Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Dataforce 
GmbH
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,6Gehalt/Sozialleistungen
    • 4,0Image
    • 3,5Karriere/Weiterbildung
    • 4,0Arbeitsatmosphäre
    • 3,3Kommunikation
    • 4,3Kollegenzusammenhalt
    • 3,8Work-Life-Balance
    • 3,8Vorgesetztenverhalten
    • 4,0Interessante Aufgaben
    • 4,1Arbeitsbedingungen
    • 3,7Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,3Gleichberechtigung
    • 4,2Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2011 haben 65 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,9 Punkten bewertet. Dieser Wert ist höher als der Durchschnitt der Branche Marktforschung (3,5 Punkte).

Alle 65 Bewertungen entdecken

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 44 Mitarbeitern bestätigt.

  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    84%84
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    80%80
  • HomeofficeHomeoffice
    73%73
  • EssenszulageEssenszulage
    73%73
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    66%66
  • InternetnutzungInternetnutzung
    66%66
  • ParkplatzParkplatz
    64%64
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    57%57
  • DiensthandyDiensthandy
    50%50
  • BarrierefreiBarrierefrei
    48%48
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    43%43
  • CoachingCoaching
    41%41
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    36%36
  • FirmenwagenFirmenwagen
    32%32
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    18%18
  • KantineKantine
    7%7
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    7%7
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    2%2

