Navigation überspringen?
  

Dean&Davidals Arbeitgeber

Deutschland Branche Sonstige Branchen
Subnavigation überspringen?

Dean&David Erfahrungsbericht

  • 08.Dez. 2017
  • Mitarbeiter

Fresh to Quit - Hinter den Kulissen alles andere als healthy

2,08

Arbeitsatmosphäre

Für arbeit in der Gastronomie auch in stressigen Momenten teamintern freundlich, Ausnahmen bestätigen jedoch die Regel. Selbst für Systemgastronomie extremst kurzlebiges Team - kaum ein Mitarbeiter bleibt länger als ein halbes Jahr!

Vorgesetztenverhalten

Entgegen anfänglicher Erwartung: Versprechen ja, Umsetzung meist keine. Fokus auf irrelevanten Dingen, keine Struktur, E-Mail Bombardement zu belanglosen Themen uvm.

Kollegenzusammenhalt

Teamintern ein junges, freundliches aber stetig wechselndes Team. Toplevel-führung in den 3 Fillialen HD&MA allerdings unterirdisch.

Interessante Aufgaben

Salat, Saft, Curry, Spülküche, Kasse, Produktion und Catering bieten großes Aufgabenspektrum. Verteilung schichtintern jedoch oft nach Bequemlichkeit.

Kommunikation

Einarbeitung mangelhaft, wenig Struktur. Meetings unbezahlt. Wenig realitätsnahe Umsetzung im Anschluss. Kaum Transparenz.

Gleichberechtigung

Auf Service-level keinerlei geschlechtsbedingte Ungerechtigkeit.

Karriere / Weiterbildung

Storeintern einige Möglichkeiten, wenig Förderung, kaum Weiterbildungsmöglichkeiten und unzureichende Informationsweitergabe.

Gehalt / Sozialleistungen

Systemgastronomie! Davon abgesehen teils sehr unpünktliche und immer späte Lohnzahlung. Teils Zuschuss zum Bahnticket ab X Km ("Fahr doch Fahrrad!") - insgesamt wenig positiv.

Arbeitsbedingungen

Rein technisch alles meist brauchbar, defektes wird relativ zeitnah ausgetauscht. Einige massive mängel jedoch gekonnt ignoriert.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Soweit entsprechendes Image gewinnbringend ist ja, darüber hinaus nicht.

Work-Life-Balance

"Bürozeit" unbezahlt, sich mehrfach binnen Tagen grundlegend ändernde Dienstpläne, Spätschicht auf Frühschicht, Urlaub nur bedingt und zu unbrauchbaren Zeiten.

Image

Das Konzept an sich wird meist Überragend bewertet, die store-interne Bewertung unter Kollegen meist jedoch gegenteilig.

Verbesserungsvorschläge

  • Nach knappen 2 Jahren D&D HD&MA kann ich leider wenig positives berichten, versuche jedoch unpersönlich und sachlich zu bleiben: mehr Fokus auf relevanten Themen, Umsetzung von Versprechen und in Meetings besprochenen Inhalten, weniger "künstlicher Stress", einheitliche Angaben im "Aktiven Geschäft", besserer Umgang mit Mitarbeitern aus moralischer Sicht.

Pro

Zwar überdurchschnittlich kurzlebiges, aber nettes und freundliches Team.

Contra

Siehe Verbesserungsvorschläge. Große Anzahl an extrem negativer, aber persönlicher/persönlich angreifender Erfahrungen. Ich würde niemanden in meinem Freundes und Bekanntenkreis die Arbeit in diesen 3 Fillialen empfehlen, kann jedoch nicht für D&D insgesamt sprechen.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    dean&david
  • Stadt
    Heidelberg
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2017
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft