Workplace insights that matter.

Login
DATAGROUP Logo

DATAGROUP
Bewertung

Guter Arbeitgeber mit noch mehr Luft nach oben.

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei DATAGROUP Köln GmbH in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die HomeOffice Regelung bzw. das mobile Arbeiten.

Die flexiblen Arbeitszeiten.

Die Möglichkeit seine Arbeit so einzuteilen wie man möchte.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das oft viele Dinge bis ins kleinste Detail diskutiert werden müssen.

Das man oft das Gefühl vermittelt bekommt, dass die untere Etage etwas besseres sei.

Verbesserungsvorschläge

Eine Geschäftsführung sollte ein positives Vorbild sein!
Ich kann nicht sagen, dass ein Parkplatz nur für Besucher ist und mich dann, nur weil ich GF bin selbst den ganzen Tag dorthinstellen.
Viele solcher kleinen Punkte sollte man verbessern, damit es nicht so rüber kommt, dass die GF was besseres ist..

Arbeitsatmosphäre

Sagen wir mal so: Arbeitsatmosphäre im Büro liegt bei drei Sternen, da es meist einfach viel zu laut ist, jeder jeder immer sehen kann, jeder jedem auf den Bildschirm gucken kann... Und es oft schwer ist sich zu konzentrieren.
Im Winter kommt dann oft hinzu, dass die Heizung nicht an ist und man friert.. Im Sommer dagegen ist es super heiß.. Da kann man sich nach 5 Stunden auch nicht mehr richtig konzentrieren.

Kommunikation

Hat sich zwar verbessert, aber es ist immer noch Luft nach oben.
Angefangen damit den Leuten einfach mal richtig zuzuhören, sie ernst zu nehmen und auch das Gefühl zu vermitteln, dass man dies tut.
Die Kommunikarion zu Kundenthemen ist meist gut, aber auch hier wäre manchmal weniger mehr.. Große Verteiler müssen nicht immer sein.. Niemand will Mails bekommen die er sowieso direkt löscht.

Kollegenzusammenhalt

Von Anfang an super! Da gibt es absolut nichts zu meckern. Klar versteht man sich nicht mit allen Kollegen super, aber das gibt es überall. Im Großen und Ganzen macht es Spaß mit den Kollegen zu arbeiten (ich rede hier aber auch nur von den IT Kollegen) und ich glaube, dass man so einen Zusammenhalt nicht überall findet.

Work-Life-Balance

Dank HomeOffice, flexibler Arbeitszeit etc. auf jeden Fall in Ordnung.

Einen Punkt Abzug gibt es allerdings, da trotz verschiedener Methoden wie HO etc. sehr viele Kollegen unendlich belastet werden mit Arbeit. Dies müsste manchmal mehr und besser verteilt werden. Das Arbeiten am Wochenende oder Abends mal vorkommen ist ja in Ordnung.. Aber es kann nicht sein, dass immer die gleichen Leuten alles machen müssen (nicht ohne Grund werden manche Leute krank..)

Vorgesetztenverhalten

Der aktuelle Vorgesetzte ist absolut top!
Er hat immer ein offenes Ohr (auch wenn Zeitstress da ist). Er drückt einem auch mal einen Spruch rein. Aber man bekommt auch Lob und Anerkennung, was extrem wichtig ist und definititv die Motivation fördert.

Im Gegensatz zu anderen Vorgesetzte aus anderen Bereichen absoluter Glücksgriff und viele könnten sich an ihm ein Beispiel nehmen.

Interessante Aufgaben

Die sind definitiv vorhanden und selbst wenn es mal was ruhiger ist und man nicht von Kundenthemen überflutet wird kann man in Eigenregie sehr viel selbst machen und herausfinden (zum Beispiel in Testumgebungen).

Gleichberechtigung

Braucht man bei 5 Sternen nicht viel zu zu sagen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ob alt oder jung, jeder wird integriert und eingespannt sofern er es auch möchte.

Arbeitsbedingungen

Das gleiche wie bei Arbeitsatmosphäre. ;)

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt hat sich stark verbessert. Dennoch ist weiterhin Luft nach oben, wenn man sich mit anderen Gehältern von anderen Firmen für die gleiche Tätigkeit vergleicht.

Image

Auch das Image hat sich verbessert.. Aber ich glaube, dass bei vielen Leuten die schlechten Punkte irgendwann überwogen haben wodurch man bei vielen Leuten immer noch ein schlechtes Images haben wird.

Karriere/Weiterbildung

Ist gegeben und man muss auf jeden Fall selbst die Initiative ergreifen.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen