Navigation überspringen?
  

DATEV eGals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

DATEV eG Erfahrungsbericht

  • 12.Jan. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Nur für bereits länger angestelle Mitarbeiter positiv.

Vorgesetztenverhalten

Ich möchte den Vorgesetzten an sich nichts absprechen. Ich habe mich immer fair behandelt gefühlt. Jedoch habe ich an anderen Stellen starkes Fehlverhalten anderer Mitarbeiter mitbekommen. Dieses wurde meiner Meinung nach zu wenig beachtet und heruntergespielt.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt der Kollegen ist sehr gut. Jedoch nur wenn man in den kleinen elitären Kreis aufgenommen wird.

Kommunikation

Abhängig vom Mitarbeiter nicht einmal bis zu einem "Hallo".

Umgang mit älteren Kollegen

Zum Teil zu gut!
Nur weil Menschen schon lange in einer Firma arbeiten macht dies stark negatives Verhalten nicht positiver und nicht durchgeführte Sanktionen die Mitarbeiter nicht stärker sondern (wie erlebt) nur optimistischer mit Dingen durchzukommen die in nahezu jeder anderen Firma zur fristlosen Kündigung führen.

Karriere / Weiterbildung

Mir wurden durchaus Möglichkeiten geboten. Ich habe letztlich freiwillig und dankend verzichtet.

Arbeitsbedingungen

Schöne, klimatisierte Büros. Außerordentlich gute Arbeitsplätze.

Work-Life-Balance

Kann man nichts gegen sagen.

Image

Das Image ist sehr gut. So gesehen wäre man in einer guten Firma. Ich für meinen Teil musste aus der Außenwirkung im Inneren leider lernen, dass dies sich für mich von dort kaum noch zeigt.

Verbesserungsvorschläge

  • Negatives Verhalten der Stammbelegschaft sollte nicht heruntergespielt werden. Integration ins Team ist auch nicht nur und ausschließlich Sache des neuen Mitarbeiters. Wenn mehrere Mitarbeiter in kurzer Zeit neu anfangen und sich zum Großteil dazu entscheiden eine Firma wieder zu verlassen (bezogen auf die Niederlassung) sollte dies nachdenklich machen. Verstehen Sie mich nicht falsch, die Niederlassung könnte gut sein.

Pro

Die Aufstiegsmöglichkeiten intern und die Vielfalt an Aufgaben habe ich durchaus geschätzt.

Contra

Primär wie man vermutlich schon herauslesen kann die Art des Unternehmens mit Problemstellungen umzugehen.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    DATEV eG
  • Stadt
    Nürnberg, Dortmund
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Zeitarbeit/Arbeitnehmerüberlassung
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Bewerterin, zuerst einmal herzlichen Dank für Mühe, die Sie sich mit Ihrer Bewertung gegeben haben. Ausgewogene und ausführliche Informationen helfen uns dabei, Sie und Ihr Anliegen besser verstehen zu können. Ich erkenne, dass Sie sowohl gegenüber DATEV insgesamt, als auch der Niederlassung auf die Sie sich beziehen, grundsätzlich positiv eingestellt sind. Dennoch gab es nach Ihren Ausführungen Vorfälle, die Sie zu Ihren kritischen Aussagen veranlasst haben. Wir nehmen das sehr ernst und konnten bereits sehr weitreichend dazu recherchieren. Als klares Statement meinerseits: Die Arbeit bei DATEV erfolgt auf Basis gemeinsamer Wertvorstellungen. Diese gelten für alle Mitarbeiter gleichermaßen. Dazu gehört unabdingbar auch ein offener und fairer Umgang miteinander. Wir werden auch in Zukunft alles tun, um die vertrauensvolle Zusammenarbeit weiter zu stärken. Manchmal muss man an der einen oder anderen Stelle eventuell einmal nachregeln. Und das werden wir auch tun. Für Ihre Nach-DATEV-Tätigkeit wünsche ich Ihnen alles Gute. Mit freundlichen Grüße aus Nürnberg

Stefan Scheller
Arbeitgeberkommunikation