Navigation überspringen?
  

DEKRA Akademie GmbH / DEKRA Qualification GmbHals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

DEKRA Akademie GmbH / DEKRA Qualification GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren
Die Ausbilder
3,67
Spaßfaktor
2,67
Aufgaben/Tätigkeiten
2,33
Abwechslung
2,00
Respekt
2,00
Karrierechancen
2,67
Betriebsklima
1,67
Ausbildungsvergütung
1,33
Arbeitszeiten
2,67
Azubi Benefits

Folgende Azubi-Benefits werden geboten

Ausbildungsmaterialien bei 3 von 3 Bewertern bezahlte Fahrtkosten bei 1 von 3 Bewertern bezahlte Arbeitskleidung bei 1 von 3 Bewertern flexible Arbeitszeiten bei 1 von 3 Bewertern keine Essenszulagen Kantine bei 2 von 3 Bewertern keine betr. Altersvorsorge gute Anbindung bei 1 von 3 Bewertern keine Mitarbeiterrabatte Mitarbeiterevents bei 1 von 3 Bewertern Internetnutzung bei 2 von 3 Bewertern keine Gesundheitsmaßnahmen kein Betriebsarzt keine Barrierefreiheit kein Parkplatz kein Mitarbeiterhandy Hunde geduldet bei 1 von 3 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 13.Nov. 2017
  • Azubi

Arbeitszeiten

Flexibel - Gleitzeit

  • 03.Juni 2017
  • Azubi

Die Ausbilder

Fachlich kompetent aber ungeduldige und stures vorantreiben der Teilnehmer ohne Rücksicht auf verluste

Spaßfaktor

Keinesfalls, getrieben von einer Klausur zur andern wo man manchmal nicht wusste was dran kommt

Aufgaben/Tätigkeiten

In sehr kurzer Zeit viel durchgenommen! Was man alles schnell wieder vergiss, da man von Lernfeld zu Leenfeld gejagt wird.

Abwechslung

Abwechslung keine Spur! Bücher werden nacheinander durchgenommen! In einem rasanten Tempo! Wer nicht mit kommt hat schlechte Karten!

Verbesserungsvorschläge

  • Es sollte sichergestellt sein, dass ein kompetenter Ansprechpartner für die jeweiligen Fachgebiete vorhanden ist. Des Weiteren sollte sichergestellt werden können, dass aktuelle Lehrmittel in ausreichender Menge verhanden sind. Ebenso sollten Workshops in ausreichendem Umfang (wie auch im Ausbildungaplan angegeben) stattfinden, ggf. eine Vertretung vorhanden sein, z. B. im Falle vom Krankheit. Auch sollte sichergestellt sein, dass für die betreffenden Schüler eine ordnungsgemäße Prüfungsvorbereitung stattfindet. Sowohl Workshops, als auch Prüfungsvorbereitung stehen den Schülern zu und sind auch in Kosten für die Ausbildung enthalten.

Pro

Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es einen einzigen Lernprozessbegleiter, welcher nicht allem fachlich unter die Arme greifen kann, dennoch aber stets bemüht ist, zu helfen sei es durch Recherche, Bücher wälzen, um sich so ggf. in die Problemstellung rein zu lesen etc. Des Weiteren finde ich es gut, dass der Lernprozessbegleiter auch über reguläre Arbeitsgebiete hinaus stets bemüht ist Hilfestellung zu geben und zu unterstützen, z. B. dann wenn Workshops zur Prüfungsvorbereitung ausfallen bzw. nicht stattfinden oder abgesagt werden.