DATEV eG Fragen & Antworten zum Unternehmen

  • Nürnberg, Deutschland
  • BrancheIT
DATEV eG

Fragen und Antworten

Was interessiert dich am Arbeitgeber DATEV eG? Unternehmenskenner beantworten deine individuellen Fragen.

Durch Klick auf "Anonym posten" akzeptiere ich die Community Guidelines, AGB und Datenschutzbestimmungen von kununu.

34 Fragen

Wie hoch sind Jubiläumszahlungen bei Ihnen

Gefragt am 3. Oktober 2019 von einem Mitarbeiter

Stefan Scheller, Arbeitgeberkommunikation, DATEV eG

Antwort #1 am 4. Oktober 2019 von Stefan Scheller

DATEV eG, Arbeitgeberkommunikation

Im Sinne Ihrer Frage gibt es zwei bedeutungsvolle Jubiläen. Zum 10-Jährigen gibt es eine zusätzliche Einmalzahlung/wertvolle Sachleistung in Höhe eines dreistelligen Eurobetrages. Zum 25-Jährigen eine Sonderzahlung von einem Monatsgehalt und einen dreistelligen Eurobetrag als Zuschuss für eine selbst organisierte Feier. Einzelheiten regelt eine Betriebsvereinbarung, daher diese Aussagen nur als unverbindliche Information und ohne Gewähr. In den letzten Jahren gab es meines Wissens zudem immer eine große abendliche Feier mit allen Jubilaren (m/w/d) mit viel Rahmenprogramm.

Als Arbeitgeber antworten

Guten Abend, ich werde demnächst meine Elternzeit beenden und stehe nun vor der Wahl, mich beruflich zu verändern. Dabei ist für mich die DATEV als potentieller neuer Arbeitgeber der logische Schritt. Ich bin ausgebildete ReFa und habe 10 Jahre mit der DATEV-Software gearbeitet. Nun ist meine Frage, welche Stelle (und ob überhaupt) hier für mich am Standort Nürnberg, Teilzeit, überhaupt in Frage käme? Vielen Dank vorab für eine Antwort!

Gefragt am 1. September 2019 von einem Bewerber

Stefan Scheller, Arbeitgeberkommunikation, DATEV eG

Antwort #1 am 4. September 2019 von Stefan Scheller

DATEV eG, Arbeitgeberkommunikation

Guten Morgen. Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Bewerbung bei uns. Eine so allgemeine Aussage ist schwierig zu treffen. Auskunft über offene Stellen finden Sie stets aktuell auf unserer Karriereseite. Dabei ist ein Teilzeitwunsch nicht zwangsläufig schädlich, selbst wenn die Stellenausschreibungen auf Vollzeit lauten. Es kommt wie so oft auf den Einzelfall an.

Als Arbeitgeber antworten

Kann man die Gehaltsstufen öffentlich einsehen?

Gefragt am 28. August 2019 von einem anonymen User

Stefan Scheller, Arbeitgeberkommunikation, DATEV eG

Antwort #1 am 30. August 2019 von Stefan Scheller

DATEV eG, Arbeitgeberkommunikation

Nein, die Gehaltsstufen sind derzeit nicht öffentlich einsehbar. Ich bin mir auch nicht sicher, ob das sinnvoll wäre. Denn eine Einstufung ist alles andere als selbsterklärend. Auch die Entwicklungsmöglichkeiten in diesem System sind ohne zahlreiche Erklärungen (auf die Schnelle) nur schwer zugänglich. Wir überlegen aber, ob wir möglicherweise bei Stellenausschreibungen zukünftig eine Art Gehaltsbandbreite angeben können. Dabei merken wir jedoch, dass es gar nicht so einfach ist, unser Gehaltssystem (das übrigens DEUTLICH mehr Benefits bietet als durch irgendwelche Euro-Tabellen ersichtlich wären) so pauschal darzustellen.

Als Arbeitgeber antworten

Kann man die Gehaltsstufen öffentlich einsehen?

Gefragt am 28. August 2019 von einem anonymen User

Antwort #1 am 25. Januar 2020 von einem Bewerber

Nein

Als Arbeitgeber antworten

Wie hoch sind vermögenswirkame Leistungen bei Datev und wie kann man diese beantragen/nutzen?

Gefragt am 6. August 2019 von einem Mitarbeiter

Stefan Scheller, Arbeitgeberkommunikation, DATEV eG

Antwort #1 am 7. August 2019 von Stefan Scheller

DATEV eG, Arbeitgeberkommunikation

Die Frage lässt sich möglicherweise sogar umfassender beantworten. Unter folgendem Link finden Sie eine (bei Weitem nicht abschließende, aber ausführliche) Zusammenstellung von Leistungen, die das Unternehmen anbietet: https://www.datev.de/web/de/m/karriere/arbeitgeber-datev/leistungen/

Als Arbeitgeber antworten

Was steht einem zu wenn man bei Datev berufsunfähig wird? Gibt es eine Berufsunfähigkeitsversicherung, die man über Datev abschließen kann?

