Navigation überspringen?
  

CSB-System AGals Arbeitgeber

Deutschland Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?
CSB-System AGCSB-System AGCSB-System AG
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 52 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (17)
    32.692307692308%
    Gut (7)
    13.461538461538%
    Befriedigend (17)
    32.692307692308%
    Genügend (11)
    21.153846153846%
    3,06
  • 7 Bewerber sagen

    Sehr gut (4)
    57.142857142857%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (3)
    42.857142857143%
    3,21
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

CSB-System AG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,06 Mitarbeiter
3,21 Bewerber
0,00 Azubis
  • 11.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Es ist wie wahrscheinlich in vielen Unternehmen: Mit zunehmendem (Projekt-)Druck erhöht sich der Stress und verschlechtert sich das Betriebsklima.
Dies tritt meist in Phasen auf, ist aber auch häufig auf die ewige Schwarzmalerei mancher Kollegen zurückzuführen, die jedoch nicht um Lösungen bemüht sind...

Vorgesetztenverhalten

Ebenfalls stark von Unternehmensbereich/Abteilung abhängig. Generell gibt es bei CSB keine "ausgebildeten" Führungskräfte und man kannte sich häufig schon, als man noch zum gemeinen Arbeitervolk gehörte.
Dies erweist sich häufig als Segen (Kollegialität, Verständnis), ebenso häufig jedoch auch als Fluch (Professionalität, Führungskompetenz).

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt ist beispiellos und sicherlich für so Manchen der Grund, warum (trotz gravierender Probleme in anderen Arbeitsbereichen) eine Kündigung nicht in Frage kommt.

Interessante Aufgaben

Werden mir auf jeden Fall geboten. Wie üblich, gibt es zwar hin und wieder stupide Fließbandarbeit, die nun mal auch erledigt werden muss, jedoch ist dies - wenn man einen gewissen Verantwortungsbereich innehat - meiner Meinung nach selbstverständlich.

Kommunikation

Hier ist sicherlich am meisten Verbesserungspotenzial vorhanden. Wenn man sich selbst nicht um Informationen bemüht, geht so manches an einem vorbei... das am besten funktionierende Kommunikationsmedium ist der Flurfunk, ein Zustand, den die Unternehmensleitung nicht auf sich sitzen lassen sollte!

Gleichberechtigung

Fielen mir keine groben Verfehlungen ein. Weibliche Führungskräfte gibt es zwar kaum, gemessen an dem - wie in der IT-Branche "traditionell üblich" - noch geringen Anteil weiblicher Beschäftigter ist dies jedoch wohl "normal".
Hier wird die Zukunft wohl zeigen, wie das Unternehmen auf die eher steigende Tendenz an KollegINNEN reagiert.

Umgang mit älteren Kollegen

Respektvoll, höflich, mein Eindruck war stetts, dass man voneinander und miteinander lernt.

Karriere / Weiterbildung

Durch recht flache Hierarchien kann man - wenn man sich durch gute Leistungen schnell voran entwickelt - relativ früh das Ende der Fahnenstange erreichen. In Sachen Gehalt ist zwar stetig eine Entwicklung möglich, aber Stellen/Positionen im Unternehmen sind in der aktuellen Struktur nun mal Grenzen gesetzt.

Gehalt / Sozialleistungen

In den Augen vieler Kollegen absolut unterdurchschnittlich, im bundesweiten Vergleich trifft dies wohl auch zu. Jedoch muss man auch die Regionalität des Unternehmens und der meisten seiner Mitarbeiter bedenken und somit sollte es den Meisten durchaus möglich sein, einen gewissen Lebensstandard zu halten.

Ich denke, dass das Verhältnis zwischen Gehalt und Lebenshaltung sich nicht allzu gravierend von IT-Unternehmen in Berlin/München/Köln unterscheidet.

Arbeitsbedingungen

Die Technik ist auf einem guten Stand. Es werden nicht gerade Ferraris unter/auf die Schreibtische gestellt, aber in Sachen Hardware ist das gebotene absolut genügend.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

So hier und da wird etwas getan, aber meiner Wahrnehmung nach reißt man sich auch kein Bein aus.

Work-Life-Balance

Hängt stark vom Unternehmensbereich und von Abteilung ab. Es stehen immer wieder mal wieder Zeiten an, in denen die Arbeitsbelastung Überhand nimmt, ich jedoch hatte selten Schwierigkeiten, Privatleben und Beruf in Einklang zu halten.

Image

Den Reaktionen im Bekanntenkreis, wenn ich sage, wo ich arbeite, lässt sich entnehmen, dass CSB in der Region wohl ein sehr gutes Image hat.
Man ist auch sehr darum bemüht, sich als stark regional verwurzeltes Unternehmen zu präsentieren.

Verbesserungsvorschläge

  • Bessere/zeitigere Kommunikation
  • Zuverlässigere Terminverwaltung
  • Weniger stures Beharren auf gewissen Standpunkten aus reinem Selbstzweck --> Feedback von Mitarbeitern in Betracht ziehen

Pro

Das kollegiale Miteinander, die Möglichkeiten zur persönlichen Entfaltung und das Gefühl, Teil eines Teams und kein Einzelkämpfer zu sein.

