Navigation überspringen?
  

DB AGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Verkehr / Transport / Logistik
Subnavigation überspringen?

DB AG Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Vor dem Bewerbungsgespräch

Zufriedenstellende Reaktion
2,60
Schnelle Antwort
3,40
Erwartbarkeit des Prozesses
2,40

Nach dem Bewerbungsgespräch

Zeitgerechte Ab- / Zusage
2,67

Während des Bewerbungsgesprächs

Professionalität des Gesprächs
2,57
Vollständigkeit der Infos
3,29
Angenehme Atmosphäre
2,71
Wertschätzende Behandlung
3,00
Zufriedenstellende Antworten
3,14
Erklärung der weiteren Schritte
3,14
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

Kommentar

Bewerbern muss im Bewerbungsgespräch kein direktes Feedback gegeben werden - lieber zurückhalten, bevor man falsche Hoffnungen macht.
Wenn angeboten wird, dass man sich mit Fragen jederzeit melden kann, sollte man diese auch beantworten.

Zwei E-Mails ignorieren und sich zwei Monate nicht zurückmelden ist sehr schwach und 0,0 wertschätzend! Vor allem, da im Vorfeld eine nicht gerade aufwandslose Aufgabe zu bearbeiten war (von der man by the begeistert war).

Nach einem sehr angenehmen Gespräch leider ein totaler Flop!

Zufriedenstellende Reaktion
1,00
Schnelle Antwort
1,00
Erwartbarkeit des Prozesses
2,00
Professionalität des Gesprächs
4,00
Vollständigkeit der Infos
2,00
Angenehme Atmosphäre
4,00
Wertschätzende Behandlung
1,00
Zufriedenstellende Antworten
2,00
Erklärung der weiteren Schritte
1,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
1,00
  • Firma
    DB AG
  • Stadt
    München
  • Beworben für Position
    Online Marketing Manager
  • Jahr der Bewerbung
    2019
  • Ergebnis
    selbst anders entschieden
Du hast Fragen zu DB AG? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 19.März 2019
  • Bewerber

Kommentar

Mit einer Absage kann ich gut leben. Aber fehlende Aussagen zu den Gründen finde ich inakzeptabel. Außerdem kann man nicht einmal den Recruiter kontaktieren der abgesagt hat. Also das Erlebnis des Prozesses empfinde ich als unpersönlich.

Zufriedenstellende Reaktion
2,00
Schnelle Antwort
2,00
Erwartbarkeit des Prozesses
1,00
  • Firma
    DB
  • Stadt
    Berlin
  • Beworben für Position
    Berater Change und Organisationsentwicklung
  • Jahr der Bewerbung
    2019
  • Ergebnis
    Absage
  • 15.März 2019
  • Bewerber

Kommentar

Liebe Deutsche Bahn, Ihr sucht tausende Fachkräfte, aber so wird das leider nichts: einige konkrete Fragen zur Stellenausschreibung gestellt - nach über einer Woche leicht pampige Floskeln erhalten, die keine einzige Frage beantwortet haben. Nochmal höflich nachgefragt, dann kam gar keine Antwort mehr. Bewerbung trotzdem hingeschickt, durch das wahnsinnig umständliche Eingabesystem gequält, alle Angaben, die selbstverständlich im Lebenslauf stehen, nochmal eingegeben. Nach kurzer Zeit eine standardisierte Absage. Höflich nachgefragt, woran es denn gelegen haben könnte - Eignung und Hintergrund passten gut zur Stellenanzeige, und man möchte ja aus seinen Fehlern lernen. Zurück kam eine, aus unterscheidlichen Schriftarten und -größen erkennbar zusammenkopierte weitere Floskelantwort. Zumal ich auf meine Schwerbehinderung hingewiesen habe, hätte ich eigentlich mit einer sachlich begründeten Absage gerechnet. Wie jeder vernünftige Bewerber habe ich kein Problem mit Absagen - wenn es nicht passt, dann passt es eben nicht. Aber nur mit Phrasen lassen sich im 21. Jahrhundert keine Fachkräfte mehr gewinnen. Die Stelle ist übrigens immer noch ausgeschrieben.

Zufriedenstellende Reaktion
1,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
1,00
  • Firma
    DB
  • Stadt
    Berlin
  • Beworben für Position
    Angestellter
  • Jahr der Bewerbung
    2019
  • Ergebnis
    Absage

Bewerbungsfragen

  • Wohnortwechsel
  • Kurze Stichpunktartige Fragen
  • Familiäre Verhältnisse

Kommentar

Routinierte Fachkräfte mit entsprechendem Auftreten und einem festen Büro wären besser geeignet für diese Arbeit, als ehemalige Reiseleiterrinnen

Zufriedenstellende Reaktion
1,00
Schnelle Antwort
1,00
Erwartbarkeit des Prozesses
1,00
Professionalität des Gesprächs
1,00
Vollständigkeit der Infos
3,00
Angenehme Atmosphäre
4,00
Wertschätzende Behandlung
4,00
Zufriedenstellende Antworten
4,00
Erklärung der weiteren Schritte
4,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
1,00
  • Firma
    DB
  • Stadt
    München
  • Beworben für Position
    Lokführer
  • Jahr der Bewerbung
    2019
  • Ergebnis
    Zusage
  • 21.Jan. 2019
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • Welche Aufgabe möchtest du am liebsten abgeben / was magst du nicht an deinem Job. (Schwer zu beantworten bei einem Studenten) warum deutsche Bahn.