Gefragt am 6. August 2019 von einem Bewerber

Stefan Scheller, Arbeitgeberkommunikation, DATEV eG

Antwort #1 am 7. August 2019 von Stefan Scheller

DATEV eG, Arbeitgeberkommunikation

Eine Berufsunfähigkeitsabsicherung, die im Wege einer sogenannten beitragsorientierten Leistungszusage (BOLZ) erteilt wird, kann auf Wunsch von unseren Beschäftigten in Form einer Entgeltumwandlung abgeschlossen werden.

Als Arbeitgeber antworten

3. Frage: Bisher hatte ich immer 12 Monatsgehälter, daher bin ich nicht ganz sicher wie sich die Gehälter bei euch genau aufteilen wenn ich mit einem Jahresgehalt rechne, man möchte ja nach dem Wechsel nicht mit weniger im Monat dastehen. Könntet ihr mir hier ein Rechenbeispiel geben (möchte ungern eine Falsche Rechnung aus dem Internet zu rate ziehen)? z.b. für ein glattes Gehalt von 50.000 p.a. Vielen Dank im Voraus

Gefragt am 24. Juni 2019 von einem Bewerber

Stefan Scheller, Arbeitgeberkommunikation, DATEV eG

Antwort #1 am 7. August 2019 von Stefan Scheller

DATEV eG, Arbeitgeberkommunikation

Hoppla, das ist mir wohl eine Frage damals durchgerutscht. Sorry. Hier Informationen zur Zusammensetzung der Vergütung: https://www.datev.de/web/de/m/karriere/arbeitgeber-datev/leistungen/finanzielle-leistungen/

Als Arbeitgeber antworten

Frage 2: Die Stellen die mich interessieren sind beide in Nürnberg ausgeschrieben, ich lebe jedoch in München, tägliches Pendeln nach Nürnberg sowie ein Umzug nach Nürnberg würden für mich nicht in Frage kommen. Gibt es eine Möglichkeit die Stelle auch in den Münchner Büros anzutreten und gelegentlich (vielleicht jede oder jede 2. Woche 1 mal nach Nürnberg zu fahren)? Das wäre sehr interessant bevor ich mich bewerbe und das dann nicht möglich ist.

Gefragt am 24. Juni 2019 von einem Bewerber

Stefan Scheller, Arbeitgeberkommunikation, DATEV eG

Antwort #1 am 24. Juni 2019 von Stefan Scheller

DATEV eG, Arbeitgeberkommunikation

Nochmals hallo, lieber potentieller Bewerber, vermutlich handelt es sich um Stellenausschreibungen im Bereich Softwareentwicklung, oder? In München arbeiten -wie in anderen Niederlassungen- vorwiegend bis ausschließlich Kolleginnen und Kollegen mit Außendienst-nahen Tätigkeiten (Vertrieb, Beratung, Schulung usw.). Für alle anderen Tätigkeitsbereich müssten wir eine solche Lösung individuell prüfen. Ich mag das nicht ganz ausschließen, kann aber keine pauschale Antwort geben. Wenn Sie bereits Bewerbungsunterlagen verfügbar haben, starten Sie doch gerne einen Versuch. Dabei sollten Sie Ihr Anliegen im Anschreiben deutlich ausführen. Dann erhalten Sie wahrscheinlich sehr schnell eine Antwort meiner Kolleginnen und Kollegen im Recruiting auf Ihre Frage. Die Daumen drücke ich Ihnen auf jeden Fall! Viele Grüße und vielleicht auf bald in der DATEV

Antwort #2 am 24. Juni 2019 von einem Bewerber

Die Stelle wäre in der Datenbank Administration. Bisher habe ich noch keine Unterlagen fertig gemacht, ich wollte erst Versuchen meine Fragen zu klären und mir dann entsprechend Zeit nehmen meine Unterlagen vorzubereiten. Vielen Dank schon einmal für die schnellen Antworten.

Als Arbeitgeber antworten

Hallo, ich habe ein paar Fragen zum Unternehmen: 1. Ich bin an einer Stelle interessiert, jedoch sind nur eine Junior Stelle (mit 0 Erfahrung) oder eine Senior Stelle (mit 5+ Jahren Erfahrung und einigen Skills die ich noch nicht besitze) ausgeschrieben, auf welche sollte ich mich bewerben wenn ich mit etwas mehr als 3 Jahren BE dazwischen liege? Weitere Fragen folgen gleich Viele Grüße ein potentieller Bewerber

Gefragt am 24. Juni 2019 von einem Bewerber

Stefan Scheller, Arbeitgeberkommunikation, DATEV eG

Antwort #1 am 24. Juni 2019 von Stefan Scheller

DATEV eG, Arbeitgeberkommunikation

Guten Morgen lieber potentieller Bewerber, letztlich ist es egal auf welche der genannten Stellen Sie sich bewerben. Eingehende Bewerbungen werden stets auf einen möglichen Einsatz innerhalb der gesamten DATEV hin geprüft. Unsere Recruiter*innen haben regelmäßige Austauschtermine, um entsprechende Profile abzugleichen. Frage zwei beantworte ich gleich separat. Viele Grüße und einen guten Wochenstart!

