C.U.N.O. GmbH Fleetservice als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

20 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,1Weiterempfehlung: 84%
Score-Details

20 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

16 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 3 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von C.U.N.O. GmbH Fleetservice √ľber den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Minijob Fahrzeug√ľberf√ľhrer

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

nette Kollegen

Kommunikation

erfolgt √ľberwiegend √ľber Telefon, bis jetzt reibungslos erfolgt

Interessante Aufgaben

bei jeder Tour ein anderes Fahrzeug gefahren
mitunter ziemlich interessante Menschen getroffen bei denen Fahrzeuge abgeholt oder zugeliefert wurden


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

aktueller Job - Transferfahrer

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Planung und Koordination klappt immer gut

Work-Life-Balance

fahren nach Verf√ľgbarkeiten

Kollegenzusammenhalt

viele Kollegen aus verschiedenen Regionen, daher wenige kennengelernt
Kollegen aus Berlin: nettes Team

Interessante Aufgaben

Variet√§t an Fahrzeugen, die man √ľberf√ľhrt


Arbeitsatmosphäre

Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Top Arbeitgeber!

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

flexibel sein

Arbeitsatmosphäre

harmonisch,

Kollegenzusammenhalt

Viele Kollegen kenne ich nicht, am Telefon sind aber alle nett.

Vorgesetztenverhalten

freundlich, zuvorkommend

Kommunikation

klappt immer prima und immer erreichbar


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

zufriedener Transferfahrer

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft gearbeitet.

Umgang mit älteren Kollegen

immer respektvoll


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

optimalster Job f√ľr leidenschaftliche Fahrer

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

flexible Arbeitszeiten

Work-Life-Balance

bei einem Teilzeitjob keine Frage

Kollegenzusammenhalt

zuvorkommen und authentisch

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr höflich!

Kommunikation

einfache und schnelle Kommunikationswege; immer Jemand erreichbar

Interessante Aufgaben

Es ist zwar immer die gleiche T√§tigkeit, aber f√ľr die, die leidenschaftliche Fahrer sind immer wieder spannend.


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Es war ein Minijob

3,8
Empfohlen
Ex-Zeitarbeiter/inHat im Bereich Logistik / Materialwirtschaft gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

War öfter bei einer Berlintour zum Kaffee in der Firma.

Verbesserungsvorschläge

meist telefonischer kontakt

Arbeitsatmosphäre

War gut,bis man einen Konntrollerposten erfunden hat.
Der Chef und die Disponenten haben richtig Ahnung.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung und Unterweisungen ausreichend

Kollegenzusammenhalt

Kein Kollegen getroffen oder kennengelernt

Umgang mit älteren Kollegen

konnte mich nicht beschweren,gibt √ľberall manchmal Unstimmigkeiten

Vorgesetztenverhalten

Es wird √ľberall nur mit Wasser gekocht.
Bei einer längeren Krankheit wurde finanzelle Hiffe angeboten.

Arbeitsbedingungen

gut,man muss halt seinen Job machen

Kommunikation

könnte besser sein

Gehalt/Sozialleistungen

Lohn und Spesen immer p√ľnktlich

Interessante Aufgaben

Man lernt Deutschland kennen

Ich bin seit ca. 2 Jahren dabei und f√ľhle mich sehr wohl im Team. Mir macht es Spa√ü!

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zuverlässigigkeit, immer in Kontakt, Flexibilität

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Noch nichts gefunden


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Ausnutzerei, kein halbwegs normaler Mensch tut sich so etwas freiwillig an

1,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

√úber den Arbeitgeber kann ich einfach nichts gutes erz√§hlen, selbst wenn ich wollte, ich finde hier nichts Positives. Das ist pure Ausnutzerei, mehr kann ich hier√ľber nicht sagen.
Man kann die Arbeit mal machen, wenn man so wie ich in der Kurzabeit war.
Ich habe das zuerst einfach als Zeitvertreib gemacht, um mir ein Bild von solchen Beschäftigungsverhältnissen zu machen und nicht weil ich auf das Geld angewiesen war.
Aber wehe dem, der auf das Geld angewiesen ist, der sucht sich auf jeden Fall eine bessere Arbeit die wenigstens annährend fair entlohnt wird.
Ich kann alles was ich hier niederschreibe schriftlich belegen. Eine rechtliche Pr√ľfung halten meine Aussagen jederzeit stand.

