacht werden muss.

Karriere/Weiterbildung

Es wird einiges investiert in Weiterbildungen, Konferenzen, Studiengängen... Und das individuell auf jeden zugeschnitten das, was er braucht. Richtig gut!

Gehalt/Sozialleistungen

Riesenpaket an Benefits und jährliche Gehalts-Pitches machen in Summe ein richtig rundes Paket.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hier ist noch Luft nach oben, auch wenn sich in den letzten Jahren schon viel getan hat und auch aktuell viel bewegt wird - über Social Days, Nachhaltigkeitsinitiativen etc.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt hat uns absolut durch die Corona-Zeit getragen - umso größer ist die Freude jetzt wieder zurück ins Office zu kommen.

Umgang mit älteren Kollegen

Jeder wird geschätzt - unabhängig von Alter, Erfahrung, Herkunft etc. pp.

Vorgesetztenverhalten

in Summe arbeiten die Vorgesetzten jederzeit daran, ein gutes Umfeld zu schaffen und das Team zu befähigen. Hin und wieder kann das im Trubel des Alltagsgeschäfts etwas zu kurz kommen, aber nie böswillig.

Arbeitsbedingungen

Alles top!

Kommunikation

Transparenz wird groß geschrieben. Manchmal gilt es, sich Infos proaktiv zu ziehen, aber verfügbar ist alles wichtige jederzeit für alle.

Gleichberechtigung

Bunt ist hier nicht nur ein Slogan!

Interessante Aufgaben

Auch hier gilt: Proaktivität und Engagement wird belohnt; Aufgabenbereiche können immer wieder angereichert werden durch neue spannende Aufgaben, so dass man jeden Tag neues Lernen und sich weiterentwickeln kann. Ich hatte noch nie so viel Freiraum und Gestaltungsmöglichkeiten und bin so gerne zur Arbeit gegangen.


Image

Teilen

Besser geht es kaum

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich hatte noch keinen besseren Arbeitgeber!

Verbesserungsvorschläge

Besser geht es immer, aber das ist meist meckern auf hohem Niveau

Arbeitsatmosphäre

Kollegial, respektvoll, offen und nett

Image

Man identifiziert sich mit congstar und damit, wofür die Marke steht

Work-Life-Balance

Vertrauensarbeitzeit, aber man muss sich halt selber kümmern, dass man rechtzeitig Feierabend macht. Private Termine und familiäre Verpflichtungen werden respektiert

Karriere/Weiterbildung

Flache Hierarchien, deswegen wenig Karrieremöglichkeiten. Aber Veränderung innerhalb des Unternehmens und Weiterbildungen ohne Probleme möglich.

Gehalt/Sozialleistungen

Kein Tarifvertrag, also ist Gehalt Verhandlungssache. Dafür Unfallversicherung, Zuschuss zum Jobticket, Betriebliche Altersvorsorge...

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Bewusstsein ist groß und es gibt Freiräume, um sich mit Themen wie z.B. Nachhaltigkeit zu beschäftigen

Kollegenzusammenhalt

Niemand ist auf den eigenen Vorteil bedacht, alle unterstützen sich gegenseitig

Kommunikation

Es wird höchstens mal zu viel kommuniziert :-)

Gleichberechtigung

Es werden keinerlei Unterschiede gemacht


Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Teilen

Gut, aber kein Great Place to Work

4,3
Empfohlen

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Wertschätzung der Mitarbeiter:innen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Teils wird ein Bild nach außen transportiert, was inklusiv und modern sein will. Intern wert man sich aber dann gegen solche Dinge wie das Gendern. Man muss als Unternehmen nicht gendern, aber wenn man sich so mach außen positioniert wie congstar, dann wurden das * oder der : ein Unternehmen nur glaubwürdiger machen, wo congstar doch so auf Transparenz bedacht ist.

Verbesserungsvorschläge

Man sollte ein paar der angeheuerten Agenturen überdenken, denn diese sind teils nicht professionell und arrogant

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre war im Großen und Ganzen gut. Die Vorgesetzten haben einen ermutigt etwas auszuprobieren und haben einen bei Plänen unterstützt. Es gab in etwa einen Teamgeist, allerdings auch teils Außenseiter im Team, über die sich, wenn diese nicht beim Meeting dabei waren, immer etwas lustig gemacht wurde. Böse gemeint war das zwar nicht, aber trotzdem störend.