Als Arbeitgeber antworten

Ich finde Datev als Arbeitgeber sehr interessant, bin aber an einen anderen Wohnort als Nürnberg gebunden. Deshalb würde mich interessieren wie oft in der Woche ist denn das Arbeiten im Homeoffice bei Ihnen möglich? Und besteht die Möglichkeit, auf dem Arbeitsweg mit dem Zug schon zu arbeiten und diese Zeit dann auch aufzuschreiben? Vielen Dank für Ihre Hilfe.

Gefragt am 4. Juni 2019 von einem Bewerber

Stefan Scheller, Arbeitgeberkommunikation, DATEV eG

Antwort #1 am 4. Juni 2019 von Stefan Scheller

DATEV eG, Arbeitgeberkommunikation

Die Häufigkeit einer Arbeit im Homeoffice ist stark von der jeweiligen Tätigkeit abhängig. So pauschal lässt sich das leider nicht beantworten. - Eine mobile Arbeit im Zug ist generell über gesicherte Verbindungen möglich (sofern im Zug WLAN oder sonstiger Netzzugang vorhanden ist). Arbeitszeit ist dabei Arbeitszeit, egal, ob sie im-Zug-sitzend oder im Büro oder im Homeoffice getätigt wird.

Als Arbeitgeber antworten

Wie viel verdient man im Bereich büromanagement ?

Gefragt am 16. April 2019 von einem anonymen User

Antwort #1 am 17. April 2019 von einem Mitarbeiter

Kommt darauf an, was man da macht. Wer einfache Tätigkeiten übernimmt für die keine besondere Qualifikation erforderlich ist, wird dementsprechend verdienen. Man sollte sich seinen Arbeitgeber aber nicht nur nach dem Gehalt aussuchen. Die DATEV bietet einiges für die Mitarbeiter. ;)

Als Arbeitgeber antworten

Wenn man da Praktikum macht, welche Uhrzeiten muss man da bleiben ?

Gefragt am 15. April 2019 von einem anonymen User

Stefan Scheller, Arbeitgeberkommunikation, DATEV eG

Antwort #1 am 16. April 2019 von Stefan Scheller

DATEV eG, Arbeitgeberkommunikation

Auch im Praktikum gelten die allgemeinen Gleitzeitregelungen. Das bedeutet, dass das eigene Arbeiten im Zeitraum zwischen 6:00 Uhr und 20:00 Uhr frei eingeteilt werden kann. Selbstverständlich stimmen sich Teammitglieder untereinander ab und berücksichtigen beispielsweise Zeiten für Kundenkontakt (Hotline-Besetzungen oder ähnlich).

Als Arbeitgeber antworten

Heute ist Freitag, in ganz Deutschland demonstrieren Schüler für eine zukunftsfähige Klimapolitik. Wie engagiert sich konkret ihr Unternehmen in Sachen Klimaschutz? Welche Maßnahmen werden ergriffen um den CO2 Ausstoß zu minimieren?

Gefragt am 15. März 2019 von einem anonymen User

Stefan Scheller, Arbeitgeberkommunikation, DATEV eG

Antwort #1 am 18. März 2019 von Stefan Scheller

DATEV eG, Arbeitgeberkommunikation

Hallo liebe Fragende, hallo lieber Anfragender, unser Engagement in Sachen Klimaschutz in Stichpunkten: - Ökostrombezug seit dem Jahr 2014 (DATEV in Nürnberg und alle NL) - Letztes Jahr ging die dritte DATEV-Photovoltaikanlage mit einer Leistung von 207 Kilowatt (peak) in Betrieb Eine 4. PV-Anlage wird am ITC 2019 hinzukommen. - „Green-IT-Maßnahmen“ im Rechenzentrum (Effiziente Rechner- und Speichersystemen, Virtualisierung, Einhausung etc.) inkl. effizienter Kühlung bzw. freier Kühlung soweit möglich. - Arbeitsplatz: Einsatz sparsamer IT-Systeme und ThinClients – zudem sparsame Monitore (typisch: 11 Watt) - Jobticket wird von DATEV mit einem hohen 6-stelligen betrag gefördert) Aktuell: 2.833 Nutzer (zum 31.12.18) - Einführung BikeLeasing Mitte 2018 – zum Jahresende 2018 fast 400 Nutzer - Fahrradförderung durch DATEV: Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ + Mobile Fahrradwerkstatt im ITC auch 2019 (mit 4 Terminen) Neben diesen konkreten Maßnahmen, könntest Du noch auf die Nachhaltigkeitsseite im Internet hinweisen -> www.datev.de/nachhaltigkeit Soviel erstmal an dieser Stelle. Viele Grüße aus Nürnberg

Als Arbeitgeber antworten

Hallo, gibt es eine Betriebsrente und falls ja wie viel € werden monatlich/jährlich in diese einbezahlt und wie setzt sich der Betrag aus AG und AN Anteil zusammen? Welches Produkt wird da bitte eingesetzt?

Gefragt am 28. November 2018 von einem anonymen User

Stefan Scheller, Arbeitgeberkommunikation, DATEV eG

Antwort #1 am 3. Dezember 2018 von Stefan Scheller

DATEV eG, Arbeitgeberkommunikation

Die Antwort hat kurz gedauert, sorry. Aber das ich nicht unbedingt mein Spezialgebiet: Bei DATEV gibt es sowohl eine arbeitgeber- als auch eine mitarbeiterfinanzierte Altersversorgung. Der von DATEV bereitgestellte Jahresbeitrag für die arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung in Form einer rückgedeckten Unterstützungskasse ist abhängig von drei Faktoren: Betriebszugehörigkeit, Vergütungsgruppe und Wochenarbeitszeit. Unsere Mitarbeiter haben zusätzlich die Möglichkeit zur Entgeltumwandlung. DATEV bietet hier 2 Produkte einer renommierten Versicherung an. Der gewählte Durchführungsweg ist die Direktversicherung nach § 3 Nr. 63 EStG. Daneben besteht die Möglichkeit, im Wege der Entgeltumwandlung eine Berufsunfähigkeitsversicherung mit erleichterter Gesundheitsprüfung abzuschließen.

Antwort #2 am 26. Dezember 2018 von einem Mitarbeiter

Die Betriebliche Altersvorsorge kann man erst nach 4 Jahren Betriebszugehörigkeit machen.

Als Arbeitgeber antworten

warum finde ich hier auf kununu keine Jobs? habt ihr aktuell keine Stellen frei?

Gefragt am 11. November 2018 von einem Bewerber

Stefan Scheller, Arbeitgeberkommunikation, DATEV eG

Antwort #1 am 11. November 2018 von Stefan Scheller

DATEV eG, Arbeitgeberkommunikation

Hallo, vielen Dank für Deine Anfrage. Wir haben sogar eine ganze Menge Stellen ausgeschrieben - es dürften deutlich über 100 sein. Diese findest Du auf unserer Karriereseite unter www.datev.de/stellenangebote. Leider fehlt uns das nötigte Kleingeld, um die relativ teuren Stellenanzeigen bei XING und kununu zusätzlich zu unseren Aktivitäten zu bezahlen. Seitens XING werden zwar die Stellen von unserer Karriereseite automatisiert übernommen und sind dort in der Suche verfügbar. Allerdings ändert das nichts an der "Null Jobs"-Angabe in unseren Profilen bei kununu und XING. Denn dort werden nur die bezahlten Anzeigen gelistet. Stört uns selbst auch und irritiert die Nutzer unserer Profile immer wieder, weil es ja nicht wirklich stimmt. Zum Glück finden die meisten Interessenten dann trotzdem auf unsere eigene Seite. Herzliche Grüße und noch einen erholsamen Sonntagabend bzw. ein erfolgreiches Stöbern auf unserer Karriereseite! ;) Viele Grüße aus Nürnberg

Antwort #2 am 17. Januar 2019 von einem Bewerber

Weil dies ein BEwertungsportal ist und kein Stellenportal.

Als Arbeitgeber antworten

Wie teilen sich die Standorte Virnsberger Straße, Sigmundstraße, Paumgartnerstraße und Fürther Straße denn auf? Wo ist was angesiedelt? VG

Gefragt am 2. November 2018 von einem Bewerber

Antwort #1 am 15. November 2018 von einem Ex-Mitarbeiter

Fürtherstrasse

Stefan Scheller, Arbeitgeberkommunikation, DATEV eG

Antwort #2 am 15. November 2018 von Stefan Scheller

DATEV eG, Arbeitgeberkommunikation

Hallo, die Frage ist nur sehr komplex zu beantworten und auch ständig im Fluss. Welcher Bereich interessiert Sie denn besonders und wie kann ich Ihnen in dieser Hinsicht weiterhelfen? Ihre Frage hat ja sicherlich einen speziellen Hintergrund. Viele Grüße

Als Arbeitgeber antworten

Wie stehen die Chancen für Quereinsteiger (d.h. nicht aus der IT, kaufmännisch, Personal etc.), die aber motiviert sind, sich mit Hilfe interner Weiterbildung einzuarbeiten? In Richtung Qualitätssicherung.

Gefragt am 10. September 2018 von einem Partner

Stefan Scheller, Arbeitgeberkommunikation, DATEV eG

Antwort #1 am 14. September 2018 von Stefan Scheller

DATEV eG, Arbeitgeberkommunikation

Liebe Fragende/lieber Fragender, bei diesem wenig detailreichen Grad der Frage, fällt mir eine Antwort etwas schwer. Grundsätzlich bestehen immer Chancen für Quereinsteiger ohne eine 100%-ige Passung zu den Anforderungen. Zugegebenermaßen bevorzugen unsere Fachbereiche jedoch oft Bewerber (m/w), die aus dem Fach kommen. Insofern macht es wahrscheinlich für Sie Sinn, in Ihrer Bewerbung den Fokus auf Ihre persönlichen Kompetenzen zu legen und weniger auf den konkreten fachlichen Hintergrund. So oder so prüfen meinen Kolleginnen und Kollegen im Recruiting jede Bewerbung genau und umfassend mit Blick auf alle im Unternehmen aktuell verfügbaren Jobs. Wenn Sie also zur DATEV möchten, ist eine Bewerbung auf eine angebotene Stelle den Versuch sicher wert. Herzliche Grüße

Antwort #2 am 26. Dezember 2018 von einem Mitarbeiter

Das Niveau bei Datev ist enorm hoch. Quereinsteiger haben keine guten Chancen. Man sollte hier schon einige Jahre Berufserfahrung und gutes Know How mitbringen. Deshalb bildet die Firma auch selbst aus und wird 2019 über 200 Auszubildende in den unterschiedlichsten Bereichen beschäftigen.

Als Arbeitgeber antworten

Hallo, ich habe meinen Mittlere Reife Abschluss auf der Mittelschule gemacht - die Realschule abgebrochen - war dort im naturwissenschaftlichen/mathematischen Zweig. Mathematik und Englisch sind meine Stärken! Habe ich bei Ihnen mit diesen Voraussetzungen eine Chance im IT-Bereich als AZUBI, bzw. vorab zu einem Praktikum?

Gefragt am 24. August 2018 von einem Freelancer

Antwort #1 am 28. August 2018 von Natalie Pietzsch

DATEV eG

Liebe Fragende, lieber Fragender, Zugangsvoraussetzungen für unsere Ausbildungsberufe ist ein mittlerer Bildungsabschluss. Eine Bewerbung für ein Praktikum ist jederzeit online möglich. Unserer Termine sind unter datev.de/schuelerpraktikum veröffentlicht. Ich wünsche Ihnen weiterhin alles Gute und noch einen schönen Tag.

Antwort #2 am 18. Dezember 2018 von einem Bewerber

Vielleicht nicht bei der Datev, aber generell ist Motivation und Konzentrationsfähigkeit sehr wichtig. Den Rest kannst du lernen, wenn du Zeit und Energie hast. 104 111 098 098 121 046 115 111 102 116 119 097 114 101 116 101 099 104 110 105 107 101 114 046 100 101

Als Arbeitgeber antworten

Hallo, wie lange wartet man bei Ihnen auf eine Zu- oder Absage üblicherweise?

Gefragt am 31. Juli 2018 von einem Praktikanten

Stefan Scheller, Arbeitgeberkommunikation, DATEV eG

Antwort #1 am 31. Juli 2018 von Stefan Scheller

DATEV eG, Arbeitgeberkommunikation

Liebe Fragende, lieber Fragender, eine eindeutige Antwort ist hier schwer möglich. Grundsätzlich gilt: Sobald eine Entscheidung getroffen ist, werden Bewerberinnen und Bewerber informiert. Je nachdem, wie lange sich der Gesamtprozess hinzieht, kann das sehr schnell nach dem Gespräch der Fall sein (teilweise bereits wenige Minuten danach). Wenn weitere Gespräche geführt werden, können durchaus ein bis zwei Wochen nach dem Gespräch vergehen. In jedem Fall sollten Sie nach dem genannten Zeitraum jedoch einen Zwischenstatus erhalten, wie es um die Entscheidung steht. Wichtig: In dieser Phase den Spam-Ordner im Blick behalten, damit unsere elektronische Post nicht von übereifrigen technischen Security-Lösungen blockiert wird. Viele Grüße aus dem hochsommerlich-heißen Nürnberg

Antwort #2 am 18. November 2018 von einem Ex-Mitarbeiter

Bei der Datev muss man lange auf eine Antwort warten. Ich habe nur Absagen bekommen.

Stefan Scheller, Arbeitgeberkommunikation, DATEV eG

Antwort #3 am 18. November 2018 von Stefan Scheller

DATEV eG, Arbeitgeberkommunikation

Hallo, „nur Absagen bekommen“ klingt nach einer Mehrfachbewerbung. Dabei sind die Zeiten für die Mehrfachsichtung und Präsentation an unterschiedliche Fachbereiche zu berücksichtigen. Unsere Recruiterinnen und Recruiter versuchen dabei jede Bewerbung umfassend hinsichtlich aller Einsatzmöglichkeiten im Unternehmen zu prüfen. Im Normalfall erfolgt dabei eine regelmäßige Zwischenmeldung. Wenn uns das in diesem Fall nicht gelungen ist, tut mir das leid. Herzliche Grüße und für Ihren weiteren beruflichen Weg alles Gute von mir.

Als Arbeitgeber antworten

Wie ist die Vergütung generell?

Gefragt am 16. Juli 2018 von einem Freelancer

Stefan Scheller, Arbeitgeberkommunikation, DATEV eG

Antwort #1 am 16. Juli 2018 von Stefan Scheller

DATEV eG, Arbeitgeberkommunikation

Hallo liebe Freelancerin/lieber Freelancer, lässt sich Ihre Frage noch ein wenig konkretisieren? Vergütung in einer Festanstellung (erwägen Sie einen Wechsel?), Vergütung von Projekten, Werkverträgen? Für welche Leistungen (SEO, Programmierung, ...)? Mit welcher Qualifikation? Für welchen Zeitraum...? Ansonsten bin ich zu einer sehr generellen Antwort geneigt: Die Mitarbeiter sind sehr zufrieden über das Gesamtpaket und halten uns im Schnitt 16 Jahre die Treue. Toll, oder? Viele Grüße und noch einen schönen Abend!

Antwort #2 am 3. April 2019 von einem Mitarbeiter

Im Gehaltssystem sind die Vergütungsgruppen und Stellengehälter ersichtlich. nur wer warum wo eingruppiert ist bleibt nebulös.

Als Arbeitgeber antworten

Hallo, ich haben eine Einladung nach Nürnberg bekommen und darf mich persönlich vorstellen. Dabei soll ich eine Fachpräsentation ausarbeiten und vortragen. Kann mir jemand mitteilen, wie sowas abläuft? PowerPoint? Oder nur ein mündlicher Vortrag? Wie lange? Und wo wird der Schwerpunkt der Beurteilung gesetzt? Freue mich über Infos!

Gefragt am 21. Juni 2018 von einem Bewerber

Stefan Scheller, Arbeitgeberkommunikation, DATEV eG

Antwort #1 am 24. Juni 2018 von Stefan Scheller

DATEV eG, Arbeitgeberkommunikation

Zuerst einmal herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Entscheidung, DATEV als Arbeitgeber für sich in Betracht zu ziehen! Ich bin bereits 18 Jahre dabei und würde mich trotz oder gerade wegen der Kenntnis des Markts jederzeit wieder für dieses Unternehmen entscheiden. Das Halten einer fachlichen Präsentation gehört klassischerweise zur zweiten Stufe eines Bewerbungsgesprächs. Dabei geht es darum, Sie als Person und Fachmann / Fachfrau noch besser kennen zu lernen und einzuschätzen. Die Aufgabe sowie Rahmenbedingungen sollten Ihnen dabei eigentlich im Vorfeld bereits zugegangen sein. Steht dabei nichts über die Art und Weise der Präsentation (Sie schreiben von Powerpoint), dann fühlen Sie sich frei in der Darstellung. Solche Präsentationen sind eine tolle Möglichkeit, um außerhalb von Bewerbungsunterlagen viel von sich einzubringen. Auch durch Rückfragen erfahren Sie umgekehrt so einiges über die beteiligten Kolleginnen und Kollegen – zumeist aus Ihrer potentiellen zukünftigen Fachabteilung. Die Bewertungsschwerpunkte hängen stark von der jeweiligen Stelle ab. Geht es um eine Position mit hoher Außenwirkung, mögen formale Aspekte der Präsentation auch eine gewisse Rolle spielen. Sind Führungsthemen betroffen, spielt das Thema Sozialkompetenz eine besondere Rolle. Fachkompetenz und Methodenkompetenz runden das Bild immer ab. Nachdem Sie hinsichtlich des zeitlichen Umfangs und der Rahmenbedingungen möglicherweise noch offene Fragen habe, nehmen Sie doch einfach mit der einladenden Person nochmals vorab Kontakt auf. Hier hilft man/frau Ihnen sicher gerne weiter. Für Ihr Gespräch und die Präsentation drücke ich Ihnen die Daumen! Gute Anreise! Vielleicht schon auf bald in der DATEV! Herzliche Grüße

Antwort #2 am 30. Oktober 2018 von einem Bewerber

Hey darf ich Fragen als was du dich dort Beworben hast ?

Als Arbeitgeber antworten

Wie Familienfreundlich bzw. Kinderfreundlich ist DATEV als Arbeitgeber? Viele Grüße, Alexander

Gefragt am 12. Juni 2018 von einem anonymen User

Stefan Scheller, Arbeitgeberkommunikation, DATEV eG

Antwort #1 am 13. Juni 2018 von Stefan Scheller

DATEV eG, Arbeitgeberkommunikation

Oh, da gibt es viel zu erzählen. Unter folgendem Link finden Sie einen ersten Einstieg in das Thema Familie und Kinder: https://www.datev.de/web/de/m/karriere/arbeitgeber-datev/auszeichnungen/vereinbarkeit-von-beruf-und-familiepflege/ Ich persönlich schätze besonders die flexible Zeiteinteilung sowie die Möglichkeit, meine Kleine auch mal ins Eltern-Kind-Zimmer mitzubringen. Dort gibt es Spielsachen für alle Altersklassen, mit denen sich die Kleine super einen ganzen Tag beschäftigen kann. Und ich bin direkt mit meinem Arbeitsplatz in kindgerechter Umgebung dabei. Oft kann ich die Kleine auch in Meetings mitnehmen.

Antwort #2 am 29. März 2019 von einem Mitarbeiter

Kommt auf die Abteilung an. Aber im Großen und Ganzen wird sehr viel Wert auf Vereinbartkeit von Familie und Beruf geleg. Die DATEV hat auch einen Kindergarten, in dem auch Mitarbeiterkinder einen Platz haben. Homeoffice in Bereichen, wo die Arbeit auch von zuhause aus erledigt werden kann. Flexible Arbeitszeiten (außer in der Betriebsgastronomie und Produktion) Es gibt auch sog. wltern-Kind-Zimmer, wenn man das Kind mal mit zur arbeit nehmen muss

Als Arbeitgeber antworten

Gibt es ein Organigramm mit den wichtigsten Organisationsbereichen?

Gefragt am 28. Mai 2018 von einem Bewerber

Stefan Scheller, Arbeitgeberkommunikation, DATEV eG

Antwort #1 am 29. Mai 2018 von Stefan Scheller

DATEV eG, Arbeitgeberkommunikation

Ja, ein solches gibt es, sogar sehr ausführlich. Dieses ist derzeit aus Datenschutzgründen jedoch nur im Intranet verfügbar. Wir überarbeiten allerdings unsere Karriereseite gerade komplett und erwägen, auch dort einen noch besseren Einblick in unsere Fachbereiche zu geben.

Antwort #2 am 29. Mai 2018 von einem Bewerber

Vielen Dank für Ihre schnelle und ausführlich Antwort.

Als Arbeitgeber antworten

Diese Frage wurde vom Benutzer entfernt.

Gefragt am 28. Mai 2018 von einem Bewerber

Keine Antworten vorhanden

Als Arbeitgeber antworten

In welchem Zeitraum kann man sich für ein duales Studium bei Datev bewerben?

Gefragt am 22. Mai 2018 von einem Bewerber

Antwort #1 am 22. Mai 2018 von Regina Moises

DATEV eG, Personalreferentin

Hallo liebe Fragende, lieber Fragende, unsere Stellenausschreibungen für das duale Studium 2019 finden Sie ab 09.06.2018 unter datev.de/freie-stellen. Eine feste Bewerbungsfrist gibt es nicht. Die Stellen werden geschlossen, sobald wir geeignete Kandidaten gefunden haben. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Antwort #2 am 3. April 2019 von einem Mitarbeiter

Ständig

Als Arbeitgeber antworten

Ist beim Verbundsstudium ein Auslandssemester möglich?

Gefragt am 17. April 2018 von einem Bewerber

Stefan Scheller, Arbeitgeberkommunikation, DATEV eG

Antwort #1 am 18. April 2018 von Stefan Scheller

DATEV eG, Arbeitgeberkommunikation

Hallo liebe Fragende, lieber Fragender, ja, das ist grundsätzlich möglich. Mit dem entsprechenden Vorlauf sowie einer Abstimmung mit dem eigenen Fachbereich ("Heimathafen-Konzept") lässt sich auch ein Auslandssemester ermöglichen. Herzliche Grüße zur Wochenmitte!

Antwort #2 am 20. März 2019 von einem Mitarbeiter

Nein

Als Arbeitgeber antworten

Ist die Spezialisierung im dualen Studium Wirtschaftsinformatik vom Unternehmen festgeschrieben, oder kann man sich frei entscheiden?

Gefragt am 29. März 2018 von einem Bewerber

Stefan Scheller, Arbeitgeberkommunikation, DATEV eG

Antwort #1 am 3. April 2018 von Stefan Scheller

DATEV eG, Arbeitgeberkommunikation

Hallo Fragende, hallo Fragender, wir bieten grundsätzlich unterschiedliche Kombinationen an: Verbundstudium: - Fachinformatiker Systemintegration in Kombination mit Wirtschaftsinformatik oder Informatik - Fachinformatiker Anwendungsentwicklung in Kombination mit Wirtschaftsinformatik oder Informatik Dabei ist die Spezialisierung innerhalb der Studiengänge frei wählbar. Viele Grüße und einen guten Start in die verkürzte Arbeitswoche!

