Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Dataport AöR Logo

Dataport 
AöR
Bewertung

Sehr guter Zusammenhalt, familienfreundlicher Arbeitgeber

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Dataport in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Flexibilität, die es ermöglicht, Beruf und Familie unter einen Hut zu bekommen.

Arbeitsatmosphäre

Der Zusammenhalt zwischen den Kolleginnen und Kollegen ist beispielhaft, das habe ich bisher so noch nicht erlebt und das obwohl ich während Corona angefangen habe und die meisten nicht persönlich kenne.

Kommunikation

Die Kommunikation über die wesentlichen Zielsetzungen und wichtige Ereignisse erfolgt offen und transparent über diverse Kanäle (hauptsächlich Intranet).

Kollegenzusammenhalt

Nach meiner bisherigen Erfahrung optimal. Kein Konkurrenzgehabe, niemand stellt sich grundlos quer. Sehr angenehmes Arbeiten.

Work-Life-Balance

Sofern die Arbeit es zulässt, kann man sich den Tag völlig frei einteilen und so auch Privates tagsüber erledigen. Es wird zudem Wert darauf gelegt, dass die Überstunden sich in Grenzen halten.

Vorgesetztenverhalten

Das Vorgesetztenverhalten ist sehr gut. Man hat viele Freiheiten und hört wenig von den Vorgesetzten. Diese sind aber grds. immer gut erreichbar, wenn es Probleme gibt. Die Führungsspanne ist z.T. etwas groß, um auf jeden einzelnen MA eingehen zu können. Das ist aber dem starken Wachstum geschuldet und es soll gegengesteuert werden.

Interessante Aufgaben

Ich kann mich nicht beklagen. Es mangelt nicht an spannenden Projekten.

Gleichberechtigung

Es gibt viele Frauen in Führungspositionen, welche auch nach meiner Erfahrung zu 100% akzeptiert werden. Die Gleichberechtigung ist m.E. sehr gut, da braucht man nicht drüber reden. Und das z.T. in Berufen die traditionell eher "Männerdomänen" sind.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt viele Erfahrene Kolleginnen und Kollegen. Diese sind gerade aufgrund der Erfahrung sehr wertvoll und gehören keineswegs zum alten Eisen. Alle werden selbstverständlich in die Arbeitsgruppen integriert, unabhängig vom Alter (oder vom Geschlecht).

Arbeitsbedingungen

Die technische Ausstattung ist gut. Alles, was man braucht, ist vorhanden. In den Standorten wird vermehrt auf Open-Space-Arbeitsplätze gesetzt, was sinnvoll ist, wenn auch vermehrt im Homeoffice gearbeitet wird. Das ist nicht jedermanns Sache, da es oft den Charakter von Großraumbüros hat.

Gehalt/Sozialleistungen

Wer im öffentlichen Dienst anfängt, der muss sich darüber klar sein, dass dort nicht das meiste Geld zu verdienen ist. Dafür hat man viele andere Vorteile (s.o.) und einen sicheren Job. Zudem viele Sozialleistungen. Davon abgesehen ist die Bezahlung gut und kann durchaus mit einigen Unternehmen in der Wirtschaft mithalten.

Image

Dataport kämpft vielfach noch mit einem schlechten Image bei den Kunden. In Teilen ist die Kritik gerechtfertigt, zum großen Teil sieht man aber auch, dass die Dienstleistungen für und die Zusammenarbeit mit dem Kunden professioneller werden. Man ist m.E. auf einem guten Weg.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Isabella Woitschach, Referentin Personalmarketing
Isabella WoitschachReferentin Personalmarketing

Lieber Dataporti,
wir haben nichts zu ergänzen :-) Herzlichen Dank für den umfassenden und ausführlichen Einblick in die Dataport-Welt. Wir freuen uns, dass Sie sich so wohl bei uns fühlen und auch im Team angekommen sind, obwohl ein persönliches Kennenlernen aktuell noch nicht möglich ist.
Passen Sie auf sich und Ihre Familie auf. Wir freuen uns, gemeinsam mit Ihnen die Digitalisierung voranzutreiben.
Herzliche Grüße