Navigation überspringen?
  

Cura Unternehmensgruppeals Arbeitgeber

Deutschland Branche Gesundheit/Soziales/Pflege
Subnavigation überspringen?
Cura UnternehmensgruppeCura UnternehmensgruppeCura Unternehmensgruppe
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 149 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (60)
    40.268456375839%
    Gut (17)
    11.409395973154%
    Befriedigend (30)
    20.134228187919%
    Genügend (42)
    28.187919463087%
    3,11
  • 5 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    20%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (4)
    80%
    2,08
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,89

Arbeitgeber stellen sich vor

Cura Unternehmensgruppe Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,11 Mitarbeiter
2,08 Bewerber
4,89 Azubis
  • 13.Okt. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Kein Aufenthaltsraum für Pausen, naja welche Pause auch. Lob gibt es nicht, es wird alles vorausgesetzt, es gibt eher Druck und Ärger wenn etwas nicht nach dem Bild der Leitungsebene läuft.

Vorgesetztenverhalten

Das Verhalten ist sehr unprofessionell. Wortwahl entspricht nicht einer leitenden Person ,sowie gegenseitiges ausspielen von Personal nichts mit guter Führung zu tun hat.

Kollegenzusammenhalt

Selbst die Kollegen spielen sich mittlerweile gegeneinander aus um irgendwie dort den Dienst zu überleben obwohl sie dieses nicht möchten

Interessante Aufgaben

Hier heißt es waschen und rennen rennen rennen. Interessant ist hier nichts. Immer das gleiche.

Kommunikation

Die Kommunikation im Haus ist unmöglich. Das Personal untereinander, mit den Angehörigen und auch die Chefetage haben keinen geeigneten Umgangston.

Gleichberechtigung

Hier werden alle gleich behandelt. Allerdings desto mehr man im Kopf hat umso schneller ist man seinen Job wieder los (was bei diesem Arbeitgeber auch nicht schlimm ist).

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden nicht wertgeschätzt und nochmal richtig verheizt. Rücksicht wird nicht genommen.

Karriere / Weiterbildung

Werden angeboten aus einem internen Katalog. Ob diese gut oder schlecht sind kann ich nicht beurteilen. Im Internet findet man nichts über diese Fortbildungen

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist ein Witz. Weihnachts und Urlaubsgeld Fehlanzeige

Arbeitsbedingungen

Eine Katastrophe. Dienstzimmer mit Fenster in den Speisesaal, also keine frische Luft. Kein Pausenraum, kein EDV System, Zimmer völlig veraltet und Badezimmer weder behindertengerecht noch groß genug um dort gut pflegen zu können

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Hier darf alles in Unmengen genutzt werden

Work-Life-Balance

Gibt es nicht mehr. Wer hier anfängt verzichtet auf ein Privatleben. Überstunden und ständige anrufe zum einspringen sind hier an der Tagesordnung.

Image

Weder Mitarbeiter noch außenstehende reden gut über das Unternehmen und das Haus. Auch das Internet spricht Bände.

Verbesserungsvorschläge

  • Sofortiger Austausch der Leitungsebene

Pro

Leider nichts mehr.

Contra

Einfach alles, ich würde auch niemals wieder für diese Unternehmensgruppe arbeiten

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betriebsarzt wird geboten
  • Firma
    Cura Seniorencentrum Husum
  • Stadt
    Husum
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Arbeitsatmosphäre

Je nach Einrichtung gut oder schlecht. In der Hauptverwaltung Katastrophe.

Vorgesetztenverhalten

Die neue Unternehmensstruktur lässt schlecht qualifizierte Mitarbeiter in Positionen rutschen wo sie keineswegs Ahnung von haben. Aber hauptsache billig sind sie. Bis heute hat die Unternehmensleitung nicht verstanden, dass wer billig einkauft am Ende doppelt zahlt. In meinen Augen versucht man derzeit die gut ausgebildeten Mitarbeiter aktiv aus dem Unternehmen zu drängen.

Kollegenzusammenhalt

Siehe auch Arbeitsatmosphäre.

Kommunikation

Wenn dann nur auf mehrfache Nachfrage und auf unterstem Niveau.

Karriere / Weiterbildung

Für Weiterbildung und Entwicklung wird kaum bis gar kein Geld in die Hand genommen. Am liebsten arbeitet das Unternehmen mittlerweile mit schlecht qualifizierten Kräften die aufgrund ihrer Wissensdefizite keine Rückfragen stellen und sich für dumm verkaufen lassen.

Gehalt / Sozialleistungen

Schlecht Bezahlung bei maximaler Forderung. Keine Zusatzleistungen wie VWL, Urlaubs- und Weihnachtsgeld etc.

