Welches Unternehmen suchst du?
DEKRA Logo

DEKRA
Bewertungen

667 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,3Weiterempfehlung: 57%
Score-Details

667 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

334 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 247 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Kenne nur wenig Schlechtere

1,6
Nicht empfohlen
Ex-FreelancerHat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei DEKRA Akademie GmbH in Reutlingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

dass sein Einfluss an der Firmentür endet

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

nahezu alles

Verbesserungsvorschläge

am Besten schließen, dann hätte das Leiden ein Ende

Arbeitsatmosphäre

unterirdisch

Kollegenzusammenhalt

Duckmäusertum

Vorgesetztenverhalten

anankastisch

Kommunikation

nicht gegeben


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Misswirtschaft auf kosten der Mitarbeiter

3,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei DEKRA in Kiel gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsklima im direkten Umfeld. Das Verhalten der Direkten Vorgesetzten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Verhalten der Geschätsführung.

Verbesserungsvorschläge

Liebe Geschäftsführung,

Macht etwas damit es sich weiterhin lohnt für Dekra tätig zu sein und man gerne für den Konzern arbeitet! Derzeit ist es aufgrund von jahrelangen Versäumnissen im Bereich Gehaltsanpassung und Mitarbeiterwertschätzung zu einem erheblichen Missstand gekommen. Das Ganze getopt durch die absolut inakzeptable und intransparente Kommunikation der Entgelderhöhungen vom Oktober 2022. Derzeit sehe ich Dekra als Sprungbrett zu einer neuen Stelle da ich nicht sehe, dass sich etwas verbessern wird im Gegenteil. Wenn bei einem Gewinn, der auf Niveau des letzten Jahres ist. Schon über Gehaltskürzungen geredet wird möchte ich nicht wissen was ist, wenn tatsächlich mal rote Zahlen geschrieben werden. Wovon wir ja weit entfernt sind.
Macht ein paar Zugeständnisse! Dann habt ihr es einfacher und mehr Rückhalt bei schwierigen Entscheidungen!
Dekra ist für mich derzeit keine sicherer Arbeitgeber mehr.

Arbeitsatmosphäre

Ok, leider ziemlich überarbeitet und demotivier durch verhalten der Geschäftsführung.

Image

Gut, aber leider nicht wenn man beide Seiten kennt.

Work-Life-Balance

Nicht vorhanden. Mit einem mittlerweile nicht mehr markensprechendem Grundgehalt (3500€ Ing. mit ca 5 Jahren Berufserfahrung) ist man auf Unsatzbetwiligubg angewiesen und somit wirtschaftlich abhängig von der Anzahl der Prüfungen.

Gehalt/Sozialleistungen

Unter Marktdurchschnitt, bzw. wird auch nichts angepasst an massiv gestiegene Kosten. Der Fokus seitens der Geschäftsführung ist leider ausschließlich auf dem Unternehmen und nicht bei den Mitarbeitern. Es müsste einen gesunden Kompromiss geben.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nicht vorhanden.

Kollegenzusammenhalt

Gut

Umgang mit älteren Kollegen

Gut.

Vorgesetztenverhalten

Direk, wie oben geschildert gut

Arbeitsbedingungen

Überstunden und Stress durch fehlendes Personal sind leider die Regel.

Kommunikation

Gut was das verhalten der direkten vorgesetzten angeht aber leider katastrophal was die Geschäftsführung angeht. Intransparenz und fehlender Informationsfluss ist leider FirmenPhilosophie derzeit.

Gleichberechtigung

Ok

Interessante Aufgaben

Es gibt zwar viele Bereiche, jedoch uählt vornehmlich erstmal eines und das ist Umsatz der erbracht wird.