Zudem gab es ein Konkurrenzdenken unter Agenturen, die angestellt wurden. Da die einen Vorgesetzten eher zu der Agentur standen und die anderen zu der einen, gab es hier auch teils Sticheleien.

Die Agenturen waren auch noch ein anderer Knackpunkt: Teils wurden unprofessionelle Agenturen beschäftigt, die Mitarbeiter:innen von congstar regelrecht ins lächerliche zogen und nicht richtig ernst nahmen - als ob sie etwas zu verlieren hätten, wenn sie jetzt den Mitarbeiter:innen zugestimmt hätten.

Image

Sage nur eins: congstars. Jeder ist sehr sehr Stolz für congstar zu arbeiten und redet auch gerne drüber

Work-Life-Balance

Trotz Vertrauensarbeitzeit arbeitete man sehr lange und es wurde irgendwie erwartet, dass man länger blieb. Meetings waren teils noch sehr spät abends, was den Feierabend störte, für Leute die schon früher angefangen haben.

Sonst war aber alles ok. Urlaub konnte flexibel genommen werden. Homeoffice während der Pandemie wurde ermöglicht.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Congstar setzt sich sehr für Nachhaltigkeit ein und hilft bei sozialen Projekten.

Kollegenzusammenhalt

Untereinander gab es einen großen Zusammenhalt mit Spielabenden, virtuellen Afterwork Parties und co

Umgang mit älteren Kollegen

Congstar ist ein sehr junges Unternehmen. Es wurde zwar mit älteren respektvoll umgegangen, aber teils wurden ältere Mitarbeiter:innen als "verstaubt" und zu konservativ in ihrem arbeiten angesehen

Arbeitsbedingungen

Es mangelte an nichts. Vollausstattung mit Laptop, Kaffee- und Obstflat, moderne Büros mit Sitzecken und morden Schreibtischen. Es konnte alles bestellt werden. Brauchte man im Homeoffice einen zweiten Bildschirm oder einen Bürostuhl - kein Problem wurde genehmigt.

Kommunikation

Auch wenn es für alles ein Meeting gab, und es gab sehr sehr sehr viele Meetings, wurde nicht mit allen Mitarbeiter:innen regelmäßig gesprochen, wodruch manche einfach nicht auf dem neusten Stand waren.

Gehalt/Sozialleistungen

War zufriedenstellend

Interessante Aufgaben

Auch Praktikant:innen und Werksstudent:innen bekamen viele spannende Aufgaben und viel Verantwortung


Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Teilen

Individuell! Flexibel! Bunt!

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Geschäftsführung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Makenstolz und Veränderungsbereitschaft

Arbeitsatmosphäre

Viel Freiraum für eigenständiges Arbeiten und Stolz auf die eigenen Werte und Leitlinien

Image

congstar ist seit 10 Jahren als „Mobilfunkanbieter des Jahres ausgezeichnet und bekommt sehr gutes Kundenfeedback mit der höchsten Weiterempfehlubgsrate der Industrie

Work-Life-Balance

Großes Entgegenkommen bei persönlichen Anforderungen und Lebensumständen, die mehr Fokus auf Privates zeitweise benötigen

Karriere/Weiterbildung

Wie gesagt, karrierebewusste Kolleg*innen müssen aufgrund vieler Talente ggf nach Alternativen suchen, da es nur ca 30 Führungspositionen in Summe gibt.

Gehalt/Sozialleistungen

Als relativ kleines Unternehmen ist die Anzahl der Führungskräfte begrenzt, aber der Standard ist in Summe für Experten sehr hoch, wahrscheinlich über dem Branchenschnitt: Betriebsrente, jährliche Gehaltsanpassung möglich, extra Urlaub für bestimmte Lebenssituationen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Viele Aktionen wie Social Days und Nachhaltigkeit an Standort werden von den congstars initiiert und von congstar gefördert

Kollegenzusammenhalt

Mit etwas über 200 congstars immer noch recht familiär

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt nicht sehr viele…, aber auch hier Offenheit für Erfahrung und Sichtweise älterer Kolleg*innen