Arbeitsbedingungen

Solltest du schlecht ausgebildet sein und eine möglichst hohe Position zu schlechter Bezahlung suchen, und einen guten Fachanwalt für Arbeitsrecht an deiner Seite haben, dann solltest du dich sofort bewerben. Denn das ist genau der richtige Arbeitgeber für dich.

Work-Life-Balance

Massen an UNBEZAHLTEN Überstunden mit gleichzeitiger Wertschätzung seitens der Unternehmensführung gleich 0.

Contra

Zusammenfassen kann man sagen, dass mittlerweile die Unternehmenskultur misserabel ist und in meinen Augen unzumutbar für jeden gut ausgebildeten Arbeitnehmer.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Kommunikation
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Work-Life-Balance
1,00
  • Firma
    CURA Unternehmensgruppe
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Arbeitsatmosphäre

Das Arbeitsklima ist geprägt von Misstrauen und Missgunst, gefördert durch die Geschäftsführung. Aufsteigen kann nicht derjenige, der viel leistet, vielmehr ist nach dem Mund reden und sich profilieren über die Fehler anderer an der Tagesordnung. Die hohe Fluktuation spricht auch für sich, wird aber nie ehrlich hinterfragt.

Vorgesetztenverhalten

Geschäftsbereichsleiter sind teilweise fachlich ungeeignet für die Funktion, andere zeigen fehlende soziale Kompetenz. Eine Wertschätzung der Mitarbeiter erfolgt nicht, insbesondere hier herrscht eine Hackordnung, welche stark an einen Kindergarten erinnert, wer etwas weiß, am besten über jemand anderen, kann es sofort weitererzählen.... Leider zeigt sich das Unternehmen in diesen Personalien sehr schwach auf der Brust. Es gibt Abteilungen, welche sich so wichtig nehmen, dass sie über den Dingen stehen. Als Dienstleister hat das Unternehmen leider noch nicht verstanden, dass Mitarbeiter das höchste Gut sind. - Personalabteilung leider flop.

Kollegenzusammenhalt

Wenn die Kollegen untereinander nicht wären, würde es nicht funktionieren.

Interessante Aufgaben

Verteilung der Arbeit auf wenige Schultern... leider sind einige Vorgesetzte sehr mit ihrer Darstellung und den eigenen Vorzügen beschäftigt.

Kommunikation

Wo es mit dem Unternehmen mal hingehen soll, wird nie ehrlich verraten, eine Entwicklung ist nicht zu erkennen, leider herrscht seit Jahren Stillstand.

Karriere / Weiterbildung

man kann mit etwas Geschick und Charme bzw. Raffinesse durchaus mit wenig Arbeit entspannt durchlaufen... Das Interesse an den Mitarbeitern ist nicht so hoch.

Gehalt / Sozialleistungen

25 Tage Urlaub...seit Jahren wird den Bewerbern erzählt, man arbeite aktuell daran... leider ist das Unternehmen mit den Sozialleistungen nicht marktfähig. Gehälter entsprechen nicht der Arbeitsleistung und sind sehr unterschiedlich. Für sich selbst das meiste ist leider das Motto vieler Vorgesetzter. Alle, auch vertraglich vereinbarten Leistungen (ausser Gehalt), muss man sich einfordern und teilweise dafür kämpfen.

Arbeitsbedingungen

Lage des Büro ist top... allerdings: außen hui - innen.. naja...
Ausstattung dem Standard entsprechend.

Work-Life-Balance

Je nach Gusto.... Überstunden sind, obwohl rechtswidrig, oft noch in den Verträgen vollständig mit Gehalt abgegolten... Wenn man darauf aufmerksam macht, erhält man von der Personalleitung nur den Hinweis, dass man doch keine Überstunden angeordnet habe - Wertschätzung: 0!

Image

durchaus negativ bekannt.

Verbesserungsvorschläge

  • Ich kann aktuell jedem abraten, in diesem Unternehmen anzufangen, die Zahl der mehrjährig beschäftigten Mitarbeiter sinkt rapide. Leider herrscht keine Kultur und eine von Missgunst und Misstrauen vergiftete Atmosphäre. Entscheidung auch mal treffen und nicht immer wegschieben und aussitzen.

Pro

Lage des Büros.

Contra

Der komplette Umgang mit Mitarbeitern. Es werden falsche Werte vermittelt. Wer laut schreit und dreist ist, bekommt auch am meisten - auch ohne Leistung.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Barrierefreiheit wird geboten
  • Firma
    CURA Unternehmensgruppe
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 149 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (60)
    40.268456375839%
    Gut (17)
    11.409395973154%
    Befriedigend (30)
    20.134228187919%
    Genügend (42)
    28.187919463087%
    3,11
  • 5 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    20%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (4)
    80%
    2,08
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,89

kununu Scores im Vergleich

Cura Unternehmensgruppe
3,09
155 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Gesundheit/Soziales/Pflege)
3,43
178.728 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.808.000 Bewertungen