Karriere/Weiterbildung

Teilen

Tolles Unternehmen, keine so tolle Abteilung

3,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2022 im Bereich Marketing / Produktmanagement bei DEKRA Automobil GmbH in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wirklich toll sind die Sozialleistungen, wie z. B. betriebliche Altersvorsorge, die Boni als auch die zusätzlichen Gehälter. Inzwischen gibt es auch mobiles Arbeiten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Arbeitsatmosphäre in unserer Abteilung war leider nicht wirklich super. Es gibt zwar sehr viele nette und tolle KollegInnen, aber auch die wenigen, die wirklich sehr toxisch sind (unfreundlich, verbal übergriffig, teilweise sehr laut werdend, problemorientiert), die seit JAHREN mitgetragen werden, obwohl die Problematik bekannt ist; hier sollte meiner Meinung nach mehr durchgegriffen werden. Dadurch verliert die Abteilung wirklich vor allem viele junge und motivierte Menschen, die Fluktuation war nicht gerade sehr gering. (Auch die Umfragewerte der DEKRA Umfrage für die Abteilung war unterirdisch, hat aber nie was geändert.)

Arbeitsatmosphäre

Schlechte Prozesse (Kapazitätsplanung sowie Zuständigkeiten nicht vorhanden/nicht definiert) sowie menschliches Fehlverhalten (laut werdend etc.) waren leider oft an der Tagesordnung mit manchen KollegInnen.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen wurden einem immer gewährt, aber so richtig aufsteigen konnte man nicht.

Kollegenzusammenhalt

Aufgrund der schlechten Stimmung eher nicht der Fall, außer intern in Teams, wenn man Glück hatte.

Vorgesetztenverhalten

Immer freundlich und auf den Mitarbeitenden eingehend und auch immer offenes Ohr für Probleme. Aber: Dennoch zu harmoniebedürftig, Probleme (z. B. Prozesse oder unter den KollegInnen) wurden oft nicht geklärt und bestehen seitdem auch immer noch. Konsequenzen für wirklich unprofessionelles Verhalten von KollegInnen gab es fast nie.

Arbeitsbedingungen

Großraumbüro ist immer Geschmackssache, aber war nie richtig angenehm (zu laut, zu kalt etc.). Die technische Ausstattung war aber immer up-to-date.

Kommunikation

Undurchsichtig. Zu- bzw. Abgänge wurden kaum kommuniziert, nicht mal in Abteilungsmeetings. Manchmal muss man tagelang auf Antwort von der Führungskraft warten.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben waren durchweg in gutem Maße abwechslungsreich.


Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

DEKRA Recruiting-Team

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Ihr Feedback. Es freut uns zu lesen, dass Sie die Sozialleistungen und die Gehälter bei DEKRA positiv hervorheben. Gleichzeitig bedauern wir sehr, dass Sie so schlechte Erfahrungen mit der Arbeitsatmosphäre in Ihrer Abteilung gemacht haben. Bei DEKRA leben wir eine Kultur des Miteinanders und Vertrauens. Eine familiäre und kollegiale Arbeitsatmosphäre für alle Mitarbeitenden zu schaffen, ist uns ein wichtiges Anliegen und fest in unserer Unternehmenskultur verankert. Es tut uns daher leid, dass Sie hier andere Erfahrungen gemacht haben. Gerne möchten wir uns den genannten Themen annehmen und Ihnen ein persönliches Gespräch anbieten, sodass wir in Zukunft unserem Anspruch an einen Top-Arbeitgeber gerecht werden können. Kommen Sie daher bei Interesse gerne auf uns zu (recruiting@dekra.com).

Herzliche Grüße
DEKRA Recruiting-Team

Dieser Kommentar bezieht sich auf eine frühere Version der Bewertung.

Mobbing am Arbeitsplatz

1,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion bei DEKRA Incos GmbH in Duisburg gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Einsatzleitung austauschen

Arbeitsatmosphäre

Die Einsatzleitung kann nur die Leute gegeneinander aufhetzten.