Stefan Scheller, Arbeitgeberkommunikation, DATEV eG

Antwort #2 am 4. April 2018 von Stefan Scheller

DATEV eG, Arbeitgeberkommunikation

Eine Ergänzung noch: Für das Verbundstudium trifft meine letzte Antwort voll und ganz zu. Falls es aber um das duale Studium Wirtschaftsinformatik an der DHBW geht, verhält es sich anders. Hier gibt es einen vorgegebenen Studienplan über die 3 Jahre, einzelne Wahlmodule sind zwar möglich, aber ein Großteil des Studiums ist vorgegeben: https://www.dhbw-vs.de/fileadmin/content/01_UEBER_UNS/04_Studienangebot/02_Fakultaet_Wirtschaft/Bachelor/Wirtschaftsinformatik/Studienplan_des_Studiengangs_WIRTSCHAFTSINFORMATIK.pdf

Als Arbeitgeber antworten

Ist die Spezialisierung im dualen Studium Wirtschaftsinformatik vom Unternehmen festgeschrieben, oder kann man sich frei entscheiden?

Gefragt am 29. März 2018 von einem Bewerber

Stefan Scheller, Arbeitgeberkommunikation, DATEV eG

Antwort #1 am 3. April 2018 von Stefan Scheller

DATEV eG, Arbeitgeberkommunikation

Hallo Fragende, hallo Fragender, wir bieten grundsätzlich unterschiedliche Kombinationen an: Verbundstudium: - Fachinformatiker Systemintegration in Kombination mit Wirtschaftsinformatik oder Informatik - Fachinformatiker Anwendungsentwicklung in Kombination mit Wirtschaftsinformatik oder Informatik Dabei ist die Spezialisierung innerhalb der Studiengänge frei wählbar. Viele Grüße und einen guten Start in die verkürzte Arbeitswoche!

Antwort #2 am 3. April 2019 von einem Mitarbeiter

Vermutlich frei, aber kein gesichertes Wissen meinerseits.

Als Arbeitgeber antworten

Wie hoch ist das Gehalt als dualer Student der Wirtschaftsinformatik mit integrierter Ausbildung zum Fachinformatiker bei Datev?

Gefragt am 26. März 2018 von einem Bewerber

Stefan Scheller, Arbeitgeberkommunikation, DATEV eG

Antwort #1 am 27. März 2018 von Stefan Scheller

DATEV eG, Arbeitgeberkommunikation

Hallo liebe Fragende/lieber Fragender, danke für das Interesse an einem Verbundstudium bei DATEV. Die monatliche Vergütung sieht eine Staffelung vor von 1.009 Euro im 1. Jahr, über 1.151 Euro um 2. Jahr bis 1.316 Euro im 3. Jahr. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Antwort #2 am 29. März 2019 von einem Mitarbeiter

DH-Student /1.200€ 1. Jahr / 1.300€ 2. Jahr / 1.450€ 3. Jahr

Als Arbeitgeber antworten

Was ist die Kleiderordnung für IT Mitarbeiter?

Gefragt am 26. März 2018 von einem anonymen User

Stefan Scheller, Arbeitgeberkommunikation, DATEV eG

Antwort #1 am 26. März 2018 von Stefan Scheller

DATEV eG, Arbeitgeberkommunikation

Hallo liebe Fragende, lieber Fragender, der Begriff „KleiderORDNUNG“ wirkt in diesem Zusammenhang aus meiner Sicht schon sehr angestaubt. Es gibt bei uns keine solche verbindliche Kleiderordnung. Sie können grundsätzlich so zur Arbeit kommen, wie Sie das möchten. Die meisten Kolleginnen und Kollegen finden hier einen sehr guten Kompromiss zwischen bequemer Alltags- oder casual Bürokleidung und eigenem Stil. Im Grunde hat Arbeit ja auch etwas mit Wohlfühlen zu tun. Und Authentizität tut der Arbeitsleistung gut. Im Bereich IT-Consulting oder beim regelmäßigen Kontakt mit Kunden empfiehlt sich allerdings Businesskleidung, wenngleich unser CEO die Krawatte weitgehend abgeschafft hat. Wie wäre es, wenn Sie sich bei einer der nächsten Veranstaltung in der DATEV, zum Beispiel der IT Feierabend-Lounge einfach einen eigenen Eindruck machen? Mehr Infos unter https://www.datev.de/web/de/m/karriere/it-feierabend-lounge.html Viele Grüße von Stefan Scheller

Antwort #2 am 13. März 2019 von einem Mitarbeiter

Generell ist die Kleiderordnung casual/leger. Bloß bei Kundenkontakten ist natürlich business dress angesagt.

Antwort #3 am 29. März 2019 von einem Mitarbeiter

Du kannst anziehen was zu willat,. Hast du Kundentermin, sollte die Kleidung aber schon angemessen sein

Als Arbeitgeber antworten