Contra

Manches Mal werden einzelne Verfehlungen als Basis für "Kollektivstrafen" herangezogen, hier wäre ein individuellerer Umgang mit Fehlern Einzelner gewünscht.

Darüber hinaus wird das kostengünstige und dennoch unschätzbar wertvolle Gut der Wertschätzung leider kontinuierlich unterschätzt.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    CSB-System AG
  • Stadt
    Geilenkirchen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 30.Mai 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Grundsätzlich geht man fair und offen miteinander um. Stress gibt's schon mal bei dringenden Projekten, was aber meistens kollegial gelöst werden kann.

Vorgesetztenverhalten

Auch hier gilt bei manchen Vorgesetzten wieder das "Stille-Kämmerlein-Prinzip", aber die meisten sind um offene Kommunikation bemüht und man kann direkt Problemfälle ansprechen und klären.

Ziele werden realistisch geschätzt und sind bei vernünftiger Argumentation auch anpassbar.

Kollegenzusammenhalt

Meistens betrachtet man sich als eine Art Familie. Und dies bis in die Führungsebenen hinein...

Interessante Aufgaben

Eigeninitiative wird gern gesehen, wenn es mit dem Vorgesetzten Absprachen gibt.

Meine eigene Tätigkeit ist überaus abwechslungsreich und spannend.

Kommunikation

Manche sind noch immer der Meinung, lieber alles im stillen Kämmerlein zu beschließen, aber die meisten gehen offen miteinander um. Der Flurfunk funktioniert hier sehr gut, ist aber manchmal auch falsch.

Gleichberechtigung

Funktioniert.

Kollegen aus aller Welt und jeden Geschlechts kommen hier zusammen und respektieren sich gegenseitig.

Umgang mit älteren Kollegen

Man schätzt die Erfahrungen älterer Kollegen und viele ältere Kollegen sind sich auch nicht zu fein, noch Neues auch von jüngeren zu lernen.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt recht flache Hierarchien, wodurch ein Aufstieg leicht ist, aber man u.U. schon mit Mitte 30 keine weiteren Aufstiegschancen mehr hat.

Es gibt eigene Schulungen über die entwickelte Software/Technik, aber nur selten Schulungen, die einen in der Gesamtheit weiterentwickeln. Für die Teilnahme an Schulungen ist jeder selbst - in Absprache mit dem Vorgesetzten - verantwortlich.

Gehalt / Sozialleistungen

Man hat ja nie genug....

Viele Kollegen beschweren sich über das Gehalt und es ist in der IT-Branche wohl eher im unteren Durchschnitt anzusiedeln.

CSB hat den Sitz aber auch nicht in München oder Köln, sondern eher im ländlichen Bereich und die Gehälter sind den Lebenshaltungskosten durchaus angemessen.

Arbeitsbedingungen

Angenehme Büros. Ein schön gestaltetes Atrium, dessen Anblick man im Alltag schon einmal nicht wertschätzt.

In manchen Büros, aufgrund der Lage im Sommer etwas warm (und ohne Klimaanlage daher anstrengend), in anderen rauschen die Switches - aber daran wird gearbeitet.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Lokale Sozial-Projekte werden z.T. durch die Firma oder den Vorstand gefördert, ohne dass die Mitarbeiter dies überhaupt richtig mitbekommen. Hier könnte CSB sich etwas mehr in's Rampenlicht stellen.

Work-Life-Balance

Projekte machen es manchmal schwer, aber im Normalfall können die meisten hier ihre Arbeitszeiten flexibel im üblichen rahmen gestalten. Urlaub kann auch mal für einzelne Tage sehr kurzfristig (teils noch am selben Tag) genommen werden.

Es kommt vor, dass eifrige Kollegen schon mal Scherze machen, wenn man etwas früher geht, ist aber im Normalfall nicht ernst gemeint.

Image

Siehe die Überschrift.

Es wird ständig an irgendwas seitens der Mitarbeiter genörgelt, obwohl eigentlich vieles sehr gut ist. Der "Goldene Käfig" halt. Am Image, vor allem intern, kann man noch arbeiten...

Verbesserungsvorschläge

  • Weniger Entscheidungen im stillen Kämmerlein und mehr transparente Kommunikation, auch und gerade im Hinblick auf Entscheidungen auf der Führungsebene. Tute Gutes und sprich darüber. Viel Gutes, was hier für Einzelne getan wird, gerät nicht in den Fokus der Mitarbeiter-Öffentlichkeit, wodurch vor allem das interne Image manchmal schlechter ist als die Realität.

Pro

Die Kollegialität ist unübertroffen!

Wer ein Problem hat, kann sich an Führungskräfte und/oder Betriebsrat/SBV/JAV wenden, wo man versucht, eine für alle Beteiligten optimale Lösung zu finden.