Image

Sehr schlecht! Geht lieber zur Konkurrenz

Work-Life-Balance

Haben die in Duisburg noch nichts von gehört

Karriere/Weiterbildung

Mir wurde seit Jahren die Schulung für digitales Röntgen versprochen. Die Männer wurden immer bevorzugt.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt die Lieblinge die der Einsatzleitung alles erzählen und dafür bevorzugt werden.

Umgang mit älteren Kollegen

Bei 35 grad dürfen die Rentner den Vorgarten machen.

Vorgesetztenverhalten

Eingebildet und herablassend

Kommunikation

Gibt es nicht!


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Schade.....modernes Unternehmen geht anders

2,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei DEKRA SE in Stuttgart gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

einfach nur verlogen.......

Image

Außen Hui, innen Pfui

Work-Life-Balance

seit Corona es gibt mobiles Arbeiten, Wochenarbeitszeit 40 Std.

Karriere/Weiterbildung

solange es dem Vorgesetzten nutzt

Gehalt/Sozialleistungen

bei Neueinstellung Mittelmaß, danach kaum Erhöhungen

Kollegenzusammenhalt

in einer Abteilung eher, übergreifend gar nicht

Umgang mit älteren Kollegen

die älteren werden gepflegt da sonst der Laden zusammenbricht (Dokumentation)

Vorgesetztenverhalten

keine Personalführung, Probleme werden nicht angegangen, es zählt nur die eigene Karriere. Um Mitarbeiter das Kündigen zu erschweren wurde die Kündigungsfrist jetzt bei Neueinstellungen auf 6 Mon verlängert.

Kommunikation

Kommunikation ist ganz wichtig, es wird aber nur geredet

Gleichberechtigung

der eine ist gleicher wie der andere

Interessante Aufgaben

es wird oft nur der Stillstand verwaltet


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

DEKRA Recruiting-Team

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege,

vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir bedauern sehr, dass Sie Ihre Zeit bei DEKRA nicht positiver in Erinnerung haben und uns als Arbeitgeber nicht weiterempfehlen. Die Rückmeldung unserer ehemaligen Mitarbeitenden liegt uns sehr am Herzen, nur so können wir uns weiterentwickeln. Gerne möchten wir daher auf Ihre Äußerungen zur Arbeitsatmosphäre eingehen. Unser Anspruch ist es, dass unsere Mitarbeitenden gerne zur Arbeit gehen und sich wohl fühlen. Aus diesem Grund achten wir auf eine wertschätzende und positive Arbeitsatmosphäre in allen Abteilungen. Es tut uns leid, dass Sie hier andere Erfahrungen gemacht haben. Zudem bedauern wir, dass Sie das Gefühl hatten bei der Weiterbildung nicht ausreichend unterstützt zu werden. Wir sind stark daran interessiert, unseren Mitarbeitenden sowohl horizontale als auch vertikale Weiterbildungsmaßnahmen zur Verfügung zu stellen und sind daher überrascht zu hören, dass Sie von den Qualifizierungsmaßnahmen nicht profitieren konnten. Natürlich ist das nicht unser Anspruch und es tut uns leid, dass Sie einen anderen Eindruck gewonnen haben. Als Arbeitgeber sind wir stets daran interessiert, uns zu verbessern. Sollten Sie sich hierzu weiterhin austauschen wollen, zögern Sie nicht uns anzusprechen: recruiting@dekra.com. Ansonsten hoffen wir, dass Sie nun einen für Sie passenden Arbeitgeber gefunden haben und wünschen Ihnen für Ihre Zukunft alles Gute.

Herzliche Grüße
DEKRA Recruiting-Team

Start-Up Mentalität im Konzern // Führungskraft beispielhaft für Arbeit auf Augenhöhe

4,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei DEKRA Assurance Services GmbH in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich habe jederzeit einen offenen Umgang mit allen Personen. Das Image und den Kern der Dienstleistung: für Sicherheit in allen Belangen zu sorgen mit Expertenwissen, ist für mich ein sehr valides und anspornendes Anliegen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wahrscheinlich betrifft das nahezu jedes Konzernumfeld: Viele Strukturen und Prozesse sind historisch gewachsen und es dauert oft lange nötige Veränderungen umzusetzen.

