Workplace insights that matter.

Login
DECATHLON Deutschland SE & Co. KG Logo

DECATHLON Deutschland SE & Co. 
KG
Bewertung

Sehr zufrieden bis jetzt!Tolles Team & gutes Arbeitsklima. Arbeitszeiten könnten besser sein aber ist halt Einzelhandel.

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei DECATHLON in Bundesweit gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gutes Team, klare und direkte Kommunikation. Man gibt bereits Schülern Verantwortung und schätzt junge Leute. Außerdem vertraut man dem Arbeitnehmer bei seiner Arbeitszeit (keine Stempelkarte etc)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ausbaufähiges Gehalt, mehr Schulungen

Arbeitsatmosphäre

Offene, bodenständige Kommunikation. Gibt keine typische Hierarchie - jeder ist per Du, selbst mit dem Vorgesetzten. Man kann alles ansprechen, wenn man unzufrieden sein sollte.

Kommunikation

Durch die Online-Mitarbeiterportale bekommt man einen guten Einblick in das ''Innenleben des Konzerns'' (Umsatz etc), kommuniziert wird dann entweder mündlich oder per Rundmail an alle Mitarbeiter falls es Neuigkeiten gibt oder Schichtänderungen.

Kollegenzusammenhalt

Zumindest in meiner Filiale haben wir ein sehr junges Team, man arbeitet gern mit Schülern und Studenten zusammen, gerne auch nur für kurze Zeit (paar Monate, Ferien etc), dass ist nicht selbstverständlich. Die meisten sind sehr nett, man legt Wert auf Teamzusammenhalt, jeder hilft jedem wo möglich. Einarbeitung war zu meiner Überraschung auch sehr intensiv, die anderen Mitarbeiter haben sich Mühe gegeben, man durfte Fragen stellen und wurde gut aufgenommen.

Work-Life-Balance

Je nach Vertrag unterschiedlich. Bei einem Teilzeit Vertrag werden Überstunden / Schichtänderungen zumindest aber immer abgesprochen bzw. gefragt, ob man einspringen kann bei Unterbesetzung etc.
Arbeitszeiten in Ordnung - man fängt nicht allzu früh an und endet je nachdem meist um 20 Uhr, wenn die Filiale schließt. Leider ist Samstagsarbeit selbstverständlich, wie so oft im Einzelhandel wobei da leider das Privatleben recht kurz kommt, wenn Sonntag (+ 1 freier Wochentag) der einzige freie Tag ist und alles zu hat.

Vorgesetztenverhalten

Das meiste läuft über den Teamführer, der Vorgesetzte hält sich da weitgehend raus, dass ist etwas ungewohnt. Man bekommt wenig Feedback aber das ist schon in Ordnung.

Interessante Aufgaben

Als einfacher Verkäufer hat man kaum Abwechslung aber das sollte einem eigentlich bewusst sein, wenn man sich darauf einlässt. Warenpflege, Warenannahme, Pflege der Umkleiden, Beratung und ab und zu Einspringen an der Kasse - es ist täglich das gleiche aber das ist nichts überraschendes im Einzelhandel. Ich finde es nicht per se schlecht aber manchmal doch etwas langweilig...

Gleichberechtigung

Habe bis jetzt als Frau keine persönliche Benachteiligung gespürt, man packt im Lager genauso an wie die Männer. Aufstiegsmöglichhkeiten sind mMn gleich, einzig auf den Sportaspekt legt man extrem viel Wert.

Umgang mit älteren Kollegen

Schwer zu beurteilen, da wenige vorhanden. Die Ältesten werde Anfang 40 sein aber sie werden genauso behandelt wie die Jüngeren, es ist ein guter Mix.

Arbeitsbedingungen

Leider hat man bei einem 8h Tag nur 30 Minuten Pause, dass ist etwas wenig aber im Prinzip normal. Man arbeitet täglich mit seinem pers. Tablet (Scannen der Produkte, Onlinebestellung etc) da ist man schon sehr fortschrittlich, pro Abteilung hat man auch ein Telefon und man ist per Funk und Headset während der Arbeitszeit mit dem kompletten Team verbunden, falls man Hilfe braucht oder Fragen hat. Man steht natürlich den ganzen Tag und läuft viel, an Freitagen und Samstagen sowie der Ferien wird es schon mal stressig.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Leider nach wie vor bei jeder Lieferung sehr viel Plastikverpackung aber es wird auf Mülltrennung geachtet.

Gehalt/Sozialleistungen

Man bekommt 30% Mitarbeiterrabatt auf alle Eigenmarken + eine kleine Prämie vom Umsatz. Das Gehalt ist wirklich nicht sonderlich berauschend für die Arbeit, zwar etwas mehr als Mindestlohn aber im Vergleich zu bestimmten Supermarktdiscounter weit unter dem Schnitt. Das gleicht aber das gute Team und die Arbeitsatmosphäre wieder aus allerdings weiß ich nicht, ob ich das langfristig machen würde.

Image

Das gute Image und die zahlreichen Auszeichungen hat Decathlon zurecht bekommen finde ich. Meine Erfahrungen waren bisher alle positiv und mir fällt wirklich nichts nennenswertes ein, was man kritisieren könnte.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt Aufstiegsmöglichkeiten und im Gegensatz zu anderen Konzern bekommt quasi jeder die Möglichkeit dazu, sprich Studium etc ist nicht zwingend erforderlich für eine höhere Position.