Kommentar

Keinen Fragenkatalog und mehr auf den Kandidaten eingehen. Alles viel persönlicher gestalten.

Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
2,00
Vollständigkeit der Infos
2,00
Angenehme Atmosphäre
1,00
Wertschätzende Behandlung
2,00
Zufriedenstellende Antworten
3,00
Erklärung der weiteren Schritte
2,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
4,00
  • Firma
    DB
  • Stadt
    Berlin
  • Beworben für Position
    Werkstudent
  • Jahr der Bewerbung
    2019
  • Ergebnis
    Absage
  • 06.Nov. 2018
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • Es wurde gesagt, man glaube nicht, dass ich dort bis zur Rente arbeiten möchte anhand meines Lebenslauf,was ich einfach nur frech finde! 1. Habe ich gar nicht so viel in meinem Lebenslauf drin stehen und 2. Habe ich eine Ausbildung abgeschlossen. Und 3. Wie soll man garantieren, dass man bis zur Rente dort arbeiten wird?
  • Gründe für Wechsel, Fragen zum Lebenslauf und gemeine Fragen zu Hintergründen, Fragen über DB Fernverkehr, warum DB, wie sieht ein Arbeitstag aus bei der DB, ob ich bis zur Rente dort arbeiten will (bin mitte 20!)
  • Sollte mich selbst vorstellen

Kommentar

Erstmal die richtige Adresse schicken, wo das Gespräch stattfinden soll. Unnötige Fragen weglassen und nicht so über Bewerber urteilen, wenn man die Hintergründe nicht kennt! Kein Verständnis wurde gezeigt. Einfach nur frech gewesen.

Zufriedenstellende Reaktion
1,00
Schnelle Antwort
4,00
Erwartbarkeit des Prozesses
3,00
Professionalität des Gesprächs
1,00
Vollständigkeit der Infos
2,00
Angenehme Atmosphäre
1,00
Wertschätzende Behandlung
1,00
Zufriedenstellende Antworten
1,00
Erklärung der weiteren Schritte
3,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
4,00
  • Firma
    DB
  • Stadt
    Köln
  • Beworben für Position
    Zugbegleiterin
  • Jahr der Bewerbung
    2018
  • Ergebnis
    Absage
  • 18.Okt. 2018
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • Keine
  • Möchte etwas neues lernen und arbeiten
  • Sehr ehrgeizig, prezise, ordentliche arbeitsweise

Kommentar

Keine

Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
5,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
  • Firma
    DB
  • Stadt
    Nürnberg
  • Beworben für Position
    Industriemechaniker/Schlosser
  • Jahr der Bewerbung
    2018
  • Ergebnis
    für spätere Berücksichtigung vorgemerkt

Bewerbungsfragen

  • Wo sehen Sie sich in 5 Jahren
  • Wie stellen Sie sich einen Arbeitstag bei uns vor (unnötig da man ja noch nie dort gearbeitet hat)

Kommentar

- irrelevante Fragen bei dem Bewerbungsgespräch weglassen
- sich wie Versprochen nach 1 Woche melden und nicht nach 4 Wochen

Zufriedenstellende Reaktion
2,00
Schnelle Antwort
2,00
Erwartbarkeit des Prozesses
1,00
Professionalität des Gesprächs
2,00
Vollständigkeit der Infos
3,00
Angenehme Atmosphäre
2,00
Wertschätzende Behandlung
3,00
Zufriedenstellende Antworten
2,00
Erklärung der weiteren Schritte
2,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
1,00
  • Firma
    DB
  • Stadt
    Köln
  • Beworben für Position
    Facharbeiter für Leit und Sicherungstechnik und Facharbeiter für Instandsetzung ICE
  • Jahr der Bewerbung
    2018
  • Ergebnis
    Absage
  • 16.Apr. 2014
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • Wie viele Züge hat die Deutsche Bahn?
  • Was war ihre beste Entscheidung?

Kommentar

Ich hatte mich bei der Bahn auf ein 400 € (!!) Praktikum beworben. Da ich zur Zeit der Bewerbung im Ausland war, vereinbarten wir ein Skype-Interview. Das Interview wurde von einer der Mitarbeiterinnen über ihren privaten Skype-Account durchgeführt.
Das Gespräch dauerte insgesamt 3 Stunden und war absolut daneben für ein Praktikum. Die beiden Gesprächspartner arbeiteten eine Liste an Fragen ab, die für eine höhere Position durchaus interessant sein mögen, für ein Praktikum aber gerade in diesem Umfang absolut zu weit gehen. Nach diesem sehr langen Gespräch einigten wir uns darauf, uns in der darauf folgenden Woche zu kontaktieren.
Auf meine E-Mails in dieser Woche wurde jedoch nie reagiert. Bis heute warte ich auf eine Antwort! Absolut unprofessionell!

Zufriedenstellende Reaktion
3,00
Schnelle Antwort
4,00
Erwartbarkeit des Prozesses
1,00
Professionalität des Gesprächs
2,00
Vollständigkeit der Infos
3,00
Angenehme Atmosphäre
1,00
Wertschätzende Behandlung
1,00
Zufriedenstellende Antworten
2,00
Erklärung der weiteren Schritte
1,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
1,00
  • Firma
    DB AG
  • Stadt
    München
  • Beworben für Position
    Praktikant
  • Jahr der Bewerbung
    2013
  • Ergebnis
    selbst anders entschieden