Workplace insights that matter.

Login
d-fine GmbH Logo

d-fine 
GmbH
Bewertung

Gutes Praktikum

3,6
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat bis 2018 bei d-fine in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

-Atmosphere
-kein PowerPoint-Bullshit-Bingo

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

-Kein Office Day
-Außerhalb von Banken / Versicherungen / Finanzdienstleistern quasi Unbekannt

Verbesserungsvorschläge

-Einstiegsgehalt erhöhen
-Office Day einführen

Arbeitsatmosphäre

Als NaWi findet man seinesgleichen, das ist sehr angenehm

Kommunikation

War sehr schlecht, vor allem Praktikanten gegenüber

Work-Life-Balance

5 Tage die Woche beim Kunden tut der Work-Life Balance nicht gut. Allerdings Arbeitet man meist eher so zwischen 40-46h die Woche, was für Beratungen recht angenehm ist.

Interessante Aufgaben

Aufgaben sind sehr IT-lastig.

Gleichberechtigung

Gab wenig Frauen, diese wurden aber nicht benachteiligt / bevorzugt

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt für Praktikanten ist ganz gut, für den Festeinstieg etwas mager im Vergleich zu anderen externen Beratungen, vor allem wenn man Bedenkt, dass man keinen Office-Day hat

Image

Fachliche Image ist gut. Außerhalb der Fachbereiche allerdings ist d-fine eher unbekannt.

Karriere/Weiterbildung

Das Weiterbildungsangebot ist sehr gut. Allerdings wird dies nur Parallel (MBA nur parttime) zum Job angeboten. Dadurch erhöht sich automatisch die Verweildauer im Unternehmen, sollte man den MBA nicht mitnehmen wollen lohnt sich ein Einstieg kaum.


Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen