Navigation überspringen?
  

Dataforce GmbHals Arbeitgeber

Deutschland,  3 Standorte Branche Marktforschung
Subnavigation überspringen?
Dataforce GmbHDataforce GmbHDataforce GmbHVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 35 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (24)
    68.571428571429%
    Gut (3)
    8.5714285714286%
    Befriedigend (4)
    11.428571428571%
    Genügend (4)
    11.428571428571%
    3,78
  • 20 Bewerber sagen

    Sehr gut (12)
    60%
    Gut (1)
    5%
    Befriedigend (5)
    25%
    Genügend (2)
    10%
    3,79
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Firmenübersicht

5a919c34498abae2de5b.jpg


Unsere Mission: Transparenz im Flottenmarkt

Wir arbeiten seit über 20 Jahren daran, durch Standardisierung, Strukturierung und Erläuterung der amtlichen und der selbsterhobenen Daten den Verantwortungsträgern der Automobilindustrie eine zuverlässige Grundlage für ihre Entscheidungen zu geben. Unser Slogan „wir zählen Autos“ betont die Bedeutung der quantitativ korrekten Erhebung der Grundgesamtheiten, wie z.B. weltweite Zulassungszahlen, um auf dieser Basis zuverlässig weiterführende Analysen und Prognosen zu entwickeln.

Heute sind wir der führende Anbieter von Marktdaten im gewerblichen Bereich bei Zulassungen, Flottendaten, Zulassungsprognosen, Markttrends, Kaufverhalten oder Firmenmobilität.


Unsere Werte


Als international ausgerichtetes, mittelständisches Unternehmen mit 80 Kollegen aus über 27 Nationen, legen wir im persönlichen Umgang besonderen Wert auf Professionalität, Sympathie und Authentizität.

Unsere Aufgabe ist es, die Markttransparenzprobleme unserer Kunden zu lösen. Wir sind diesbezüglich sehr ehrgeizig und geben nicht so leicht auf. Dies setzt eine enge, partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren Kunden, aber auch eine hervorragende Kenntnis der Länderbehörden voraus. Unser Umgang mit unseren Kunden beruht auf gegenseitiges Vertrauen und offener Kommunikation. Wir sind vorsichtig im Eingehen von Versprechungen, um keine Erwartungen zu wecken, die wir nicht erfüllen können. Dies gilt für inhaltliche, qualitative und zeitliche Zusagen. Bei zwischenmenschlichen Problemen suchen wir Lösungen, die die Interessen aller Beteiligten berücksichtigen. Diese Fairness erwarten wir allerdings ebenfalls von allen Beteiligten. Mit gutem Willen und einer positiven Grundeinstellung lassen sich unserer Erfahrung nach die meisten dieser Probleme lösen.

Diese wenigen Verhaltensregeln haben uns die letzten 20 Jahre gut gedient und wir sind zuversichtlich, dass sie es auch weiterhin tun werden. Eigentlich handelt es sich ja nur um Selbstverständlichkeiten.


Herzlich Willkommen bei Dataforce!

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Mitarbeiter

80

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Neben detailierten Informationen zur Vertriebsunterstützung bieten wir ein umfassendes Portfolio an Informations-, Marktforschungs- und Beratungsdienstleistungen. Wichtige Informationsgrundlagen sind die Fuhrparkdatenbank FleetBase® und eine langjährige Kooperation mit dem Kraftfahrt Bundesamt (KBA).
Darüber hinaus greifen wir auf ein großes Netz europäischer Partner zurück, mittels derer entsprechende Informationen über Fuhrparks in vielen europäischen Ländern zur Verfügung gestellt werden können. Damit geben wir Entscheidungsparameter an die Hand mit Hilfe derer Unternehmen proaktiv am Markt agieren können.

Perspektiven für die Zukunft

Angesichts der ökologischen Herausforderungen, denen sich die gesellschaftliche Mobilität ausgesetzt sieht, glauben wir, dass gerade die Firmenkunden einen wichtigen Beitrag zur Lösung liefern können, da sie der Anzahl nach überschaubar sind und dennoch über eine erhebliche Anzahl an Fahrzeugen verfügen. Hier lassen sich früh und im Detail Trends beobachten, die richtungsweisend für die weitere Entwicklung im Gesamtmarkt werden können.

Wir glauben deshalb, dass Firmenkunden eine Schlüsselstellung für die weitere Entwicklung der gesellschaftlichen Mobilität einnehmen. Wir glauben, dass bessere Informationen bessere Entscheidungen ermöglichen, die für eine bessere Zukunft notwendig sind. Dieser Anspruch ist zugleich unsere gegenwärtige Mission und unsere Vision für die Zukunft.

Benefits

Teilweise abhängig von Position, Seniorität und Verantwortungsbereich bieten wir unter anderem:

  • Flexible Arbeitszeiten
  • Home-Office-Regelung
  • Essenschecks
  • Firmenfitness
  • Kostenloses Wasser, Obst, Kaffee und Tee
  • Firmenhandy und -Laptop
  • Firmenwagen
  • Betriebliche Altersvorsorge mit Zuschuss
  • Unterstützung der Weiterbildung
  • Persönliche Feedback-Gespräche
  • Gute Anbindung
  • und vieles mehr

3 Standorte

Für Bewerber

Videos

Dataforce Imagevideo BI BA Data
Bewerbungsprozess

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Gute Mitarbeiter sind bei uns immer willkommen. In welchen Bereichen wir aktuell Unterstützung suchen, erfährst du in unseren Stellenanzeigen. Auch Initiativbewerbungen sind selbstverständlich möglich.

Gesuchte Qualifikationen

Stellenübergreifend spielen Teamgeist, Engagement, Eigeninitiative und eine positive Grundeinstellung eine große Rolle. Ein analytisches Denkvermögen und eine hohe Lernbereitschaft runden das Profil ab.

Gesuchte Studiengänge

Wir suchen Studentinnen und Studenten sowie Absolventinnen und Absolventen aller Fachrichtungen, bevorzugt jedoch Statistik, IT und Naturwissenschaften. 

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Unsere Mitarbeiter sind sich einig darüber, dass unser "Wir-Gefühl" und die damit verbundene Arbeitsatmosphäre etwas ganz besonders sind. Die spannende Thematik der Branche und ein umfassendes Produktportfolio runden das Bild eines außergewöhnlichen Unternehmens ab.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Wir sind ein kreatives und innovatives Unternehmen, bei dem die Meinungen der einzelnen Mitarbeiter wichtig sind. Wir bauen stark auf Vertrauen. Auch liegt uns sehr viel am selbstständigen Arbeiten mit eigenen Verantwortungsbereichen. Jeder einzelne Mitarbeiter wird für seine Arbeit geschätzt und unabhängig von der Hierachieebene spricht man stets auf Augenhöhe.
Wir sind ein sehr familiäres und trotzdem weltoffenes Unternehmen und stehen in ständiger Kommunikation miteinander. Unsere herausragende Teamarbeit ermöglicht es uns, neuen Herausforderungen erfolgreich und mit Freude zu begegnen.

2e657bc53abda51b311b.jpg

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Wir haben keine Kleiderordnung (außer im Kundenkontakt) und  duzen uns alle.  Eine gehörige Portion Spaß gehört bei uns zudem immer dazu :-)

284d5f6d3b048359e196.jpg


Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Die Thematik unseres Arbeitsalltages ist durchaus komplex. Wir freuen uns über Bewerber, die sich ein wenig mit der Materie auseinandergesetzt haben und dementsprechend eine Vorstellung davon haben, in welchem Bereich wir tätig sind. 


Unser Rat an Bewerber

Sei authentisch und offen, wir freuen uns über ein lockeres Gespräch zum Kennenlernen ohne auswendig gelernte Floskeln.

Bevorzugte Bewerbungsform

Wir bevorzugen Online-Bewerbungen über das Bewerbungsformular im jeweiligen Job auf unserer Homepage. Bitte achte darauf, dass deine Bewerbung vollständig ist (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) und du uns deine Verfügbarkeit und Gehaltsvorstellung nennst. 

Auswahlverfahren

6bda166013dc9f365ce4.jpg

Wir beginnen mit einem kurzen Telefoninterview, in welchem  du die Chance hast, dich uns vorzustellen und mehr über Dataforce und die Position zu erfahren. Ein persönliches Kennenlernen mit dem zukünftigen Vorgesetzten ist nach einem positiven Verlauf der nächste Schritt.

Wenn du uns auch persönlich überzeugen konntest, laden wir dich zu einem Schnuppertag ein. Während dieser 4-6 Stunden erhälst du die Möglichkeit, dir den Arbeitsalltag genauer anzuschauen und auch die Geschäftsleitung kennen zulernen. Eine kleine Aufgabe soll zudem testen, ob du der/die Beste für den Job bist.