Arbeitsbedingungen

Die Bayenwerft ist ein Traum

Kommunikation

Digital und in Echtzeit

Gleichberechtigung

Klarer Fokus auf faire Behandlung aller congstars

Interessante Aufgaben

Immer wieder neue spannende Projekte im e-Commerce Umfeld


Vorgesetztenverhalten

Teilen

ganz nett, aber sicherlich nicht der beste Arbeitgeber. Fair? naja Loyal? gehtso Teamwork? zumindest gedanklich

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wenn man sich hier die Bewertungen ansieht, ist schon recht gut ein Muster ersichtlich.... sobald jemand was schlechtes formuliert, kommen Bewertungen von super zufriedenen Mitarbeitern her.... Top

Karriere/Weiterbildung

Weclome and goodBye

Kollegenzusammenhalt

Das Afterworkbier ist schon recht wichtig

Vorgesetztenverhalten

schöne alte Denkweise


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Lieber congstar Alumni,

es ist schade zu lesen, dass du keine guten Erfahrung als congstar gemacht hast und wir deinen Anforderungen nicht gerecht werden konnten.

Um das in Zukunft zu vermeiden, freuen wir uns immer über Feedback, wie wir unsere Zusammenarbeit noch besser gestalten können. Daher würde es uns weiterhelfen, wenn du dir die Zeit nimmst den Dialog mit uns zu suchen, was wir konkret verbessern können. Wende dich hierzu gerne an recruiting@congstar.net Wir wünschen dir bei deiner neuen Tätigkeit alles Gute!

Liebe Grüße und bleib gesund!
Dein congstar HR-Team

Super Arbeitgeber - Das Schnellboot der Deutschen Telekom

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das man selbstbestimmt arbeiten kann und jeden Tag die Möglichkeit hat etwas zu bewegen!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- offizielle Kommunikation kann leider nicht mit dem Flurfunk Schritt halten

Verbesserungsvorschläge

Flurfunk ist der beste Kommunikationskanal. Da müssen die offiziellen Kanäle noch nachlegen!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Top Arbeitgeber - man wird gefordert und gefördert!

4,3
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich habe jederzeit das Gefühl, dass dem Unternehmen die eigenen Mitarbeiter sehr wichtig sind. Gerade der Umgang mit der Corona Krise war bis jetzt vorbildlich und hat den Mitarbeitern ein Gefühl von Sicherheit gegeben.
Darüber hinaus bekommt man bei congstar innerhalb einer tollen Arbeitsatmosphäre einen spannenden Einblick in die Mobilfunkbranche.

Verbesserungsvorschläge

Mir persönlich wäre eine regelmäßigere und offen gelebte Feedbackkultur sehr wichtig. Beispielsweise mit festen Terminen (auch für Werkstudenten) einmal im Quartal oder im Halbjahr.

Arbeitsatmosphäre

Wirklich sehr gute und angenehme Arbeitsatmosphäre in einem modernen Bürogebäude, direkt an der Bayenwerft. Die offene Unternehmenskultur wird auch tatsächlich gelebt und es wird viel Wert darauf gelegt, dass sich die Mitarbeiter bei der Arbeit wohl fühlen. Einziges Manko sind die "Großraumbüros" der einzelnen Teams. Hier kann es manchmal schwer sein sich zu konzentrieren, wenn laut gesprochen oder viel telefoniert wird.

Work-Life-Balance

Als Werkstudent kann man seine Arbeitszeiten frei einteilen. Auch gibt es u.a. die Möglichkeit Sport im Hauseigenen Gym zu machen.

Karriere/Weiterbildung

Da es sich hier um ein relativ kleines Unternehmen mit vielen Werkstudenten handelt, ist es klar, dass nicht jeder nach dem Studium übernommen werden kann. Allerdings setzt sich die Führungskraft auch bei guten Leistungen für einen ein.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt als Werkstudent ist anfangs standardisiert und okay. Allerdings steigert es sich ab einem gewissen Punkt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hier tut sich gerade im Hinblick auf die Digitalisierung einiges. Während in der Corona-Zeit nur von Zuhause gearbeitet werden konnte wurden viele Dinge aus dem Analogen digitalisiert um v.a. Papier einzusparen.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt Kollegen die lieber für sich arbeiten und das ist auch völlig in Ordnung.

