Cpro Industry Projects & Solutions GmbH Logo

Cpro Industry Projects & Solutions 
GmbH
Bewertung

Stabiles Unternehmen mit toller Kultur, fairem Umgang und spannenden Aufgaben

4,6
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei cpro strategy process & integration gmbh in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Hierarchien sind flach, die Wege kurz, alles lässt sich besprechen!
Ansonsten ist das SAP-Beratungs-Geschäft an sich und insbesondere hier bei der Cpro eine sehr sichere Sache!

Arbeitsatmosphäre

Die Cpro ist eine Unternehmensberatung im SAP Umfeld, die Arbeitsatmosphäre richtet sich daher auch oft nach jener des Kunden. Aber das Verhältnis zu unseren Auftraggebern ist immer sehr gut und innerhalb der Cpro eh stets sehr gut und entspannt.

Kommunikation

Offen und ehrlich!

Kollegenzusammenhalt

Wenn man fragt, erhält man stets Antwort und Hilfe! Ich habe noch nie erlebt, dass jemand alleine gelassen wurde und auch, wenn es mal eng wurde!

Work-Life-Balance

Ja, in einer Unternehmensberatung wird manchmal viel gearbeitet - insbesondere zum Abschluss von Projekten, aber es wird nicht davon ausgegangen, dass man generell Überstunden schiebt.
Und im Ausgleich wird auch gerne ordentlich gefeiert.

Vorgesetztenverhalten

Meine Vorgesetzten haben immer ein offenes Ohr für mich, Personalgespräche laufen offen und fair. Ich denke, dies gebe ich auch genau so an mein Team weiter.

Interessante Aufgaben

Projektarbeit ist immer abwechslungsreich und interessant. Aber nebenbei ist auch immer Raum für freie Entfaltung vorhanden. In einem sich schnell entwicklenden Markt der IT ist die Firma darauf angewiesen, dass die Mitarbeiter auch Trends und Interessen nachgehen.

Gleichberechtigung

Ich bin ein Mann, bin ich da auch wirklich objektiv?
Ich denke schon, grundsätzlich kann ich bei uns in der Firma hinsichtlich Behandlung, Gehalt und Perspektiven keinen Unterschied zwischen Menschen unterschiedlicher Nationalität, Geschlechts (oder auch deren Wahrnehmung) oder sexueller Orientierung feststellen.
Ich würde mich aber über mehr Diversität freuen!

Umgang mit älteren Kollegen

Das trifft noch nicht so ganz auf mich zu, aber wir beschäftigen Kollegen*in von Anfang 20 bis Ende 60 und viele der älteren Kollegen nehmen in ihren Projekten leitende Funktionen wahr.
Zudem ist das IT-Geschäft stets in Bewegung und daher müssen wir auch in ältere Kollegen stets investieren.

Arbeitsbedingungen

Das Arbeitsmaterial ist gut, die Arbeitsbedingungen oft flexibel (remote, Home-Office oft möglich), die Räume anständig ausgestattet. Auf besondere Umstände von Mitarbeitern (z.B. bei der Kinderbetreuung und Home-Schooling in der Corona-Zeit) wird viel Rücksicht genommen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Grundsätzlich versucht man Reisen durch Remote-Arbeit zu vermeiden, wenn es nötig ist, dann bevorzugt per Bahn, statt mit dem Flugzeug.


Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung

Teilen