Verbesserungsvorschläge

Sämtliche Konditionen aller deutschen Gesellschaften angleichen, damit es kein "besser" und "schlechter" gibt. Unabhängigkeit hinsichtlich Tool-Auswahl etc. gewährleisten und weniger Bürokratie. Digitalisierung beschleunigen!

Arbeitsatmosphäre

Die Gewissheit, dass wir alle an einem Strang ziehen und Ehrlichkeit belohnt wird, hat mir jederzeit das Gefühl gegeben, offen Dinge aller Art ansprechen zu dürfen. Neue Ideen wurden wohlwollend gehört. Das Miteinander habe ich als besonders entgegenkommend und kollegial bis freundschaftlich empfunden. Danke dafür!

Image

Sehr gutes Image als unabhängiger Dritter und Expertenorganisation.

Work-Life-Balance

Die offene Kultur und Vertrauensarbeitszeit (bis auf Kernarbeitszeiten, da wir als Dienstleistungsunternehmen für Kunden Erreichbarkeit gewährleisten müssen) habe ich als sehr angenehm empfunden. Urlaube u.ä. konnten auch spontan nach kurzer Rücksprache genommen werden. Natürlich fordert die Projektarbeit hin und wieder "Hoch-Zeiten", die aber unkompliziert wieder ausgeglichen werden konnten.

Karriere/Weiterbildung

Jederzeit offen für Weiterentwicklung + viele weitere Möglichkeiten innerhalb des Konzerns.

Gehalt/Sozialleistungen

Viele Benefits eines Konzerns betreffen auch die DEKRA Assurance Services, wie Fahrgeldzuschuss, zusätzliche Urlaubstage nach Betriebszugehörigeit, bezuschusste Kantine, mobiles Arbeiten,...

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wir haben nicht nur unsere Kunden hinsichtlich Umwelt- und Sozialbewusstsein beraten, sondern haben die Fachexpertise unserer Kolleginnen und Kollegen auch immer in unseren Arbeitsalltag integriert und Prozesse danach hinterfragt.

Kollegenzusammenhalt

Ich wurde mit offenen Armen empfangen und wir haben gemeinsam für alle Herausforderungen und Projekte nach bestmöglichen Lösungen gesucht. Viele Kollegen gingen auch nach Feierabend zusammen zum Sport oder After-Work.

Umgang mit älteren Kollegen

Ihre Leistung wurde jederzeit geschätzt und unter anderem mit Benefits ausgezeichnet.

Vorgesetztenverhalten

Ich habe selten erlebt, dass sich Vorgesetzte so sehr für die Belange der Belegschaft und gleichzeitig das Unternehmen einsetzen. Es kann mir nichts vorstellen, dass ich nicht offen mit der Geschäftsleitung hätte besprechen können. "Meine Tür steht immer offen" und "Sag mir, wie ich helfen kann" sind hier keine warmen Worte, sondern die offene und vertrauensvolle Basis unserer Zusammenarbeit.

Arbeitsbedingungen

Moderne Räume mit sehr guter Anbindung.

Kommunikation

Man kann nie genug kommunizieren - allerdings haben es hin und wieder eher die Infos aus dem Konzern bis zu uns geschafft. In unserer Einheit, die mit seinerzeit rund 35 Personen überschaubar war, haben wir einen kurzen Draht zur Geschäftsleitung gepflegt und haben einen unkomplizierten Informationsfluss gepflegt.

Gleichberechtigung

Vom Berufsanfänger bis hin zu ein paar Kollegen und Kolleginnen, die wir in die Rente verabschiedet haben, waren alle Altersstufen vertreten. Außerdem waren wir ein internationales Team - mir fallen auf Anhieb 8 Fremdsprachen ein, die neben Deutsch und Englisch als 2. Muttersprache gesprochen wurden.