Contra

Manchmal ist man hier zu autoritär und neigt bei Fehlverhalten einzelner zu Pauschalregelungen - das sind zwar Ausnahmen, aber sie kommen immer noch vor.

Man ist hier noch recht konservativ in der Arbeitsorganisation - da geht viel mehr.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    CSB-System AG
  • Stadt
    Geilenkirchen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 25.Mai 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Innerhalb der Softwareentwicklung sehr gut.

Vorgesetztenverhalten

Innerhalb der Softwareentwicklung sehr gut. Alles läuft kollegial, unbürokratisch und größtenteils auf Augenhöhe ab. Feedback ist immer ehrlich und direkt.

Kollegenzusammenhalt

In meiner Abteilung sehr gut, kommt aber natürlich auf die Kollegen an. Es gibt natürlich, wie in jeder anderen Firma auch, auch welche mit denen man lieber nichts zu tun haben möchte. Das ist aber eher die Ausnahme.

Interessante Aufgaben

Wer nur wenig Drang hat sich weiter zu entwickeln und dazu zu lernen (aus eigenem Antrieb und nicht per Vorgesetztendekret), wird auf Dauer natürlich kaum neue und interessante Aufgaben bekommen und stattdessen auf ewig "das alte Zeug" pflegen müssen. Wer Engagement zeigt, sich an Neues herantraut und sich weiter entwickelt, der bekommt auch mit der Zeit interessantere Aufgaben und wird immer wichtiger im Ökosystem der Firma.

Kommunikation

Sowohl auf Abteilungs-, Geschäftsbereichs- und Unternehmensebene gibt es mehr oder weniger regelmässig Informationsveranstaltungen, wo über aktuelle Entwicklungen und Zahlen informiert wird. Die fachliche Kommunikation unter direkten Kollegen ist unkompliziert und schnell.

Umgang mit älteren Kollegen

Konnte bis jetzt nichts negatives feststellen. Manche älteren "Veteranen" blockieren alles was neu ist und was sie nicht kennen, bei gleichzeitiger Verweigerung sich dort einzuarbeiten. Diese werden dann naturgemäß schon mal umgangen oder gegen ihren Willen "mit durchgezogen", aber im allgemeinen werden ältere Kollegen respektvoll behandelt und spielen in vielen Projekten aufgrund ihrer Erfahrung oft wichtige Rollen.

Karriere / Weiterbildung

Wenn man Engagement und Willen zum Dazulernen zeigt, werden sich immer wieder Möglichkeiten auftun sich beruflich weiter zu entwickeln, da es, wie in jedem Unternehmen, Personalrotation gibt und vakante Stellen am liebsten mit kompetenten internen Lösungen besetzt werden, wenn entsprechendes Potenzial vorhanden ist. Dabei kommt es dann auch weniger auf Abschlüsse an als auf tatsächliche Fachkompetenz, wie heutzutage in der IT üblich.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist ungefähr im Durchschnitt vergleichbarer Firmen in vergleichbarer Umgebung. Dafür gibt es aber zusätzliche Leistungen wie z.B. Kinderbetreuungszuschuß, individuelle Leistungszulagen, etc. Und alle Überstunden werden (sogar mit gestaffeltem Zuschlag bei entsprechender Vereinbarung) bezahlt, was auch nicht gerade selbstverständlich ist. Mit diesen Zusätzen kommt man dann insgesamt auf ein gutes Gehalt.

Arbeitsbedingungen

Die Büros bestehen aus maximal vier Arbeitsplätzen. Oft werden davon nur drei Plätze besetzt, was sehr angenehm ist. Die IT-Ausstattung ist grundsätzlich in Ordnung, das hängt aber von den jeweiligen Anforderungen in den Abteilungen statt.

Work-Life-Balance

Durch das Gleitzeitmodell sehr gut. Es ist auch sehr unbürokratisch möglich mal spontan frei zu bekommen. In den Ferien gibt es eine sehr gute Kinderbetreuung.

Image

In der Region wird CSB oftmals als begehrter Arbeitgeber wahrgenommen. Viele Mitarbeiter sind nach außen hin stolz auf ihren Arbeitgeber CSB, auch wenn, von intern betrachtet, manche Dinge eher Schein als Sein sind. Das ist aber nichts Ungewöhnliches für eine Firma dieser Größe und es gibt immer Leute die meinen alles besser zu können.

Verbesserungsvorschläge

  • Verstärkter Fokus auf modernere und zukunftsorientierte Technologien.

Pro

Siehe oben.

Contra

Eigentlich nichts (Abteilung Softwareentwicklung).

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    CSB-System AG
  • Stadt
    Geilenkirchen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 52 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (17)
    32.692307692308%
    Gut (7)
    13.461538461538%
    Befriedigend (17)
    32.692307692308%
    Genügend (11)
    21.153846153846%
    3,06
  • 7 Bewerber sagen

    Sehr gut (4)
    57.142857142857%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (3)
    42.857142857143%
    3,21
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

CSB-System AG
3,08
59 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (EDV / IT)
3,70
164.235 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.774.000 Bewertungen