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Kommunikation mit unterschiedlichen Abteilungen
Bewertung lesen
Egal ob neuer oder älterer Kollege, Dataforce kümmert sich um alle gleichermaßen gut
Ich habe die „Force“, wie sie gerne unter Mitarbeitern genannt wurde, als ein sehr kraftvolles Unternehmen kennengelernt, die viele fähige Leute beschäftigte.
Man legte viel Wert darauf Mitarbeiter zu motivieren, indem
soziale Mehrwerte, wie HomeOffice, ein wirklich schönes Arbeitsumfeld und andere durchaus nicht übliche Leistungen erbrachte.
Gehälter sind nie gerecht, doch finde ich persönlich, dass diese bei Dataforce im Durchschnitt nicht schlechter waren, als Übliche in dieser Branche.
Am Ende zählen jedoch die Aufgaben und vor allem persönliche Erfolge, die ...
Bewertung lesen
Ich muss an dieser Stelle mal eine Lanze für meinen Arbeitgeber brechen. Ich bin seit gut 9 Jahren im Unternehmen und es tut sich wirklich einiges. Die negativen Bewertungen kann ich in soweit verstehen, dass es einen Bereich gab der leider längere Zeit führungslos war. Hier versucht man aber stark gegenzusteuern und zu unterstützen.
Das Klima ist gut, eigene Ideen kann man einbringen. Ja die Automobilbranche ist schwieriger geworden, aber wir stehen echt gut da und mit ein bisschen Spaß ...
Sehr persönlich, es zählt der Einzelne. Viele Führungskräfte sind intern aufgestiegen und kennen das Unternehmen entsprechend gut. Der Umgang miteinander ist informell und offen. Spannende Aufgaben in einem interessanten Markt mit Top Kunden und Top Produkten. Auch a-typische Lebensläufe haben eine Chance auf einen Start bei DF.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 31 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Leider hat sich im Laufe meiner 5 jährigen Mitarbeit so einiges zum Negativen verändert.
1. Eine bei sehr vielen Mitarbeitern hoch angesehene Führungskraft wurde gegangen. Diese Führungskraft hat enorm viel Gutes getan. Das Versprechen gegenüber der Belegschaft einen geeigneten Nachfolger zu finden wurden leider nie eingehalten.
2. Leider wurden Führungsposition/Teamleiter nie den tatsächlichen Bedürfnissen entsprechend qualifiziert besetzt. Dies lag aus meiner Sicht am fehlenden Interesse des Managements, wovon bereits der HR Bereich betroffen war.
3. Mission, Vision, Value. Qualität und ...
Bewertung lesen
Es fehlt an Respekt und Wertschätzung gegenüber den Mitarbeitern. Da nutzt auch aufgesetzte Freundlichkeit und Pseudo-Lockerheit nichts.
Bewertung lesen
kaum Struktur, kaum Transparenz, daraus resultierend kaum zielführende Planung, Probleme werden selten zielführend angegangen
Bewertung lesen
Mein erstes und letztes Jahr in dieser Firma war eine herbe Enttäuschung.
Keine Kommunikation in den verschiedenen Abteilungen, Kollegen wissen oft von personellen Ereignissen (Kündigungen, Strukturänderungen..) bevor der Mitarbeiter davon erfährt und Arbeitsprozesse sind sehr ineffizient und manuell.
Ständig sind verschiedene Dinge wichtig und man kommt zu nichts.
Das Image nach außen hin und der Eindruck in den Vorstellungsgesprächen entspricht ganz und gar nicht der bröckelnden Fassade der Firma.
Das Management hat keinen Plan und trägt alles auf den Schultern ...
Bewertung lesen
Nach wirklich sehr vielen Jahren bei Dataforce kann ich die Firma seit knapp 1 1/2 Jahren wirklich niemandem mehr empfehlen, die Tendenz ist absolut sinkend.
Wer einen Arbeitgeber für längerfristige Anstellung sucht, in dem auf professionelles Arbeiten wert gelegt wird, der ist hier aktuell vollkommen falsch.
NACHTRAG!!!: Wem nach den vier zufälligerweise „vollkommen ehrlichen“ Bewertungen vom 18.02.2019 nicht auffällt was hier wirklich vor sich geht, dem wünsche ich zumindest viel Aufmerksamkeit in den Vorstellungsgesprächen.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 19 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Man sollte nicht so streng mit Studenten sein, da sie nicht Vollzeit arbeiten und viele Änderungen nicht mitbekommen oder darauf geschult werden.
Bewertung lesen
- Austausch/Weiterbildung der Führungskräfte (sowohl fachlich, aber auch was Menschenführung angeht)
- Offene Kommunikation
- Kanäle für Feedback schaffen
- Klare Planungen und klare Strukturen schaffen
Bewertung lesen
Führungskräfte nach Eignung und Kompetenz einstellen, Stichwort Mitarbeiterführung. Ungeeignete Führungskräfte entlassen, nicht loyale und fähige Mitarbeiter.
Bewertung lesen
-versucht MA wieder länger zu halten und eine bessere, wertschätzende Atmosphäre zu erzeugen.
-zahlt Gehälter zumindest mal nach Branchendurchschnitt ( sind nicht schwer im Internet zu finden... und berücksichtigt auch die Berufserfahrung der Leute ). Branche aber bitte nach Tätigkeit.
-führt ein Zeitkonto ein ( muss ja nicht gleich gleitende Arbeitszeit sein ), denn sowas ist nur Fair den MA gegenüber.
-regt doch mal einen Betriebsrat an... da fühlen sich die MA auch wieder "gehört"
Bewertung lesen
Statt ständig neuen Visionen und geistigen Ergüssen hinterherzulaufen, braucht es aus meiner Sicht eine operative Leitung. Lieber Präsident, bitte unterstützte Dein Unternehmen und stelle eine operative Leitung ein und konzentriere Dich weiter auf Inspirationen die Dein Geschäftsführer auch ablehnen darf.
Ich bin ein Optimist! Auch wenn aktuell schon sehr viele, sehr gute Mitarbeiter zu großen Konzernen mit Kusshand gegangen sind, so glaube ich an eine bessere Force.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 16 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

4,3

Der am besten bewertete Faktor von Dataforce ist Kollegenzusammenhalt mit 4,3 Punkten (basierend auf 16 Bewertungen).