Interessante Aufgaben

Die unterschiedlichen Fachbereiche - über Cyber Security, Nachhaltigkeit und Chemikalienrecht - sorgen allein schon für Abwechslung und Herausforderung. Unsere Kunden kamen aus der verschiedensten Branchen - vom Kleinstunternehmen bis hin zu den größten Unternehmen dieser Welt ist alles vertreten. Die Zusammenarbeit mit Experten dieser Disziplinen war super spannend, man war immer am Puls der Zeit und hatte jederzeit einen fachlichen Ansprechpartner für Rückfragen. Danke an alle Kolleginnen und Kollegen!

Arbeitgeber-Kommentar

DEKRA Recruiting-Team

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege,

vielen Dank für Ihre positive Bewertung! Wir freuen uns sehr, dass Sie sich bei DEKRA so wohl gefühlt haben und Sie die Zeit bei uns in guter Erinnerung behalten werden. Es ist schön zu hören, dass Sie unsere Unternehmenswerte teilen und den Sicherheitsaspekt von DEKRA so positiv hervorheben. Danke auch für Ihr konstruktives Feedback. Auch wir sehen Veränderungen als Chance, um DEKRA als Arbeitgeber zu verbessern. Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute für Ihre persönliche und berufliche Zukunft und freuen uns, dass DEKRA ein Teil Ihres beruflichen Werdegangs sein durfte.

Herzliche Grüße
DEKRA Recruiting-Team

Flexibler Arbeitgeber für Werkstudenten, faire Bezahlung, viele Freiheiten und Kommunikation auf Augenhöhe

4,8
Empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei DEKRA Certification GmbH in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offen für Ideen.
Faire Bezahlung.
Flexible Arbeitszeiten.
Vertrauensvorschuss der Vorgesetzten.
Keine Leistungskontrollen.
Eigene Verantwortung.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Technische Ausrüstung, Software nicht modern (SdT beachten)!

Verbesserungsvorschläge

Strukturiertes Managementsystem aufbauen. Am besten mittels IMS-Software (consense, Q-wiki,orgavision, o.Ä.). Die Themen Qualität(Lean-MGMT, ChangeMGMT), Wissensmanagement, Umwelt- und Energieleistung fokussieren.

Arbeitsatmosphäre

Sehr nettes Team, was das Onboarding erleichtert.

Work-Life-Balance

Flexible Einsatzpläne erleichtern das Planen der Arbeitszeiten während den Vorlesungszeiten.

Kollegenzusammenhalt

Arbeitskollegen sind sehr hilfsbereit.

Vorgesetztenverhalten

Immer ein offenes Ohr für Ideen, Fragen und Anregungen.

Kommunikation

Ein proaktiver Charakter kommt schneller zum Ziel....

Gleichberechtigung

Im Kollegium ja; monetär same old story as everywhere.

Interessante Aufgaben

Aufgaben nach Kompetenz.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

DEKRA Recruiting-Team

Liebe ehemalige Werkstudentin, lieber ehemalige Werkstudent,

vielen Dank für Ihr ausführliches und positives Feedback. Wir freuen uns, dass Sie sich während Ihrer Werkstudententätigkeit so wohl gefühlt haben und Sie die Zeit bei uns in guter Erinnerung behalten werden. Danke auch für Ihren Verbesserungsvorschlag bezüglich des Aufbaus eines Managementsystems. Wir sind immer dankbar für Verbesserungsvorschläge, nur so können wir uns als Arbeitgeber weiterentwickeln. Für Ihre berufliche Zukunft wünschen wir Ihnen weiterhin viel Erfolg. Sollten Sie in Zukunft erneut auf der Suche nach einer beruflichen Herausforderung sein, so würden wir uns freuen, wenn Sie DEKRA auch in Zukunft als Arbeitgeber in Betracht ziehen.

