Navigation überspringen?
  

DBL Steyer Textilserviceals Arbeitgeber

Deutschland Branche Dienstleistung
Subnavigation überspringen?

DBL Steyer Textilservice Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren
Die Ausbilder
1,00
Aufgaben/Tätigkeiten
2,00
Respekt
2,00
Karrierechancen
2,00
Betriebsklima
3,00
Ausbildungsvergütung
1,00
Arbeitszeiten
2,00
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 28.Aug. 2018
  • Azubi
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Die Ausbilder

Dem Ausbilder möchte ich jegliche pädagogischen Fähigkeiten absprechen. Leider ist es ihr nicht möglich in einem normalen Ton mit den Azubis zu kommunizieren, geschweige denn sie aussprechen zu lassen.
Leider verwendete sie ihre Zeit mehr für das Schreiben von Abmahnungen und Feedbackgesprächen (die nur negativ waren), anstatt einen Ausbildungsplan zu entwickeln.

Aufgaben/Tätigkeiten

Da ein richtiger Ablaufplan der Ausbildung fehlt wird man eher als billige Arbeitskraft missbraucht. Wirkliche Inhalte wurden nur selten vermittelt. Obwohl ich eine sehr gute Schülerin war, habe ich wochenlang Häkchen gesetzt und Monatelang eingescannt (auch im 3. Ausbildungsjahr!). Zwischenzeitlich habe ich sogar Büros geputzt.

Respekt

Man wird häufig behandelt als wäre man 5 und könnte nicht bis 3 zählen, obwohl ich auch zu Beginn der Ausbildung schon erwachsen war. Einen respektvollen Ton vermisst man ebenfalls. Ich wurde oft angeschnautzt, besonders von meinem Ausbilder.

Karrierechancen

Die beworbenen Prüfungsvorbereitung wurde nie umgesetzt. Auch auf meine Bitte hin nicht. "Sie bestehen die Prüfung doch auch so." Hab ich natürlich auch, auch gar nicht schlecht. Aber das ist keinesfalls die Leistung von Steyer. Das kann ich meinem eigenen Fleiß zu schreiben.

Betriebsklima

Die Arbeitsatmosphäre war durchwachsen. Einige Abteilungen waren wahnsinnig nett. Anderen zerreißen sich das Maul sobald man aus der Tür ist. Das ist natürlich dann kein angenehmes Arbeiten.

Ausbildungsvergütung

Noch weniger geht nicht.
Ich war Klassenbeste und habe mit ABSTAND am wenigsten bekommen.

Arbeitszeiten

Gleitzeit ist generell super.
Aber: Das die Stechuhr nur aller 15 min die Zeit sticht ist einfach nur Beschiss. Frühs wird aufgerundet und abends wird abgerundet. Wieder eine nette Idee um Geld zu sparen.
Gerade wenn man auf den Bus angewiesen ist, kann man nicht garantieren immer zur vollen Viertel Stunde da zu sein.

Pro

Der Betriebsrat engagiert sich für die Mitarbeiter.

Contra

Hohe Fluktuation - deshalb müssen sich die neuen MA immer selbst erst einarbeiten, und haben gar keine Zeit den Azubis etwas zu zeigen oder zu erklären.
Die Führungsebene schwebt förmlich über den anderen. Von manchen wird man noch nicht einmal zurück gegrüßt. Von flachen Hierarchien kann keine Rede sein.

Die Ausbilder
1,00
Aufgaben/Tätigkeiten
2,00
Respekt
2,00
Karrierechancen
2,00
Betriebsklima
3,00
Ausbildungsvergütung
1,00
Arbeitszeiten
2,00
  • Firma
    DBL Steyer Textilservice
  • Stadt
    Freiberg
  • Jobstatus
    Ausbildung abgeschlossen in 2018
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte ehemalige Auszubildende, vielen Dank für Ihre Einschätzung. Sie sprechen Themen an, die uns auch bewegen. Es wird Sie freuen zu lesen, dass wir im letzten Jahr viele Veränderungen zum Positiven für unsere MitarbeiterInnen implementieren konnten: so gibt es zum Beispiel eine neue Arbeitszeitregelung, welche wir gemeinsam mit unserem Betriebsrat auf den Weg gebracht haben. Darüber hinaus konnten wir die Ausbildungsvergütung anpassen und planen eine weitere Erhöhung. Ausbildung ist uns wichtig, da wir den Nachwuchs aus den eigenen Reihen entwickeln. Bei Steyer arbeiten ehemalige Auszubildende im Unternehmen in verschiedenen Funktionen. Ich sehe darin das Ergebnis der guten Ausbildungsarbeit der Kolleginnen und Kollegen in allen Abteilungen. Nach meiner Erfahrung erhalten die Auszubildenden in allen Abteilungen die Aufgaben, die dem Stand ihrer Entwicklung entsprechen. Voraussetzung für eine gelungene Ausbildung ist, dass sie stattfindet, indem Auszubildende anwesend sind. Dann können die geplanten Inhalte vermittelt werden. Dazu gibt es passende Aufgaben. Das sind bei Steyer keine Übungs-Azubi-Aufgaben, sondern Vorgänge aus dem laufenden Geschäft. Damit haben wir bisher gute Erfahrungen gemacht. Die Prüfungsvorbereitung wird sehr gern von unseren Auszubildenden genutzt. Auch hier ist die Voraussetzung: Anwesenheit. Eine Übungsklausur kann nur geschrieben und gemeinsam ausgewertet werden, wenn Auszubildende zum vereinbarten Termin im Unternehmen sind. Zu Ihrem Abschluss gratuliere ich Ihnen auf diesem Weg gern. Ich wünsche Ihnen für die Zukunft beruflich und privat alles Gute.

Susanne Bruschkewitz
Kaufmännische Leiterin

Du hast Fragen zu DBL Steyer Textilservice? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!