Nach einem positiven Schnuppertag holen wir anschließend noch bei deinen ehemaligen Vorgesetzten und/oder Kollegen Referenzen über dich ein - danach fällen wir die Entscheidung.

Dieser Prozess stellt sicher, dass wir uns von dir einen guten Eindruck machen können und sehen, ob du zu Dataforce passt. Zudem bekommst du die Möglichkeit, dir alles ganz genau anzuschauen.

Dataforce GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,78 Mitarbeiter
3,79 Bewerber
0,00 Azubis
  • 11.März 2019 (Geändert am 08.Apr. 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Mit den Kollegen Top.

Vorgesetztenverhalten

Nicht jeder Vorgesetzte fällt unter diese Bewertung, es gibt und gab auch Gute. Die wenigen Vorgesetzten die sich für Ihre Mitarbeiter einsetzten werden von oben geknebelt und später durch "Ja" nach oben und "Nein" nach unten Sager ersetzt

Kollegenzusammenhalt

Die Arbeitnehmer helfen sich gegenseitig, man wächst schon zu einer kleinen Familie zusammen. Ohne das wäre die Fluktuation wohl noch höher.

Interessante Aufgaben

Gute Produkte und Arbeit die Spaß machen "könnte" und definitiv interessant ist.

Kommunikation

Das was die Unternehmensführung macht hinterlässt keinen guten Eindruck. Top-Down.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt nahezu keine. Gewaltige Fluktuation. Langjährige gute MA kündigen (Gründe s.o. oder werden gegangen wenn sie jemandem aus den oberen Etagen nicht passen). Die verbleibenden (wenigen) erfahrenen Kollegen müssen ständig neue MA einarbeiten, die dann eh bald wieder weg sind. Dies frustet, da ständig Zeit und Geld in den Sand gesetzt wird, und sorgt insgesamt nicht für eine Verbesserung der Arbeitsatmosphäre. Wirtschaftlich sollten andere mal darüber nachdenken ob das sinnig ist.

Karriere / Weiterbildung

Karriere nicht möglich. Sei zufrieden mit deinem Job oder geh.
Weiterbildung selten, wenn man sehr hinterher ist.

Gehalt / Sozialleistungen

Pünktlich gezahlt wird! Gezahlt wird allerdings zumindest in vielen Bereichen Beispielsweise IT/Entwicklung, weit unter dem Branchen-Durchschnitt ( bis zu 1/4 weniger ist eher die Regel ). Auf große Besserung ist auch nach Jahren nicht zu hoffen, egal wie sehr man sich anstrengt. Ab und an gibt es Einmal-Zahlungen.

Arbeitsbedingungen

Es gibt Wasser und Filterkaffee auf Firmenkosten. Die Arbeitsplätze sind technisch in Ordnung und den Aufgaben angemessen. Im Sommer schwitzt man. Klimatisierung ist nur im Pausenraum.

Work-Life-Balance

Kein Zeitkonto oder ähnliches. Je nachdem in welchem Prozess man integriert ist darf man Stunden ackern ohne wirklichen Ausgleich oder das andere Extrem, so Mancher nutzt eben aus dass er nicht im Rampenlicht steht und macht es sich gemütlich.

Image

Das Außen-Image ist gut. Fragt mal die Mitarbeiter unter 4 Augen wie es innen aussieht.

Verbesserungsvorschläge

  • -versucht MA wieder länger zu halten und eine bessere, wertschätzende Atmosphäre zu erzeugen. -zahlt Gehälter zumindest mal nach Branchendurchschnitt ( sind nicht schwer im Internet zu finden... und berücksichtigt auch die Berufserfahrung der Leute ). Branche aber bitte nach Tätigkeit. -führt ein Zeitkonto ein ( muss ja nicht gleich gleitende Arbeitszeit sein ), denn sowas ist nur Fair den MA gegenüber. -regt doch mal einen Betriebsrat an... da fühlen sich die MA auch wieder "gehört"

Pro

siehe Kommentare zu anderen Punkten.

Contra

siehe Kommentare zu anderen Punkten.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Dataforce GmbH
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 06.März 2019 (Geändert am 20.März 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Atomsphäre ist ab und an gedrückt, was jedoch stark von der jeweiligen Abteilung abhängt. Man hat den Eindruck, die Mehrheit bleibt lieber still und heimlich im eigenen Kämmerlein. Man möchte eine Familie sein, ist es aber nicht. Da helfen die Geburtstags, Baby- oder sonstigen Karten, die fast tagtäglich zirkulieren, nicht weiter. MA, die der Firma wohlwollend gegenüberstehen, bemühen sich redlich. Das findet man in vielen Unternehmen ähnlich vor, doch so kann man nicht positiv herausstechen.