Herzliche Grüße
DEKRA Recruiting-Team

Keine Seele

2,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei DEKRA SE in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sicherheit und Image :)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Alles anderes!

Verbesserungsvorschläge

Ihr müsst wirklich viel machen. Paar Manager ändern oder erklären lassen, dass die einzelnen Mitarbeiter und die Zusammenhalt der richtiger Erfolgsfaktor darstellt. Dass die Mitarbeiter nicht kündigen sollten und durch besseres Verhalten und Weiterbildungen in Dekra bleiben sollten.
Das ist ein Ziel in sich an die Mitarbeitern zu investieren. nicht einfach hinschauen und abwarten was derjenige was macht oder weg geht.

Arbeitsatmosphäre

Keine Arbeitsatmosphäre und kein Zusammenbringen von Mitarbeitern. Kein Sozialraum oder Events...nichts

Image

Image ist Super, Aber intern kriegt man nichts davon

Work-Life-Balance

Nach Corona war plötzlich alles möglich. Früher kein einziger Tag Home Office. Sonst nichts besonderes zu erwähnen

Karriere/Weiterbildung

Keine Chancen

Gehalt/Sozialleistungen

Über 5 Jahren keine Gehaltserhöhung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Normal. Habe über 5 Jahren keine Aktion gesehen

Kollegenzusammenhalt

Da bleiben nur die Einzelgänger in der Firma. Man will nicht gemeinsames machen und jeder will sich zeigen

Umgang mit älteren Kollegen

Die alten Kollegen sind die alten Hasen mit dem Wissen. Wenig dokumentiert !!

Vorgesetztenverhalten

Neutral. Ich bin halt da wenn mich jemand braucht und sonst gibt es ein jährliches Mitarbeitergespräch wenn man danach fragt, wo man nur redet und versucht umsonst was zu verbessern

Arbeitsbedingungen

Man kriegt halt was man zum Arbeiten braucht. Ich habe in Corona Zeiten 4 Monaten auf meinem privaten Laptop gearbeitet. Hätte ich nach keinem Laptop gefragt, hätte ich ja keiner bekommen

Kommunikation

Die Kommunikation zwischen Manager und Angestellter und zwischen die verschiedene Teams fehlt total.
Mitarbeitergespräch nur mündlich und bleibt nur Blabla. Versprechen werden nicht gehalten und Manager tut was er will.

Gleichberechtigung

Man sieht, dass einige Mitarbeiter beliebter sind als anderen. Ist halt ein Schwäbisches Unternehmen trotz Größe.

Interessante Aufgaben

Immer die gleichen Technologien. Man vermisst einfach die Austausch von Wissen

Arbeitgeber-Kommentar

DEKRA Recruiting-Team

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege,

zunächst möchten wir uns für Ihr offenes Feedback bedanken und freuen uns, dass Sie das Image und den Sicherheitsaspekt von DEKRA so positiv hervorheben. Auf der anderen Seite bedauern wir natürlich sehr, dass Sie die Arbeitsatmosphäre und den Kollegenzusammenhalt in Ihrem Bereich so negativ wahrgenommen haben. Uns ist es ein besonderes Anliegen, dass sich unsere Mitarbeitenden wertgeschätzt fühlen und gerne zur Arbeit gehen. Es tut uns leid, dass uns das in Ihrem Fall nicht gelungen ist. Zudem liegt uns die fachliche Weiterbildung unserer Mitarbeitenden sehr am Herzen. Wir sind bemüht die Qualifizierung unserer Mitarbeitenden individuell auszurichten und entsprechende Weiterbildungsangebote zur Verfügung zu stellen. Wir sind daher überrascht zu hören, dass Sie nicht von unseren Qualifizierungsmaßnahmen profitieren konnten. Natürlich ist das nicht unser Anspruch und es tut uns leid, dass Sie einen anderen Eindruck gewonnen haben. Wir hoffen, dass Sie nun einen für Sie passenden Arbeitgeber gefunden haben und wünschen Ihnen für Ihre Zukunft alles Gute.