Dadurch dass ständig Mitarbeiter kommen und gehen entsteht nicht wirklich ein Zusammenhalt. Aus Seiten der Abteilung wird es zudem auch nicht gefördert.
3
Bewertung lesen
Es gibt nette und anständige Kolleginnen und Kollegen, die sich allerdings dem Führungsstil beugen (müssen).
3
Bewertung lesen
Kollegen halten in der Regel sehr gut zusammen, Kommunikation ist ehrlich und direkt und erfolgt auf Augenhöhe, Kommunikation auch außerhalb der Arbeit ist nicht selten
5
Bewertung lesen
Meist lockere Stimmung, gibt natürlich immer ein paar melodramatische Einzelfälle. Kollegen sind sehr nett und man findet immer ein offenes Ohr.
4
Bewertung lesen
Die Arbeitnehmer helfen sich gegenseitig, man wächst schon zu einer kleinen Familie zusammen. Ohne das wäre die Fluktuation wohl noch höher.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 16 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

3,3

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Dataforce ist Kommunikation mit 3,3 Punkten (basierend auf 18 Bewertungen).


Gerade als Werkstudent ist mal oftmals nicht im Betrieb und man wird über grundliegende Änderungen manchmal nicht informiert und bei falschem Verhalten auch noch teilweise angemeckert. Auf Nachfrage, ob eine Kommunikation über Änderungen auch per Privatemail möglich sei kam eine Verneinung.
3
Bewertung lesen
Zwischen den Kollegen läuft alles direkt und zwanglos, Kommunikation von Oben nach Unten oder umgekehrt ist mangelhaft bis ungenügend, da oft klare Strukturen fehlen und fachlich wichtige und Kompetente Kollegen häufig aus Entscheidungsprozessen ausgeschlossen werden.
1
Bewertung lesen
Findet leider höchstens nur teamintern statt, man wird bereits mit Resultaten einzelner konfrontiert ohne es auch nur mal im Team oder teamübergreifend angesprochen zu haben.
1
Bewertung lesen
Abteilungsübergreifend faktisch nicht vorhanden. Das "Leadership"-Team wird hier den Ansprüchen der Mitarbeiter in keinster Weise gerecht.
1
Bewertung lesen
Es wird sehr viel kommuniziert aber auch hier leidet die Qualität manchmal an der Schnelllebigkeit der heutigen Gesellschaft, deshalb nur 3 Sterne.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 18 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,5

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,5 Punkten bewertet (basierend auf 11 Bewertungen).


Mit besonderem Einsatz kann man sicherlich hier weit Aufsteigen, was bei vielen Kollegen auch der Fall war.
Das Weiterbildung Budget könnte größer sein, gerade da die Firma durchgehend neue Technologien in Einsatz bringt.
4
Bewertung lesen
Weiterbildungen und die Teilnahme an Kongressen bzw. jobrelevanten Events werden in der Regel genehmigt. Ein Aufstieg innerhalb des Unternehmens ist auch eher die Regel als die Ausnahme. So gibt es z.B. langjährige Mitarbeiter, auch auf höheren Positionen, die einmal als Student im Callcenter angefangen haben.
5
Bewertung lesen
Im Moment sehr individuell. Es gibt aber viele Mitarbeiter, die im Studium oder mit wenig Berufserfahrung gestartet sind und sich in der Firma horizontal und vertikal über Jahre entwickelt haben.
3
Bewertung lesen
Bei flachen Hierarchien sind die Aufstiegsmöglichkeiten begrenzt, wer aber vorankommen möchte, kann das, jährliches Weiterbildungsbudget
4
Bewertung lesen
Die Weiterbildung wird nicht so sehr fociert, aber Karrierechancen hat man, wenn man sich selbst einbringt.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 11 Bewertungen lesen

Gehälter

68%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 44 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
IT-Systemadministrator:in2 Gehaltsangaben
Ø38.000 €
Gehälter entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Dataforce
Branchendurchschnitt: Marktforschung

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Einsatz wertschätzen und Gute Arbeitsqualität erwarten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Dataforce
Branchendurchschnitt: Marktforschung
Unternehmenskultur entdecken

Awards