Arbeitsbedingungen

Schlechte Arbeitsbedingungen. F√ľr einen Auftrag ist man mehrere Stunden unterwegs.
Gerne mal ein Beispiel: Auftrag/ Auto von Kassel nach Köln bringen.
Der gesamte Aufwand inclusive der Dokumentation ist ca. 9.5 Stunden, inclusive Zugfahrt, Dokumentation und Fahrzeit.
Bezahlt wird nur die reine PKW-Fahrzeit, ca. 3.5 Stunden. demnach 33,25 Euro.
Wie dumm kann man eigentlich sein, um so etwas √ľber einen l√§ngeren Zeitraum mitzumachen? Jeder Lehrling verdient mehr Geld f√ľr 9.5 Stunden.
Um dort √ľberhaupt fahren zu d√ľrfen, muss man sich als erstes die Bahncard 50 f√ľr 3 Monate kaufen, die kostet 72,50, dann beantragt man ein polizeiliches F√ľhrungszeugnis so wie den Punktestand beim KBA in Flensburg. Alles in allem habe ich dann schon mal 100 Euro ausgegeben, die ich nie wieder sehe.
Bei meinen 5 Fahrten habe ich 178, Euro verdient, hierf√ľr war ich gute 40 Stunden mit besch√§ftigt. Zum Schluss wurde mir noch eine halbe Stunde abgezogen, weil die Disposition der Meinung war, dass ich eine halbe Stunde zu lange unterwegs war.

Gehalt/Sozialleistungen

√ľber die Entlohnung habe ich ja schon gesprochen, ich komme auf einen Stundenlohn von 4.50‚ā¨
S√§mtliche Gelder wie Bahnfahrkarten, Hotelrechnungen, usw streckt man erst einmal selber vor. Material f√ľr die Dokumentation, (Drucker, Papier, Briefumschlag, Porto und erh√∂hte Mobilfunkgeb√ľhren zahlt man selber.


Kommunikation

Seit mehr als 5Jahre dabei

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Vom der Firmenleitung √ľber das B√ľropersonal bis hin zu den Kollegen der Fahrer herrscht ein sehr angenehmes Verh√§ltniss

Arbeitsatmosphäre

die Arbeitsatmosph√§re ist f√ľr meinen Bereich (Kontakt zur Disposition) sehr entspannt und kollegial.

Image

Bis dato habe ich kein negatives Wort gehört

Work-Life-Balance

F√ľr meinen Bereich als Fahrer bin ich da sehr frei in meiner Planung ich entscheide wann und wieviel

Kollegenzusammenhalt

Man hilft sich untereinander

Umgang mit älteren Kollegen

Ich bin Schwerbehindert zu 100% ,es wird auf meine Leistungsf√§higkeit und auf meine Bed√ľrfnisse r√ľcksicht genommen

Vorgesetztenverhalten

äusserst korrktes verhalten immer freundlich und hilfsbereit

Kommunikation

Sehr zeitnahe Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

L√∂hne kommen im allgemeinen weit vor Ultimo, Auslagenerstattung erfolgt in der Regel ein Woche nach Einreichung. Das Gehalt k√∂nnte wie √ľberall besser sein.

Interessante Aufgaben

In der Gestaltung der Touren f√ľr die Fahrer wird gemeinsam geplant

Ein solider Arbeitgeber

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sehr kollegialer Umgang miteinander

Image

Die Firma hat einen guten Ruf am Markt.

Work-Life-Balance

Relation zwischen Gesamtzeitaufwand pro Auftrag und bezahlter Zeit ist nicht zufriedenstellend.

Karriere/Weiterbildung

Hierzu gibt es keine Aussagen

Gehalt/Sozialleistungen

Der Stundenlohn d√ľrfte gern etwas h√∂her sein. Wenn man den Gesamtaufwand f√ľr die Realisierung eines Auftrages
- Auftragsvorbereitung (Ausdruck, Verbindungssuche, Abstimmungen)
- Auftragsrealsierung (bei mir ist die Relation bezahlter zu unbezahlter Arbeit 50% zu 50%)
- Auftragsabrechnung (wird nicht bezahlt, dauert im Schnitt 20 Minuten pro Auftrag, bei
kostenloser Nutzung der eigenen Technik (Computer, Drucker, Kamera, Energie)
- Lohnsteuer und Sozialbeiträge (da Teilzeitmitarbeiter)
in Relation zur Bezahlung sieht, bleibt ein Nettolohn von ca. 4 ‚ā¨/Stunde. Das ist nicht wirklich viel.

Kollegenzusammenhalt

Schwer einschätzbar, da wir Einzelkämpfer auf Deutschlands Straße sind

Umgang mit älteren Kollegen

vollkommen unproblematisch

Vorgesetztenverhalten

Problemlos

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind den Aufgaben entsprechend gut.

Kommunikation

Kommunikation funktioniert telefonisch oder per Internet reibungslos und schnell

Gleichberechtigung

vollkommen unproblematisch

Interessante Aufgaben

W√ľrde gern mehr Auslandstouren machen


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mehr Bewertungen lesen