Herzliche Grüße
DEKRA Recruiting-Team

Toller Arbeitgeber

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei DEKRA Assurance Services GmbH in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

alles.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts.

Verbesserungsvorschläge

nichts, bin mit meinen Arbeitgeber voll zufrieden.

Arbeitsatmosphäre

Ich habe mit vielen Teams aus verschiedenen Bereichen zusammenarbeiten dürfen. Die Atmosphäre war immer sehr angenehm. Aus vielen Kollegen wurden mit der Zeit Freunde.

Image

da könnten wir mehr machen um die Dienstleistungen noch bekannter zu machen.

Work-Life-Balance

flexible Arbeitszeiten, Mobiles Arbeiten, es wird Rücksicht auf auch Frauen mit Kindern genommen, Vertrauensarbeitszeit. Alles tolle Umstände, nur leider werden diese Bedingungen von manchen auch ausgenutzt.

Karriere/Weiterbildung

Möglich wenn man realistische Vorstellungen hat und nicht nur fordert sondern auch bereit ist zu leisten.

Gehalt/Sozialleistungen

Gut und angemessen!

Kollegenzusammenhalt

Im Team gab es immer eine sehr guten Zusammenhalt. Man konnte / kann sich immer auf seine Kollegen verlassen. Natürlich passt es nicht immer mit allen Kollegen gleich gut, aber im Großen und Ganzen durfte ich immer in tollen Teams mitarbeiten.

Umgang mit älteren Kollegen

alle werden hier gleich behandelt!

Vorgesetztenverhalten

Immer ein offenes Ohr für die Mitarbeiter. Setzt sich für die Firma und für die Mitarbeiter sehr ein. Doch allen gerecht werden kann man natürlich nicht, da manche Entscheidungen auch zum Gesamtwohl der Firma getroffen werden müssen.

Arbeitsbedingungen

Alles was benötigt wird; wird gestellt. Schöne Räumlichkeiten und Equipment was den absoluten Standard entspricht.

Kommunikation

Gute Kommunikation über verschiedene Kanäle, regelmäßige Infos- / Austauschmeetings

Gleichberechtigung

alle werden hier gleich behandelt!

Interessante Aufgaben

Ja absolut. In den letzten Jahren hatte ich Einblick in viele und verschiede Bereiche und konnte mich hier stets weiterentwickeln.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

DEKRA Recruiting-Team

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

wir freuen uns sehr über Ihre 5-Sterne Bewertung hier auf Kununu. Vielen Dank für Ihr großartiges und ausführliches Feedback zu DEKRA als Arbeitgeber. Es freut uns sehr, dass Sie unser Team in Stuttgart unterstützen, denn hinter einem sehr guten Arbeitgeber stecken auch Top-Mitarbeitende. Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß bei Ihren Aufgaben!

Herzliche Grüße
DEKRA Recruiting-Team

Ich arbeite hier sehr gerne!

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei DEKRA Assurance Services GmbH in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Junges Team, Mitwirkung bei der Entwicklung von neuen Dienstleistungen, Eigeninitiative ist gefragt und Verbesserungsvorschläge werden angenommen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

DEKRA Recruiting-Team

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Ihr positives Feedback. Es freut uns sehr, dass Ihnen die Arbeit bei DEKRA gefällt. Danke auch für Ihren Einsatz für mehr Transparenz in der Arbeitswelt von DEKRA, indem Sie uns als Arbeitgeber hier bewerten. Das hilft auch zukünftigen Mitarbeitenden. Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß bei Ihren Aufgaben!

Herzliche Grüße
DEKRA Recruiting-Team

MEHR BEWERTUNGEN LESEN