Umgang mit älteren Kollegen

Auch wenn die Altersstruktur im Unternehmen relativ jung ist, werden in meinen Augen die älteren Kollegen sehr geschätzt - gerade im Hinblick auf ihre Erfahrung und ihr Fachwissen.

Vorgesetztenverhalten

Das Vorgesetztenverhalten ist in meinem Falle absolut top und trägt viel zu der angenehmen Arbeitsatmosphäre bei. Da der Faktor Zeit für die Führungskräfte ein knappes Gut ist, ist man nicht sehr häufig im engen Austausch und auch Feedback muss zum Teil proaktiv eingefordert werden. Allerdings habe ich jederzeit das Gefühl, dass ich auf meine Führungskraft zugehen kann und ernst genommen werde, wenn mir etwas auf dem Herzen liegt.

Arbeitsbedingungen

Ausstattung der Büroräume entspricht modernen Standards. Man bekommt am ersten Tag schon den eigenen Laptop. Den Punkt zum Lärmpegel innerhalb der Großraumbüros habe ich bereits unter dem Punkt "Arbeitsatmosphäre" aufgeführt. Ansonsten kann ich nur sagen, dass ich hier wirklich sehr gerne zur Arbeit gehe.

Kommunikation

Die Kommunikation innerhalb des Teams und der Führungskräfte mit dem Team ist einwandfrei. Es gibt regelmäßige Meetings und dementsprechend auch viele Updates. Auch während der Corona-Zeit wurde dies nicht vernachlässigt und ins Digitale übertragen.

Gleichberechtigung

Meiner Ansicht nach einwandfrei.

Interessante Aufgaben

Hier kommt es auf die Eigeninitiative an. Wenn man sich für gewisse Projekte und Bereiche interessiert wird man sehr gut eingebunden. Ich habe relativ früh schon viel Verantwortung bekommen. Allerdings bestehen auch viele Aufgaben als Werkstudent aus der Erstellung von Präsentationen und Reports.


Image

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Lieber congstar,

vielen Dank für dein positives Feedback. Wir freuen uns sehr, dass es dir hier so gut gefällt.

Danke auch für deinen Verbesserungsvorschlag hinsichtlich der Feedbackkultur, diesen nehmen wir sehr gerne mit.

Wir sind stolz, dass du ein congstar bist!
Dein HR-Team

Office IT

4,9
Empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Alles

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

NIX NIX NIx

Arbeitsatmosphäre

Super und Tolle Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Flexibilität bei Congstar ist groß geschrieben

Karriere/Weiterbildung

Mann hat da viele Möglichkeiten sich weiterzubilden, und Verantwortung nimmt man schon von Tag 1

Gehalt/Sozialleistungen

Für einen Werkstudent konnte noch ruhig mehr angeboten werden :D

Umgang mit älteren Kollegen

Es gab mal die eine oder einen die manchmal nicht die coolen waren, aber solche sind richtig Ausnahmen

Vorgesetztenverhalten

ein besseren Verhalten kann nicht geben, mann fühlt sich da wirklich wertgeschätzt

Kommunikation

Prima

Gleichberechtigung

Alles Tip Top


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Lieber congstar-Alumni,

vielen Dank für Dein positives Feedback!

Wir wünschen Dir bei Deiner neuen Tätigkeit alles Gute!

Liebe Grüße,
dein congstar HR-Team

Mit awiw (arbeiten, wo ich will) durch Corona

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

congstar bietet jedem Mitarbeiter die Möglichkeit, bis zu 50% seiner Arbeitszeit zu Hause zu verbringen. Mit Corona wurde das auf 100% ausgeweitet. Außerdem gibt es aktuell die „Anordnung“ von ganz oben, 2 Std. über die Mittagszeit mit der Familie zu verbringen und bewusst keine Meetings und Telkos abzuhalten. Das finde ich stark!

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

In meinen Augen nichts.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Mir fällt nichts ein.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Lieber congstar,

vielen Dank für deine tolle Bewertung! Wir freuen uns sehr, dass wir dich in der aktuellen Zeit unterstützen können und sind froh, dass du ein congstar bist!

Liebe Grüße,
dein congstar HR-Team

MEHR BEWERTUNGEN LESEN