Vorgesetztenverhalten

Es ist schwer hier ein Fazit zu ziehen. Wenn Menschen zusammenarbeiten, gibt es immer Reibungen. Doch: Gesetzte (individuelle&kollektive) Ziele sorgen bei vielen auch für mehr als ein Fragezeichen.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenkreis ist auf Grund der kleinen Abteilungsgrößen überschaubar. Manch einer kommt ja wie schon erwähnt kaum aus seinem Loch heraus. Deshalb gibt es selten abteilungsübergreifende Kollegialität. In der eigenen Abteilung benötigt man die übliche Menschenkenntnis. Es gibt klasse Charaktere, aber auch rote Tücher.

Interessante Aufgaben

Interessiert man sich für seinen Tätigkeitsbereich und gibt es gerade niemand Besseres, erhält man hin und wieder neue (interessante?) Aufgaben. Das hat zur Folge, dass der eine sich überlastet fühlt und der andere seinen Tag mit Kaffeetrinken verbringt. Das Wechseln von Abteilung zu Abteilung gestaltet sich jedoch schwierig.

Kommunikation

Casus knacksus: Probleme werden nicht offen angesprochen. Dataforce ist an sich sehr überschaubar, man fühlt sich jedoch wie in mehreren Unternehmen. Liegt es an den drei Gebäude-Flügeln? Die nicht vorhandene vertikale Kommunikation, aber auch die mangelnde Kommunikation in der Horizontalen hat ein für die Firmengröße zu großes Ausmaß. Es fehlt schlicht an Transparenz. KickOffs und CompanyUpdates können nichts daran ändern, dafür nehmen sie gefühlt zu wenige MA ernst.

Gleichberechtigung

Um ehrlich zu sein interessiert mich das Thema nur bedingt. Aus meiner Warte heraus denke ich, dass es hier keinen gewichtigen Grund zu klagen gibt.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt nur wenige ältere Kollegen, wenn man "alt" mit Lebensalter gleichsetzt. Zufall?

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungen gibt es, man ist natürlich nicht bei "Wünsch dir was". Innerhalb des Unternehmens ist es zwar u.U. möglich in die nächsthöhere Position aufzusteigen, durchsichtig sind die Kritieren hierfür jedoch nicht. Ich denke auch nicht, dass man das vorhandene Potential der aktuellen Belegschaft ausschöpft, bzw. die wahren Fehlbesetzungen tatsächlich erkennt.

Gehalt / Sozialleistungen

Je nach Tätigkeitsbereich orientiert man sich beim Gehalt eher an der unteren Grenze des Üblichen. Zumindest gibt es persönliche und Abteilungsboni. In anderen Unternehmen gibt es das gerne auch einfach mal gar nicht.

Arbeitsbedingungen

Das Gebäude ist zweckgemäß, die Einrichtung aufgrund des recht jungen Alters ebenso. Es gibt eine große Küche, seit neustem Obst zur freien Verfügung (find ich gut), vergünstigten Kapsel-Kaffee, kostenfreien Filterkaffee, Wasser und seit wenigen Wochen einen selbstorganisierten Limo-Kühlschrank zu fairen Preisen (danke dafür!). Für die Großbaustelle in direkter Nachbarschaft kann der Arbeitsgeber nichts. Ich habe hier nichts auszusetzen.

Work-Life-Balance

Mein liebster Kampfbegriff: wer sich wohl fühlt, sich mit dem Team, dem Produkt und der Firma identifiziert, wird immer eher bereit sein mehr Zeit zu investieren. Diese Bereitschaft wird dann jedoch, was ich aus eigener Erfahrung sagen kann, nicht im erwarteten Maße honoriert.

Image

Die Kunden nehmen Dataforce positiv wahr, dafür gibt es schließlich noch immer ein paar unter uns, die unsere Arbeit ernst nehmen. Intern sieht es wieder anders aus: Leider schielen einige stärker auf den eigenen Bonus oder das eigene Vorankommen - das bringt andere dazu schlecht über das Unternehmen zu reden oder zumindest so zu denken. MA, die der Firma wohlwollend gegenüberstehen müssen das dann ausbügeln.

Verbesserungsvorschläge

  • Es wäre schön, wenn die Geschäftsleitung regelmäßig in den verschiedenen Abteilungen anzutreffen wäre. Nur so steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Probleme gebannt und Qualitäten erkannt werden.

Pro

- Küche (Getränke, Obst, Snack & Limo gegen kleines Geld etc.)
- Firmenfitness-Programm
- Firmenevents
- Sodexo
- zentrale Lage
- Internationale Ausrichtung

Contra

Jeder, der sich hierfür wirklich interessiert, darf gerne die drei Minuten aufwenden und meine Ausführungen lesen.

Mir ist bewusst, dass HR den schwachen Bewertungen hier durch eigene gegensteuert. Besser fände ich es, wenn man den ehrlich Weg ginge und die Kritik hier beherzigt. Liest unsere GL hier überhaupt mit?

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Dataforce GmbH
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre an sich ist gut, was durchaus auch mit einem Fehlen von Führung(skompetenz) zu tun hat. Wenn man in der Lage ist sich selbst zu organisieren stößt man hier zumindest mittelfristig auf keinen Widerstand.

Vorgesetztenverhalten

Katastrophal, ich gebe nur deswegen einen Stern weil es technisch unmöglich ist null Sterne zu vergeben.
Kommunikation findet (falls vorhanden) zwischen Tür und Angel statt, KPIs werden unrealistisch gesetzt und fehlinterpretiert, Anfragen, Termine und Ähnliches werden entweder ignoriert oder bis zur Bedeutungslosigkeit aufgeschoben, Vorgesetzte verhalten sich in den seltensten Fällen professionell

Kollegenzusammenhalt

Kollegen halten in der Regel sehr gut zusammen, Kommunikation ist ehrlich und direkt und erfolgt auf Augenhöhe, Kommunikation auch außerhalb der Arbeit ist nicht selten

Interessante Aufgaben

da persönliche Ziele und Aufgaben von Führungskräften gerne einmal aus Lustlosigkeit oder Inkompetenz derer abgetreten werden, kann man sich hier auch spontan an neuen Aufgaben versuchen. Auf anderem Wege kommt dies in der Regel nur durch ein extrem hohes Maß an Eigeninitiative zustande.

Kommunikation

Zwischen den Kollegen läuft alles direkt und zwanglos, Kommunikation von Oben nach Unten oder umgekehrt ist mangelhaft bis ungenügend, da oft klare Strukturen fehlen und fachlich wichtige und Kompetente Kollegen häufig aus Entscheidungsprozessen ausgeschlossen werden.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildung ist theoretisch gegeben, muss aber langwierig erkämpft werden

Gehalt / Sozialleistungen

unterdurchschnittlich, Gehaltsverprechen werden nicht eingehalten, bzw. erst nach sehr langer Zeit wirklich umgesetzt

Image

aktuell unverdient gut, Dataforce zehrt von einem Ruf der in den letzten Jahren aufgebaut wurde. Aktuell ist dieser gute Ruf allerdings schwindend

Bände sprechen hier auch die in meinen Augen unglaubwürdigen Bewertungen vom 18.02.2019, welche (seltsamerweise) fast exakt den gleichen Score an Sternen erreichen. Dem Leser dieser Bewertungen fällt auf, das alle potenziell negativen Aspekte hier nicht die Schuld des Unternehmens sind.

Verbesserungsvorschläge

  • Austausch/Weiterbildung der Führungskräfte (sowohl fachlich, aber auch was Menschenführung angeht)
  • Offene Kommunikation
  • Kanäle für Feedback schaffen
  • Klare Planungen und klare Strukturen schaffen

Pro

sehr gute Kommunikation und extrem hohes Maß an fachlicher Kompetenz bei Kollegen

Contra

kaum Struktur, kaum Transparenz, daraus resultierend kaum zielführende Planung, Probleme werden selten zielführend angegangen

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Dataforce GmbH
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Bewertungsdurchschnitte

  • 35 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (24)
    68.571428571429%
    Gut (3)
    8.5714285714286%
    Befriedigend (4)
    11.428571428571%
    Genügend (4)
    11.428571428571%
    3,78
  • 20 Bewerber sagen

    Sehr gut (12)
    60%
    Gut (1)
    5%
    Befriedigend (5)
    25%
    Genügend (2)
    10%
    3,79
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Dataforce GmbH
3,78
55 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Marktforschung)
3,43
4.137 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.431.000 Bewertungen